C280 - S204 mit Prins VSI 2.0 - eure Meinung

Diskutiere C280 - S204 mit Prins VSI 2.0 - eure Meinung im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, Ich habe ein Mercedes C280, S204, Baujahr 2008 mit 127 tkm. Seit März 2020 habe ich die Prins VSI 2.0 einbauen lassen und musste...

  1. #1 MB-S204, 03.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Mercedes C280, S204, Baujahr 2008 mit 127 tkm.

    Seit März 2020 habe ich die Prins VSI 2.0 einbauen lassen und musste mir von einigen Kritik anhören müssen, da ich kein Techniker bin konnte ich die Kritik nicht objektiv beurteilen und möchte gerne eure Meinung dazu hören.

    Die Kritik lautet, das die Injektoren nach oben hin sind, Steuergerät und Druckminderer an der fälschen Stelle und zu lange Schläuche.

    Was sagt ihr dazu, sicherlich führen viele Wege nach Rom und jeder Mechaniker arbeitet anders, doch ist hier technisch etwas falsch bzw schlecht und nicht nach Prins Vorgabe?

    Manchmal gibt es Vorgaben, die man den Örtlichkeiten anpassen muss, oder?

    Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und bedanke mich dafür.

    Viele Grüße
    Michael
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    781
    Ist der Tank nur an der Kunststoffmulde verschraubt? Obermurks und unzulässig.
    Ist der Luftfilter mit der Erhöhung ordentlich befestigt? Rastet er in den 4 Füßen ein oder ist er nur draufgeworfen?
    Also so die Injektoren einzubauen ist ehrlich gesagt, Oberpfusch. Aber so gehts für den Umrüster am schnellsten. Ansonsten nur Nachteile.
    Geht schon los beim Zündkerzenwechsel. Ich habe lange getüftelt, die Rails so einzubauen, damit Wartungsarbeiten nicht behindert werden und das ganze auch noch TÜV-Konform (ja bei uns im Süden sind einzeln gesetzte Keihins gern mal "erheblicher Mangel", da keine Prüfzeichen auf die Alu-T-Stücke sind).
    Ich setz jetzt aber keine Bilder rein, da ich den still mitlesenden Pfuschern nicht in die Karten spielen will.
    Was hat denn die Umrüstung gekostet?
     
  4. #3 MB-S204, 04.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hmm das ist schade zu hören und ärgert mich persönlich sehr, kann ich dagegen etwas machen, reklamieren?

    Vor der Beauftragung hatte ich wegen den einzeln zusetzenden injektoren angefragt, es hieß ist von Prins nicht erlaubt. Und ja, ich stelle mir auch die Frage wie es beim Wechseln der Benzin injektoren oder zündkerzen sein soll? Kann man die Leitungen abklemmen, kann da was passieren?

    Und auch ob der Tank mit Metall/Blech verstärkt wird, da ja nur eine Kunststoffwanne vorhanden ist, diese wurde bejaht, ich habe ein Bild eingefügt, sieht man dies daraus oder muss der Wagen auf die Bühne und untere Abdeckung ab?

    Ja, der Luftfilter rastet ein, zu mindestens hört man das und es wackelt nichts, es fehlt nur die Klammer hinten, warum auch immer.

    Wenn die genannten Sachen Pfusch sind, was kann ich tun? Ich will das Auto bis zum letzten Atem behalten, daher will ich nicht das mir irgendwelche Nachteile entstehen.

    Ich kann gerne weitere Bilder oder Videos machen wenn gewünscht.

    Bezahlt habe ich 2000€
     

    Anhänge:

  5. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    33
    Der Verdampfer ist wohl auch nicht richtig ausgerichtet worden, aber das wird in deinem Fall das geringste Übel sein.

    Absoluter Oberpfusch ist meines Erachtens die Tankbefestigung. Auch da muss man sich fragen, welche Prüfer so etwas durchgehen lassen.

    Da muss der Fox wohl noch bei.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    781
    Bei 2000€ kannst Du nicht mehr erwarten. Punkt. Dafür kann man so nen Wagen nicht wirklich perfekt umrüsten. Das muss bei 2000€ schnell gehen.
    Kostet nicht umsonst bei anderen Umrüstern mehr.
    Da wird Dein Umrüster auch nichts nachbessern. Wäre wohl besser gewesen, sich vor der Umrüstung mal schlau zu machen. Aber ich erlebe es auch immer wieder. Billig ist eben immer noch wichtig.
    Bei mir war auch einer mit so ner Billigumrüstung. Der wollte das ich das alles schön einbaue. Als ich ihm ein Angebot gemacht habe, ist seitdem Funkstille.
    @CHGA: Welcher Prüfer? Bei ECE R115 Anlagen muss ein anerkannter Umrüster nicht mehr zum TÜV das abnehmen lassen.
     
  7. #6 MB-S204, 04.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Naja heißt teuer gleich gut?

    Ich habe mich doch vorher informiert, wegen der einzelnen injektoren und der Stabilisierung der Kofferraumwanne usw, was kann ich als neuling sonst machen?

    Andere in meiner Umgebung lagen bei 2700-3000, wo steht das die eine bessere Arbeit abliefern, dazu gibt es diverse Einträge auch bei den teuren Umrüster.

    @CHGA, wo sollte der Verdampfer sitzen und wie sollte die Tankbefestigung aussehen?

    @540V8, wie erkenne ich denn nun ob der Kofferraum richtig verstärkt wurde?

    Wenn alles so bleibt, welche Nachteile entstehen mir?
     
  8. #7 CHGA, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    33
    Gilt das auch dann, wenn der Betrieb/Umrüster keine GSP machen darf?

    Wie der Verdampfer eingebaut werden soll, gibt Prins vor. Schau hier:

    Prins VSI Einbau: Verdampfer mit obenliegenden Gasanschl?ssen montiert

    Der Beitrag ist zwar schon älter aber die Einbauvorgabe von Prins ist nach wie vor so erklärt.

    Was die Tankbefestigung angeht, können dir Klaus und die anderen Umrüster hier mehr zu mitteilen.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    781
    Wer spricht hier von teuer? Eine Umrüstung muss ihren Preis wert sein.
    Das Thema wurde schon so oft durchgekaut, ist langweilig.
    Ich habe schon genügend Billigumrüstungen nachgebessert, ich spreche da aus Erfahrung.

    @CHGA: Ein Umrüster, der keine GSP machen darf, ist in dem Sinn kein Umrüster, sondern eine Werkstatt, die nur umrüstet.
    Und das versteh ich nicht warum diese Buden nicht nen Meister haben und dann die GSP-Schulung besuchen und alle Zulassungen besitzen.
    Lustig wirds mit der Haftung. Wenn wirklich mal was passiert, möchte ich eine Betriebshaftpflicht sehen, die hier Schäden deckt.
    Der Verdampfer ist hier noch das kleinste Übel. Der funktioniert auch in der Einbaulage.

    @MB-S204 : Zur Tankverstärkung, Also unten sieht man nix. Dann sollte die Verstärkung im Innenraum sein. Taste einfach mal unter dem Tank alles ab ob da was aus Metall ist.
    Was für Nachteile entstehen? Bis jetzt wohl keine oder? Sollte mal die Mulde durchbrechen, kann das zum Nachteil werden. Die hängenden Injektoren werden früher oder später zum verkleben neigen. Aber wie gesagt, für 2000 gibts keine bessere Qualität. Und wenn Du schon von teuer sprichst, hast wohl billig gesucht.
     
  10. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    33
    Ist der Typ im Weserbergland, der keine billigen Preise anbietet, also auch eine Bude? Da wäre dann "teuer" nicht gleichbedeutend mit "gut".

    Also nur weil die Umrüstung preislich "billig" war, kann sich doch kein Umrüster weigern, berechtigte Nachbesserungen zu machen bzw. sich an die Einbauanleitung zu halten.
     
  11. #10 MB-S204, 04.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @540V8, Naja du hast was von billig geschrieben, daher mein Nachtrag ob teuer besser ist? In dem anderen verlinkten Forum von CHGA hat einer 2.800 für einen vierzylinder bezahlt, und bekommen hat er auch verkehrte Injektoren und falsch eingebauten Verdampfer, also wie soll man jetzt hier Unterscheiden?

    2000€ finde ich nicht wenig, aber angemessen, Angebot und Nachfrage, wer bestimmt einen angemessenen Preis, aber das soll ja nicht das Thema sein, egal wieviel man bezahlt, man muss eine vernünftige Arbeit abliefern, kann man das nicht, sollte man das nicht anbieten oder zu mindestens sagen, ich als Endverbraucher kann nicht daraus schließen.

    Alles was man in der Radmulde sieht ist aus Blech nichts aus Plastik, vorher sah es so aus, siehe Bild.

    @all, ich habe vorhin
    Sales at prins autogas angeschrieben mit den gleichen Bildern, die Antwort ist folgende:

    "Haben sie auch Problemen mit ihr Fahrzeug?

    Leider können wir mit Bilder nicht sagen ob da etwas nicht stimmt.

    Wann sie denken dass etwas nicht stimmt können sie das am besten mit den Umrüster aufnehmen.

    Oder sie gehen nach einer anderen Umrüster um das prüfen zu lassen.

    Aber ich denke den werden dann auch Kosten im Rechnung bringen dafür.

    Company closing: 24th December 2020 – 1st January 2021

    Warehouse closing: 24th December 2020 – 8th January 2021

    The Prins team wishes you a healthy 2021 ❤


    Met vriendelijke groet,

    With kind regards,

    Mit freundlichen Grüßen,





    Werner Bogers


    Internal Sales Manager

    Prins Autogassystemen B.V.

    a Westport Fuel Systems company
    T +31 (0)40 254 77 00 | Direct nr 202

    werne r.bogers@wfsinc.com"

    Die Antwort finde ich echt schockierend, das man auf den Bildern nichts erkennen will, selbst ihr erkennt doch was!


    Wegen den Injektoren und Verdampfer, werde ich den Umrüster ansprechen und um Nachbesserung bitten, hier gibt es schließlich eine vorgeschriebene Anleitung von Prins, falls er sich weigert, kann ich notfalls über Anwalt gehen, oder lasse mir bestätigen bei einem Defekt nach der Garantie diese unentgeltlich repariert zu bekommen, falls der Umrüster dann noch existiert (eigenes Risiko).

    Ich stelle mir halt die Frage, in weit ich JETZT agieren soll/muss?
     

    Anhänge:

  12. #11 540V8, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    781
    Was, Du behauptest, Deine Radmulde ist auch Blech? Sorry, jedes 4. Auto was ich umrüste, ist ein Mercedes.
    Der Boden von der Mulde ist aus Kunststoff. Wenn ich das auf Deinen Bildern sehe wo der Tank festgeschraubt ist und Du das vor Ort nicht siehst, dann weiß ich auch nicht.
    Mach das alles mit Deinem Umrüster aus.
    Wie Du agieren sollst, musst Du selbts wissen. Wenn ja der Preis für Dich in Ordnung ist, frag ich mich warum nicht alles dann perfekt eingebaut ist.
    Prins ist das doch egal, die verkaufen das Zeugs nur. Die können keinen Umrüster dazu zwingen, nachzubessern. Das sind keine Vertragshändler wie Autohersteller.
     
  13. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    33
    Klaus hat Recht - die verkaufen den Kram nur. Es ist schon ziemlich seltsam, dass der Hersteller, der die Anleitungen selbst verfasst hat, auf Bildern nicht erkennen will oder kann, was zumindest "suboptimal" eingebaut worden ist. Es ist aber eine typische Antwort, denn die Umrüster - egal welche Qualität sie abliefern - sollen nicht vergrault werden. Hier zählt halt Umsatz und den Fokus hat man längst auf andere Märkte gerichtet, ist mein Eindruck.
     
    540V8 und Panther gefällt das.
  14. #13 mazda626, 05.01.2021
    mazda626

    mazda626 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    15
    Vielleicht ist das beste Druckmittel einfach eine GSP beim TÜV machen zu lassen. Mit der Mängelliste dann zum Umrüster auf Beseitigung bestehen. Zumindest beim Tank dürfte das zum Erfolg führen.
     
  15. #14 MB-S204, 05.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe viele Fotos von den Radmulden gesehen, die wie meine sind, andere die oben bedeckt mit Metallstreben sind, ich bin echt verwirrt.

    Auch andere einbauten der injektoren, siehe Fotos sind die richtig?

    Ist der Tank und die Injektoren und der Verdampfer mit großem Aufwand richtig zu stellen?

    Wo kann ich die Bilder finden, wie der Tank und injektoren an meinem Motor richtig aussehen, um den Umrüster dies zu zeigen?

    Ich bin mir nicht sicher was ich machen soll, der Umrüster wird wahrscheinlich alles gegen argumentieren.
     

    Anhänge:

  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.053
    Zustimmungen:
    781
    So ne Qualität gibts eben nicht um den Preis. Punkt.
     
  17. #16 V8gaser, 05.01.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.595
    Zustimmungen:
    766
    Logisch hat die Kiste eine Plastikwanne..und so wie auf dem Bild in post 14 wäre zB eine Möglichkeit, aber dazu braucht man halt einen Unterflurtank.
    Das einzelln setzten der Düsen wie auf dem Bild...die Aluwinkel haben keine 67R Prüfzeichen, deren Verwendung ist also nicht zulässig. Mag toll aussehen, ist aber aus gutem Grund nicht erlaubt- sonst hätte der Hersteller die schon prüfen lassen.
    Zur Tankbefestigung gibt es klae Vorschriften- die würd ich dem auf den Tisch knallen und fragen wer das so abgenomen hat....
    Naja, und so wie die Gasdüsen da drinliegen...Prins schreibt es anders vor -kann man nachlesen und wer Prins verbaut müsste das wissen...
     
    MB-S204 gefällt das.
  18. #17 MB-S204, 05.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser, danke dir für deine konstruktive Kritik.

    Du hast Recht, jeder schreibt von Prins Regeln, aber bei einzeln einsetzen der Injektoren schaut man darüber hinweg und sagt, daß wäre das beste, aber bemängelt andere Sachen die nicht laut Prins sind, wenn nach Regeln dann aber auch alles.

    Wie die Injektoren und der Verdampfer einzusetzen sind, ist auf den Bildern zu sehen, ist es nachträglich schwierig dies zu ändern, ich habe nirgends Bilder gefunden die laut Prins Regeln richtig eingebaut sind, der Verdampfer ist ja klar, quasi einmal umdrehen bei mir.

    Auf dauer gesehen können die Injektoren verkleben, in der aktuellen Situation, gibt es auch aktuell technische Nachteile wie Leistungsverlust oder ähnliches?

    Bei der Mulde, siehe Markierung, ist wohl hartplastik, aber das drumherum ist blech, das graue ringsum, ob es unter der schwarzen matte nochmal blech ist kann ich nicht überprüfen, ausser auf die Bühne und unten alles abnehmen. Muss es blech sein, ich meine auch dort kann dieser zu dünn sein usw...

    Diese Metallstreben kann man bei mir eh nicht machen, wie anhand des anderen Beispiels, da dieser Tank weit aus tiefer ist.

    Als Endverbraucher ist man im ungewissen.

    Wenn ich den Umrüster kontaktiere muss ich bestens informiert sein, weil er wird gegen argumentieren, nach dem Motto "ja, laut Prins ist es anders, aber geht bei Ihnen auch so, es macht keinen Unterschied usw", meine Frage ist soll muss ich jetzt was unternehmen.
     

    Anhänge:

  19. #18 V8gaser, 05.01.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.595
    Zustimmungen:
    766
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 05.01.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.595
    Zustimmungen:
    766
    Bei dem Bild von dir im MT Forum sieht man doch schön, wie das gemacht wurde.....zwei Beilagscheibchen sollen verhinden, das diese 3mm Plastikwanne reißt und der Tank durchs auto fliegt wenns scheppern sollte....
    Ich seh da keinerlei Verstärkungen oÄ.
    Genannt wird der Name Fox, aber gemacht haben soll es ein Pole...???
    Der fred dort wurde ja wg den ganzen Schlaumeiern dicht gemacht -ging auch ursprünglich um was Anderes.
     
    MB-S204 gefällt das.
  22. #20 MB-S204, 05.01.2021
    MB-S204

    MB-S204 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe immer gedacht, dass diese untere Abdeckung, für den Unterbodenschutz ist und darüber quasi die Verstärkung ist.

    Denn in der Mulde ist dieses grau Farbene blech und direkt unterm Tank man siehts einbißchen das schwarze, ist denke ich hartplastik, vielleicht meint Herr Fox das mit der Verstärkung?

    Ist der hier zu sehende Unterboden dann aus Metall, oder ist es wie ich geschrieben habe über dem Unterbodenschutz noch eine Einarbeitung?

    Ich habe mal CarGas angeschrieben, den Distributor von Prins in Deutschland, dort hat man mir geschrieben, ja die Mulde ist falsch, darf nicht mit der Plastik wanne gesichert sein, sonst hatte man nichts bemängelt.

    Auf meinen Hinweis, dass die Injektoren und der Verdampfer auch falsch eingebaut sind, schreibt der Techniker, das man vielleicht die Injektoren wegen dem Luftfilter gar nicht anders bauen könnte, und den Verdampfer würden die auf den Bildern nicht erkennen (selbst ich sehe es, das es nicht laut Prins ist), man hat mir Adressen in meiner Umgebung gegeben von Vertragswerkstätten, ich solle mich bei weiteren Fragen dort wenden.

    Naja, wenn ich zu dorthin gehe, müsste ich wohl für das gucken Geld bezahlen und für das richten der Sachen auch, das müsste der Umrüster alles machen.

    Kann ich dann jetzt meinen Umrüster per Email um Nachbesserung der der Tank Sicherung, Verdampfer und Injektoren bitten, mit dem Hinweis das einer vom TÜV, der Distributor von Prins, Prins selbst dieses Sachen bemängeln?

    Ist das beheben der Sachen mit großem Aufwand verbunden?

    Gibt es zu meinem Motor Regel konform Bilder vom Einbau vom Motor und von der Mulde?
     
Thema: C280 - S204 mit Prins VSI 2.0 - eure Meinung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins vsi 2.0 c280

Die Seite wird geladen...

C280 - S204 mit Prins VSI 2.0 - eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung s204 C280

    Umrüstung s204 C280: Hallo, ich bin neu hier - und wie es immer so ist, man meldet sich erst dann an, wenn man selber hilfe braucht ;) Bei uns steht ein Kauf eines...
  2. Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!

    Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!: Hallo meine lieben, bitte um eure Mithilfe oder Rat!??? Bin Gestern ganz normal zum einkaufen gefahren, Auto schaltet und fährt jeden Tag super...
  3. Öcotec im Mercedes W204 C280 V6

    Öcotec im Mercedes W204 C280 V6: Hallo zusammen, ich bekomme Mittwoch einen Gebrauchtwagen. Der hat vom Vorbesitzer einen Öcotec LPG Anlage verbaut. Habe von sowas aber keine...
  4. W202 C280 4 Wochen nach Umrüstung Leerlauf Schwankungen

    W202 C280 4 Wochen nach Umrüstung Leerlauf Schwankungen: Hallo Leute,fahre einen Mercedes W202 C280 habe dieses Fahrzeug mit einer BRC Anlage ausrüsten lassen die ersten vier Wochen lief das Fahrzeug...
  5. C280 Autronic Mistral II Startprobleme

    C280 Autronic Mistral II Startprobleme: Guten Tag, ich fahre seit neuem einen alten W202 C280 R6 mit einer Autronic Mistral II Gasanlage. Der Wagen hat mittlerweile ca 120tkm auf Gas...