BMW mit Strart-Stop-Autimatik und Gasumbau??

Diskutiere BMW mit Strart-Stop-Autimatik und Gasumbau?? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum Umbau eines neuen 4-Zylinder BMW mit "Efficient Dynamics", also im wesentlichen zur...

  1. #1 b2human, 05.12.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage zum Umbau eines neuen 4-Zylinder BMW mit "Efficient Dynamics", also im wesentlichen zur Start-Stop-Automatik.

    Im Gespräch hat ein Mechaniker zu mir gesagt, das er diese Modelle nicht umrüsten würde, da durch das dauernde "An-Aus-An-Aus" die Gasanlage spinnen könnte. Er hat esw mir nicht genauer erklärt, sprach aber davon, das "die Dinger nicht für solche Belastungen gebaut sind".

    Was ist von dieser Aussage zu halten?

    Dankbar für jeden (sinnvollen) Kommentar,

    Georg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 05.12.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    wenn man nicht gerade ne Icom verbaut, sollte das kein Problem sein.
    Eine Prinsanlage schaltet bei warmen Motor sofort (0.5s, konfigurierbar) auf Gas um. Erhoehte Belastungen sehe ich wg. der Start-Stop Automatik nicht.

    Ist der Motor ein Direkteinspritzer? Wenn ja, ist da eher das Problem.


    Gruss Uwe
     
  4. #3 vonderAlb, 06.12.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    67
    Zunächst sollte man sich mal Gedanken zu einer Start-Stop-Automatik machen. Wozu soll sie gut sein?

    Zum sparen, natürlich. An Kraftstoff und dadurch an den Kosten und nebenbei auch an Abgasen und damit weniger Schadstoffe.

    Nun, durch den Nutzen einer Gasanlage spart man zwar nicht an Kraftstoff (Mehrverbrauch gegenüber Benzin) aber an den Kosten des Kraftstoffes. Man fährt mit Gas mit 40-50 % billiger als mit Benzin/Super.

    Die Umweltbelastung ist auch geringer. Beim CO² sind es ca. 10 % weniger. Bei anderen Gasen sogar noch deutlich weniger.

    Wer also mit Gas fährt schont Geldbeutel und Umwelt. Auch ohne Start-Stop-Automatik.

    Hat ein Auto solch eine Automatik, dann sollte man sie natürlich auch nutzen. Ein Motor der nicht läuft braucht kein Gas und produziert keine Abgase.
    Jedoch wird beim starten des Motors jedesmal eine Portion Benzin/Super verbrannt. Und das macht dann den Spareffekt (Kraftstoffkosten) völlig zunichte.

    Wenn sich die Start-Stop-Automatik bei dem BMW abschalten läßt, so wäre es durchaus denkbar auf Gas umzurüsten. Allerdings kann ich mich erinnern, das es bei den neuen BMW wegen Direkteinspritzung und Valvetronic nicht möglich sei, diese auf Gas umzurüsten. Kann mich aber auch täuschen.
    such dir einen Umrüster der schon mal dein Automodell auf Gas umgerüstet hat. Wenn du einen gefunden hast, dann laß dir Referenzen (Kundenadressen) geben und unterhalt dich mal mit dem Kunden.
    Wenn du keinen gefunden hast, dann würde ich den Umbau bleiben lassen.
     
  5. #4 AndreasHannover, 06.12.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das glaube ich nicht :)

    Gruß

    Andreas
     
  6. #5 vonderAlb, 06.12.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    67
    BMW mit Start-Stop-Automatik und Gasumbau??

    Um es exakt beweisen zu können müsste man zwei Durchflußmesser (einen für's Gas, einen für's Benzin) und ne Stopuhr haben.

    Erste Messung:
    Beginn der Messung: Anhalten, Stoppuhr starten, Motor aus
    Ende der Messung: 30 Sekunden warten (wie lange ist eine Ampel im Durchschnitt auf Rot?), Motor starten, losfahren und zum Zeitpunkt der Umschaltung auf Gas die Stoppuhr anhalten.

    Während dieser Zeit den Gas- und Benzinverbrauch lt. Durchflußmesser ermitteln.

    Zweite Messung:
    Beginn der Messung: Anhalten, Stoppuhr starten, Motor laufen lassen.
    Ende der Messung: nach 30 Sekunden losfahren und zum gleichen Zeitpunkt wie bei der ersten Messung die Verbrauchsmessung beenden.

    Somit hat man dann einen direkten Vergleich zwischen Verbrauchskosten Gas/Benzin (mit Motor-Stop) und reinen Gaskosten (ohne Motorstop) im gleichen Zeitraum.

    Ich bin der Meinung das ohne Start-Stop günstiger gefahren wird. Man darf nicht vergessen das nach dem Motorstart und losfahren der Verbrauch an Benzin enorm hoch ist. Und das Benzin deutlich teurer als Gas ist brauch ich euch wohl nicht erzählen. Soviel Gas kann man gar nicht durch ausschalten des Motors einsparen.
     
  7. Anzeige

  8. #6 AndreasHannover, 06.12.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    BMW mit Start-Stop-Automatik und Gasumbau??

    Hallo,

    Näherungsweise geht auch ein Blick auf die Einspritzzeiten, die sind nach Start bei betriebswarmen Motor nahezu sofort wieder da, wo sie vor dem Abschalten waren. Selbst wenn für eine lange Sekunde das masslos übertriebene 10-fache eingespritzt wird, und Benzin doppelt so teuer ist als Gas, rechnet sich das ab 20 Sekunden. Wenn sich zwischenzeitlich gar nichts ändert, sogar nach zwei Sekunden.

    Das nach einem Kaltstart der Verbrauch gigantische Höhen erreicht ist klar, aber doch nicht bei heissem Motor.

    Gruß

    Andreas
     
  9. #7 b2human, 07.12.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antworten!

    De Facto spart die Start-Stop-Automatik Sprit im Stadtverkehr - das habe ich selbst gemerkt als ich den Testwagen hatte. Ist sicherlich kein wissenschaftlicher Ansatz da bestenfalls rudimentär empirisch, aber für mich völlig ausreichend.

    Meines Wissens nach sind alle derzeitigen BMW-Motoren umrüstbar. Die Anlage die ich im Auge habe ist eine Prins - das scheint wohl das vernünftigste auf dem Markt zu sein...

    Danke,
    Georg
     
Thema: BMW mit Strart-Stop-Autimatik und Gasumbau??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw start stop lpg

    ,
  2. gasumbau automodelle

    ,
  3. start stopp automatik gas

    ,
  4. lpg start stop,
  5. gas drücken bei start stopp automatik,
  6. bmw efficientdynamics lpg gas,
  7. start stop ausschalten bei autogas,
  8. start stopp automatik & gas,
  9. durchflussmessgerät mit stopautomatik,
  10. lpg und start stop automatik,
  11. kann man ein auto mit start stopp systeme auf gas umrüsten,
  12. bmw gasumbau automatik,
  13. bmw umrüstung efficient dynamics,
  14. gas umbau automatikgetriebe,
  15. start stop automatik gas,
  16. durchflussmessgerät bmw,
  17. start stopp gas motor,
  18. autogas mit start stop automatik ist das möglich,
  19. start stop mit gasanlage,
  20. autogasanlage mit start-stopp automatik,
  21. erdgas start stopp,
  22. start stopp gas,
  23. autogas umrüstung bei BMW efficient dynamic,
  24. lpg und start stopp,
  25. autogas bmw startstop
Die Seite wird geladen...

BMW mit Strart-Stop-Autimatik und Gasumbau?? - Ähnliche Themen

  1. T4 Gasumbau

    T4 Gasumbau: Hallo in die Runde , Habe noch eine vsi 1 und möchte die in einen VW t4 2,5l 110ps mit difiganter Einspritzung bauen . Bei meinem 3liter BMW ist...
  2. Ford Explorer ab bj. 2005 ist der Motor geeignet für gasumbau?

    Ford Explorer ab bj. 2005 ist der Motor geeignet für gasumbau?: Hallo alle miteinander. Ich hatte ne Zeitlang den Explorer bj 1999 V6 und gab mich verliebt. Den hat ein Kollege leider zu Schrott gefahren....
  3. Mercedes ML500 W166 M278 Motor, Gasumbau sinnvoll ?

    Mercedes ML500 W166 M278 Motor, Gasumbau sinnvoll ?: Hallo Fories, ich hätte einmal eine Frage an die Experten und alle mit etwas Erfahrung. Ich hatte ja mit meinem ML500 W164er Pech als bei 200.000...
  4. Suzuki Swift Sport 2019 Gasumbaufähig?

    Suzuki Swift Sport 2019 Gasumbaufähig?: Hallo zusammen, mein Twingo Sport von 2009 läuft seit ca. 215000 km sehr gut auf Autogas. Aber er kommt ein wenig in die Jahre und ich weis...
  5. Zafira 1,8 Bj. 2013 / ruckelt nach Gasumbau

    Zafira 1,8 Bj. 2013 / ruckelt nach Gasumbau: Hallo, seid ca. 3 Wochen habe ich nun in meinem Zafira eine Prins VSI 2 mit Valve Care. Leider ruckelt der Wagen seid Einbau bei 2000-3000...