BMW X5 4,8i

Diskutiere BMW X5 4,8i im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich bin auf der suche nach einem neuen da ich die Schnauze voll habe von meinen Volvo (Montags Auto) da ich was größeres suche, bin ich...

  1. #1 Dying-Culture, 15.08.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der suche nach einem neuen da ich die Schnauze voll habe von meinen Volvo
    (Montags Auto)
    da ich was größeres suche, bin ich auf einen X5 mit den 4.8I motor gestoßen.
    Nun habe ich etwas schon im Netz gelesen das einige sich den schon umbauen lassen haben,
    der Umbau ist bei mir kein Thema habe ja schon 2 durch habe, meine frage ist eher ist der Motor Gas fest ?

    Der X5 ist ein 7 Sitzer ich werde die 2 Sitze raus machen, dann sollte ja genug Platz sein für einen Radmulden Tank ?? oder ??
    hat jemand davon Bilder ?
    MfG
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gegenwind, 15.08.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    e53 oder e70 ? Ich würde in jedem Fall nur den e70 mit N62N nehmen...gleicher Motor wie meiner und läuft viele 100tkm ohne dass was dran ist.
     
  4. #3 Dying-Culture, 15.08.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, das ist schon der E70.
    Hast du mit oder ohne Additiv System ?

    MfG
    Matthias
     
  5. #4 Gegenwind, 15.08.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Das braucht der nicht...absolut gasfest. Allerdings säuft der X5 aufgrund Gewicht und kurzer Achsübersetzung ordentlich was weg.
    Für die schweren SUVs ist der 3L-Diesel fast besser geeignet.
    Der X5 mit V8 schaltet dauern zurück, da ist man immer am Schaltpaddel ziehen, damit er im aktuellen Gang bleibt. Würde mich wahnsinnig machen...
     
  6. #5 V8gaser, 16.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Musst halt den rechten Fuß etwas lockerer bewegen :-)
    Mal geschaut was die Diesel so brauchen? 10/11l.....die lachst auf LPG alle aus. Und wenn der Steuerbescheid kommt gleich zwei mal :-) Allein der Mief beim tanken und das gedeppere wenn der läuft.....

    Ich hab von denen schon einige gemacht. Da passt ein halbwegs vernünftiger Tank rein, und renna dan´s wiad Sau :-)
     
  7. #6 Dying-Culture, 16.08.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Super danke für die Antworten,
    Saufen ist relatief wenn er z.b seine z.b 15 Liter LPG verbraucht sind es ca. 7,5€ auf 100km.
    weiß jemand wie das mit den zwei zusätzlichen Sitzen aufgebaut ist und wie dort der Platz ist ?

    MfG
    Matthias
     
  8. #7 V8gaser, 16.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Möglich (fast sicher) das es da Umstände wg dem Tank gibt. Für die Version wird eine andere Karosse verwendet - nicht nur wg der Gurtbefestigungen, auch wg der Beinfreiheit/Sitzbefestigung.
    Man kann sicher einen großen Tank einbauen - aber so schön unter einem Deckel verschwinden wie beim normalem X5 tut der nicht.

    11l Diesel/100km sind etwas über 11€/100km plus mehr an Steuer, plus mehr an Versicherung, plus weniger Leistung plus Gestank, plus evtl Probleme in Umweltzonen.
    Wo ist also das Problem, bzw wo war gleich der "Vorteil" vom Diesel? Ach ja, das elende genagle....
     
  9. #8 Gegenwind, 16.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Ja ja...Äquivalent von 15L LPG ist nicht 11L Diesel...man kann sich alles auch zurechtbiegen, ne :cool:
    Der 35d hat im normalen Drehzahlbereich bis 3000 stets um die 20KW mehr, vom Drehmoment ganz zu schweigen.
    11.jpg
    Deshalb will der V8 auch immer zurückschalten..da untenrum nix los ist. Der wird erst ab 4000 lebendiger als der Diesel,
    erst ab da kreuzen sich die PS-Kurven 35d/V8...
    Aber klar, beim ruhigem cruisen ist der V8 auch im X5 zu gebrauchen bei moderatem Gasverbrauch. :o
     
  10. #9 V8gaser, 17.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Toll -das "irsinnige " Drehmoment beim 35d liegt über einem wahnsinnigen Drehzahlbereich von doch 500Umdrehungen an...... Um in dem Bereich zu bleiben muste schalten schalten schalten.....
    Abgesehen davon das dies 20 Mehr KW auch nur über knapp 2000 Umdrehungen verteilt anliegen - da ist der Benziner meist drüber und rennt dem Diesel davon während dem die Drehzahl ausgeht - und sein Besitzer von dem "traumhaften" Drehmoment das er für ein paar wenigen Umdrehungen zur Verfügung hat träumt....in einem Drehzahlkeller der auf der Bahn....unbrauchbar ist. Egal

    Vergleicht man mal nicht Dieseltypisch Äpfel mit faulen Tomaten, fragt man sich schon, warum die Benzinermodelle a: schneller beschleunigen, und b: eine höhere Endgeschwindigkeit haben - bei Saugbenzinern gg TURBOdieseln.....

    Da lob ich mir das souveräne, breite Drehmomentband von nem gemütlichen V8 der stressfrei vor sich hin brodelt. Ja wird der Öltanker nun meckern -bei 4,8is speziell liegt das max Drehmoment doch auch nur 400 U. an Richtig, aber etwas weniger NM erstrecken sich über viele nutzbare tausend Umdrehungen - in einem Bereich den man auch brauchen kann :-)
    Sorry, mir verkaufste son Mist nicht - nachdem ich neulich nen Astra Diesel fahren musste gleich zwei mal nicht mehr. Kann nicht verstehen warum die Leute so einen Schrott kaufen - nur weil das auf der Leuchtreklame an der Tanke ein paar Ct billiger erscheint....
     
  11. #10 Gegenwind, 18.08.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Hey...ich rede vom 35d...net von 1,6L-Rappeldieseln.
    Und weder den 35d noch den V8 fährt man im Alltag über 4000 (also dort wo der V8 erst so recht aufwacht).
    Nach ner Baustelle zieht dir jeder 3L-Diesel souverän weg, es sei denn man dreht den V8 bis 6300 aus, und das ist wenig souverän, zumindest für mich.
    Bei 200km/h liegen beim 35d im F11 2600 Touren an bei vollem Drehmoment.
    Gegen den Dieselsound unter Last muss halt die DSP mit Gegenschall arbeiten...:p

    Naja egal, ich muss mir meinen Nachfolger langsam schönreden...gibt ja keine VSI mehr für aktuelle BMW oder Audi
     
  12. #11 niki99192, 18.08.2016
    niki99192

    niki99192 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    du vergisst hier dass Dieselmotoren sehr teure Einspritzsysteme haben. Hochdruckpumpe 2t€ und noch 6 Injektoren (6Zylinder), welche auch nicht gerade geschenkt sind. Du weißt ja nie wie der Vorbesitzer gefahren ist und die Hochdruckpumpen mögen es nicht wenn man die bis auf den letzten Tropfen leer fährt. Jedoch nutzen viele Dieselfahrer ihre Reichweite gerne komplett aus.
    Wenn du jetzt hingegen einen 4,8l V8 kaufst und dort eine nagelneue VSI Anlage einbauen lässt hast du 3 Jahre Garantie. Heißt soviel, dass von der Seite aus erstmal Ruhe wäre.

    Ich finde es auch sehr schade, dass die aktuellen BMW nicht mit der VSI umrüstbar sind. Ich hoffe, dass dort bald eine Lösung kommt.
     
  13. #12 V8gaser, 19.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Dann machst du irgendwas falsch. Ein Spezl hat nen gechippten 530d, der wird meinem ollen S500 nicht mal Herr. Auf Gas kann er gerade so eben mithalten - schalt ich um -wird die Rußfahne im Rückspiegel immer kleiner.
    Endgeschwindigkeit kann er eh nur von träumen....
    Jetzt vergleichst noch nen neuen 6 Zylinder Benziner Turbo mit som Ölbrenner, dann sieht der langsam Uralt aus.Da reicht dann sogar ein 4 Zylinder.
    Man sollte schon Gleiches mit Gleichem vergleichen....also nicht Sauger gg Turbo.

    @ niki
    Jupp, hoffe ich auch. Bin schon am überlegen mir einfach mal so einen 6 Ender Di zu holen und selber zu basteln....Problem sind einfach die Piezo Injektoren....
     
  14. #13 niki99192, 19.08.2016
    niki99192

    niki99192 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @ v8gaser

    das freut mich zu lesen. Da bin ich mal gespannt. Als Ersatz für deinen e39? Der hier ist doch ganz in der Nähe: BMW 325 i xDrive*Scheckheft/Klima/PDC/Tempomat/Xenon* Gebrauchtwagen, Benzin,

    Ich denke ich habe für die nächsten paar Jährchen mit meinem e39 ausgesorgt;) Zumal er im Moment mal noch nur im Sommer gefahren wird. Vllt stelle ich ihn wenn ich wieder zu Hause bin hier im Showroom mal vor und erkläre auch warum ich es wirtschaftlich interessant finde ein 17 Jahre altes Auto umrüsten zu lassen.
     
  15. #14 RAM_Andy, 20.08.2016
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Unser '98er 540i wurde auch mit 177.000 km noch umgerüstet.
     
  16. #15 V8gaser, 20.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Bei dem Händler -gegenüber vom TÜV - hab ich mir mal nen e38 angesehen...und bin kopschüttelnd wieder gegangen. Ausserdem -ein 3er Limo Allrad ?? Wozu?
    Kein Platz fürn Tank, kein Platz für mich, und Allrad braucht kein Mensch. Vorne lenken, hinten Antrieb.

    Andy - ich hab zZ (bis auf eine Ausnahme) kein Auto im Gasfuhrpark, das weniger km bei der Umrüstung drauf hatte :-) Eins ist zZ über 400000km, zwei über 330000, einer bei 250000...die Ausnahme unter 100000, aber Töchterchen arbeitet dran :-)
     
  17. #16 Dying-Culture, 26.09.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    da bin ich wieder... alles ist schon ne weile verbaut und nun habe ich ein Problem.
    Verbaut ist eine KME Nevo Pro und ein PPO ...
    leider habe ich aber kein richtiges Signal für meinen PPO von LMM

    Pin
    1. 12 Volt
    2. Masse
    3. ca. 2.5Volt
    4. ca. 3.3 Volt
    5. ca. 2.5 Volt

    und ändern tut sich nichts ... einen anderen LMM habe ich schon getestet
     
  18. #17 V8gaser, 26.09.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    23
    Keine Ahnung - bei nem Valvetronikmotor verbaut man eigentlich ne Prins.
    Mit Glück funktioniert das vielleicht mal....aber die MKL wird wohl ein ständiger Begleiter werden.
     
  19. #18 Dying-Culture, 26.09.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    KME unterstützt auch Valvetronic, aber leider geht das nicht so mit dem PPO wie es gehen sollte, da das eigentliche Signal sich nicht bei Last änderst 1-3 Volt.
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    26
    Unterstützt zwar, aber funktioniert nicht. Wie V8gaser schon geschrieben hat, nur mit Prins! Sonst spart man am falschen Ende.
     
  22. #20 Dying-Culture, 26.09.2016
    Dying-Culture

    Dying-Culture AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun meine Bestätigung, das die neuen LMM über BUS laufen. Prins hin oder her aber ich werde jetzt nicht nochmal 800€ aus den Fenster werfen... ich habe jetzt einfach mal KME angeschrieben.
     
Thema: BMW X5 4,8i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4.8 l bmw lpg wrfahrung