BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen

Diskutiere BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Community, ich musste mir nach einem Unfall ein anderes Fahrzeug zulegen, das nun wieder eine LPG-Anlage bekommen soll. Im Forum konnte...

  1. #1 tomtom11, 16.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2017
    tomtom11

    tomtom11 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich musste mir nach einem Unfall ein anderes Fahrzeug zulegen, das nun wieder eine LPG-Anlage bekommen soll.

    Im Forum konnte ich schon viele Infos aus anderen Beiträgen lesen und würde den Gasumbau gerne selbst durchführen.
    Dazu möchte ich in meinem C200 Kompressor 163ps (153.000km) gerne eine BRC Sequent Plug&Drive Anlage einbauen.

    Neben dem BRC Sequent P&D Frontkit, brauche ich dann noch einen 650x240mm 66l Unterflurtank, einen 10mm Einfüllstutzen und ein Thermoplast-Leitungskit 6mm (Tank/Verdampfer).
    Die Anlage müsste sich (insofern ich das richtig interpretiert habe) selbst einstellen?

    Das sollte dann im Gesamten ca. ~900€ kosten.

    Welches BRC Kit ist hier am Besten geeignet? Das Auto hat ja genau 120kw.
    In der "Vorauswahl stehen": 07G oder 31G

    Gibt es grundsätzlich dagegen Einwände oder Verbesserungen?
    Wie sieht das ganze mit Selbsteinbau <-> TÜV aus? Mir steht beim Umbau ein erfahrener KFZ-Techniker bei.

    Ich danke für die kommenden Antworten!

    Grüße aus Bayern ;-)
     
  2. Anzeige

  3. #2 tomtom11, 16.01.2017
    tomtom11

    tomtom11 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich nochmal.... Da ich scheinbar unfähig bin, meinen Beitrag ein weiteres Mal zu editieren, muss ich nun in einem extra Beitrag posten.

    Mir wurde gerade für 1150€ ein Angebot für einen Einbau einer Zavoli Bora Anlage gemacht. Der Preis beinhaltet die Anlage + Einbau + Abgasgutachten + TÜV.
    Angeblich hat Zavoli die selbe Elektronik wie die BRC, jedoch andere Injektoren und einen anderen Druckminderer (welchen weiß ich nicht).

    Leider kenne ich Zavoli nicht. Hat dazu auch noch jemand Infos?
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.867
    Zustimmungen:
    523
    Hallo und willkommen.
    Ich nehme für die Motoren immer ein BRC Kit mit Genius Max Verdampfer, sicher ist sicher.
    Daß sich die Anlage selbst einstellt, ist schonmal quatsch. Die hat eine Selbstkalibrierung nach der Erstinstallation. Das ist nur dafür da, daß der Motor mal im Stand auf Gas rund läuft. Eine Einstellfahrt ist immer erforderlich, am besten mit einem OBD-Tester.
    Ich hoffe, der erfahrere Kfz-Techniker hat Erfahrung im Gasumbau.
    Zur Zavoli:
    Die Anlage ist schon vom Steuergerät, Drucksensor gleich wie die BRC, die Injektoren sind mittlerweile auch gut, der Verdampfer war schon immer unverwüstlich.
    Aber um 1150 incl. Einbau? Das geht nur Schachtel auf, Anlage reinschütten und anschließen. Also Qualität kann man um den Preis sicher nicht erwarten. Ich weiß nicht wie andere Umrüster kalkulieren. Aber meistens sind die früher oder später weg und der Kunde hockt ohne Unterstützung da.
     
    tomtom11 gefällt das.
  5. #4 tomtom11, 16.01.2017
    tomtom11

    tomtom11 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst, dass die Injektoren nicht zu unterdimensioniert sind, sondern noch Reserven bieten?
    Ok, dann hatte ich das falsch interpretiert. Ich dachte tatsächlich, dass die Anlage "lernend" ist und eine Grundkonfiguration dann mit dem "Einfahren" fortlaufend selbstjustierend ist.

    Du konntest also weder von der Qualität, noch von den eventuell auftretenden Problemen einen Unterschied zur BRC feststellen?

    Sorry, ich habe im Internet die dumme Angewohnheit nur die Hälfte zu schreiben.
    Ich wohne grenznah zu Tschechien - dort sind die Einbaukosten natürlich ganz anders, als bei einer deutschen KFZ-Meisterwerkstatt, qualitativ sollte kein Unterschied sein. Hatte in Tschechien auch schon ein Auto bei der Komplettlackierung für 1400€. War eine einwandfreie Arbeit!

    Ich würde mich dann auf das Angebot einlassen und die Zavoli mit Einbau nehmen. Die machen schließlich den ganzen Tag nichts anderes. Und bevor ich mich da mit dem Kollege einen ganzen Samstag beschäftige und wir womöglich noch irgendwas kaputt machen, dann lasse ich es doch lieber für 250€ mehr von einer Fachwerkstatt machen.
    Ist ja schließlich kein Feuerzeug das auf den Boden fällt... vor 60l Gas habe ich gehörigen Respekt! ;-)

    Grüße =)
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.867
    Zustimmungen:
    523
    Bei ner Zavoli ist doch bei 163 PS noch lange nicht Schluß. Die Injektoren werden kalibriert und können auch mehr.
    Bin gespannt ob die den richtig umrüsten....hab schon ganz tolle Sachen aus dem Ausland gesehen aber noch keine wirklich tollen....da gabs immer was zum Nachbessern.
     
  7. Anzeige

  8. #6 mawi2012, 16.01.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.855
    Zustimmungen:
    316
    Abgesehen davon, dass es sich um Gas handelt, finde ich den Aspekt deines vernünftigen Einbaus in Bezug auf Rostschutz und Zugänglichkeit für normale Wartungsarbeiten im Motorraum wichtig. Wenn die das für das kleine Geld hinbekommen...
     
  9. #7 tomtom11, 24.01.2017
    tomtom11

    tomtom11 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen zusammen.

    Ich möchte Euch in einem kleinen Update mitteilen, dass ich nun am 30.01 einen Termin in einer Autogaswerkstatt in Tschechien habe und mir die BRC Sequent P&D einbauen lassen werde.

    Nach dem Einbau stelle ich Euch Bilder zur Verfügung und teile Euch den endgültigen Preis mit, der ebenfalls schon feststeht. Aber ich möchte erst Zahlen sprechen lassen, wenn ich tatsächlich bezahlt habe und eine Rechnung vorliegt ;-)

    Bis dahin allzeit gute Fahrt!
     
Thema: BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas tschechien umrüsten

    ,
  2. lpg umrüstung w203

    ,
  3. gasumbau selber machen

Die Seite wird geladen...

BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen - Ähnliche Themen

  1. BRC Sequent plug & drive FLY SF im ST220 Wiedereinbau

    BRC Sequent plug & drive FLY SF im ST220 Wiedereinbau: Hallo! Ich möchte die Tage die etwas betagte BRC Anlage in meinem zweiten ST220 einbauen indem sie zuvor eingebaut war (und noch eingetragen ist...
  2. Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht

    Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht: Hallo zusammen, die BRC-Gasanlage im VW T4 meiner Schwester hat ein elektronisches Problem, das leider nur sporadisch auftaucht und deshalb...
  3. BRC Sequent24 P1115 Probleme

    BRC Sequent24 P1115 Probleme: Hallo, ich habe einen gebrauchten Fiat Grande Punto mit 1,4 16V mit BRC Sequent24 gekauft. Die Gasanlage funktionierte bei der Probefahrt und der...
  4. Valve-Protector Sequent 4 Kit-W

    Valve-Protector Sequent 4 Kit-W: Hallo, suche mindestens ein Set Valve-Protector Sequent 4 Kit-W, am besten mit Programmierkabel, und vollständig inkl. aller Kabel. Vielleicht...
  5. BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an

    BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen Twingo der mich ärgert. Läuft nur noch auf Gas. Nachdem ich so alles durch habe von Zündung über OT Geber und Benzindüsen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden