BRC Anlage für Ford Fiesta Bj 1998

Diskutiere BRC Anlage für Ford Fiesta Bj 1998 im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich würde gern oben genanntes Fahrzeug (86 Tkm) einer Autogasanlage aufrüsten. Das Fiesta Modell hat den 1.3 Endura-E Motor mit 37KW....

  1. #1 NoNameFree, 10.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde gern oben genanntes Fahrzeug (86 Tkm) einer Autogasanlage aufrüsten. Das Fiesta Modell hat den 1.3 Endura-E Motor mit 37KW. Jährliche Fahrleistung: ca. 70 Tkm, meist Autobahn mit einer Geschwindigkeit zwischen 100 - 120 kmh.

    Mir liegen 2 Angebote vor:

    BRC (Sequent 24)
    oder MTM Eco Drive Anlage

    Für welche Anlage würdet Ihr euch entscheiden?
    Würdet Ihr FlashLube verbauen? (Mein Modell ist nicht auf der Prins Blacklist)
    Ist ein Mehrverbrauch von 5% - 15% realistisch oder eher 20 - 25%?
    Muss man wirklich alle 20000km die Anlage nachjustieren und den Filter tauschen?
    Hält der Krümmer / Auspuff / KAT überhaupt die höheren Abgastemperaturen aus?

    Nach meinen Berechnungen müsste ich ca. 60 Tkm - 70 Tkm auf Gas fahren bis sich die Investition überhaupt anfängt zu rentieren. Inkl. FlashLube, Inspektionen, Filtertausch.

    Würdet Ihr das Risiko eingehen? Denn die zu fahrenden KM bis man anfängt zu sparen sind schon echt enorm! :rolleyes:

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Hallo erstmal.
    Der Fiesta taucht zwar bei der Prins Blacklist nicht auf, ist aber trotzdem nicht gasfest. Also wenn, dann gut additivieren.
    Ich würde die BRC nehmen (Sequent24 gibts nicht mehr, die heißt jetzt Plug&Drive 24).
    Zum Mehrverbrauch: plan mal realistische 20% ein.
    Filtertausch alle 25.000km bei BRC, da sollte man auch nicht rumgeizen. Ohne Wartung und evtl. Folgeschäden sind teurer.
    Zum Krümmer /KAT: wenn es so wäre, dann würde bei allen Gasautos der Krümmer und Kat wegschmelzen.... wer erzählt denn immer noch den Mist mit den höheren Temperaturen?
    Mal ehrlich, mir wäre das Auto schon fast zu alt und zu schwach zum Umrüsten.
    Der dürfte vom Zeitwert weniger wert sein als die Umrüstung.
     
  4. #3 NoNameFree, 10.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gas hat doch einen höheren OctanWert = höhere Verbrennungstemperatur = höhere Abgastemperatur?

    Denke ich auch. Wenn es allerdings dem Motor im Gasbetrieb nichts ausmacht 140Tkm - 180Tkm zu laufen, dann würde ich umrüsten. Ich denke mal trotz FlashLube hat man höheren Motorverschleiß als im Benzinbetrieb.

    Stimmt :D. Der Einbau kostet 4 mal soviel wie das Auto wert ist. Aber mir kommt es eben mehr auf den Nutzwert an. ^^
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
     
  6. #5 NoNameFree, 10.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung klär mich auf. http://de.wikipedia.org/wiki/Autogas#Additiv

    Also ist der Verschleiß am Motor bei LPG nun geringer, größer oder ist's Wurst? :confused: Und wie siehts aus wenn die LPG Anlage falsch justiert wird?
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Bitte les Dich hier mal im Forum durch....das steht sicher schon x-mal hier drinn.
     
  8. #7 NoNameFree, 10.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die Suchfunktion benutze finde ich nur Probleme mit LPG Anlagen. Egal was ich eingebe. ^^ BZW. welchen Suchbegriff muss ich denn eingeben?

    [EDIT]
    TUT mir Leid. Aber relevante Informationen zu finden die mich interessieren, sind leider sehr schwierig zu finden. Hier sind einfach zuviele Beiträge.

    Aber danke für deine Hilfe :)
    [/EDIT]
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Dafür brauchts eben Geduld und vor allem die richtigen Suchbegriffe.
    Zum Thema Oktan hast Du auch keinen richtigen Suchbegriff eingegeben und bist bei Autogas gelandet...dafür kann aber hier keiner was.
     
  10. #9 NoNameFree, 11.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich habe ich mich hier angemeldet, weil ich an einer Umrüstung interessiert bin und viele Fragen habe.

    Aber bevor man HIER eine Frage stellt, sollte man vorher unbedingt tagelang überprüfen, ob eine Information bereits vorliegt. Gut verstanden.

    Dann suche ich hier mal weiter, (oder woanders) ... . Vielen Dank nochmal für die guten Tipps. ;)
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Nicht falsch verstehen: wir sind keine Hotline hier wo pausenlos einer vorm PC sitzt.
     
  12. #11 V8gaser, 11.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Klaus hat doch bei seinem ersten post alle Fragen beantwortet.

    Und dann ging wieder diese Stammtischkäserei mit den Temperaturen los...mal gehört, wo gelesen blablabla usw..... Antwort: Die Abgastemperatur ist kleiner als im Benzinbetrieb. Und das nix mit der Oktanzahl zu tun!
    Einmal "Oktanzahl" bei Wikipedia und das wäre geklärt gewesen.

    Weist warum Klaus so genervt ist? Weil genau dieser Käse immer und immer wieder kommt - schon 100x abgehandelt. Nur, satt mal ordentlich zu suchen/stöbern/lesen bzw zu glauben was geschrieben wurde, kommt immer wieder "Jaaa, aber ich hab mal gehört...."

    Logisch, wenn ich facebook auf Google suchen soll, aber Lätschnbiache eingib - find ich natürlich nix. Suche ich aber flexibel - ICH möchte ja etwas finden...werde ich es auch entdecken :-)
     
  13. #12 540V8, 11.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2013
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
  14. #13 NoNameFree, 12.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Und FlashLube würde ich bei einem NICHT Gasfesten Motor brauchen? (((Da dieser ohne Additive (die im Benzin bereits vorhanden sind und im Gas nicht) + größere thermische Belastung (bei gleicher oder geringerer Verbrennungstemperatur / Stichwort --> längere Verbrennungsdauer), einen höheren Ventil / Ventilsitz Verschleiß zur Folge haben? http://www.lpgforum.de/gas-cafe/7995-flashlube-und-die-folgen.html)))!?!?!?! Bestimmt auch wieder alles Blödsinn den ich mir da durchgelesen habe ^^

    Zudem denke ich das man für 1700 EUR keinen fachgerechten Einbau inkl. richtiger Justierung der LPG Anlage bekommt, so das Probleme mit dem Motor nach kurzer KM Laufzeit vorprogrammiert sind... .

    Zusammengefasst schreckt es mich eher ab, Autogas verbauen zu lassen, da ich mindestens 70Tkm fahren muss bevor die Investition raus ist, inkl. des Risiko's eines Motorschadens... .
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Wenn Du jährlich 70.000km fährst, hättest es ja nach einem Jahr raus. Was ist denn dabei?
    Wie kommst eigentlich darauf, dass sich die Anlage erst nach 70.000km amortisiert?
     
  16. #15 NoNameFree, 12.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    [TD="align: right"]KM[/TD] [TD="align: right"]Liter[/TD] [TD="align: right"]Verbrauch[/TD] [TD="align: right"]Preis[/TD] [TD="align: right"]Liter[/TD] [TD="align: right"]Preis[/TD] [TD="align: right"]Summe[/TD] [TD="align: right"]809,2[/TD] [TD="align: right"]38,56[/TD] [TD="align: right"]4,765 l/100km[/TD] [TD="align: right"]1,589€[/TD] [TD="align: right"]46,27[/TD] [TD="align: right"]0,729€[/TD] [TD="align: right"]33,73€[/TD]
    Benzin Gas
    SummeErsparnis
    61,27€23,33€




    Letzte Tankfüllung hat 809,2 km gehalten.

    Beim Gasverbrauch sind mit eingerechnet:
    20% Mehrverbrauch

    Bei der Ersparnis sind abgezogen:
    1,62€ FlashLube Verbrauch (809km/10000*20€)
    2,59€ Gasanlageninspektion (809km/25000*80€)

    Ob ein Gasfilter bei der Inspektion mit dabei ist weiß ich (noch) nicht. ^^

    Anlagen Preis all inclusive: 1700€
    Zu fahrende KM bis Rentabilität: 65576km

    Also mit Gasfilter und Benzinverbrauch in der Warmlaufphase kommen ca. 70Tkm zusammen.

    Garantie gibts auf die Anlage 3 Jahre bis max. 60Tkm. Auf evtl. Motorschäden bleibe ich sitzen, zumal die FlashLube Technik noch nicht so ausgereift scheint. Zudem kommt möglicherweise noch der Faktor -> inkompetente Werkstatt hinzu:angst:.

    Und zu allerletzt ein altes Auto, wobei der Motor einen sehr guten Eindruck macht.
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Tja, da gibts nur 2 Möglichkeiten: Umrüsten lassen oder weiter mit Benzin fahren. Muß jeder selbst entscheiden.
     
  18. #17 NoNameFree, 12.06.2013
    NoNameFree

    NoNameFree AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gern umrüsten. Meine einzigsten bedenken sind dabei:

    • nicht gasfester Motor
    • FlashLube Wirkung
    • inkompetenter LPG Umrüster
    Kennt Ihr einen guten Autogas Umrüster in der Nähe Augsburg, München?
     
  19. Anzeige

  20. #18 Thorium, 12.06.2013
    Thorium

    Thorium AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    zu 3: Nimm doch noch die 40km und fahr nach Landshut zum V8Gaser, da haste nen kompetenten Umrüster für BRC.
    Zu 1 und 2: Wir haben bei Chevrolet mit SI Valve Protector gut Erfahrungen gemacht. 15tkm ohne Ventilspiel veränderung bei einem 1.2l Aveo

    Hängt also nur von dir ab
     
  21. #19 V8gaser, 13.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Nicht FlahsLube sondern ValveLube oder JLM - das sind Aditive mit nachgewisener Wirkung. Und sowas braucht der Motor,

    Du verdrehst da immer was. Gas verbrennt im MOMENT der Zündung ETWAS heißer , aber das ist dem Motor egal.
    Die Abgastemperatur ist etwas geringer - vergiss sowas wie "brennt länger" oÄ einfach.
    Ein nicht gasfester Motor stirbt nicht deswegen, sondern weil die Ventile/Ventilsitze diese Aditive aus dem Benzin brauchen - als Verschleißschutz. Das fehlt im Gas, wird also nachträglich zugeführt. Die Ventile/Sitze laufen ohne Additive ein, das Ventilspiel wird kleiner bis die Ventile nicht mehr schließen - dann verbrennen sie, aber NICHT wegen irgendwelchen Temperaturen!
    Vergiss das einfach - bitte :-)

    Mit einer KME/HANA Kombination sicher denkbar.

    Überschlägig gerechnet, komm ich auf ca 42000km (Benzinverbrauch 8l, Gas 9l) - bei 15000km/Jahr etwa 33 Monate. Startbenzin/Wartung etc mit reingerechnet
     
Thema: BRC Anlage für Ford Fiesta Bj 1998
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umrüsten auf autogas brc augsburg

    ,
  2. ford mondeo lpg bj 98 flashlube

    ,
  3. BRC werkstatt landshut

    ,
  4. fiesta 1 3 mit brc gasanlage,
  5. valve protector wirkung erfahrung,
  6. motorraum fiesta bj.1998 anzeigen
Die Seite wird geladen...

BRC Anlage für Ford Fiesta Bj 1998 - Ähnliche Themen

  1. LPG Anlage für BMW e38 740i 4.0l

    LPG Anlage für BMW e38 740i 4.0l: Hallo zusammen ich suche Erfahrungsberichte für die Umrüstung eines BMW e38 740i mit 4.0l (vor facelift) auf LPG sowie einen Betrieb in der Nähe...
  2. LPG Anlage für 4.2 FSI gesucht

    LPG Anlage für 4.2 FSI gesucht: Hallo. Suche Anlagenhersteller für einen Touareg 4.2 FSI BAR. Habe in bisherigen Fahrzeugen KME und Prins gefahren. Jetzt hab ich n "Neues" (Bj....
  3. Dosieranlage für Additiv

    Dosieranlage für Additiv: Hallo zusammen, ich habe an meinem Golf V auch das Problem, dass kein Additiv mehr verbraucht wird. Der Draht vom Endschalter zur Überwachung des...
  4. Neuer Verdampfer für STAG 300 Anlage

    Neuer Verdampfer für STAG 300 Anlage: Guten Tag zusammen, Bei meiner Stag 300 Gasanlage verliert der Verdampfer Wasser. Verbaut ist ein AC Verdampfer der Firma autogaz mit der...
  5. Software für Prins V2 Anlagen

    Software für Prins V2 Anlagen: Moisen, bin neu hier im Forum und würde gerne wissen, ob es auf dem Markt eine Software gibt, mit der ich meine Prins V2 Anlage einstellen kann....