BMW gekauft, Fragen zur verbauten Prins

Diskutiere BMW gekauft, Fragen zur verbauten Prins im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, lange keine Beiträge mehr von mir, war auch nicht notwendig da die im Laufe der Zeit genutzten drei KME Diego in den drei...

  1. M54B30

    M54B30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    lange keine Beiträge mehr von mir, war auch nicht notwendig da die im Laufe der Zeit genutzten drei KME Diego in den drei Fahrzeugen wunderbar liefen und laufen.

    Anfang der Woche habe ich mir einen E46 330i gekauft, u.a. weil er bereits eine LPG Anlage verbaut hat und ich mir die Arbeit eines weiteren Einbaus sparen und die leidige TÜV Suche ersparen kann.

    Im Fahrzeug ist eine Prins verbaut, von der ich bislang keine eigenen Erfahrungen habe, wenn man den ganzen Einträgen im Internet glaubt, soll es aber ja DIE Anlage sein die es zu wählen gibt.

    Da der Wagen in nicht allzu ferner Zeit auf Kompressor umgebaut werden wird, habe ich mich Mal auf die Suche nach Infos zur Leistungsfähigkeit der Anlage gemacht und ein Foto der Injektoren gemacht.

    Vielleicht kann mir einer der Gas Spezialisten hier erklären was da falsch ist. Vorab schon Mal besten Dank.
    IMG_20220426_190020_033.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Flemming, 28.04.2022
    Flemming

    Flemming AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auf welche Leistung willst du denn kommen?

    Ansonsten, mache Prüfer mögen die Schraubschellen an der Gasanlage nicht.
     
  4. M54B30

    M54B30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Die angepeilte Leistung ist erstmal egal, wird so oder so nicht erzielbar sein mit der Konfiguration. Was mich allerdings gestern Abend sehr verwundert hat, warum verbaut man an einem Fahrzeug mit einer Zylinderleistung von knapp 40PS Serie blaue Injektoren die dem Anschein nach bei rund 25PS die Segel streichen.
     
  5. #4 Walter01, 28.04.2022
    Walter01

    Walter01 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Bei dir sind gelbe Injektoren verbaut.
     
  6. M54B30

    M54B30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Oha, mea culpa. Ich dachte die Schrift wäre das Ausschlaggebende.

    Ok, dann wäre bei circa 260PS in Summe Ende. Gibt es da Möglichkeiten den Systemdruck anzupassen?
     
  7. #6 Flemming, 28.04.2022
    Flemming

    Flemming AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann kann ich mich ja lange fragen was mir auffallen soll.

    Ähm, wie Systemdruck anpassen? Ja sicher. Normal. Oder was meinst du? Turbo Verdampfer mit Ansaugbrückendruckanschluss? Oder worauf willst du hinaus (wenn du schon LPG eingebaut hast)?
     
  8. M54B30

    M54B30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne bisher nur KME Anlagen, bei denen konnte ich bisher alles Recht einfach einstellen. Am Verdampfer gibt es eine Schraube um den Systemdruck anzupassen, gibt es das bei der ersten VSI auch?
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.751
    Zustimmungen:
    937
    Wenn Du eine alte VSI 1 verbaut hast, brauchst Du einen MAP-Verdampfer, einen MAP-Sensor nachrüsten und evtl. muss das Steuergerät neu geflasht werden, ja nach Version. Die gelben Injektoren können mehr wie 260PS (Erfahrungswerte).
     
  10. M54B30

    M54B30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    OK, es geht eine Unterdruckleitung von der Ansaugbrücke Richtung LPG Anlage, hab leider aktuell kein Foto davon, ich bin daher davon ausgegangen, das die Anlage bereits den Saugrohrdruck kennt?!

    Nächste Woche hole ich die Papiere, dann mache ich Bilder.
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.751
    Zustimmungen:
    937
    Bei den alten Anlagen war das der Überdruckanschluß (Sitzt außen am Verdampfer). Einen Map-Verdampfer erkennt man am Unterdruckanschluß Nähe Einstellschraube.
     
  12. #11 Soulmate76, 26.06.2022
    Soulmate76

    Soulmate76 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit zusammen,

    gestern kam das Interface an, ich bin dann heute mal testweise gefahren und bin leicht erstaunt, der DutyCycle auf LPG liegt unter Vollast bei 105%. Ich kenne das eigentlich so, das mehr als 100% Öffnungszeit nicht möglich sind. Heißt dann im Grunde die Anlage magert obenrum ab? Der Druck liegt laut Anzeige im Leerlauf bei 2,1bar. Wieviel kann man dem System zumuten?

    Auf LPG hat eine Bank gegenüber der anderen eine Abweichung von rund 10% Lambdakorrektur, bietet die VSI1 die Möglichkeit die Injektoren abzugleichen?
     
  13. #12 V8gaser, 26.06.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.155
    Zustimmungen:
    904
    Warum liest man die technischen Daten nicht genau?
    Die gelben kn9 Injektoren gehen von 25-30kw pro Zylinder....macht etwa 285PS. Im MAP Betrieb, also mit Kompressor wird das noch mehr.

    Was hast den zZ für Einspritzzeiten bei welcher Drezahl? Also maximal??
     
  14. Anzeige

  15. #13 Soulmate76, 26.06.2022
    Soulmate76

    Soulmate76 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann die Prins Software loggen oder muss ich das per Screen Capture aufnehmen? Warum können die mit nem Kompressor mehr?
     
  16. #14 V8gaser, 29.06.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.155
    Zustimmungen:
    904
    Mit der VSI Soft kannst nicht direkt loggen, meine die Bexprins kann das.
    Bei aufgeladenen Motoren fährst das als MAP System- einmal hast dann einen höheren Gasdruck bei hoher Last zur Verfügung, zum Anderen ist das Einstellfenster erweitert. Die alten 1,8l Turbos von VW zB, die werden bis über 300PS aufgeblasen und laufen mit gelben Keihins - kannst ja mal rechnen .-)

    Der hat auch um die 300 Pferde und läuft mit Gelben
     

    Anhänge:

Thema:

BMW gekauft, Fragen zur verbauten Prins

Die Seite wird geladen...

BMW gekauft, Fragen zur verbauten Prins - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen

    Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen: Hallo LPGler :) habe mir vor kurzem sehr günstig von einem Arbeitskollegen einen Golf 3 zugelegt, da ich meinen Civic Diesel los werden wollte...
  2. PriusPlus gekauft. Umrüsten ?

    PriusPlus gekauft. Umrüsten ?: Hallo GasfahrENDE (ist das die zukunftsfähige Anrede ?) Wir bekommen demnächst einen PriusPlus (für die Suchmaschine Prius+ ) Baujahr ist 2018...
  3. Subaru mit Stargas gekauft.

    Subaru mit Stargas gekauft.: Hallo Gasfahrer, ich habe eine Stargas Polaris mit Matrix Injektoren "mitgekauft" Hat aber erst 25.000km gelaufen. (zum Glück, dazu unten mehr)...
  4. Chevy mit BRC Anlage gebraucht gekauft Bj 2008 Inspektion im Raum Isny im Allgäu gesucht

    Chevy mit BRC Anlage gebraucht gekauft Bj 2008 Inspektion im Raum Isny im Allgäu gesucht: Hallo zusammen, habe mir einen Chevy mit BRC Anlage gebraucht gekauft Bj 2008. Ich weis nicht wann die letzte Wartung durchgeführt wurde bei der...
  5. Gebrauchte orangene Düse gekauft

    Gebrauchte orangene Düse gekauft: Wie die Überschrift bereits aussagt habe ich eine gebrauchte Düse bestellt. Suche die Software für das steuergerät um alle düsen einstellen zu...