BMW X3 mit 2.0i auf Gas mit BRC 24 -schlechter Kaltstart bis zum Totalausfall

Diskutiere BMW X3 mit 2.0i auf Gas mit BRC 24 -schlechter Kaltstart bis zum Totalausfall im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, nach nun mehr gut 8000km problemloser Fahrt seit der Umrüstung auf Gas, gibt es nun wiederholt Probleme, welche trotz Austausch...

  1. #1 neun-neun-drei, 16.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach nun mehr gut 8000km problemloser Fahrt seit der Umrüstung auf Gas, gibt es nun wiederholt Probleme, welche trotz Austausch div. typischer Verursacher immer noch aktuell sind.

    Bevor der Wagen in die Werkstatt kommt, hier nochmals bei den "unabhängigen" Kennern des Gas-Materie die Frage nach evtl. möglichen Ursachen:
    • Fahrzeug startet, nimmt aber in den ersten 10-15 sec im Kaltstart kaum Gas an (fährt sich wie früher ein Fahrzeug ohne gezogenen Choke)
    • danach ohne Probleme
    • im warmen Zustand springt der Wagen öfter erst nach mehreren Umdrehungen an
    • gelegentlicher kurzzeitiger Totalausfall(Drehzahlmesser aus, Motor aus), welcher sich mit roter Batterieleuchte ankündigt- kommt mal 1 mal im Monat vor oder auch 2 mal hintereinander
    Letzter Vorfall war, dass der Wagen für 3 sec. angesprungen ist und danach erstmalig von selbst ausgegangen ist.
    Er sprang im Anschluss nicht mehr an.

    Erst nachdem die Fehler im Speicher (NW Sensoren Einlass&Auslass und Master-NW Sensor)waren bis dahin nie abgelegt, gelöscht wurden, sprang der Wagen wieder an.
    Es wurden die typischen Verursacher getauscht:


    alle Zündspulen und alle Kerzen vor der Gasumrüstung
    NW-Sensoren Einlass und Auslass
    KW-Sensor
    LMM
    Ölabscheider
    Differenzdruck-Sensor

    Da es bekanntlich jetzt höchst wahrscheinlich BMW auf den Gasumbau und der Gasumbauer auf BMW schieben wird, suche ich vorab hier Hilfe und Rat.

    Es soll vom Gasumbau beeinflusst Probleme mit dem Kaltstart geben-unabhängig von der Marke BMW oder Audi oder oder...

    Wer hat noch eine Idee und kennt Zusammenhänge mit den Symptomen?
    Ist eine falsch angezapfte Elektronik ggf. ursächlich?

    Fahrzeug ist ein BMW X3 aus 2006 mit 150PS Benziner mit 4Zylinder M46 Motor, welche ansonsten beim Gasbetrieb als robust gilt.
    Fahrzeug hat knappe 90.000km gelaufen.

    Danke für Hilfe.

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 16.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Schon mal probeweise 1-2Tage nur auf Benzin gefahren? Geht er dann wieder normal, gehört wohl die Anlage neu eingestellt.
    Oder es fährt mal jemand mit dem Laptop dran ne Runde und schaut was die Anlage so macht.
     
  4. #3 hdschmied, 16.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2012
    hdschmied

    hdschmied AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,
    Dein Motor ist ein N46 B20 würde ich mal behaupten. Außer dem setze Ich voraus das der Wagen sauber lief vor der Umrüstung. Der Wagen oder bzw. Motor ist mit Prinz Super zum umrüsten. Es kann nicht sein das alle diese Teile ihren Geist aufgeben haben.Also stimmt was mit der Einstellung
    überhaupt nicht, oder „Tut Mir Leid „ Pfusch einbau. Bilder wären hilfreich vor allem von der Ansaugbrücke. Besser wäre schon dem Umrüster in schriftlicher Form Dringlich aufzufordern die Mängel zu beseitigen mit Fristsetzung. Ich hoffe das es nur eine kleiner Fehler ist der ohne Fachmann Stöbert Der nur so rum und Tauscht Dir noch die Reifen weil die kein Gas vertragen.
    Wünsche Dir noch viel Erfolg und las Dich nicht vertrösten.


    Grüße Benno


    PS. Sehe Du hast ja ne BRC OK
    Alles Klar wenn Er nicht weiß was er macht, wird das nichts. Die Anlage hat so ihre eigen arten bei diesen Motor (Valvotronic). Noch besser Kontaktiere mal den Preistaler Pleistal Autoservice, Pleistalstraße 6, 53757 Sankt Augustin, Tel: 02241-251220 Glaube bei Dir ist wohl mehr als ein Bocke geschossen worden.

    Der Olli kann es natürlich auch www.autogasanlagen-brem.de
     
  5. #4 V8gaser, 16.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Nee, bei BRC Problemen ruf ich immer Maddin an :-)
    NRW zu mir wäre schon etwas weit, da sollte sich was in seiner näheren Umgebung finden.
     
  6. #5 neun-neun-drei, 17.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Tipp`s.
    Ich werde, bevor der Wagen nochmals zur Kontrolle in die Werkstatt geht, 2 Tage ohne Gasbetrieb fahren.

    Meine pers. Vermutung leigt aber eher im Bereich der Elektrik bzw. der Ansteuerung der Gemischaufbereitung.
    Ob das nun vom Gasumbau oder vom Fahrzeug selbst herrührt, kann ich als Laie auf dem Gebiet der Elektrik nicht selbst heraus finden und hatte daher auf Hilfe für typische Fehler bei der Kombi BMW und Gasanlage von BRC gehofft.

    Fehler können überall passieren und die typischen Teile am BMW sind nun mal NW Sensoren, LMM und Zündspulen.
    Früher oder später sind diese Teile eh fällig und so habe ich dieses nun mal hinter mir.

    Gruß
    Andreas
     
  7. #6 hdschmied, 17.09.2012
    hdschmied

    hdschmied AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Nööö sehe Ich nicht so, BRC und N46 Valvotronic sind nicht Ideale Partner in einem Fahrzeug.
    Es fehlt etwas und das ist der Unterdruck in der Ansaugbrücke.
    Bei deiner KM Leistung lächerlich:confused: da gehen schon mal teile Kaputt OK! Aber glaube Ich nicht. Sieht nach munteres Teile Tausch aus. Mach erst mal den Check fahr auf Benzin, kannst auch Bat. Kabel minus über Nacht mal abklemmen. Ein paar Tage auf Benzin und er Läuft (sollte er eigentlich). Ist es so kann es ja nur noch mit der Umrüstung zusammenhängen.

    Grüße Benno
     
  8. #7 Pleistaler, 17.09.2012
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen, der Motor ansich ist recht problemlos mit der BRC umzurüsten, ich habe den Motor auch schon sehr oft mit der BRC umgerüstet. Es ist zwar etwas kniffelig den nachher einzustellen aber mit etwas Geduld und viel Erfahrung kein problem. Ich denke das das Benzinkennfeld zu weit verschoben ist und der Motor deswegen so rumzickt ;). Wie schon geschrieben wurde, einfach mal 2 Tage im reinen Benzinbetrieb fahren und schauen wie sich das ganze verhält.

    Gruß
    Martin
     
  9. #8 neun-neun-drei, 17.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin, halllo Benno

    ich werde, bis der Betrieb, welcher die Umrüstung gemacht hat, sich zum Werkstatt-Termin meldet, euren Rat befolgen und berichten, ob sich etwas verändert hat.

    Die Teile habe ich übrigens selbst getauscht, da es aus eigener Erfahrung heraus bei BMW diese Thematik Zündspulen und Sensoren oft gibt und zu div. negativen Eigenschaften geführt hat.
    Der teure LMM hätte nicht sein müssen, wurde aber trotz der Fahrzeugdaten von der MAF aus Berlin als Defektteil erkannt und dann als Falschteil geliefert.
    Der Wagen hat nur einen Temp-Sensor und keien üblichen LMM. So konnte auch i nder Diagnosesoftware keine Luftmasse vom LMM angezeigt werden.
    Diesen Betrieb kann ich übrigens nicht empfehlen, da dort weder Kenntnisse von den Fahrzeugen (falscher LMM wurde trotz FIN geliefert) noch Kulanz beim Umtausch des Falschteils zu erkennen war.
    Selbst die Homepage schreibt nur einen LMM für mein Fahrzeug aus.

    Ich möchte den Wagen so gut laufend haben,wie es technisch möglich ist und da es kein Neuwagen ist, war ic hauch bereit alle Vorkehrungen für den erfolgreichen Gasumbau zu stellen.
    Dieses nur am Rand.........

    Gruß
    Andreas
     
  10. #9 V8gaser, 18.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Hä? Freilich hat der einen Heißfilmluftmassenmesser über den genau die Masse der angesaugten Luft gemessen und in der Soft angezeigt wird. Anders gehts ja gar nicht :-) Wer erzählt denn so einen Blödsinn?
    Teilenummer dürfte 13627566989 sein.
     
  11. #10 neun-neun-drei, 18.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider falsch.
    Es gab 2 Varianten, wobei diese Variante bei mir, nur kurze Zeit verbaut wurde.
    Es ist definitiv nur ein Temp-Messer verbaut und daher zeigt die Software auch nur die Temp. und nicht die Masse an.
    Es wurde mir auch der falsche geschickt:

    siehe hier:
    Bosch Luftmassenmesser 0280218159 13627566989 13627531702 BMW 116i 118i 120i 318i Luftmassenmesser BMW

    richtig, wie verbaut wäre der hier:
    BOSCH 0 280 218 165 Luftmassenmesser für alle Fahrzeuge preiswert kaufen



    Das habe ich auch vom BMW checken lassen, um den falsch gelieferten LMM zurück zu schicken, wobei sich diese Firma davon nichts annehmen will.
    Dort kümmern sich nun andere drum-leider.

    Also definitiv 2 Varianten hier verbaut:
    Ich habe es auch noch als .pdf von BMW selbst bei welcher Variante und Kombi, welcher LMM verbaut wurde.

    Dieses nur zur Aufklärung.

    Der Umrüster hatte mir per Mail heute auch empfohlen, bevor wir den Termin abstimmen, 2 Tage auf Benzin zu fahren bzw. kurz vor dem Abstellen des Wagens( ca. 2km) den Gasbetrieb auf Benzin wieder um zu stellen und dann ob berichten was sich am Startverhalten etwas geändert hat.

    Kein Problem, dem werde ich Folge leisten, wenn es hilfreich zu Lokalisierung im Fehlerbereich sein sollte.

    Wenn jemand Lust und Zeit hat, mir den Hintergrund dieses Vorgehens etwas näher zu erklären, so habe ich daran natürlich Interesse.
    Für mich als jemand der noch aus der Zeit der Chokefahrzeuge kommt nicht auf Anhieb ersichtlich, denn m.E:. muss doch so ein Fehler mit den modernen Mittel anders zu erkennen sein, oder?
    Gruß
    Andreas
     
  12. #11 V8gaser, 18.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Wennst meinst.
    Sind beides Luftmassenmesser.
    Aber ohne diese Massenmessung geht es nicht.
    Was da bei dir drin ist -lt Teilenummer - ist der Sensor für den Betrieb mit verbleitem Kraftstoff. Wird wohl ein Importauto von irgendwo her sein.
    Magst mal die letzten 8 Stellen der Fahrgestellnummer rüber reichen?
     
  13. #12 neun-neun-drei, 18.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja, du hast Recht- er ist lt. der Doku von BMW u.a. auch für andere Benzinsorten geeignet.
    Aber es ist definitiv kein Massenmesser, weil kein Fühler im Luftstrom verbaut ist.
    Das war auch meine Annahme, dass der Fühler abgebrochen oder ein Fehlteil vorhanden wäre.........daher auch dann das Neuteil, welche dann den Fühler hatte.
    Mit dem "falschen" LMM zeigt die Software dann auch den Massenwert an.

    Legaler Import ist auch ausgeschlossen, da im Schein und Brief keine 000 steht und der Originalbrief auch noch vorhanden ist.
    War 1Hd. Auto mit Originalrechnung von BMW.
    Dort müsste dann jemand den Brief mit den Schlüsselzahlen gefälscht haben oder BMW hat Auto`s offiziell in den Verkehr gebracht,welche nicht für diesen Markt gebaut wurden.
    Halte ich auch nicht für ganz ausgeschlossen.........
    FIN WH52636

    In dieses Teil habe ich schon viel Zeit investiert in der Hoffnung darin den Fehler zu finden, da der schlechte Kaltstart für mich als mehr oder weniger Laie mit Benzin und Luftgemisch zu tun hat..........
    Ist ja auch so, aber leider noch mit vielen vielen anderen Einflußfaktoren.

    Gruß
    Andreas
     
  14. #13 V8gaser, 18.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Normaler Linkslenker, Europa, Fertigung Januar 07.

    Was für einen "Sensor" erwartest du? Da ist nur ein Widerstand drin - durch den fließt Strom wodurch er sich erwärmt. Die vorbei streichende Luft kühlt ihn runter, und über den erforderlichen Strom um ihn auf die alte Temp zurück zu bekommen, wird die Luftmasse berechnet.
    Sollte der wirklich die SA 199A haben (Länderausstattung für bleihaltigen Kraftstoff), war der nicht für den deutschen Markt bestimmt. So wie das Cabrio neulich - stand fast drei Jahre in Italien bis es in D verkauft wurde - ohne Sitzheizung etc :-)))
     
  15. #14 neun-neun-drei, 18.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Aber ein Sensor, welcher nicht im Luftstrom sitzt, wo doch extra dort der Luftführungsschacht abgebildet ist, macht doch wenig Sinn, oder?

    In der Werks-Beschreibung liest es sich doch eindeutig anders, oder stehe ich auf dem Schlauch?

    Kannst du mir die Zusammenhänge zwischen den unterschiedl. Gas-Benzonbetrieben erklären, welche oben vorgeschlagen wurden?

    Gruß
    Andreas

    Zitat aus dem orig. BMW Werkshandbuch
    :

    Luftmassenmesser
    Der Luftmassenmesser erfasst die angesaugte Luftmasse. Das DME-Steuergerät berechnet daraus den
    erforderlichen Lastzustand (Grundgröße für die Einspritzdauer).
    > E81, E87, E90, E91, E92, E93
    Der Luftmassenmesser im Motor N46B20 sowie N45TU2/N46TU2 wird nicht zur Signalerfassung
    herangezogen. Im Gehäuse des Luftmassenmessers ist nach wie vor der Ansauglufttemperatursensor
    eingebaut
    (Ausnahme: bei Entfall des Katalysators).
    Die Luftmasse berechnet die DME mit einem Modell. Die wichtigste Eingangsgröße ist das Signal für die
    Lambdaregelung. Dazu ist die Lambdasonde (Regelsonde) motornah angeordnet.
    Ab 06/2006 wurde die Signalerfassung über den Luftmassenmesser wieder für Länder mit unzureichender
    Kraftstoffqualität eingeführt.

    Ende
     
  16. Ralph

    Ralph AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,
    das Problem hat nichts mit Gas zu tun. Schau mal im Forum Das Forum rund um den BMW X3 - Powered by vBulletin nach. Es gibt dort en paar User, unter anderem ich auch, die das Problem haben. Ich zum Glück nur leicht. .....und es hat bei allen nichts mit Gas tun, da es die ersten 5 - 15 sec. beim Startvorgang im Benzinbetrieb passiert.
    Ich fahre auch mit Gas und bei mir ist es auch nur den ersten paar Sekunden.

    Viel Glück
     
  17. Anzeige

  18. #16 neun-neun-drei, 20.09.2012
    neun-neun-drei

    neun-neun-drei AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ..........so, kleiner Zwischenbericht nach 100km nur Benzinfahrt:

    startet immer noch etwas schwerfällig(sprich, nicht bei der ersten Umdrehung), benötigt aber nur 3-5 sec. bis er willig ohne Mucken gas annimmt
    Vorher dauert der Zirkus fast 15-20sec.

    @Ralph: Danke für den HInweis. das Forum und die dort geschilderten und leider ungelösten Probleme sind ist mir bekannt.

    Es muss demnach mit doch wesentlich besserem Kaltsatartverhalten bzw. Kaltfahrverhalten, schon Zusammenhänge geben, aber welche?
    Wer kann mir das etwas näher erklären?

    Gruß
    Andreas
     
  19. Ralph

    Ralph AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,
    ich glaube, da hilft momentan nur den Threat im besagten Forum zu beobachten. Es sind ja einige am Ball, je nach dem wie stark der Fehler auftritt. Ich meinerseits bin noch in Lauerstellung und beobachte bei meinem Wagen, wie es sich entwickelt.

    Viel Glück wünsche ich dir und wenn du eine Lösung gefunden hast, wäre es super, diese im X3-Forum bekannt zu geben.
     
Thema: BMW X3 mit 2.0i auf Gas mit BRC 24 -schlechter Kaltstart bis zum Totalausfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw x3 nimmt kein gas an

    ,
  2. bmw x3 mit autogas

    ,
  3. BMW X3 Autogas

    ,
  4. n46b20 nimmt schlecht gas an,
  5. wie läuft der bmw x3 mit kme gasanlage,
  6. bmw x3 benziner mit kme anlage,
  7. bmw gas fahren,
  8. bmw x3 mit lpg gas,
  9. e92 beim start säuft fast ab,
  10. http:www.lpgforum.debrc-anlage17555-bmw-x3-mit-2-0i-auf-gas-mit-brc-24-schlechter-kaltstart-bis-zum-totalausfall.html,
  11. bmw n46b20 gas spricht nicht an,
  12. bmw 118i nimmt kein gas an,
  13. bmw x3 gibt nicht mehr gas wie früher,
  14. n46b20 problemen,
  15. schlechter kaltstart danach aber ganz normal,
  16. Bmw x3 2 0 Probleme Forum,
  17. bmw x3 20i test 2012,
  18. bmw n46 nimmt kein gas,
  19. bmw x3 auf lpg umbauen,
  20. bmw x3 2.0i gas umbau,
  21. mein x3 nimmt das gas nicht richtig an ,
  22. bmw x3 2.0i lpg umbau,
  23. bmw x3 mit lpg,
  24. erfahrungen mit chiptuning bmw x3 2.0i,
  25. wie läuft der bmw x 3 mit gas
Die Seite wird geladen...

BMW X3 mit 2.0i auf Gas mit BRC 24 -schlechter Kaltstart bis zum Totalausfall - Ähnliche Themen

  1. BRC Sequent springt nach Kaltstart schlecht an

    BRC Sequent springt nach Kaltstart schlecht an: Hallo Forum. Bei mir wurde eine BRC Sequent Plug & Drive (P&D) Gasanlage für 6-Zylinder verbaut. Wenn die Gasanlage einmal angesprungen ist läuft...
  2. Fehlzündungen nach Kaltstart mit eingeschalteter Vialle LPi

    Fehlzündungen nach Kaltstart mit eingeschalteter Vialle LPi: Moin zusammen! Im alten Threa (Vialle LPi - kann die zu fett laufen?) fragte ich, ob die Vialle LPi zu "Fett" laufen könne. Dies ist nicht...
  3. Kaltstart (Benzin) sehr sehr schlecht bis gar nicht mehr!

    Kaltstart (Benzin) sehr sehr schlecht bis gar nicht mehr!: Hallo Leute, mein Volvo C70 II, 2.4, 140PS, Bj. 2008, 180.000km läuft von Anfang an auf Gas mit einer PRINS-VSI. Seit diesem Winter fiel mir das...
  4. BRC schaltet bei Kaltstart erst bei 90 Grad um...

    BRC schaltet bei Kaltstart erst bei 90 Grad um...: Hallo Leute, bin neu hier und habe direkt mal ein Problem mit meiner BRC-Gasanlage, verbaut in einem Audi A6 4F 4,2 aus dem Jahre 2005. Morgens,...
  5. VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart

    VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart: Hallo Zusammen, Fahre einen Crossfire mit dem Mercedes Motor M112 3,2 V6. Die anlage Springt bei Kaltstarts manchmal nach paar Minuten wo er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden