BMW E61 mit Vialle LPI startet sporadisch nicht

Diskutiere BMW E61 mit Vialle LPI startet sporadisch nicht im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, vielleicht habt Ihr ja einen tipp für mich oder habt davon schon mal gehört, ich habe leider bis jetzt noch nicht wirklich das passende,...

  1. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht habt Ihr ja einen tipp für mich oder habt davon schon mal gehört, ich habe leider bis jetzt noch nicht wirklich das passende, mit dem selben Fehler gefunden.

    Es ist so, das er morgens beim ersten starten immer gut angeht und auch das zweite und dritte mal ist kein Problem, sobald er dann aber mal etwas länger stand so das vierte fünfte mal usw., kommt es dann dazu das sich die Vialle LPI beim aufschließen nicht mal einschaltet, also der schalter bleibt komplett aus, dann dauert es meist bis zu 10 min, bis er dann wieder an geht, wenn ich zwischendurch probiere blinkt sie ganz kurz mal und geht dann oft einfach wieder aus. Der Anlasser dreht auch erst gar nicht und das ganze Auto lässt sich dann auch nicht auf Benzin starten. Ich habe auch schon mal 40 min (Gastank fast leer) gestanden und kam nicht weg und jetzt vor ein paar tagen der Gipfel es waren über 60 min (Gastank fast leer).

    Die Gasanlage wurde 2015 eingebaut und da ist sie, wenn ich das Auto ausgemacht habe, auch mit ausgegangen, nun tut sie das aber nicht mehr und bleibt so lange an, bis sich das ganze Auto herunterfährt, so circa nach drei Minuten.
    Es gab schon mal Probleme, dort ist das Auto bei der fahrt ausgegangen und dann konnte ich ihn auch nicht starten, das lag aber an einem zu lockerem Pluspol.
    Vor circa 2 Monaten hatte ich einen massiven Wassereinbruch auf der linken Seite im Kofferraum, vielleicht wurden dabei Kabel beschädigt, denn bis ich das Problem gefunden hatte, ist ein bisschen Zeit vergangen.
    Also war es immer schlimm, wenn es geregnet hat und sonst nicht so schlimm da aber der Wassereinbruch behoben ist, weiß ich nicht was es jetzt noch sein kann.
    Einen Selbstversuch ergab ein TIM Fehler und er schlägt mir zusätzlich 2L Restfüllmenge vor aber ich kenne leider meine Gastankbezeichnung nicht.
    Ich hoffe es hat überhaupt jemand lust so viel zu lesen aber wenn ja, vielen dank ich bin für alle Tipps offen.

    MfG

    Jeff
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 22.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Jeff,
    erst mal herzlich willkommen im LPG Forum.

    Da dein Anlasser schon nicht dreht dürfte es nicht an der Gasanalage liegen, ich würde erst mal alle Fehlerspeicher an deinem BMW auslesen dein Fehler wie du ihn hier beschreibst geht mehr Richtung Lenksäulenmodul.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sicher ja? Aber warum sollte sich dann die Gasanlage immer mal ab und wieder anschalten?
    Es gibt ein Fehler im Fehlerspeicher, weil der verstellmotor nicht geht aber der ging auch schon 2015 nicht.
    Wie gesagt er fängt sich immer erst wenn die Gasanlage wieder richtig da ist. Manchmal will der Anlass drehen, so eine Sekunde und dann gehen wieder die Lichter beim Vialle Schalter aus und nichts geht.
     
  5. #4 BMWX5fahrer, 22.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Mach doch mal die Sicherungen raus von der Vialle u. schau mal wie sich das über eine Woche verhällt sollte der dann immer noch beim Starten Probleme haben ,dann weis du das es mit der Gasanlage nicht zusammen hängt.

    Gruß
    Bernhard
     
  6. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also es kann schon sein, ich habe es immer mal probiert hinten die Sicherung zu ziehen, mir wurde gesagt das nur bei mir auch eine Sicherung im Kofferraum und zwei vorne unter der Motorhaube sind (auf der selben Strecke noch eine Sicherung).
    Ich probier nachher mal alle Sicherungen zu ziehen, mal gucken ob er sich dann starten lässt. Wenn sie gesponnen hat und ich dann hinten gezogen habe, konnte ich trotzdem nicht starten, erst wo die Sicherung wieder drin war und sich die Gasanlage wieder gefangen hatte.
     
  7. #6 BMWX5fahrer, 22.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Habe öfter mit Vialle zu tun, wenn das System Stromlos ist muss der anspringen wenn nicht hast du einen Fehler auf der Benzinseite.

    Gruß
    Bernhard
     
  8. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    OK, vielen Dank erstmal. Ich meld mich nachher nochmal ob es geklappt hat. Nen Kumpel schaut dann auch mit rüber, weil eh noch was an der Magnetkupplung der Klima zu machen ist.
     
  9. #8 BMWX5fahrer, 22.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    nochmal zu den Sicherungen, ich kenne bei den ganzen Vialle Anlagen nur einen Sicherungsblock mit 4 Sicherungen u. der ist immer im Motorraum verbaut.Wenn bei dir hinten eine Sicherung eingebaut ist dann hat da schon mal einer was geflickt.

    Gruß
    Bernhard
     
  10. #9 Jeff22, 22.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2020
    Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also bei allen Sicherungen ziehen, geht er an auf jedenfall.
    Habe vorne 2 Steuergeräte mit jeweils 2 Kästen á 4 Sicherungen und hinten rechts ein Kasten mit 2x 15er in der Mitte und außen die 5er fehlen.
    Das wurde bei der Firma aber so verbaut weil sonst war keiner dran. Da wollt man mir das damals auch nicht glauben aber der Vorarbeiter hat dann mit dem gesprochen, der es eingebaut hat und sagte meins wär das einzige Auto damit. Aber einen Grund wurde nicht genannt.
     
  11. #10 BMWX5fahrer, 22.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    kannst du mal Bilder hoch laden ??

    Gruß
    Bernhard
     
  12. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Von was? Den Sicherungen?
     
  13. #12 BMWX5fahrer, 23.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    von der Sichrungsbox vo. u. hi.

    Gruß
    Bernhard
     
  14. #13 V8gaser, 23.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.857
    Zustimmungen:
    641
    Das sieht eher nach einem generellen Stromproblem vom Auto aus (das sich auf die Anlage auswirkt.
    Batterie iO Wirklich?? Ganz sicher????
    Die Plusverteilung hinten re im Kofferraum- da ab ab Werk schon mal ne Zeit Ärger :-)
    Und dann schau mal wo die Anlage ihr plus abgreift- evtl wurde da was nicht angezogen und die Verteilung ist locker.
    Wenn der Anlasser schon bockt...e60/61 und Strom....
     
  15. #14 BMWX5fahrer, 23.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    das sehe ich auch so.

    Gruß
    Bernhard
     
  16. #15 V8gaser, 23.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.857
    Zustimmungen:
    641
    Oftop- blöd- editiert man nachträglich was wg einem Schreibfehler, wird das im Zitat nicht übernommen :-) Der Satz war irgendwie.....am Anfang anders gedacht als dann beendet....

    Ich hatte ähnliches bei meinem "neu" erworbenem e39. Ganz seltsame Problemchen immer wieder mal, und mittendrin: alles finster, Karre steht..... Da war auch die direkte Plusanbindung im Stromverteiler ganz leicht locker. Die Kupferplatte war schon richtig verbrutzelt. Genau da war die Versorgung der Standheizung mal mit angeschlossen worden.....
     
  17. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie gesagt das mit der Batterie wurde mal in der Werkstatt überprüft, weil er bei der Fahrt ausgegangen ist. Dann hatten die den Pluspol richtig fest gemacht und dann war das weg und einige Monate später, wo es kälter und nasser wurde kam dann das Problem mit dem nicht an gehen.
    Anbei die Bilder von den Sicherungen.
     

    Anhänge:

  18. #17 BMWX5fahrer, 24.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    die Sicherungsbox vo.sieht Original aus.Die Sichrung hi. ist nicht Orginal Vialle, da würde ich mal schauen was die da abgegriffen haben.

    Gruß
    Bernhard
     
  19. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte ja am Samstag alle Sicherungen gezogen und habe erste vorne wieder rein gemacht und bin dann nach hinten. Dann habe ich die beiden auch wieder rein gemacht und erst dann hat die Anlage gepiept, also denke ich das es auf der selben Leitung noch eine zweite Sicherung gibt.
    Zudem habe ich leider davon keine Ahnung und weiß nicht wie oder wo das ein Unterschied macht wo es angeschlossen ist.
     
  20. Anzeige

  21. #19 BMWX5fahrer, 24.02.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    dir aus der ferne da weiter zu helfen dürfte schwierig werden.
    Wo Wohnst du ??
    Man könnte dir dann einen Vialle Partner empfehlen.

    Gruß
    Bernhard
     
  22. Jeff22

    Jeff22 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist ja leider immer so. Aber ich bin trotzdem dankbar für die Tipps. Was ich aber nochmal testen muss ist, wenn er nicht an geht und ich dann die Sicherungen (alle und nicht nur hinten) ziehe ob er dann an geht. (Samstag lief sie ja wo ich alle raus genommen hatte)
    Berlin Biesdorf
     
Thema:

BMW E61 mit Vialle LPI startet sporadisch nicht

Die Seite wird geladen...

BMW E61 mit Vialle LPI startet sporadisch nicht - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia mit Vialle Gasanlage startet nicht zuverlässig

    skoda fabia mit Vialle Gasanlage startet nicht zuverlässig: Mein Fabia Direkteinspritzer mit einer Vialle Gasanlage ist anfangs im Gasbetrieb gut gelaufen. Die Anlage startet mit Gas. Dann begannen nach...
  2. Golf 3 Problem mit Vialle F Anlage, Motor startet nur noch auf Benzin

    Golf 3 Problem mit Vialle F Anlage, Motor startet nur noch auf Benzin: hallo, hab mir im Winter ein Golf 3 mit Vialle LPG gekauft, lief bis vor ein paar Tagen einwandrei, der Motor hat immer auf Gas gestartet. In den...
  3. BMW mit Vialle startet schwer

    BMW mit Vialle startet schwer: Hallo! Ich fahre in meinem BMW 323ti Compact eine Gasanlage von Vialle. Soweit läuft alles super, nur startet der Wagen immer wenn der ein...
  4. Vialle LPG Anlage nach Wiedereinbau nicht betankbar

    Vialle LPG Anlage nach Wiedereinbau nicht betankbar: Hallo Gemeinde, Dirk ist mein Name und ich bin neu hier. Hoffe, dass mir nach meiner erfolglosen Fehlersuche hier jemand weiterhelfen kann. Bin...
  5. BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG

    BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG: Hallo erstmal! Wir haben meinem bruder einen E39 mit VIALLE LPG mit Motorschaden gekauft, und einen neuen Motor eingebaut. Es läuft alles super,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden