Cadillac SRX V8 - K1NG LPG - Umstellung MATRIX nach HANA?

Diskutiere Cadillac SRX V8 - K1NG LPG - Umstellung MATRIX nach HANA? im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, da zuerst ein Kaltlauf ruckeln hatte (bis ca. 70 Grad Wasser Temperatur) hatte ich mir für meine Matrix Rail die Reparatursätze geholt. Je...

  1. #1 Spirou, 16.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2015
    Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    da zuerst ein Kaltlauf ruckeln hatte (bis ca. 70 Grad Wasser Temperatur) hatte ich mir für meine Matrix Rail
    die Reparatursätze geholt. Je 65.-€

    Leider habe ich jetzt ein Ständiges Ruckeln und Aussetzer. Da ich jetzt nicht weiter in den Matrix Rail´s
    investieren möchte.. dachte ich mir ich hole mir die HANA Rails in Gold mit Alu Brücke wo ich für den Winter
    ein Heizblock ansetzen kann wenn es nötig ist.

    8 Stück im Set kosten in der Bucht 198.-€

    Nun meine Frage:
    Kann ich die direkt anschliessen? Sind die Goldenen ohne Hülse die richtigen (entspricht angeblich Grün 40-50 PS?)
    An dem Kabel vom Steuergerät kommend habe ich je Seite die Kennzeichnung A B C D an den Steckern.. diese gehen dann in ein Adapter
    zu einem großen Stecker und dann in das Matrix Rail. Auf dem Rail steht auch A B C D und dort gehen die Schläuche in den Ansaugkrümmer
    Übernehme ich dann einfach diese Angaben?

    Gibt es noch etwas zu beachten?

    Für weitere Infos habe ich mal ein Paar Bilder angehängt.. wo einmal ein paar Daten zu sehen sind
    und der alte LPG Filter und der Stecker kommend von dem Steuergerät (8 Stk.) usw...

    Meint Ihr das ist eine Gute Idee das so umzubauen?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    [​IMG] [​IMG][​IMG] [​IMG]


    [​IMG] [​IMG][​IMG]

    Daten Aktuell:
    Cadillac SRX 4.6 - V8 - 325PS
    2 x Rail Matrix XJ 544.18
    2 x Filter: F-779-C (11x11) - (gewechselt 12.2014 / 100.000 KM)
    ZAVOLI Zeta S Verdampfer
    AEB / K1NG Steuergerät

    Die Anlage ist von Dello Hamburg bei 0KM eingebaut worden.
    Ich habe das Fahrzeug mit ca. 93.000 KM gekauft und habe nun 102.000 KM drauf.

    Freue mich über alle Infos!!


    (Das Wort K1NG wird hier in der Schreibweise mit i Zensiert, daher mit der 1)
    (Ist für suchende dieser Anlage natürlich nicht zu finden)
     
  2. Anzeige

  3. #2 VIPP-GASer, 16.04.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    etwas ganz entscheidenes: Du brauchst ein neues Abgasgutachten und eine neue Abnahme, sowie die Berichtigung der Fahrzeugpapiere.
    Und wenn es das Abgasgutachten nicht gibt, mußt Du zurückrüsten oder ausbauen.

    Gruß
    Georg
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Da die Anlage im Prinzip eine Zavoli Alisei N ist (Auch wenn das AEB Steuergerät anders beschriftet ist, hats die gleiche E-Nummer), wirds abgasgutachtentechnisch nichts mit Hanas.
    Ich habe meinen ehemaligen 540er mit silbernen Matrix-Rails seit Jahren problemlos am laufen gehabt und der läuft beim neuen Eigentümer immer noch.
     
  5. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok, an das Gutachten habe ich natürlich nicht gedacht.. wollte eigentlich nur weg von den Teuren Matrix Rails.

    Aber gut, evtl. kann man das Problem ja noch in den griff bekommen ohne die Rails zu erneuern ;)
    Wenn Ihr mir dabei helfen könntet?

    Also das Ursprungsproblem war: Bei Kaltstart ein bescheidenen Leerlauf (Das Fahrzeug schüttelte sich)
    Dann hab ich etwas rumgelesen und die meisten erfolgsführenden Antworten waren "reinigen der Rails"
    diese waren aber meist die Einzel-Rails (Hana & Co.)

    Ich hab das dann auch gemacht, ein! Matrix Rail ausgebaut.. zerlegt und gereinigt. War aber auch nichts an
    dreck zu sehen. Zusammengebaut und wirklich, es wurde etwas besser.

    Dann wusste ich ja schon mal das es wirklich an den Rails liegt. Neu kosten die so 220-250.-€ /stck.
    Für den Preis war ich mir nicht sicher genug ob es daran liegt. Aber zwei Reparatursätze zu je 65.-€ habe ich ihm gegönnt :)
    Aber leider ist das Ruckeln immer noch im Leerlauf.. aber jetzt auch bei jeder Temperatur. :(

    Ab ca. 2500 upm ist davon nichts mehr zu merken.. ich würde sagen dann läuft er rund.
    Also meine Aktion hat eher einen Nachteil bewirkt.

    Ach ja, als ich die Rails zerlegt hatte, habe ich noch die Widerstände der einzelnen Spulen gemessen
    (hatte ich auch irgendwo gelesen das man das kontrollieren sollte)
    Alle Spulen liegen bei 1,43 - 1,48 Ohm. Ich dachte da sie alle gleich gut/schlecht sind, ist nicht eine defekt.

    Das Interface und die Software hatte ich mir mal besorgt um die Umschaltzeit zu erhöhen..
    und jetzt hatte ich mal diese "Selbsteinstellung" durchlaufen lassen. Aber was da raus kommt seht Ihr ja
    oben im Bild "nicht Optimal" :(

    Was habe ich jetzt noch für Möglichkeiten? Habt Ihr noch ein paar Tipps auf lagen die ich testen könnte?
     
  6. #5 V8gaser, 16.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    537
    Ich würd die Matrix auch lassen. Hab ein paar Uraltumrüstugen im Kundenkreis, die laufen schon ewig damit. Mal neue Blechfedern/Wippen, das wars. (einmal sind mir die ganzen winzigen Federn runtergefallen.....eine Sucherei ohne Ende)
    Schätze da wird es schlicht an der Einstellung hapern.
    Zündkerzen? Hoffentlich AC Delco drin?
     
  7. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja ok, wenn die wirklich sonst so gut sind lass ich sie..
    aber das ruckeln würde ich schon gern wieder weg haben wollen ;)

    Kann sein das ich nach dem Einbau der Rep-Kits hätte etwas zurücksetzen oder neu Anlernen müssen?
    Möglich das ich jetzt schon etwas verstellt habe.. habe allerdings immer wieder meine gesicherte Einstellung
    wieder eingespielt wenn die Änderung nichts gebracht hat.

    Aber.. was hast du denn für Federn verloren? Ich habe keine gesehen?
    Nur das Blech.. Wippen und Dichtungen:

    repsatz2jjwr.jpg

    Also wenn das "nur" eine Einstellungssache ist.. könnte das einer von euch?
    Evtl. ja per Fernwartung ala Team Viewer?

    Oder mir erklären was man machen muss? Denn einfach die Kalibrierung zu Starten
    und befolgen bringt es leider nicht.. wenn am ende kommt: Calibration is NOT optimal!!!
    :(
     
  8. #7 V8gaser, 16.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    537
    Da sind im Oberteil für jede von diesen Wippen eine kleine Spiralfeder, die die zudrücken. Das Blech ist nur ne Zwischenlage.
    Passt man beim zerlegen nicht auf - purzeln die alle runter und sind ruckzuck weg.....
     
  9. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich verwirrt (mehr wie vorher) hast du ein Bild davon?

    Sind meine evtl schon alle weg? Oder wo genau sitzen die?

    IMG_4466.JPG

    Hier drauf liegt das Blech und darauf die Wippen.. mehr war da nicht.
    In dem Deckel mit den Anschlüssen (also der Boden) da ist noch eine
    art Dichtung aber diese dient wohl dazu die Wippen zurück zu drücken?
    Sind da bei dir evtl. die Federn (ältere Baureihe?).
     
  10. #9 V8gaser, 17.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    537
  11. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja genau.. meins geht da oben nicht auf.
    So wie es aussieht würde meine Elektronik in das Gehäuse gelegt und
    dann Komp.. von unten vergossen.

    OK, dann ist das geklärt :)

    Hast du oder ein anderer hier ein Tipp wie ich meine Anlage neu Kalibrieren kann
    und zwar so das dort am ende steht: Calibration is optimal!!!
     
  12. #11 VIPP-GASer, 17.04.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Ich möchte mich noch einmal einmischen:

    Fahr zu V8gaser (Olli Brem) und laß den das machen. Ich glaub, dann ist das Problem sicher und dauerhaft gelöst. Programmierwissen kann man sich nicht anlesen, auch wenn es oft so erscheint.

    Gruß
    Georg
    P.S. Mach einen Termin!
     
  13. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht das ich 800KM fahren möchte.. :rolleyes:
    und sooo doof bin ich gar nicht "gelernter KFZ Mechaniker.. Kommunikationselektroniker und Netzwerktechniker" ;)

    Und ich möchte meine Gasanlage auch nicht neu Programmieren.. nur Kalibrieren.
    Ich habe nun schon gelesen das einige sagen das man erstmal eine weile auf Benzin und Gas fahren soll?
    Und das man die Anlage während der Fahrt einstellt. Also solche Tipps von einer Person die das schon
    mehrfach gemacht hat stelle ich mir vor.

    Ich habe bei jetzt nur den Kalibrierenknopf gedrückt und das gemacht was auf dem Bildschirm stand..
    da stand mein Auto aber in der Garage (Tor offen).
     
  14. #13 V8gaser, 19.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    537
    Mit einer Zavoli wäre er beim Klaus wahrscheinlich 100x besser aufgehoben als bei mir- und hätte nicht so weit :-) . Hab zwar vor Jahren ein paar Alisei verbaut, aber das ist eben ewig her.
    zz nerven sie mich mit laufend mit Icom...und ich will damit nichts zu tun haben. Aber hier ist weit und breit scheinbar keiner, der Gasanlagen macht - die schon gar nicht.
    Und ehrlich - wer die Tankschaltung "erfunden"hat, war nicht ganz sauber, sorry.....
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Die ganze Kalibrierungsprozedur hier übers Forum zu erklären ist einfach zu viel und sprengt hier den Rahmen. Da spielt auch der Beruf des TE keine Rolle.
     
  16. #15 sparmartin, 19.04.2015
    sparmartin

    sparmartin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Erfahrung ist die Summe alle Fehler aus denen Du gelernt hast, das hat nichts mit doof zu tun.
    Natürlich kannst Du auch alle Fehler selbst machen.
    Aber wenn doch schneller gehen soll lass es jemanden machen der sich damit auskennt.

    Der Kluge macht mehr Fehler als die anderen, aber die anderen machen die gleichen Fehler öfter. :)
     
  17. Spirou

    Spirou AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort kann ich nicht ganz nachvollziehen.. das ist doch das "Forum" für "Autogas Umrüstung"
    und hier ist die Anlage sogar schon verbaut und betriebsbereit.. muss also nur noch eingestellt werden.

    Hier gibt es zum Beispiel ein Thread "Umrüstung E46 320i Touring" mit 400 Antworten..
    Welcher Rahmen wird denn wann gesprengt?

    Aber ok, ist ja kein Problem wenn man nicht möchte.
    Wäre ja evtl. auch schlecht für´s Geschäft wenn man hier alles Preis gibt..
     
  18. #17 Black_A4, 20.04.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    53
    Es gibt zwei große LPG Foren, evtl. bist du als "Selbermacher" im anderen besser aufgehoben.
     
  19. #18 VIPP-GASer, 20.04.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Wer liest 400 Antworten.
    Ich lesen nicht einmal Threads mit mehr als 2 Seiten. Hab dafür gar keine Zeit. Deswegen ist es sinnvoll, dass Threads nicht so zugemüllt werden.

    Kalibrierung erklären -> Schlecht fürs Geschäft.

    Naja ... ja und nein.
    Warum sollte man Problemlösungen, für die man selbst viel Geld (Zeit) investiert hat, einfach so kundtun? Machst Du das in Deinem Beruf? Erklärst Du Deinen Kunden in Foren oder am Telefon, wie man die Probleme am einfachsten löst? Sicher nicht. Denn dann hätte Dein Arbeitgeber kein Geld mehr Dir Deinen Lohn zu bezahlen.

    Anderseits ist es auch so, wenn man eine Kalibrierung nicht richtig macht, dann droht ein Motorschaden. Ich habe noch nie jemanden mit einem Motorschaden erlebt, der gesagt hätte: "Autogas ist geil. Der Motorschaden am meinem Auto, dass war ich selbst, weil ich ... (warum auch immer).

    Ein Forum ist für Hilfe da. Nicht dafür um Schulungen oder Ausbildungen zu ersetzen.

    Gruß
    Georg
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Das meinte ich mit den Rahmen sprengen. So eine Programmier und Einstellschulung dauert einen Tag, nicht ohne Grund.
    Dazu müsste man hier Romane schreiben und dafür hab ich weder Zeit (schon garnicht am Sonntag), noch Lust.
    Kleine Probleme kann und will ich schnell beantworten, dafür helfe ich auch hier im Forum.
     
  22. #20 V8gaser, 21.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    537
    Großes Problem ist schlicht - wenn man nicht live daneben steht und sieht was abläuft ist das oft fast unmöglich.
    UND wenn der Andere eben nicht weiß worum es geht - was IMMER der Fall ist -sonst würdest du nicht fragen :-) - kann man sich oft den Mund fusselig reden für nix und wieder nix. im Gegenteil -oft wirst hier dann als Dank noch blöd angemacht dafür....
    Dan hat nicht unbedingt was mit "Geschäft machen" zu tun. Glaub mir, ich hab schon vielen Leuten VOR ORT so einiges gezeigt/erklärt.
    Aber mal eben so übers net......nö.
    Das ist mit Teamviewer schon mühsam.
    Mir verklickert da auch keiner "mal eben" wie ich Win 7 auf ner SSd und XP dazu auf ner normalen HDD in ner VM zum laufen bring - das geht nur live - anders raff ich das als Computer Dau nicht. BZW das macht mir einer und ich löhn das - Ende aus :-)
     
Thema: Cadillac SRX V8 - K1NG LPG - Umstellung MATRIX nach HANA?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. matrix xj 544

    ,
  2. motorsteuergerät vergossen

    ,
  3. Cadillac srx wo sitzt das motorsteuergerät

    ,
  4. cadillac srx lpg conversion
Die Seite wird geladen...

Cadillac SRX V8 - K1NG LPG - Umstellung MATRIX nach HANA? - Ähnliche Themen

  1. Cadillac CTS und Gas ??

    Cadillac CTS und Gas ??: Hallo, ich will mir evtl. nen Cadillac CTS 3,2 V6 mit 218 PS ( iss ja der Opel Omega - Motor ) kaufen ( Bj. 2004 ). Hat eine BRC-Flüssiggasanlage...
  2. Cadillac SRX Prins 2.0

    Cadillac SRX Prins 2.0: hier ein Cadillac SRX mit Prins 2.0 und Sequentiellem V-Lube
  3. Cadillac SRX 4.6 (BJ 2005) auf LPG umrüsten

    Cadillac SRX 4.6 (BJ 2005) auf LPG umrüsten: Hallo zusammen, habe mich schon durch die anderen Threads bzgl. des SRX hier im Forum gelesen, aber seit dem ist wieder Zeit vergangen und somit...
  4. Cadillac Escalade 2003 6.0 V8 vortec

    Cadillac Escalade 2003 6.0 V8 vortec: Wie sieht die gastauglich bei dem Modell aus ? Ist ja ein high power output motor.
  5. Infos Hersteller/Typ gesucht Cadillac

    Infos Hersteller/Typ gesucht Cadillac: Hab hier einen Escalade 2003 mit eingebauter Vialle Anlage. Wer kann mir zu den Teilen was sagen ? Welche Anlage ist das etc ? Wagen steht bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden