BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is

Diskutiere BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, nach knapp 30tkm mit dem X5 und dem ersten Gas Fahrzeug will ich mich doch ein wenig mehr damit befassen Gleichzeitig kommt noch dazu das...

  1. #1 maggo369, 13.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach knapp 30tkm mit dem X5 und dem ersten Gas Fahrzeug will ich mich doch ein wenig mehr damit befassen

    Gleichzeitig kommt noch dazu das die Umschaltung bei warmen Motor immer schlechter wird

    -> ruckelt während der fahrt
    -> im stand hört man aussetzer

    Habe mir mal ein interface gekauft und mal reingeschaut - im ersten Moment natürlich komplett Bahnhof :)

    Kann mir zu der Einstellung jemand mehr sagen ?

    Vielleicht hat jemand ein PDF für mehr Infos wie wo was sein sollte ( Soll werte )
    oder sonstige Tipps

    Danke schonmal

    Gruß Marco
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Wenn der Valve Tronic hat, wird der nie richtig mit der BRC laufen. Hat man hier aben schon oft geschrieben. Die Anhänge bringen garnichts. Da muss man selbst am Auto sein. Aber wie gesagt, richtig laufen wird der nur mit ner Prins.
    Zum einstellen der Anlage reicht keinesfalls ein Pdf aus für Laien. Selbst wir mussten einen kostenpflichtigen Lehrgang belegen und danach immer noch an Hand meherer Umrüstungen Erfahrungen sammeln. Das hier alles zu erklären hat hier weder jemand Zeit noch Lust dazu. Würde Stunden dauern und am Ende verstehst wieder nur Bahnhof.
     
  4. #3 maggo369, 13.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Vorgänger V8 nur mit Vanos ohne Valvetronic - M62B46

    Laufen tut er gut nur die Umschaltung bei warmen / heißem Motor passt nicht
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Muss man Trotzdem am Fahrzeug sein und sich das anschauen. Alles andere ist Rätselraten.
     
  6. #5 maggo369, 13.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Jeder hat Mal klein angefangen daher meine Frage nach einem pdf mit ein paar Infos

    Falls es sowas nicht gibt - wen im Raum Karlsruhe 76185 kann man den da kontaktieren ?
     
  7. #6 maggo369, 15.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Oder auch weiter weg...Hauptsache jemand der die BRC kennt und den M62
     
  8. #7 NK.1992, 15.08.2018
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Die PDF's sind meistens beim Kauf der Software dabei.
    Bei mir waren sie mit dem Diagnose kabel und Software dabei. Ich weiß nicht ob es eine Deutsche PDF für die P&D gibt, bei mir war die Englische PDF dabei. Einfach mal bei Ebay gucken, oder mal deinen Verkäufer anfragen.
    Ich denke wenn es einer gerne Erklären würde dann der Armin Nagel, aber er macht nur KME und Prins, von daher sieht es schlecht aus. Versuche dein Glück bei einem Umrüster in deiner Nähe, zu not irgendeinen per Google Maps finden oder so, der muss ja nur noch die Einstellung überprüfen. Ich finde es auch schei*e das man über LPG so wenig Infos findet, zu jedem anderen Kram am KFZ findet man mehr Information. Es gibt für alles Anleitungen selbst zum selber befüllen von Klima. Das liegt einfach dadran, das die Leute die das Wissen haben ihre Brötchen damit verdienen.
    Bei allen anderen Sachen sind es Hobbyschrauber die ihre Infos und Anleitungen veröffentlichen, sie verlieren dadurch kein Potenzielles Geld oder Zeit. Wenn du Infos haben willst wie du dir einen LS V8 in deinen MX5 eingebaut bekommst gibst mehr Quellen als zum Einstellen oder nach justieren einer 0815 LPG Software, das ist schon witzig, bittere Realität.
     
    Black_A4 und maggo369 gefällt das.
  9. #8 V8gaser, 16.08.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.253
    Zustimmungen:
    522
    Naja, ganz so einfach isses nicht. Ne Klima richtig befüllen - also nicht nur Nachfüllen aus den Einwegdosen- dazu brauchst ein Klimagerät, das der normale Hobbyschrauben idR grad nicht hat.
    Und den LS Motor in den MX5....machst das mit Vergaser, OK, aber soll der als Einspritzer laufen, gehts schon wieder los. Entweder du kaufst eine frei programmierbare Einspritzanlage dazu (FiTech zB) oder du muss dir das Originale anpassen lassen - kostet alles richtig Geld oder Fremdleistung.
    Die Youtubefilmchen zeigen zwar viel, aber die entscheidenden Kleinigkeiten :"oh, ihr müsst dann nur noch..." sind dann idR die teuren :-)
    Und über Gasanlagen findest alles im .net, Problem ist halt , das sich keiner damit auskennt.
    Und wie du richtig erkannt hast - für lau stundenlang am Telefon hängen.....das hätten viele gerne. Is halt nicht. Deine Probleme, aber meine Zeit- nö.
     
  10. #9 NK.1992, 16.08.2018
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Ja das ist klar das man für sämtliche Tätigkeiten Werkzeuge braucht und Bauteile kaufen muss und es teuer werden kann wobei für Klima befüllen es günstige Werkzeuge gibt wo du nur noch das Füllmaterial brauchst und eine Pumpe für das Vakuum und das gibts als ganze Sets. Der Knackpunkt ist das man aber alles dazu dann finden kann, im Netz samt bebilderten Anleitungen. Das ist halt alles Wissen von Enthusiasten über die Jahre zusammen getragen wie z.b beim LS Umbau. Wo man es bei Thema LPG vergeblich sucht, außer man kann Polnisch oder Russisch, selbst die Türken machen Videos über LPG.
    Das man über Gasanlagen alles findet, ja schon wenn es um die Funktion geht. Gehts ums Software wirds wieder schwierig, bis auf Englische manuals von BRC. Leider kann ich weder Polnisch, Russisch oder Türkisch, daher kommt man mit dem Google Translater nicht weit da zu Spezifisch.
    Ich suche z.b schon ewig danach ob man bei der BRC P&D und Genuis MAX dem Druck erhöhen kann, wie es z.b bei der VSI 2 per Schraube geht.
    Es wird sich erst dahin gehend was tun wenn es einen Markt für DIY in diesem Bereich geben wird, den dann sind wieder Hersteller hinterher um Geld zu verdienen.
     
  11. #10 Black_A4, 16.08.2018
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    53
    Jede Gasanlage funktioniert ähnlich nur heißen die Parameter anders und manche lassen halt noch vielfälltige Korrekturen zu. Im Prinzip muss die Anlage so eingestellt werden, dass die Benzineinspritzzeiten im Gasbetrieb genau so sind wie im Benzinbetrieb. Pedelt die Kurzadaption rund um 0 im Benzinbetrieb dann muss das auch im Gasbetrieb der Fall sein. Geht es ins negative müssen die Gaseinspritzzeiten verkürtzt werden, ins positive dann entsprechend verlängert werden.

    Keine Ahnung warum da immer so eine Wissenschaft draus gemacht wird. Vermutlich um sicherzustellen das die Kunden kommen statt es selber zu erledigen.
     
  12. #11 NK.1992, 16.08.2018
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Ich weiß. Wie erklärt sich das eigentlich das im Gasbetrieb die Benzineinspritzeiten gleich sein müssen wie im Benzin betrieb? Ist diese Aussage wirklich bei allen LPG Anlagen in der Software so? Ich habe bei mir die nach justiert und habe mich dran gehalten. Nun habe ich wie davor auch Minus Werte(um die 5% jetzt durch mich, davor obwohl vom Umrüster eingestellt um die -10% weil soll ja etwas fetter laufen ;) ) im Short Fuel Trim laut OBD. Was ja eigentlich nicht sein dürfte da die Einspritzzeiten doch gleich sind. Und wie errechnet die Software oder Steuergerät die Einspritzzeiten wenn er Gas einspritzt für Benzin? Das sind doch dann Emulierte Werte richtig? Kann es passieren das dort falsche Werte Emuliert werden?
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Grundsätzlich ist das so und wird auch bei Fahrzeugen ohne OBD gehandhabt. Geht ja dort kaum anders.
    Da die Gemischzusammensetzung doch etwas abweicht, stellt man ja auch die Anlagen bei Fahrzeugen mit OBD nicht nach der Benzineinspritzzeit ein, sondern nach den Trimwerten. Wer keinen OBD_Tester hat, kann das mit den Benzineinspritzzeiten genauso machen. Aber egal ob +5 oder -5%. Der läuft weder Fett noch mager. Der läuft immer Stöchiometrisch. Gleicht eben die paar % aus. Auf Null bekommt man den eh nie festgenagelt.
     
    NK.1992 gefällt das.
  14. #13 NK.1992, 16.08.2018
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Verstehe, also sind die Einspritzzeiten auch nur ein Weg von 2. Nur fand ich die Aussage vom Umrüster im nachhinein absurd mit dem Fetter einstellen. Das Motorsteuergerät regelt dann sowieso gegen aufgrund der Lambda Werte, nur im Open Loop bei Sprungsonden wo der Wagen nach vorprogrammierten Kennfeld fährt macht es "Sinn" da dort dann das Motorsteuergerät nicht korrigieren kann außer man hat Breitband Lambda.
    Deswegen hatte ich die Lambda Werte nochmals Überprüft da war alles Okay 0,9V bei WOT... aber das wird hier von meiner Seite aus viel zu Off Topic.
     
  15. #14 maggo369, 22.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    So habe mich gestern mal an die BRC dran gemacht

    Diese grundadaption gemacht mit leerlauf - 3 mal gas geben und leerlauf

    Umschaltung ist jetzt wieder super geschmeidig

    Nach den Youtube Videos von Hr Nagel und der Info das die Gas und Benzin einspritzzeiten circa gleich sein müssen habe ich dann weiter rumprobiert.

    Nach der Grundadaption sind die Gas Zeiten bei maximal 3,04ms - schwanken zwischen 2.84 und den 3.04

    benzin ist aber immer Minimum 0.30 höher bis zu 0,50 höher

    Das die Werkstätten Besitzer hier nicht antworten ist mir klar - vielleicht hat sonst jemand noch das wissen wie ich die Anlage ein wenig fetter einstellen kann.

    Danke schonmal

    Gruß Marco
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Im Menü unter Map Refinement hats 2 Schieber. Links für Leerlauf, rechts für Fahrbetrieb. Mit OBD Tester Einstellfahrt durchführen. Es ist auch möglich ne Map zu fahren und die Einstellung an Hand der Punkte zu prüfen.
     
    maggo369 gefällt das.
  17. #16 mawi2012, 22.08.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    215
    Somit hast Du die Info nicht richtig verstanden, die Benzineinspritzzeiten müssen im Gas- und Benzinbetrieb gleich sein, die Gaszeiten sind dabei irrelevant.
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Von wegen. Sind die Gaszeiten zu groß, sind die Injektoren zu klein. Gibt dann bei Volllast Probleme. Sind die Zeiten kleiner als auf Benzin, gibts gern mal Leerlaufprobleme.
     
    V8gaser gefällt das.
  19. #18 maggo369, 22.08.2018
    maggo369

    maggo369 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info
    Wenn ich dort aber den Korrekturfaktor verändere - ändert sich nichts an den ms Zeiten in der "Grundeinstellung" ( vorher natürlich abgespeichert und Steuergerät beschrieben )

    Was ist mit dem TI leerlauf Gas gemeint ?

    Wenn ich den wert erhöhe kommen Benzin und Gas Zeiten näher zusammen. Original Wert nach der Grundeinstellung sind 3,61 - bin auf 3,85 hoch mit leichter verbesserung
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. #19 mawi2012, 22.08.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    215
    Auch wenn da der berechtigte Einwand auf Probleme bei falscher Hardware kamen. Du kannst nicht die Benzinzeit mit Gaszeit vergleichen, dass ist falsch. Die Gaszeit ist für die Einstellung uninteressant. Die sagt höchstens was darüber aus, dass die Hardware nicht passt.

    Vergleichen muss man jeweils die Benzinzeit im Benzin- und im Gasbetrieb bei gleicher Motorlast, deshalb der Hinweis auf die Trimwerte via OBD auslesen oder auch eine Map zu fahren.
     
  22. #20 V8gaser, 22.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.253
    Zustimmungen:
    522
    Nur mal so als- schon öfter gebrachten - Denkanstoss: Die Gaseinspritzzeit ist direkt abhängig von der Benzinzeit, richtig?- OK, muss ja, denn danach berrechnet es das Gassteuergerät.
    Ist nun die nötig Gaszeit KÜRZER als die Benzinzeit ergibt sich ein folgenschweres Problem: WOHER soll das Gas SG wissen wann es aufhören muss, wenn die Benzinzeit noch läuft? Es müsste in die Zukunft schauen können.... :-) Es MUSS ja aufhören bevor es eigentlich weiß, wie lange der Impuls eigentlich sein soll....blöde Situation.
    Für so etwas gibt es Ausweichstrategieen die aber suboptimal sind (Phasenverzögerung, zeitversetzter Einspritzbeginn) und stets den Motorlauf verschlechtern- soetwas will ja niemand und wird immer als Pfusch ausgelegt :-)
    Somit sind die Gaszeiten keinesfalls uninteressant sondern ein sehr wichtiger Teil des ganzen Systems das es zu beachten gilt !
    Genau sowas sind die Kleinigkeiten, die bei manchen Motoren über guten Lauf oder eben nicht entscheiden können.
     
    mawi2012 gefällt das.
Thema:

BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden