BRC Sequent 56 - Nun lässt sie mich zum ersten Mal im Stich - Motor stirbt

Diskutiere BRC Sequent 56 - Nun lässt sie mich zum ersten Mal im Stich - Motor stirbt im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Mahlzeit und Hallo, viele Gruesse aus Norwegen, die Fahrt zu einem Gasspezialisten wäre am einfachsten, doch der nächste BRC Standort ist weit...

  1. #1 norweger, 12.02.2014
    norweger

    norweger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit und Hallo, viele Gruesse aus Norwegen,

    die Fahrt zu einem Gasspezialisten wäre am einfachsten, doch der nächste BRC Standort ist weit weg, deshalb wollte ich erst einmal hier nachfragen bevor ich mir ein paar Tage frei nehme um mein Auto reparieren zu lassen...

    Vor ein paar Tagen bin ich mit meinem Wagen gefahren, ganz normal, doch plötzlich starb der Motor komplett ab. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht, da der Tank schon recht leer war und ich viel Stadt gefahren bin, ab und zu schaffe ich keine 300km mit einem Tank (55l netto), wäre also nichts ungewöhnliches. Allerdings verhält sich das Auto natürlich ganz anders wenn nur der Tank leer ist, dann schaltet er auf Benzin um... Soweit hab ich da noch nicht gedacht. :)
    Bin dann gestern nur auf Benzin gefahren und habe heute wieder Gas getank. Es gingen nur 45l rein, also doch nicht leer gewesen, dennoch nicht weiter dabei gedacht.
    Direkt nach dem tanken bin ich auf Gas gefahren, keine Probleme, dann habe ich ca. 10min geparkt und wollte wieder los. In dem die Anlage auf Gas umschaltet stirbt mir der Motor ab. Danach habe ich mehrmals während der Fahrt versucht die Anlage wieder zuzuschalten, doch er ging immer wieder aus. Bin ca. 10km auf Benzin gefahren, habe 1,5-2min geparkt und habe aus dem Stand noch einmal gestartet mit aktivierter Gasanlage, kein Problem, lief prima. Doch danach keine Chance, bekomm ihn nicht zu laufen auf Gas.

    Fehlercodes kann ich nur im Fahrzeug auslesen, keine vorhanden.

    Ich wäre sehr sehr froh, wenn man mich hier mit Ideen bombardiert, wer den Fehler für mich findet soll auch belohnt werden. Wie gesagt die nächste BRC Werkstatt ist ueber 200km weg.


    Es handelt sich um einen Audi S6 C4 2,2T quattro fünfzylinder.
     
  2. Anzeige

  3. #2 norweger, 12.02.2014
    norweger

    norweger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gerade noch einmal draussen und habe es mal Versucht mit kaltem Motor. Also laufen lassen bis er warm ist und dann automatisch umschaltet.
    Genau das selbe Problem. Also warmer und kalter Motor, gleiches Problem.

    Die Anzeige warnt auch nicht mit irgendwelchen Blinkcodes, alles wirkt normal.

    Ich werde morgen mal die Batterie 5min abklemmen, ab und zu helfen ja die winzigsten Kleinigkeiten.
     
  4. #3 norweger, 13.02.2014
    norweger

    norweger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Heute hat sie ein paar Minuten funktioniert, als der Motor noch nicht ganz warm war, aber lang von kalt. Ein paar Minuten konnte ich sie einschalten und ausschalten wie ich lustig bin.
    Habe sie dann angelassen, weil ich sowieso geparkt habe (motor an) und nach ca. 3-4 minuten starb der Motor dann ab. Danach keine Chance mehr die Anlage zuzuschalten.

    Könnte also doch was mit der Temperatur zu tun haben. Funktioniert weder wenn Motor warm (Betriebstemperatur) oder ganz kalt ist.

    Sehr schade, denn selbst bei -35 grad Aussentemperatur hatte ich keinerlei Probleme.
     
  5. #4 norweger, 13.02.2014
    norweger

    norweger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So Freunde, ich habe nun das Wechselrelais getauscht und siehe da, immernoch das selbe...

    Habe dann die Batterie 5min abgeklemmt und auch einmal den Steuergerätestecker "abgezogen" und nun ist alles wieder in Ordnung.

    Nun wo der Wagen einwandfrei läuft habe ich ueberall mal am Kabelbaum rumgeruettelt, aber das lässt den Motor kalt, alles im Lot Kabeltechnisch, wuerde ich behaupten.

    Mal sehen wie lange das so Fehlerfrei bleibt.
     
  6. #5 Pleistaler, 13.02.2014
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Schau dir mal das Relais der Gasanlage an, die geben schon mal gerne den Geist auf, oder die Kontakte des Relais sind korrodiert.
    Sicherung der Aktuatoren könnte auch in Frage kommen...

    Gruß
    Martin
     
  7. Anzeige

  8. #6 gibtsnicht, 13.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2014
    gibtsnicht

    gibtsnicht AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als erstes würde ich das Relais (sitzt neben den Zusatzsicherungen für die Gasanlage) prüfen und tauschen dann die Magnetspulen auf dem Tankventil und am Zwischenventil vor dem Verdampfer prüfen. (werden von diesem Relais angesteuert).Dann prüfen ob der Verdampfer überhaupt warm wird.Für alles andere brauchst Du die Software und interface. Dort könntest Du den Druck und die Temperatur im rail auslesen bzw ermitteln ob beide Sensoren ok sind.
    mit Gasgruss
    Pleistaler war wohl schneller. Aber die Magnetspulen könnten so lange sie kalt sind arbeiten , dann warm werden und abschalten.Ich hatte mal ein außenliegendes Multivalve da war die Magnetspule total vom Salz zerfressen.
     
  9. #7 norweger, 13.02.2014
    norweger

    norweger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Das Relais habe ich wie gesagt getauscht, nun scheint alles okay zu sein. So ein Relais kostet ja fast nix, habs einfach getauscht.

    Meine Einspritzventile wurde gar nicht angesteuert, als die Anlage nicht funktionierte. Hört sich ja fast so an als wenn das Relais nicht okay war und das Tankventil und Zwischenventil nicht angesteurert hat.

    Ich hoffe er läuft jetzt wieder lange Fehlerfrei. Werde euch auf dem Laufenden halten! :)


    Hast du Bilder von den Magnetspulen, Tankventil und Zwischenventil?
     
Thema: BRC Sequent 56 - Nun lässt sie mich zum ersten Mal im Stich - Motor stirbt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc sequent 56 oem fehler auslesen

    ,
  2. brc 56 sequent

Die Seite wird geladen...

BRC Sequent 56 - Nun lässt sie mich zum ersten Mal im Stich - Motor stirbt - Ähnliche Themen

  1. BRC Sequent plug & drive FLY SF im ST220 Wiedereinbau

    BRC Sequent plug & drive FLY SF im ST220 Wiedereinbau: Hallo! Ich möchte die Tage die etwas betagte BRC Anlage in meinem zweiten ST220 einbauen indem sie zuvor eingebaut war (und noch eingetragen ist...
  2. Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht

    Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht: Hallo zusammen, die BRC-Gasanlage im VW T4 meiner Schwester hat ein elektronisches Problem, das leider nur sporadisch auftaucht und deshalb...
  3. BRC Sequent24 P1115 Probleme

    BRC Sequent24 P1115 Probleme: Hallo, ich habe einen gebrauchten Fiat Grande Punto mit 1,4 16V mit BRC Sequent24 gekauft. Die Gasanlage funktionierte bei der Probefahrt und der...
  4. Valve-Protector Sequent 4 Kit-W

    Valve-Protector Sequent 4 Kit-W: Hallo, suche mindestens ein Set Valve-Protector Sequent 4 Kit-W, am besten mit Programmierkabel, und vollständig inkl. aller Kabel. Vielleicht...
  5. BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an

    BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen Twingo der mich ärgert. Läuft nur noch auf Gas. Nachdem ich so alles durch habe von Zündung über OT Geber und Benzindüsen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden