BRC P&D Welche Injektoren (BRC od. Keihin)?

Diskutiere BRC P&D Welche Injektoren (BRC od. Keihin)? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo ich moechte bald auf Gas umrüsten.Da aber anscheinend viel gefuscht wird beim Einbauen moechte ich ganz genau vorher wissen was und wo...

  1. #1 audioconcept, 03.11.2009
    audioconcept

    audioconcept AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich moechte bald auf Gas umrüsten.Da aber anscheinend viel gefuscht wird beim Einbauen moechte ich ganz genau vorher wissen was und wo welche Teile im meinem Fahrzeug verbaut werden.

    Deswegen versuche ich so viel Info zusammen zustellen wie ich kriegen kann.
    Fahrzeug:
    8 Zylinder BMW
    289 PS


    Verdampfer muss ja schon mal der Genius Max sein.
    Bei BRC Injektoren sollte mAn ja die orangenen nehmen.
    Oder sind Keihin Injektoren besser bei der Plug & Drive?


    Gruß Michael
     
  2. Anzeige

  3. platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich denke das sich die beiden nichts nehmen.... bin aber kein Experte.
    Sicher kann dir V8gaser helfen..... BMW Spezialist.
     
  4. #3 V8gaser, 04.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Ich jetzt, oder wie?

    Der läuft mit Prins, BRC oder Ecodrive problemlos Aber du bist auf BRC eingeschossen wie ich meine - wg dem Genius. Die BRC Düsen sind gleichwertig wie die Kehins - fast besser. Warum? bei den Kehins muss das Gas durch den kompletten Injektor, bei den BRC Düsen nicht. Sowas wie verstopfte Düsen kennt man bei BRC nicht....(ich bei den Kehin aber auch nicht)
    Hast du einen fähigen Umrüster in der Nähe - die Kehinbedüste Ecodrive ist etwas günstiger, aber gehen tut auch eine P&D. Dein Auto wird evtl noch keine OBD2 Schnittstelle haben - Achtung - der verbaute OBD2 Stecker beim Becherhalter ist beim VorFaceLift unbrauchbar!! Aber das ist egal - Drehzahl bekommst du am OBD Stecker, Lambdas normal anschließen und die Selbstkalibration läuft genauso gut.
     
  5. #4 audioconcept, 04.11.2009
    audioconcept

    audioconcept AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi, wenn Du was anderes empfelen würdest , was besser ist als die BRC P&D würde ich auch gerne deine Meinung hören.

    Ich bin eigentlich von der BRC P&D überzeugt bzw. hab die in die engere Wahl gezogen.
    Einen Einbauer habe ich noch nicht, komme aus Dortmund.
    Machst Du das auch?

    Ich hab ein 12/95 Bj und habe noch keinen OBD Stecker im BMW E38.

    Ich möchte gerne mit dem Einbauer vorher alles genau klären, da ja auch gerne viel Schund eingebaut wird bzw. auch falsch , sei es um zu sparen oder aus Unwissenheit.

    Deswegen versuche ich so viele Fehler wie möglich von Anfang an auszuschliessen.

    Nach langem sesen hat ich dieses mal zusammen gestellt:

    BRC P&D:
    Kunststoffgasleitung
    84 Liter Reservetank
    Abdeckung unter dem Unterboden an den Anschlüssen gegen aufsetzen
    Verdampfer 230 KW Genius Max 01RD00502555
    orange BRC Injektoren bis 30 KW/Zyl.
    Pannenspray
    Steuergerät links am Dom , da wo der Bremsflüssigkeitsbehälter sitzt



    Flashlube wird nicht benötigt


    Gruß Michael
     
  6. #5 GasDrive, 04.11.2009
    GasDrive

    GasDrive AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    alle BRC Gasanlagen in der Erstausrüstung werden mit BRC Injektoren ausgeliefert. Dies hat einige Gründe. BRC Gasanlaen mit Keihin Injektoren gibt es nicht mehr. Der Keihininjektor ist ein Alternativprodukt für Aftermarket Anwendungen. Die MTM Ecodrive ist eine Mischanlage für Billigmärkte. Da diese Anlage in Deutschland offiziell nicht vertrieben wird, gibt es selbstverständlich auch offiziell keine Ersatzteile geschweige denn technischen Support. Aus welchen Land die Anlagen eingeführt werden, muß wohl nicht ausdrücklich erwähnt werden.

    Beste Grüße, GasDrive




     
  7. #6 Rabemitgas, 04.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Die MTM ecodrive besteht aus den Komponenten:

    BRC Plug&Drive Steuergerät
    BRC Plug&Drive Kabelbaum
    Prins Keihin Injektoren
    Verdampfer von Zavolie oder auch von BRC (Wahlweise).

    Von daher als no name Produkt eine gute Wahl, mal sehen wie lange das ein No Name Produkt bleibt.
     
  8. #7 V8gaser, 04.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Was heißt "offiziell nicht"...nur weil Ihr die nicht verkauft? Gibt ja genügend andere Händler, die sowohl Support, Ersatzteile uA liefen .
    Und die BRC ist auch nur ein Produkt von MTM ....

    @audioconcept...
    Was besser ist....
    ICH würde den halt mit einer Prins umbauen - andere nicht. Hast du einen guten BRC Mann in der Nähe - ist das besser als ein Prins Pfuscher.
    Aber willst du auf lange Sicht problemfrei Gasen - verzichte auf billig Produkte. Auch wenn deren Fans nun gleich wieder aufschreinen - ich gebe nur meine Meinung wieder.
     
  9. #8 Joe 540, 04.11.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0


    ...passt das STG nicht in den Kasten bei die BMW Ecu?

    In welcher Preisklasse bewegen sich denn Deine jetzigen Angebote?


    Joe
     
  10. #9 GasDrive, 04.11.2009
    GasDrive

    GasDrive AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    'offiziell' heißt, dass MTM diese Anlagen auf dem deutschen Markt nicht anbietet und somit weder Vertrieb noch Service unterhält. Klar gibt es Leute, die diese Anlagen aus P.... holen und hier verticken. Unter Support verstehen wir allerdings, dass wir durch unsere langjährige Erfahrung mit unseren Produkten und insbesondere durch den direkten Kontakt zum Hersteller immer aktuelle Informationen und Updates (Soft- und Hardware) zu diesen Produkten erhalten. Eine Gasanlage ist nun mal keine Schraube oder eine Unterlagscheibe, sondern ein komplexes technisches Gesamtsystem. Dem Händer der das Zeug aus P.... holt, ist es völlig schnurz ob die umgerüsteteten Fahrzeuge letztendlich zur kundenzufriendenheit funktionieren. Und dann wird der Kunde vertröstet und vertröstet und vertröstet. Klar ist die aus P.... importiere Gasanlage und im Online-Shop vertickte Anlage billiger wie beim offiziellen Händler. Aber was hilft's wenn's Probleme gibt? Problemfahrzeuge fahren wahrlich schon genügend draussen rum. Von Gewährleistung mal ganz zu schweigen.
    Egal ob Prins, BRC oder sonst was. Wichtig ist, dass ein kompetenter und ein offizieller (vom Hersteller autorisierter und geschulter) Importeur dahinter steht, der den Umrüstern auch mal bei einem etwas komplexerem Problem weiter helfen kann. Und ebenso wichtig ist natürlich ein kompetenter und handwerklich anspruchsvoll arbeitender Umrüstbetrieb. Davon gibt es leider viel zu wenige.

    In diesem Sinne, GasDrive


     
  11. #10 Xsaragas, 04.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    bei einer BRC gibts eigentlich keine Komplexen Probleme so das der Mehrpreis den der Deutsche Importeur dafür erhebt nicht gerechtfertigt ist.

    Und wenn die Deutschen Importeure immer noch an ihren völlig überteuerten Preisen Festhalten, dann machen sie ihr eigenes Geschäft kaputt.

    Die Zeiten sind vorbei wo man 2500€ für eine 4 Zylinder Umrüstung Verlangen kann man diese 2500€ aber einfach Nehmen muss wenn man bei dem tollen Deutschen Importeur einkauft.

    Übrigens können sich einige tolle Deutschen Importeure eine Scheibe Abschneiden von denen die Ecodrives oder angebliche BRC Plagiate Verkaufen was Service und Support angeht denn der ist mehr als Super.

    Gruss
    Xsaragas

    P.S.: Orange dürfte schon enge werden bei der Leistung.
    Wenn Dir einer ne Ecodrive anbietet dann bekommst auch nen Genius Max und Keihins also keine Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung.
    Ob die Anlagen besser Laufen weil ein Gasdrive Aufkleber drauf ist mag ich jetzt mal Bezweifeln.
     
  12. #11 V8gaser, 04.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Locker - das fiel mir vorhin auch auf. Nur knallen es viele aus Zeitersparniss neben den Hauptbremszylinder. Dabei kann man im Steuergerätekasten die Kabel schön kurz halten, das SG ist vor Feuchtigkeit geschützt, und schöner aussehen tut es auch - das wäre mir wichtiger als die Abdeckung gegen Aufsetzen. Wenn der da mal aufsetzt ist schon so viel im Eimer...da kommts auf die Gasleitung auch nicht mehr an:-))

    @ Dari
    zZ ist die Geldruckmaschine wohl noch aktiv genug, aber es haben ja auch schon ganz Andere ihre Preise massiv gesengt und müssen immer wieder mit Aktionen ihre Kunden bei Laune halten. Das kommt schon noch.

    Ach, und wenn die MTM/BRC Anlagen so gut sind - wo sollte es dann Probleme geben? Und wenn man dann man ein E-Teil (keine Garantie!)für eine "offizielle" Anlage braucht, wird man als Umrüster abgezockt wie der normale Kunde....das haben inoffizielle Händler besser im Griff und lassen einen nicht 2 Wochen warten....
    Die "polnische Anlage" ist keinen deut schlechter - nur haben da weniger mitverdient bzw unverhältnissmäßig aufgeschlagen - oder wie kommt der eklatante Preisunterschied zustande? Verkaufet MTM die Anlagen an den deutschen Importeur teurer als nach Polen? Wäre eine seltsame Preispolitik die mich als Händler zum denken anregen würde.
     
  13. #12 Xsaragas, 04.11.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi nochmal,

    es ist ja auch nicht Peanuts uber was wir Schreiben sondern fast das doppelte was ein Motorkit ausmacht.
    Muss man sich mal Überlegen denn der angebliche Internet Verhökerer der die Anlagen aus PL hat und angeblich keinen Service bietet verdient ja auch noch was daran.

    Also meinereiner war schon fast bei jedem der Nummer 1 Importeuren von Gasanlagen die in der oberen Liga Spielen und kam mir immer vor wie ein Arsch.

    Bei dem der die MTMs verramscht fühle ich mich wie ein König und werde bestens unterstützt.
    Da kann ich auch jetzt noch Anrufen wenn ich Probleme habe was bei den Anlagen einfach entfällt.
    Wenn ich Ersatzteile brauche und bis 17 Uhr anrufe ist es schon fast Standard das die am nächsten Tag da sind.

    Was will man mehr ??? 100% Aufschlag für nix??? NEVER !!!

    Gruss
    Xsaragas
     
  14. #13 GasDrive, 04.11.2009
    GasDrive

    GasDrive AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eigentlich wollte ich hier keine P....Diskussion führen, aber trotzdem möchte ich hier einige Dinge anmerken.

    Wir wissen durchaus, dass die Anlagen aus P... günstiger sind wie bei den deutschen Importeuren. Dies hat drei wesentliche Gründe.

    1) Die Importeure in P...... kaufen deutlich günstiger ein wie die in Deutschland. Die Preise für Autogasanlagen sind dort ebenso günstiger wie für alle anderen KFZ-Ersatzteile auch.

    2) der Verkäufer aus P.... lebt vom Verkauf der Anlagen in P....
    Das verticken von Anlagen in Driitländer ist ein Zusatzgeschäft, dass mit minimalen Margen abgewickelt werden kann. Der Händler aus P.... muss sich weder mit Service noch Gewährleistung beschäftigen. Ein typischer Schraubenhändler also. Dies könnten wir zwar auch tun, geht aber weit an unserem Anspruch vorbei.

    3) Der Importeur in Deutschland hat ganz andere Fixkosten wie der Bauchladenhändler in P....... bzw. wie der ebay-onlinedealer.


    Und zum Thema 'komplexes technisches System' wird jeder ehrliche und seriöse Umrüster bestätigen, dass der Gasanlageneinbau durchaus auch mal problembehaftet sein kann. Vielleicht hat er auch schon mal die eine oder andere Anlage wieder ausgebaut oder hat einen Motorschaden bezahlt. Dies wäre Ihm u.U. erspart geblieben, wenn er die Erfahrung und die Kompetenz des Importeurs genutzt hätte. Aber Hauptsache 50 € beim Einkauf der Anlage gespart. Wohl dem der rechnen kann.
    Natürlich haben Sie Recht, dass es schwierig ist für eine Umrüstung für einen 4-Zylinder 2500,- € am Markt durchzusetzen. [FONT=&quot][/FONT]
    Das Problem ist doch aber nicht der Materialeinkauf. Es werden z.T. in Deutschland Umrüstungen zum Preis von 1600,- € angeboten. Dies würde doch bedeuten, dass dieser Umrüstbetrieb sein Material zum Nulltarif bezieht. Das Problem liegt doch ganz wo anders. Nämlich an den Kosten für die Arbeit. Um einen 4-Zylinder handwerklich sauber umzurüsten muß man ca. 18 Stunden veranschlagen (Pfusch geht natürlich schneller). Bei einem Werkstattstundenlohn von 50 bis 80 € kann jeder selbst ausrechnen was da noch hängen bleibt. Nämlich nichts. Und wenn man dann noch die Kosten für TÜV, AGU, Einstellung, Nacharbeit, Gewährleistung etc. dazuzählt, legt man am Ende noch Geld drauf. Abhilfe: Man macht den Laden zu und eröffnet an der nächsten Hausecke den nächsten. Geschäftsführer: Die Schwiegermutter. Die Schwiegermutter, nicht blöd, hat gelernt und arbeitet dann mit Arbeitstrupps aus P.... die zum Festpreis von 200,- € das Zeug reinwerfen. Und wenn dann die Reklamationen über Hand nehmen, macht man den nächsten Betrieb auf. Vielleicht läßt sich der Onkel auch noch zum Geschäftsführer übereden. Und dies ist wahrlich kein Einzelfall. Die Billigumrüster kommen und gehen. Ebenso die Internethändler die Gasanlgen aus P.... verticken.
    Wir erhalten fast täglich hilfesuchende Anfragen von Kunden: 'wo kann ich hin mit meinem Fahrzeug: 'Ich habe ein Problem und mein Umrüster ist pleite'. Dieser Kunde hat am Ende nichts gespart. Und die Importeure übernehmen für das Material natürlich auch keine Gewährleistung. Der Kunde ist also unterm Strich der geprellte.
    Viele seriösen KFZ-Betriebe haben nicht aufgehört umzurüsten weil das Material zu war, sondern weil die saubere handwerkliche Arbeit zu teuer war. Ein seriöser KZF-Betrieb kann rechnen. Ganz im Gegensatz zu vielen Hinterhofumrüstern. Aber jeder muss ja im Leben wissen was er tut.
    Und die seriösen Umrüster die gegenüber dem Kunden begründen können, dass eine qualitativ hochwertige Gasanlage, handwerklich sauber verbaut, nun mal nicht unter 2300 € zu haben ist, haben die Krise locker überlebt und werden auch weiterhin überleben. Ebenso die seriösen Importeure. Nur Qualität in der gesamten Kette wird sich auf dem Markt auf Dauer durchsetzen können.
    Ich gebe auch mal zu bedenken, dass der Aufpreis der Gasanlagen bei den Fahrzeugherstellern in der Region zwischen 2300 bis 2700 € liegt. Und die Fahrzeughersteller kaufen vermutlich nicht zu teuer ein. Auch dies belegt doch eindrucksvoll, dass das Geheimniss nicht der Materialeinkauf ist. Wir beliefern übrigens in Deutschland einige Fahrzeughersteller mit Gasanlagen und wissen somit recht genau von was wir reden.
    Ich betrachte für mich diese Diskussion somit für beendet. Für technische Fragen stehen wir jedoch jederzeit zur Verfügung.


    Beste Grüße, GasDrive



     
  15. #14 Xsaragas, 04.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    wieso Diskussion beendet?

    ich versteh eben nicht warum ich als kleinst Umrüster verarscht werde und die Hardware doppelt bezahlen muss.
    Von der Zeit bzw. Qualitätsschine seh ich das auch so und da bewegen wir uns im selben Level.

    Aber wieso kostet z.b. eine Seq 24 nur die hälfte wenn man sie über einen anderen Weg bezieht ?

    Gruss
    Xsaragas

    P.S.: Zum Thema Komplexes System.....jeder der denkt das Autogasanlageneinbau Hexenwerk und komplex ist sollte es besser lassen !!

    Es geht darum einen Kraftstoff mit in etwa 20% weniger Energiegehalt zur selben Zeit in der gleichen Menge zur Verfügung zu Stellen damit der Motor weder zu mager noch zu Fett läuft.
    Wer das Prinzip nicht versteht hat den Gesellenbrief nicht verdient.
     
  16. #15 V8gaser, 05.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Abgesehen davon das hier immer mehr Kunden von "seriösen", großen Umrüstern auftauchen, die Pleite gemacht haben...

    Kaufe ich eine Anlage mit Garantie, AGG beim Bauchladenhändler kann ich den Umbau sehr wohl für 1800.- - 1900.- anbieten ohne einen € weniger zu verdienen...das ist nämlich genau die Preisdifferenz beim Einkauf. Daher hat das wohl keinerlei Einfluss auf das Überleben des Betriebes. Der Umrüster macht also exakt den gleichen Schnitt, nur wer kassiert dann mehr??? :-)) Warum kostet ein Radmuldentank 170€, woanders der Gleiche keine 100.- ????
    Der Gasmarkt ist schwierig und nur über den Preis machbar (natürlich ohne zu übertreiben), aber mit Gewalt eine Hochpreispolitik zu betreiben und als richtig zu verkaufen....geht oft ruckzuck in die Hose. Was helfen mit 10 Anfragen wenn beim Preis vorne eine "2" steht und einer kommt....aber bei einer satten "1" sind es acht.

    Zu dem Argument mit der "werksseitig" verbauten Anlage - man nehme nur mal den Aufpreis für eine ab Werk verbaute Anhängerkupplung - und schaue dann nach was soetwas nachträglich verbaut kostet....vom gleichen Hersteller.

    Zu Punkt 1.
    Da würd ich als Importeur mal mit dem Hersteller reden - warum verkauft er den polnischen Händlern die Ware billiger und macht euch so das Leben schwer?

    Es ist nuneinmal so, das genügend Alternativen vorhanden sind. Daher kauft man dort wo der Preis passt, und man sich als Käufer wohl fühlt - wie der Autogaskunde auch. Ich habe deshalb schon öfter den Verkäufer gewechselt - nicht unbedinngt weil ein Anderer billiger war, sondern weil es einfach besser klappt. Und auf ein lagerndes Bauteil zwei Wochen warten zu müssen weil man nach einer Mailanfrage schon 5 Werktage braucht, bis man auf eine zweite Anfrage hin mitgeteilt bekommt man müsste per Fax bestellen.....
    Daher ordere ich nur bei Händlern die innerhalb von Minuten zurückmailen, oder sogar mal anrufen wenn´s wo klemmt - das verstehe ich auch unter Support.
     
  17. #16 GasDrive, 05.11.2009
    GasDrive

    GasDrive AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Sequent 24 kostet eben nicht die Hälfte. Dies ist der große Trugschluss.
    Der Anlagenpreis besteht aus Grundkit wie von BRC geliefert (also ohne Gasleitung, ohne Leitungsschellen. ohne Wasser T-Strücke etc.). Hinzu kommt also noch Zubehör. Hinzu kommen dann noch das Abgasgutachten, die Versandkosten plus Nachnahmekosten.
    Unsere Sequent 24 kommt standartmäßig und ohne Aufpreis mit Kunstoffleitung (spart viel Zeit beim Einbau, wo wir wieder bei den Arbeitskosten wären), mit hochwertigen Leitungsschellen (nicht diese billigen Blechlaschen aus P...), mit sämtlichen Kleineteilen zur Einbindung in den Wasserkreislauf etc. Und die Abgasgutachten sind auch deutlich günstiger.
    Lassen Sie sich doch einfach mal von uns ein Angebot machen und vergleichen Sie dann. Hinzu kommt, dass wir umfangreiches Zubehör zu den Anlagen liefern (zu vernünftigen Preisen), die den Einbau nicht nur erheblich erleichtern, sondern auch noch professioneller machen.
    Die Strategie vieler dieser vermeintlichen Billiganbieter ist es die Anlage vordergründig günstig anzubieten und dann die Leute über das Zubehör über den Tisch zu ziehen (Kupferleitung 16,- €, Kleinteile 12,- €, Versandkosten 15,- €, Abgutachten 99 bis 199,- €, Nachnahmekosten nochmal 9,- €.). Und schon sind wir wieder 'bei den Leuten'.
    Und fragen Sie mal Ihren ebay-dealer nach Werbeunterstützung wie Flyer, Broschüren, Roll-Up Displays etc.
    Übrigens haben wir letze Woche mal wieder so eine P... Anlage eingekauft. Diese stammt aus dem Januar 2009. Also eine Lagerleiche aus P......
    Die Garantielaufzeit für diese ursprünglich nach P.... gelieferte Anlage hat also schon im Januar 2009 begonnen. Und wieder ist der Kunde der A.....

    Viele Grüße,
    GasDrive

    PS: Ich sehe Sie haben die Funktion der Gasanlage verstanden. Gasanlagen sind in der Tat nicht so sonderlich kompliziert. Allerdings sind die Motorsteuerungen, auf die Gasanlagen aufsatteln, sehr wohl kompliziert. Und da hapert's oft beim Verständnis. Auch hapert es sehr oft beim Einbau (Einbaufehler). Und dass zahlreiche Probleme bei der Integration der Gasanlage ins Fahrzeug auftrteten ist doch unstrittig. Da muss ich mich doch nur im Forum umsehen. Wenn tatsächlich alle Umrüster so toll wären, würde es doch nicht zahlreiche Fahrzeuge geben die eben nicht richtig funktionieren (Fahrzeug ruckelt, Gasanlage schaltet zurück, Kats gehen kaputt, Zylinderköpfe gehen kaputt, Motor läuft unrund etc.) Also so ganz einfach scheint's dann doch nicht zu sein.



     
  18. #17 Rabemitgas, 05.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich finde ihr habt alle 3 absolut recht, was hier also fehlt wird (wenn es denn so ist) der preismäsige Mittelweg sein, den wir jetzt einfach mal auf den Hersteller und deren Preispolitik schieben.

    Auf jeden Fall finde ich es Klasse, das wir hier endlich mal wirklich mit einem Seriösen Importeur einer Marktführer Anlage da drüber Diskutieren können.

    Wo hin das führt werden wir sehen, auf jeden Fall wird es zum Wohle des Kunden(Gasfahrers) werden.

    Ich bin ja nun mal einer der wenigen, der beide Seiten kennt, als Umrüster und ehm. Importeur.


    Gruß Armin P.s. Danke Herr Melber
     
  19. #18 V8gaser, 05.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Hört sich alles plausibel an, nur:
    Als professioneller Umrüster kaufe ich die Leitungen, Schläuche in 50m Rollen, Kleinteile wie T-Stücke,Füllanschlüsse usw in 50/100Stk Kisten usw. Das Zeug liegt also alles hier, und umgerechnet günstiger als in einem sogen" Motorkit" von dem man dann oft einiges nicht braucht/brauchen kann. Das ist was für den abitionierten Hobbybastler, der nix auf Lager hat.
    Ich hab mir das schon oft durchgerechnet - diese Komplett Kits welche oft angeboten werden - also mit Tank etc...kommen mich teurer als der Einzellkauf, gerade wenn der gewünschte Tank größer ist als im Angebot. Ein 80l Radmulde kostet nicht gleich 40€ mehr als ein 75l.....(nur als Beispiel!)
    Mal sehen, ich kann ja die nächste BRC mal woanders kaufen :-) und dann nachrechnen...fürchte nur das das schlecht ausgeht. Zumal - AGG günstiger??? Ne! Und wenn, ist der Tank um so viel billiger, das er das locker ausgleicht - verständlich, oder?
    Das genannte Zubehör für den professionelleren Einbau....gibt es bei jedem Großhändler...bei jedem! Sorry, aber schaut Ihr Euch nicht um?
    Der Kundenlogin funktioniert schon ewig nicht - wie sollte man sich dann anmelden?
    Intresse - evtl. Bloß wie :-)
    Viele Grüße
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.179
    Zustimmungen:
    444
    Nun muss ich mich auch noch zu Wort melden. Ich wohne nun mal nur 80km von Gasdrive entfernt und beziehe dort auch ausnahmslos meine BRC-Anlagen. Und wenn ich eine Zavoli-Anlage brauche, dann beziehe ich die auch vom Deutschen Generalimporteur.

    V8gaser schrieb:Und auf ein lagerndes Bauteil zwei Wochen warten zu müssen weil man nach einer Mailanfrage schon 5 Werktage braucht, bis man auf eine zweite Anfrage hin mitgeteilt bekommt man müsste per Fax bestellen.....

    Sorry, das kann ich nicht bestätigen. Jede Anfrage, egal ob per Fax oder Mail wurden bei mir von Gasdrive prompt und kompetent beantwortet. Außerdem flattern auch regelmäßig wichtige technische Mitteilungen ins Haus, so dass man hier wirklich von einem ausgezeichneten Support reden kann. Auch die Lieferungen sind alle sehr flott erfolgt.

    Zur Preispolitik kann ich nur sagen: Wer meine Preise für eine qualitativ hochwertige Umrüstung, bei welcher auch die Gasanlage störungsfrei:) funktioniert, nicht akzeptiert, darf gern woanders umrüsten lassen. Ich bin darauf absolut nicht angewiesen, da ich nicht den Fehler gemacht habe, mich nur noch beruflich mit Gasanlagen auseinander zu setzen. Da gibt es auf dem Sektor "Auto" noch bessere und krisensichere Einnahmequellen.
     
  22. #20 V8gaser, 05.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    573
    Habs vor mir liegen - zumindest zum Teil. Schriftlich bestellt hatte ich am 24.2, am 27.2 kam dann ein Fax ich müsse vorab überweisen, erst dann würde verschickt. Dabei hatte ich Tage zuvor in einer mail geschrieben es würde eilen, man möchte mir den Preis nennen, damit ich überweisen kann....
    Und dann rein netto, ohne Rabatt...hätte ich es vorher gewusst und den Sensor bei eBay gesteigert (oder woanders gekauft)- er wäre schneller und günstiger gewesen!!


    Äh? Deine Preise intressieren hier in diesem Thread niemand....Es geht nicht darum was du für eine Umrüstung verlangst - ich kenne Firmen die nehmen für einen 4 Zylinder mit KME 2500.- ..das wäre dann OK; oder wie? Teuer MUSS gut sein - so deine Aussage (kleines Späßle)
    sondern um die Preisgestaltung der Händler.

    Ich kenne Gasdrive - nur bisher leider eher negativ - vieleicht können die es ändern. Wenn das nicht nötig ist - der Markt ist ja zum Glück groß :-)
     
Thema: BRC P&D Welche Injektoren (BRC od. Keihin)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc injektor orange

    ,
  2. brc keihin

    ,
  3. brc injektoren

    ,
  4. brc injektoren orange,
  5. brc mit kehin injektoren,
  6. welche injektoren,
  7. BRC M.T.M Injektor,
  8. mtm injektor,
  9. brc mit keihin,
  10. brc einspritzdüsen für welche leistung,
  11. lc11 injektor gas mtm,
  12. brc einspritzdüsen,
  13. was kostet brc im einkauf P&D,
  14. brc mit keihin injektoren,
  15. injektor brc,
  16. gasanlage keihin brc,
  17. sind keihin injektoren gut?,
  18. brc orange injektor wleche leistung,
  19. brc injektor rot,
  20. brc injektoren hybrid forum,
  21. welches rail fuer brc orange injektoren,
  22. unterschied brc injektoren blau rot gelb,
  23. Keihin oder brc injektoren,
  24. http:www.lpgforum.debrc-anlage7026-brc-p-d-welche-injektoren-brc-od-keihin.html,
  25. BRC INJEKTOR AUSWAHL
Die Seite wird geladen...

BRC P&D Welche Injektoren (BRC od. Keihin)? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia Werksumrüstung, Welche Injektoren

    Skoda Octavia Werksumrüstung, Welche Injektoren: Skoda Octavia 1.6, 75 kW, Bj. 2010 Hallo zusammen, vlt. kann mir hier ja jemand helfen. Bei der Werksumrüstung wurden Med - Injektoren mit einer...
  2. Injektoren welcher Kabelquerschnitt?

    Injektoren welcher Kabelquerschnitt?: Hallo, ich habe ein Volvo 960 mit einer Prins VSI 1 Gasanlage. Ich möchte die Kabel austauschen, die zu den Gas Injektoren (KN8) gehen, da sie...
  3. Welche Injektoren empfiehlt Ihr?

    Welche Injektoren empfiehlt Ihr?: Hallo zusammen,ich bin neu hier und habe mich vorher nicht wirklich mit lpg beschäftigt.Doch seitem meine Anlage muckt wird es für mich...
  4. O-Ringe Injektoren welche Größe?

    O-Ringe Injektoren welche Größe?: Moin noch mal, kennt jemand die Größe der O-Ringe der Injektoren? Bei Ebay gibt`s nur so nen Wucherhändler der 5-7 Euro + Versand für 1 Ring...
  5. Welche Injektoren bei e46 328i Stag 300

    Welche Injektoren bei e46 328i Stag 300: Hallo, ich möchte meine Injektoren wechseln. Welche würdet Ihr empfehlen? Viele Grüße
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden