BMW X6 50i, Biturbo + Direkteinspritzung, Umbau schon möglich?

Diskutiere BMW X6 50i, Biturbo + Direkteinspritzung, Umbau schon möglich? im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, weiß jemand, ob ür o.g. Auto schon ein Umbau für eine LPG-Anlage möglich ist, und hat jemand den Umbau schon machen lassen und kann einige...

  1. #1 danexus, 20.10.2012
    danexus

    danexus AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weiß jemand, ob ür o.g. Auto schon ein Umbau für eine LPG-Anlage möglich ist, und hat jemand den Umbau schon machen lassen und kann einige Erfahrungen mitteilen?

    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 20.10.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Willkommen bei uns danexus

    Kurz und knapp!! Heutiger Stand....Keine ´Chance.

    Lass dir bitte auch nichts anderes erzählen von wegen Icom oder so!! Der geht (noch) nicht und gut.

    Trotzdem viel Spaß bei uns.

    Gruß Armin
     
  4. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich häng mich hier mal ran weil ich ich momentan auf der Suche nach einem "neueren" BMW bin.
    Aufgrund meines Budgets soll es ein E61 oder E91 werden
    Hat sich an der Situation was geändert oder sind die Direkteinspritzer (N53, N54 und N55) nach wie vor nicht umrüstbar?

    Und wie sieht der Umbau bei einem E91 Touring mit AHK aus? Gibt es hier Lösungen für die Radmulde oder nur Zylinder im Kofferraum oder Unterflurtank?

    Besten Dank im Voraus!
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    448
    Direkteinspritzer kannst immer noch vergessen. Wie jetzt die Umbauvorschriften nach R115 bei nem E91 sind, kann man auch noch nicht genau sagen.
     
  6. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das deckt sich leider mit meiner Vermutung

    Kannst Du noch was zum EInbau beim E91 Touring mit AHK sagen?
    Habe schon davon gehört dass dies nur mit Unterflurtank möglich wäre
     
  7. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    53
    Hallo..
    Der zweite Satz aus 540V8 s Antwort ist die Antwort auf die Tankfrage.

    mfG Rohwi
     
  8. #7 V8gaser, 24.11.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Welche Radmulde?
    Und Unterflur geht - abgesehen von der Auspuffproblematik - beim Touring mit AHK wg der Strukturstreben gleich zwei mal nicht.
     
  9. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank, dann ist der E91 raus und meine Suche beschränkt sich auf den E61
     
  10. #9 Autogas-Rankers, 29.11.2017
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    169
    besser ist das
     
  11. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, es wurde nun ein 525i (E61 mit N52B25 Motor)
    Jetzt bin ich auf der Suche nach Umrüster im Raum Stuttgart.
    Die Angebote die ich bisher bekommen habe verwirren mich jedoch total

    Der eine bietet Prins VSI2 an und meint nur für die gibt's ein Abgasgutachten nach R115
    Er hat mir sogar BRC empfohlen für die liegt aber wohl keine R115 vor (nachgefragt beim Generalimporteur in Althengstett)
    Es wird jedoch von einem Umrüster ein BRC Abgasgutachten in ebay angeboten - Kosten werden erst nach dem Erstellen fällig

    Ein anderer bietet KME an und schreibt im Angebot ausdrücklich inkl. TÜV Abnahme und Abgasgutachten

    Jetzt bin ich total verwirrt
    Vor allem wo liegen denn die großen Unterschiede zwischen Prins, BRC und KME?
    Aktuell habe ich eine BRC im E39 und bin voll zufrieden, muss aber auch sagen dass ich beim damaligen Umrüster 3x vorfahren musste und nachjustieren bis sie so lief wie sie es jetzt tut.
     
  12. #11 V8gaser, 18.01.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Abgesehen von der ECE115 Problematik (von Prins gibt es definitiv Gutachten) - der n52 ist ein Valvetronikotor, so richtig ordentlich laufen wird der nur mit einer Prins.
     
  13. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser: Danke dass Du nochmal antwortest.

    Nach meiner "Internetrecherche" liegt eine R115 für meinen Motor nur von Prins vor.

    Ich habe jedoch Angebote für den Einbau einer KME inkl. TÜV Abnahme + Gutachten vorliegen und auch diverse Seiten gefunden wo man für KME und BRC Abgasgutachten erwerben kann. Ganz konkret gefragt: Ist das Abzocke und die Endkunden haben nachher Probleme die Anlage eingetragen zu bekommen. Oder gibt es nachwievor Möglichkeiten über Einzelabnahme eine KME / BRC für ein Euro4 und höher einzutragen?

    Kannst Du mir bitte technisch erläutern warum es bei einem Valvetronic im Gegensatz zur klassischen DK Probleme mit manchen LPG Anlagen kommen kann und daher nur die Prins ordentlich läuft?
    Das leuchtet mir nicht ein, im Gegensatz zum Benzinbetrieb muss das Gas doch gar nicht aufs Ventil eingespritzt werden, da es nicht extra zerstäubt werden muss und daher sollte der Ventilhub gerade bei Gas ja leichter beherrschbar sein als im Benzinbetrieb

    Nach Gesprächen mit Umrüster sind mir folgende Vorteile bei BRC bekannt:
    - Umschalttemperatur variabel applizierbar (heute fahre ich auf T_Kühlmittel = 30°C)
    - Umschalten bei BRC Last und Drehzahlabhängig, bei Prins nur Drehzahlabhängig (Heute bei mir > 1.500rpm und < 20% Last)
    - Bei BRC besteht die Möglichkeit Benzin bei höheren Drehzahlen hinzu zu dosieren ... wie das gemacht wird ist mir schleierhaft aber so wurde es gesagt
    Bei Prins ist der Umschaltpunkt fix bei 4.800 rpm und kann nicht geändert werden (heute bei mir > 5.200rpm ohne Zudosierung)

    Hinzu kommt dass der Verdampfer bei BRC wesentlich günstiger (aus meiner Sicht) platziert werden kann. Der Prins Verdampfer müsste wohl vorne ans Frontend direkt hinter dem Kühler verbaut werden, während der BRC Verdampfer kompakter ist und zwischen Kühlmittelausgleichsbehälter und Radhauskasten passt. Das finde ich hinsichtlich Fahrtwind und somit Aufwärmzeit deutlich besser.

    Wäre super wenn Du mir nochmal schreiben könntest, warum der N52 nur mit Prins ordentlich läuft.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    448
    Weil der Valvetronic Motor keinen Saugrohrdruck hat. Den brauchen die anderen Anlagen. Sonst läuft der nie 100%ig. Auch wenn es hier im Forum andere Meinungen gibt (V8gaser und ich haben schon genügend von denen umgerüstet). KME und BRC kannst vergessen. Was auch da immer im Internet steht. Seit dem 01.10. gilt die ECE R115. Also ist der ohne Wenn und aber nur mit Prins zu machen und das ist auch die beste Lösung. Der Motor braucht keine Benzinbeimischung und der Verdampfer lässt sich auch gut platzieren. Man braucht da jetzt auch nix mehr vergleichen. Es ist eben nur noch Prins (zumindest zu jetztigen Zeitpunkt ) möglich.
    Auch wenn im Net wohlmöglich noch AGGs angeboten werden, dann geht das nur noch bis Euro2. Alles andere wird auch nicht mehr aktuell sein.
    Wer erzählt denn eigentlich so nen Mist mit dem Umschaltpunkt bei Prins fix bei 4.800, und bei Prins drehzahlabhängige Umschaltung? Nee, das schaut bei der Prins ganz anders aus und wird auch nicht benötigt für BMW-Motoren. Warum unnötig Benzin verblasen?
     
  15. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke @540V8
    also einen Saugrohr"unterdruck" also < Umgebungsdruck hat der N52 ja trotzdem noch aufgrund Druckverlust der ganzen Ansaugung.
    Betragsmäßig liegt der aber natürlich höher als bei nem Motor mit Drosselklappe.
    Ich versteh trotzdem nicht warum das nur mit Prins geht und mit anderen nicht.

    Zur R115: Also gibt es momentan keine andere Lösung als Prins für meinen Motor. Alle die mir was anderes angeboten haben, wollen mich quasi übern Tisch ziehen und mir eine KME einbauen und anschließend stehe ich da und bekomm die ned eingetragen?


    Einer deiner Marktbegleiter war das

    Ich weiß wie nen Motor funktioniert aber ich kenne mich mit Applikation von Gasanlagen nicht aus.
    Da kann ich mich nur auf die Aussagen der Umrüster verlassen.
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    448
    Ich kann mir eben nur wieder vorstellen, daß die R115 einige schwarze Schafe in der eh schwierigen Branche auf Gedeih und Verderb umrüsten und den Kunden hinterher im Regen stehen lassen.
    Zum Thema Valve-Tronic und Prins oder anderen Anlagen. Wieso weshalb warum hab ich schon geschrieben (darüber steht hier im Forum eh schon genug, Suchenfunktion hilft). Ist auch Erfahrungssache. Prins funktioniert damit und wer anderer Meinung ist und nachher jede Woche beim Umrüster steht, dem kann man nicht helfen.
    Durch die R115 ist eben auch das Wunschkonzert mit der Gasanlagenauswahl ziemlich vorbei. Da muss man froh sein, wenn es überhaupt eine Gasanlage gibt.
     
  17. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi 540V8 hab jetzt nochmal diverse Themen durchgesucht und bin fündig geworden. Anstatt dich auszulassen dass Du das schon mehrfach geschrieben hast und auf Suchfunktion zu verweisen hättest auch einfach kurz und knapp antworten können dass alle anderen Anlagen die Werte des Mapsensors nehmen um die Menge zu berechnen und Prins eben nicht. Das wäre schneller gegangen als einfach zu sagen dass Valvetronic Motoren keinen Saugrohrdruck haben.

    Zusammenfassend bedeutet das also, dass die einzige Möglichkeit eine Prins Anlage ist wenn man keine böse Überraschungen bei der Eintragung erleben will und der Motor auf Gas anständig laufen soll.

    Was würde die Umrüstung denn bei Dir kosten?
    Albstadt wäre gerade noch so erreichbar ohne extra Urlaub nehmen zu müssen.
     
  18. chili

    chili AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ne blöde Frage nur um zu sehen ob ichs verstanden habe

    Wenn ein Umrüster eine KME (oder andere Anlage die MAP Signal braucht) einbaut, dann setzt er den Motor in Notlauf, so dass die Drosselklappe arbeitet
    Misst dann den sich ergebenden Unterdruck im Saugrohr und rechnet dies auf das komplette Kennfeld hoch
    habe ich das korrekt verstanden?
     
  19. #18 Jve.dragon, 19.01.2018
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    so wird es gemacht wenn es funktionieren soll, wenn es keine Prins ist. Nix mit Notlauf...
    Constant MAP value
    –This feature should be turned ON if the vehicle's engine
    type is having constant manifold absolute pressure value (eg. Valvetronic,
    Valvematic, MultiAir etc.). It is necessary to have OBD connection established to use
    that function. On the vertical axis of the map calibration in place of reading
    manifold pressure MAP will be the value of MAF . For cars that do not have air flow
    meter, select the " engine load " then appears on the load expressed in%.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Autogas-Rankers, 19.01.2018
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    169
    Oft wird auch das Signal des Luftmengenmesser als Map Signal umgemogelt.
    Prins ist für den Motor die Beste Anlage
     
  22. #20 V8gaser, 19.01.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Klaus und Jens habens geschrieben.
    Normale Anlagen brauchen den variierenden Saugrohrdruck zw geöffneter und geschlossener Drosselklappe als Lastsignal - dementsprechend wird auch der Gasdruck (ähnlich dem Benzindruck) hoch/runter geregelt.
    Der Prins ist das total egal - die arbeitet mit einem konstantem Gasdruck. Valvetronik= keine Drosselklappe= konstanter Saugrohrdruck (in etwa Atmospährendruck)....ist ihr schlicht Wurst.
    Nur wird da oft gezaubert - zB Luftmassenmessersignal zweckentfremdet- der misst aber die Luftmasse, nicht den Druck.
    Oder die OBD angezapft damit die Gasanlage permanent nachkorrigieren kann-MUSS! Sobald aber jemand mit einem OBD Tester ans Auto will gibt es Probleme.
    Jaja, ich weiß, alles toll- geht total easy :-)
    Macht mal ein paar 100 Valvtronikautos für zahlende Kunden die funktionieren MÜSSEN :-) Wenn die das 10 mal auf dem Hof stehen, weil die MKL brennt, habt ihr keine Zeit mehr zum umrüsten :-)
    Aber das ist wie ne Polenumrüstung- ist halt toll weil billig. Auch wenn von 11 Leuten 10 Pech hatten - der eine war doch zufrieden....
     
Thema: BMW X6 50i, Biturbo + Direkteinspritzung, Umbau schon möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw x6 lpg

    ,
  2. bmw x6 autogas

    ,
  3. bmw x6 probleme 50i einspritzung

    ,
  4. bmw x6 lpg umbau,
  5. x6 50i lpg,
  6. gasanlage für bmw x6,
  7. bmw x6 gasumrüstung,
  8. 50i biturbo,
  9. bmw x6 gasumbau,
  10. x6 lpg,
  11. n54 direkteinspritzer umbau,
  12. bmw x6 auf gas umrüsten,
  13. bmw x6 gasanlage,
  14. bmw x6 50i auf gas umrüsten,
  15. gasanlage bmw x6 50i,
  16. x6 auf gas umrüsten,
  17. bmw x6 autogas kosten,
  18. gas Umbau bmw x6,
  19. bmw x6 lpg autogas,
  20. bmw xdrive50i lpg,
  21. bmw x6 mit gas,
  22. bmw x6 umrüstbar auf lpg,
  23. icom einspritzer startproblem,
  24. bmw x6 einspritzung,
  25. bmw x6 auf gas umrüsten kosten u leistung
Die Seite wird geladen...

BMW X6 50i, Biturbo + Direkteinspritzung, Umbau schon möglich? - Ähnliche Themen

  1. Audi 2.7 biturbo läuft auf gas zu mager

    Audi 2.7 biturbo läuft auf gas zu mager: Hi und hallo in die Runde! Nachdem wieder alle 6 zylinder anwesend sind läuft er sehr komisch auf gas. Er verschluckt sich relativ häufig und es...
  2. Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo

    Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo: Hallo alle zusammen:) Gleich vorne weg ich bin neu hier also seit gutmütig falls ich fehler mache bzw mich hier im forum noch nicht so auskenne....
  3. "Zeitgenössische" Gasanlage für 92er Maserati 4.24v (biturbo) gesucht...

    "Zeitgenössische" Gasanlage für 92er Maserati 4.24v (biturbo) gesucht...: Hallo zusammen, nachdem mein BX und mein Dodge (immer noch) wunderbar auf Gas laufen (beim Dodge bin ich noch einen Abschlußbericht mit Fotos...
  4. V8 Biturbo mit LPI ?

    V8 Biturbo mit LPI ?: Hallo Leute Bin neu hier, bräuchte hilfe bei paar fragen. Die Gasgeschichte ist für mich etwas Neuland. Soweit ich mich belesen habe ist das...
  5. lpg umrüstung von cls 63 amg 525 ps biturbo motor bj 2011

    lpg umrüstung von cls 63 amg 525 ps biturbo motor bj 2011: Servus liebe freunde,Wie schaut es inzwischen aus mit der umrüstung des neuen cls 63 amg.der ist ja leider ein biturbo motor,würden sich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden