Brauche eure Hilfe bei Bigas Injektoren und Anlage

Diskutiere Brauche eure Hilfe bei Bigas Injektoren und Anlage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, mein Name ist Michael und ich wohne in München. Ich bin eher zufällig in den Besitz eines Chevrolet Avalanche gekommen(ist sowas...

  1. #1 Michaelmuc, 03.12.2022
    Michaelmuc

    Michaelmuc Guest

    Hallo zusammen,
    mein Name ist Michael und ich wohne in München.
    Ich bin eher zufällig in den Besitz eines Chevrolet Avalanche gekommen(ist sowas wie ein Tahoe)
    Ist ein 5,3 Liter Achtzylinder.
    Es ist eine King Anlage mit Bigas Injektoren verbaut. Leider war/ist die Anlage total verstellt
    Meine erste Frage - kennt sich jemand im Umkreis München damit aus und könnte mir gegen Bezahlung helfen?
    Gerne auch Tipps für ne gute Werkstatt.
    Ich habe die Programmiersoftware aber keine Ahnung von den Einstellungen.

    Die Ami´s haben Programmier und Auslese Geräte - ich hab auch so eins.
    Ich kann damit Zünaussetzer, Einspritzanpassung usw auslesen und auch einstellen.
    Der Zylinder 2 & 8 hat sehr viele Zümdaussetzer beim Gasbetrieb - bei Benzin 0
    Ich vermúte dass da der Injektor vermutzt oder defekt ist. Kann man den ausbauen und überprüfen-oder Auseinanderbauen und reinigen?
    Ist ein Bisgas Schwarz - 10R 024456 - siehe Bilder.
    Oder gibt es vergleichbare neu - genau die finde ich nirgends im Internet - sind alle Schwarzen gleich?
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Tipps.

    Michael
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 03.12.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Bevor du die Injektoren anfasst - Zündkerzen! Welche - GM nur mit AC Delco, und dann möglichst den Elektrodenabstand etwas verkleinern, 0,5mm ca.
    Wenn er dann noch zickt, kannst mal über die Düsen nachdenken.
     
    mawi2012 gefällt das.
  4. #3 Autogas-Rankers, 07.12.2022
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    329
    und der 5,3 Vortek hat Einzel Spulen.
    GM gibt vor, dass diese ca. alle 80-100 Tkm erneuert werden sollten.
    Wenn du nicht weißt wie lange die schon drin sind, tue dir selber einen Gefallen und mache Spulen, Kabel und Kerzen Neu.
    Und ja, korrekt bei GM bitte nur AC Delco (Elektroden Abstand musste ich allerdings noch nie verringern)
    Ich fahre schon ewig GM und Avalanche hatte ich 4 Stück als 5,3 und 8,1 Big Block und jetzt den Escalade EXT als 6,2
     
  5. #4 Michaelmuc, 07.12.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.12.2022
    Michaelmuc

    Michaelmuc Guest

    Hallo zusammen,

    danke schon mal für die Tipps. Die Spulen sind relativ neu - sind auch keine Störungen bei Benzin im Zähler. Ich hab eine Diavolo Scanner. Der Zählt 10 Sekunden lang auf allen Zylindern die Missfire.
    Ich habe die King Software mal drangehangen und eine Fehlerquelle ausmachen können -
    Die Drehlzahlanzeige im Programm bleibt manchmal kurz hängen oder zeigt plötzlich 800 upm anstatt der gerade vorhandenen 1500 an.
    Da scheint das Signal nicht durchzukommen.
    Wo schließt ihr den bei den 5.3 das Signalkabel sinnvoll an? Also Nockenwelle Zündspule etc.
    Dann check ich mal wo meins drangehangen ist.
    Ich hab bei dem mapping gesehen das natürlich der Punkt dann auch von dem 2.000 upm Mapping auf das 1000er Feld springt wenn das Signal spinnt.
    Vielen Dank für die Hilfe
    Michael
     
  6. #5 V8gaser, 07.12.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Glaub das kann man auch jede Woche wieder schreiben.....es ist egal ob der auf Benzin gut läuft- das bedeutet nicht, das das auf Gas auch so ist!!!!
    Da herrschen komplett andere Bedingungen im Brennraum bzgl Spannung Zündfunke, und die sind entscheident.
     
  7. #6 Michaelmuc, 07.12.2022
    Michaelmuc

    Michaelmuc Guest

    Da geb ich dir natürlich recht.
    Also Delco Zündkerzen sind neu(1000km )
    Abstand mach ich mal wie du vorgeschlagen hast.
    Kabel sind auch neu
    Die Zündspulen sind ca. 20.000 Km drin.
    Ich hab noch ein paar dazubekommen - ich check mal wenn ich umstecke ob sich dann was an den Missfire ändert.
    Bleibt die Frage inwieweit das fehlerhafte Drehzahlsignal als Übeltäter reinspielt. Gibts da eurerseits erfahrungen?
     
  8. #7 Michaelmuc, 07.12.2022
    Michaelmuc

    Michaelmuc Guest

    Oder besser Frage - speziel an V8 Oliver Brehm.
    Ich ruf gerne mal an und mach nen Termin für ne Bestandsaufnahme - ich kann vorab die Zündkerzen mal auf 0,5 klopfen.
    Die Anlage wurde wohl in Belgien eingebaut und ich kenn mich mit Gasanlagen nicht aus und werde gerne auf eure Erfahrungen bauen.
    Ich weiß dass ich bei Kennfeldern, Düsengröße uetc tec keine Ahnung hab und dann lieber zu nem Erfahrenen Meister geh.
    Ich wollte nur hier die Hiwi-Arbeiten und Fehler schon mal abstellen.
     
  9. Anzeige

  10. #8 V8gaser, 07.12.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Bigas mach ich nicht - hab ich auch keine Soft für.
    Das sind so Geschichten, da fasst man einmal rein und schon ist ein Schuldiger gefunden wenn was nicht funktioniert....
     
    540V8 gefällt das.
  11. christian72

    christian72 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.05.2021
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    In der Regel gehen folgende Komponenten kaputt:
    -Zündkerzen (wenn er vorher lief: EXAKT die gleichen kaufen!!! -Nie, nie nie die Zündkerzen tauschen wenn die anderen vorher liefen, also keine andere Marke kaufen und ganz wichtig Abstand angucken der alten Zündkerzen. Der muss bei den neuen evtl. wieder eingestellt werden)
    -Zündspulen (von unten reingucken, wenn merkwürdig aussieht sind's die)
    -Injektoren (Achtung: selten die Feder darin, meistens Stempelkissen vorne- sieht in Ordnung aus, ist es aber nicht) Die Injektoren verschleißen gerne. Die Hüllen um die Injektoren sind meistens in Ordnung außer das Einstellgewinde geht sehr schwergänig. Das kann darauf hindeuten, dass der Abdichtring im Eimer ist, der schiebt sich dann über das Gewinde - das sieht man erst wenn man das Einstellgewinde komplett rausdreht, ist zumindest bei Rail, Valtek und Tartarini der Fall).
     
Thema:

Brauche eure Hilfe bei Bigas Injektoren und Anlage

Die Seite wird geladen...

Brauche eure Hilfe bei Bigas Injektoren und Anlage - Ähnliche Themen

  1. W204 c180 CGI brauche Euren Rat!!

    W204 c180 CGI brauche Euren Rat!!: Hallo, habe bereits 3 Fahrzeuge die letzten 10 Jahre mit KME umgebaut, aber noch nie einen Direkteinspritzer. Was soll umgebaut werden? Mercedes...
  2. Umrüstung SAAB 9-5 Aero - brauche mal eure Meinung

    Umrüstung SAAB 9-5 Aero - brauche mal eure Meinung: Hallo zusammen, ich habe mir am vergangenen Wochenende einen SAAB 9-5 Aero-Kombi (Bj. 2002 - 184 kw, 4 Zyl.-Turbo) gekauft. Motor und Getriebe...
  3. Polo 1,4, 86 PS, ist umgerüstet.....und jetzt brauche ich dringend Eure Hilfe!!

    Polo 1,4, 86 PS, ist umgerüstet.....und jetzt brauche ich dringend Eure Hilfe!!: Hallo liebe Gas-Freunde. Wie ich bereits in meinem ersten Thread geschrieben habe wollte ich meinen Polo V, 1,4 l, 86 PS, Baujahr 2010 auf Gas...
  4. Brauche kurz eure Hilfe

    Brauche kurz eure Hilfe: hallo leute ich fahre einen mercedes E 200 und habe eine Stag 300 verbaut nun mein Problem wenn ich mit der Anlage gefahren bin und den Wagen...
  5. Habe meine Tartarini verstellt ich brauche dringend eure hilfe

    Habe meine Tartarini verstellt ich brauche dringend eure hilfe: Hi zusammen , Heute habe ich im Motorraum von meinem Astra G Z22SE festgestellt das 1 meiner 4 einspritzventile oder wie auch immer die heissen (...