Bohrung für die Einblasdüsen

Diskutiere Bohrung für die Einblasdüsen im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hy! Ich habe mich ne Weile mit dem Einbau einer KME in meinen Grand Cherokee V8 auseinandergesetzt. Wo ich noch nicht ganz sicher bin ist, wo der...

  1. #1 AndyYpsilon, 03.01.2010
    AndyYpsilon

    AndyYpsilon AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hy!

    Ich habe mich ne Weile mit dem Einbau einer KME in meinen Grand Cherokee V8 auseinandergesetzt.
    Wo ich noch nicht ganz sicher bin ist, wo der optimale Punkt ist um die Einblasdüsen im Ansaugtrakt zu verbauen.
    Vielleicht haben ja hier schon andere den V8 umgerüstet oder genug Erfahrung um mir Tips zu geben.
    Auf jeden Fall sollte ja die Düse so nah wie möglich ans Einlassventil. Bei meinen vorangegangenen V6 war immer in die Kunstoffansaugbrücke gebohrt worden. Als ich bei einem Kollegen mit Prins anlage geschaut hatte war aber in den Alublock darunter gebohrt worden, also näher ans Ventil. Ich füge mal ein Bild bei von der Kunstoffansaugbrücke.

    [​IMG]


    Dort hätte ich die Düsen gesetzt. Jetzt wurde mir dieses Bild von einem befreundeten Fahrer zugeschickt.

    [​IMG]


    Die muss aber so wie ich das sehe im eingebauten Zustand gebohrt worden sein und ich weiss auch nicht wie man dann an die hinteren Zylinder rankommt.
    Ist das zweite die definitiv bessere Variante oder macht das nicht so viel aus.

    Gruss
    Andy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bohrung für die Einblasdüsen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mareiho, 03.01.2010
    mareiho

    mareiho AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andy,
    habe letztes Jahr einen V8 umgerüstet mit den Bohrungen ungefähr da, wo Du auch
    bohren willst, lief Super, kein Unterschied Gas/Benzin, war aber ne Prins.
    Die Profis hier werden dir sicher mehr dazu sagen können?
     
  4. #3 Autogas-Rankers, 04.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Ganz unten nahe den Benzindüsen ist es am besten, wirst die Brücke dann aber abbauen müssen ;-)
     
  5. bb77

    bb77 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hatte mich auch ein wenig mit dem grand cherokee V8 beschäftigt und eigentlich herrausgefunden, das der 4,7 wohl nicht gasfest ist, ausser das baujahr 2002, laut Prins-Seite. Manche meinten dann noch, das der High-Output wohl gehärtetet Ventilsitze hat, aber sicher war man sich da auch nicht. Was für ein Baujahr hast du?? willst du sowas wie flash-lube verbauen?? Vielleicht weiss da auch autogas-ranke mehr drüber :) Gruß bb
     
  6. #5 Gast301110, 04.01.2010
    Gast301110

    Gast301110 Guest

    Hallo AndiYpsilon,

    meiner Meinung nach sprechen 3 Gründe für den Einbau der Einblasdüsen in die Aluschiene:
    1. Einblasdüsen so nah wie möglich an die Benzineinspritzdüsen anbauen
    2. Die Brücke muss sowieso ab - ich würde keine Späne (auch keine Kunststoffspäne) im Brennraum riskieren
    3. Im Aluminium bekommst du schon nicht sehr viel Halt weil das Material sehr dünn ist - das wäre im Kunststoffbereich noch schlechter.

    schöne Grüße
     
  7. #6 AndyYpsilon, 05.01.2010
    AndyYpsilon

    AndyYpsilon AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    So, nun hab ich wieder von einem anderen User ein Bild bekommen und da sitzen sie im Kunstoff. Geht wahrscheinlich beides..
    Muss mich jetzt irgendwann entscheiden..

    was die Dichtheit betrifft - hab ich die Einblasdüsen sonst mit so nem 2K Kleber eingeklebt. Da gehen die auch aus dem Kunstoff nie mehr raus und sind 100 % dicht.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

  9. Propan

    Propan AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    7
    Hallo AndiYpsilon,
    sitzen bei mir im Plastikkrümmer drin Anlage läuft damit problemlos. Bei höchsten Drehzahlen wäre das wohl anders aber die erreicht man / der Motor eh nie und einfacher ist die Geschichte allemal.
    Ausbauen um zu bohren na ja schau mal was da alles weg muss um das Teil nur freizulegen dann Kühlwasser raus wegen Sensor weg vorne um Platz zu bekommen etc. Mit richtig geschliffenen Bohrer geht es auch so, zumindest hat es bei vielen so geklappt und wenn du das Dingens ab machst um ins Alu zu bohren ..... müsste der ZK runter von wegen der Bohrspäne. Also ich hab dann lieber eventuell mögliche Kuststoffbröckelchen riskiert als Totaldemontage des Aggregats.
    Wennde da dran bist gleich Drosselklappe und Leerlaufsteller reinigen, spart u.U. Ärger bei der späteren Einstellung und evtl nen "Kondensatabscheider" in die Entlüftungsleitung setzen um den Schlonz zukünftig vor der DK abzufangen

    Viel Erfolg andi
     
  10. #8 V8gaser, 24.10.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Ist dir aufgefallen das der letzte post fast vier (!!) Jahre alt ist?
     
Thema: Bohrung für die Einblasdüsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg einblasdüsen

    ,
  2. einblasdüsen lpg

    ,
  3. autogas einblasdüsen

    ,
  4. einblasdüse lpg,
  5. lpg einblasdüse,
  6. lpg düsen einkleben,
  7. lpg düsen bohren,
  8. lpg düsen position,
  9. gasduesen in Ansaugbruecke einbauen,
  10. u 852,
  11. ansaugbrücke bohren,
  12. einblasdüsen autogas,
  13. lpg EINBLASDÜSE einbau,
  14. Einblasdüsen,
  15. lpg einblasdüsen montieren,
  16. prins anlagen,
  17. lpg ansaugbrücke einlaßdüse,
  18. LPG ohne bohren,
  19. lpg einblasdüsen einbau,
  20. autogas bohrung,
  21. gasDüsen bohrer,
  22. autogas düse Position,
  23. ansaugbrücke bohren für lpg,
  24. einblasnippel lpg montage,
  25. einblasdüsen 2k einkleben
Die Seite wird geladen...

Bohrung für die Einblasdüsen - Ähnliche Themen

  1. M54 Ansaugbrücke Bohrungen hinten für Gasrail-Halterungen?

    M54 Ansaugbrücke Bohrungen hinten für Gasrail-Halterungen?: Hallo, Weiß jemand, wie die Ansaugbrücke vom m54 innerlich aufgebaut ist? Kann man an den rot markierten Stellen auf dem Bild evtl. durchbohren?...
  2. Alternative für silberne Bigas-Rail (2x3) 3 Ohm, 2,5 Bohrung?

    Alternative für silberne Bigas-Rail (2x3) 3 Ohm, 2,5 Bohrung?: Hallo zusammen, da ich bei meiner Bigas SGIS-N Anlage (6 Zylinder) stark abweichende Lambdakorrekturwerte der beiden Zylinderbänke bei Gasbetrieb...
  3. Einblasdüsen und Bohrungen unterschiedlich!! Bitte um HILFE!!

    Einblasdüsen und Bohrungen unterschiedlich!! Bitte um HILFE!!: Hi, ich habe kürzlich einen BMW 325i (M54 Motor) mit KME Diego und Valtek Rails erstanden. Das Auto lief bisher sehr gut auf Gas. Jetzt habe ich...
  4. große Schlauchlänge von Rail zu Einblasdüse mit größerer Düsenbohrung kompensieren?

    große Schlauchlänge von Rail zu Einblasdüse mit größerer Düsenbohrung kompensieren?: Hallo liebe Forummitglieder, ich fahre einen Rover 75 2.0 V6, gekauft mit Gasanlage (Platinca). Verbaut ist je ein Rail mit 3 Injektoren. Der...
  5. KME Ruckeln bei Last / Position Bohrung

    KME Ruckeln bei Last / Position Bohrung: Hi und Moin LPGemeinde, ich würde mich über nen Tips zu einer Kaufberatung freuen. Bin noch kein LPG Fahrer. Ein mir angebotenes Fahrzeug mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden