Chrysler 300 C SRT8 mit BRC

Diskutiere Chrysler 300 C SRT8 mit BRC im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Habe den grade fertig gestellt: Chrysler 300C SRT8 6,1 Ltr 430 PS Verbaut wurde eine BRC Plug & Drive mit zwei Genius Max Verdampfer und 120 Ltr....

  1. #1 Autogas-Rankers, 14.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Habe den grade fertig gestellt: Chrysler 300C SRT8 6,1 Ltr 430 PS
    Verbaut wurde eine BRC Plug & Drive mit zwei Genius Max Verdampfer und 120 Ltr. Zylindertank.

    Die Probefahrt hat richtig Spaß gemacht :D
    Das Ding geht aber auch mal vorwärts man oh man

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Jetzt bin ich mal auf eure Meinungen gespannt :D

    Ach ja hier noch was für die Techniker

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Chrysler 300 C SRT8 mit BRC. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bigdaddy, 14.01.2010
    Bigdaddy

    Bigdaddy AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    2
    Ja sieht ech sauber aus der Einbau...Und das die Kiste vorwärts geht ist ja wohl klar :-)

    Grüße

    Z
     
  4. #3 Rabemitgas, 15.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hab den mit ner Prins am Laufen, und hab vor 3 Wochen nen 2ten Verdampfer nachgerüstet.

    Bei dem kommt selbst der Prins Verdampfer an seine Grenzen.

    Aaaaber nur im Winter wohlgemerkt, im Sommr packt der Das Problemlos.

    Für mich nen guter Indiz wo beim Prins Verdampfer Definitiv di Leistungsgrenze ist.

    Man hat ja nicht so oft Autos mit über 400 Ps :)

    Gut gemacht Jens!!
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 15.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Danke Armin,
    ich bin da lieber auf nummer sicher gegangen und habe direkt zwei Verdampfer verbaut.
    Ich denke aber einer hätte ganz knapp nicht gereicht.
     
  6. #5 Rabemitgas, 15.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    genau, ich denke ganz knapp nicht :) gut ausgedrückt.

    Ich unterstell jetzt einfach mal, das der Prins Verdamper auch noch ein wenig mehr als der genius Max kann.

    Gruß Armin
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 15.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    nach meiner Erfahrung denke ich, kann sogar der KME Gold mehr als der BRC Genius
     
  8. #7 Rabemitgas, 15.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Der zieht bestimmt auch sogar dicke Polen durch wenn man nicht aufpasst :D
     
  9. #8 Pacifica Cruiser, 03.02.2010
    Pacifica Cruiser

    Pacifica Cruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Autogas-Rankers

    ich fahr einen 3,5 AWD Pacifica mit einer ICom.

    Würde gern auf einen 300C touring umsteiegen. 5,7 o.SRT 8.

    Was braucht deiner denn so an Gas, wenn man mal fragen darf. Und was kostet der Umbau so wie du ihn gemacht hast?

    Gruß in Hus

    Dieter
     
  10. #9 Autogas-Rankers, 03.02.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Verbrauch kann ich dir nicht nennen, ist ja nicht meiner (leider...)

    Ich würde direkt den SRT8 nehmen, ist die Hölle das Ding.

    Umbaukosten bitte per PN oder Email.

    Gruß,
    Jens
     
  11. #10 GAG Autogassysteme, 03.02.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Benzinverbrauch liegt im Schnitt zwischen 15 -17 Liter. So sind meine Erfahrungen .
    Auf Gas verbraucht der SRT8 so 18 - 22 Liter .



    MfG F.G.
     
  12. #11 Rabemitgas, 03.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Wobei man erfahrungsgemäß sagen muss, das Flüssigeinspritzende in der Regel etwas mehr verbrauchen als Verdampferanlagen.

    Quelle: www.spritmonitor.de
     
  13. #12 V8gaser, 03.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Wäre intressant warum. Ist es vieleicht ein Vorteil das der Treibstoff schon gasförmig ankommt und nicht erst wie Benzin möglichst fein "eingespritzt " werden muss? Der Hauptgrund warum Benzin mit immer höheren Drücken eingespritzt wird - es kommt einfach in kleineren Tröpfchen im Zylinder an.
    Zumindes dürfte sich bei Verdampferanlage so eine etwas ungünstig ausgeführte Applikation des Treibstoffes nicht so negativ auswirken - das Treibstoff/Luftgemisch ist einfach schon homogener vermischt.

    Oder liegt es am rechten Fuß? Der Fahrer fühlt sich aufgrund der Flüssigeinspritzung auf der sicheren Seite und gibt mehr "Gas" :-)
    Man weiß es nicht.
     
  14. #13 GAG Autogassysteme, 03.02.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Man kann es aber auch anders sehen : Der Kollege Vetter ( Wolf 123) hat es hier gut beschrieben.

    Forum: Autogas Flüssiggas LPG


    Übrigens wurden die von mir geschilderten Verbräuche mit eben einem 300C SRT8 mit einer Prinsanlage gemacht, der wegen einiger Probs zu uns kam und nicht mehr zu seinem eigentlichen Umrüster damit fahren wollte.

    Mit einer Vialle Anlage habe ich diesen Motor nur in Dodge Chargern gefahren.
     
  15. #14 teddy33, 04.02.2010
    teddy33

    teddy33 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöner Umbau und Wagen. Will nicht wissen, wie lange er beim tanken braucht :)
     
  16. #15 Rabemitgas, 04.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Verstehe....

    Aber wenn die Prins in dem Auto nicht richtig lief, dann riecht das doch nach Einbaufehlern und falscher Einstellung.

    wie war denn der Verbrauch der Prins nach eurer Korrektur der Einbaumängel?

    man sollte es an dem Motor echt mal Testen Verbrauch Vialle vs. Prins.

    Ich gehe davon aus, das bei einer Flüssigeinspritzenden der Verbrauch um mindestens 5% höher ist.

    Ich habe von den Motoren einige gemacht, die lagen alle unter 20% m.V


    Gruß Armin
     
  17. #16 V8gaser, 05.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Sorry, aber ist es schlimm wenn ich das was der "Autogasexerte" dort fehlerbehaftet schreibt, als geblubbere bezeichne?
    Die Ausführung zu verschiedenen Gasmischungen...betrifft beide Systeme. Weniger Butan= weniger Energie...egal wie man die einspritzt/bläst
    Das "Austreten" von Parafinen, Lösungsmitteln usw...sind diese im Gas enthalten, bekommt sie der Motor - egal ob flüssig oder extrahiert aus dem Gas. Bei einem Filter bleiben sie halt weitgehend raus aus dem Motor - ein Nachteil? Eher nicht!
    Nur kenn ich hier in Bayern sowas zB überhaupt nicht....und auch noch nie während der Fahrten durch die Republik...
    Das die günstige Verdampfertechnik ein Hauptgrund wäre das so viele Betriebe wieder schließen...lachhaft! Eher liegt es an mangelnder Erfahrung, kaufmanischem Wissen usw. Wie kommt der auf so einen Quatsch??
    Umschalttemperaturen von mindestens 40-50°....bei billigen Anlagen vieleicht. Ich lass meinen Umbauten stets 25-35°, dann reichen 1-max2km und weniger als 55sec...Selbst bei der Kälte zZ gibt es mit einer vernünftigen Verdampferanlage keine Probleme. Betriebswarm wird sogar nach 0,5sec problemfrei umgeschaltet.
    Das mit den zusammengewürfelten Anlagen....ist auch bei guten holländischen Verdampferanlagen nicht so - ebenso wie BRC/MTM alles selber macht. Auch hier schreibt er sehr einseitig und unsachlich - außederm....wie wird wohl ein Auto zusammengesetzt....da fertigt KEIN Hersteller alles selber. Wenn manche Leute wüssten das viele Teile ihres deutschen Heiligtums aus der Türkei, Polen,China usw stammen....würde sie das bei billigen Gasanlagen auch kaum stöhren.
    Seine Ausführungen zu Zweitankanlagen....auch hier kommt das Gas flüssig nach vorne. Was will er uns also sagen??
    Eingriff in die Motorsteuerung? Es werden lediglich Signale abgegriffen, aber nirgendwo "eingegriffen" Die komplete Abgasregelung erfolgt auch hier über (wie vorgeschrieben) die
    originale Motorelektronik. Verwechselt er das mit Venturianlagen?? Zumindest verunsichert er hier den intressierten Leser (bewust?) massiv.
    Expansionskälte, Sauerstoffanbindung - hört sich immer wieder wichtig an doch wurde bisher nirgendwo irgendetwas dazu belegt....Bei Verdampferanlagen kann es vorkommen, das das Gas mit unter 0° eingeblasen wird, also müsste dann dort auch etwas spührbar sein. Nö!
    Die pauschalen Äußerungen zu "Umsatzorientiert" treffen für alle Umrüstbetriebe zu - keiner arbeitet hier zu Zeitvertreib....auch sein Bestreben dürfte rein der Gewinn sein.
    Und das mit dem "Schlauch in den Luftfilterkasten" lässt auf das Niveau schließen. Ein objektiver Fachman der sein Produkt anpreisen möchte sollte sich soetwas sparen :-) Er kann gerne Vor/Nachteile sachlich vorbringen, aber diese Aussage ist Sandkastennievau. Ich dürfte mir hier soetwas nicht erlauben - und tu es auch nicht.
    Beide Systeme haben Vor/Nachteile. Der Kunde muss sich entscheiden.
    Ich glaube kaum das die Holländer ihre Anlagen für unsere Kultautos erschaffen haben - die Leute sind uns Deutschen nach wie vor etwas zurückhaltend eingestellt. Kann man Aufgrund der Geschichte verstehen. Daher hinkt dieser Vergleich auch etwas. Außerdem..Prins käme auch aus Holland - aber VD is ja nix.....Irgendwie hat er da nen Wurm drin.
    Ob nun Verdampfer oder Flüssig - der Umrüster ist entscheident. Ich kenne Autos die nur mit Verdampfern machbar sind :-), aber bisher keines, das nur flüssig ginge......
     
  18. Anzeige

  19. #17 Miguelito, 09.04.2010
    Miguelito

    Miguelito AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hol mal den Thread hier nach obnen...wie sieht es aus mit einem Charger SRT8 ist ja der gleiche Motor.

    Prins-anlage mit gelben Düsen aber nur einem Verdampfer...laut Besitzer fehlen im oben rum ein paar PS.

    Ist doch ein Indiz das ein 2. Verdampfer her muss oder ? Mit wieviel muss ich rechnen für einen 2. Verdampfer plus Einbau, Einstellung usw. ?

    Erhöht sich durch den 2. Verdampfer eigentlich der Verbrauch ? Sorry hab da nicht soviel Ahnung von... :o

    Hab auch einen eigenen Thread aufgemacht...

    Die Umrüster in Herne sind nur auf Vialle spezialisiert oder kann ich auch mit der Prins dorhin fahren für den Einbau des 2 Verdampfers ?
     
  20. #18 GAG Autogassysteme, 09.04.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0


    Hallo,

    das wäre wie schon geschrieben nicht die erste Prinsanlage die von uns auf den rechten Weg gebracht wird .

    Am besten einfach mal anrufen.

    MfG F.G.
     
Thema: Chrysler 300 C SRT8 mit BRC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chrysler 300c srt8 lpg

    ,
  2. Chrysler 300c srt8 autogas

    ,
  3. chrysler 300c gasanlage verbrauch

    ,
  4. chrysler 300c gasumbau,
  5. srt8 verbrauch,
  6. chrysler 300c srt8 forum,
  7. Chrysler SRT8 forum,
  8. 300c srt8 verbrauch,
  9. chrysler 300c srt8 gas,
  10. 300c srt8 lpg,
  11. chrysler 300c autogas,
  12. chrysler 300c LPG,
  13. srt8 gasanlage,
  14. srt8 lpg,
  15. chrysler 300c gas,
  16. chrysler 300c srt8 lpg verbrauch,
  17. chrysler 300c mit autogas,
  18. Vialle srt8,
  19. 300c srt8,
  20. chrysler 300c gasanlage,
  21. Chrysler 300C LPG Verbrauch,
  22. chrysler 300c srt8 gasumbau,
  23. chrysler 300 lpg,
  24. verbrauch srt8 300c,
  25. lpg srt8
Die Seite wird geladen...

Chrysler 300 C SRT8 mit BRC - Ähnliche Themen

  1. Chrysler 300m 3,5 Liter geht beim umschalten auf gas aus

    Chrysler 300m 3,5 Liter geht beim umschalten auf gas aus: Hallo, Habe vor kurzem einen 300m bj 2000 mit dem 3,5 liter Motor gekauft. Der Wagen hat ein Jahr gestanden, mit restgas im Tank. Der Wagen geht...
  2. Chrysler Pacifica mit Prins VSI sagt Hallo

    Chrysler Pacifica mit Prins VSI sagt Hallo: Tach auch in die Runde Habe mir gebraucht ein Chrysler Pacifica mit einer Prins VSI zugelegt und bin SUPER zufrieden ! Die Anlage schaltet...
  3. Chrysler Grand Voyager 3.3 Benzin Gas

    Chrysler Grand Voyager 3.3 Benzin Gas: Hallo ! Ich habe das Forum nach einer Antwort abgesucht, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe mir o.g. Auto gekauft. Unter den...
  4. Chrysler Town & Country/ Lancia Voyager 3.6 Pentastar zu hoher Gas Verbrauch?

    Chrysler Town & Country/ Lancia Voyager 3.6 Pentastar zu hoher Gas Verbrauch?: Moin ich hab seit kurzem einen Importierten Town & Country der eine BRC LPG Anlage verbaut hat. Nun ist es ja so LPG sollte so ca. 20% Mehr...
  5. Sehr schlechter Kaltstart Chrysler -

    Sehr schlechter Kaltstart Chrysler -: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier mit meinem Chrysler Town&Country auch richtig... :-) Mein Wagen: Chrysler Town&Country BJ2011, 3,6 Liter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden