BMW E46 soll eine selbst eingebaute Gasanlage bekommen

Diskutiere BMW E46 soll eine selbst eingebaute Gasanlage bekommen im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo erst einmal kurz zu mir, bevor ich zu meinem Vorhaben komme. Ich heiße Steffen und bin 22 Jahre jung. Ich bin gelernter Industriemechaniker...

  1. #1 Steffem, 13.03.2012
    Steffem

    Steffem AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    erst einmal kurz zu mir, bevor ich zu meinem Vorhaben komme.
    Ich heiße Steffen und bin 22 Jahre jung. Ich bin gelernter Industriemechaniker und schraube nun seit ich 18Jahre bin an Autos und seit dem ich 16jahre bin an Moppeds und Motorrädern.
    Mein jetziger Seat Toledo VR5 ist seit 60tkm in meinem Besitz und war seit dem nie in der Werkstatt, weil ich alles selber mache. Ich schrecke da auch nicht vor Steuerkettenwechsel, Kopfdichtung oder einen kompletten Motor zu zerlegen und zu überholen zurück. Was ich nicht weiß eigne ich mir halt selber an.
    Aus diesem Grund bin ich auch der Meinung das ich es selber schaffen werde eine Gasanlge einzubauen. Werkzeug hab ich so gut wie alles was man braucht und Paltz, sowie Zeit spielt keine Rolle. Ich möchte mir da lieber Zeit lassen, den der Einbau soll tehnisch gut werden und auch noch gut aussehen, bzw möchte ich im Motorraum so gut wie nichts sehen.
    Das Fahrzeug ist ein BMW e46 mit dem 330i M54b30 Motor. ich habe mich soweit erkundigt das es bei dem Motor Probleme mit der Standgasregelung gibt, weshalb man Inliner verwenden sollte. trifft ja bei jedem M54 und M52tu zu.
    Gibt es bei dem Motor sonst noch besonderheiten? ich hab mal was davon gelesen das er kaum Unterdruck erzeugt, stimmt das und wenn ja was muss man dann beim Einbau beachten?

    desweiteren sagte ich ja schon das ich im Motorraum nichts sehen möchte davon. Steuergerät soll in den Wasserkasten rein, wo bei den kleinen Motoren die Batterie ist. verbauen möchte ich dazu 2x3 Rails welche unter der Abdeckung des Motors platz fidnen sollen(zwischen Motorblock und Ansuagbrücke). Verdampfer hätte ich auch gern unsichtbar verbaut. ich hab da mal was gelesen von das man diesen hinter der Stoßstange verbauen kann. Stimmt es und wo wäre dafür der beste Ort? Wohin mt dem Gasfilter am besten?

    Ich möchte hier keine ANleitung für den Einbau oder zum Einstellen der Anlage, nur ein Paar Tipps eben. Zu guter Letzt weclhe Anlage wäre für den Motor die beste? ich wollte zu erst KME verwenden, aber da soll es viele probleme geben, Prins soll da besser sein. Eine Prins ist auch in meinem Seat verbaut. Auch soll das einstellen der Prins einfacher als bei KME sein. Ist das auch so richtig?

    Ich wäre dankbar für ein Paar Ratschläge von euch.

    MFG Steffen
     
  2. Anzeige

  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    55
    Hallo...
    Ich baue mir immer eine KME in meine Autos (Volvo) ein , aber gerade bei dem Motor ohne Unterdruck ist das Abstimmen der Gasanlage nicht einfach und man muß genau wissen wie das geht. Bei der KME weiß ich das , das hilft dir aber nicht. Problem ist daß bei der KME wie bei vielen anderen Anlagen der Unterdruck als Lastkennzeichen für die Abstimmung benötigt wird wenn man sich da nicht anders zu helfen weiß.(OBD Protokollgerät für Fueltrims). Funktionieren tut eine KME auch ohne Map. Wie eine Prins eingestellt wird weiß ich nicht. Es werden sich sicher noch Wissendere zu Wort melden. mfG Rohwi
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Was Du eben geschrieben hast, trifft nur für die Valve-Tronic-Motoren zu. Den M54 kann man prinzipiell mit jeder x-beliebigen Gasanlage ausstatten.
     
  5. #4 Hamsterbacke, 13.03.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Denk auch an den TÜV wenn du selber einbaust. Vorher erkundigen, ob die das abnehmen. Bist ja kein offizieller Fachmann. Der Verkäufer der zukünftigen Anlage sollte auch in der Lage sein, dir Support zu geben. Einige Umrüster hier verkaufen auch Anlagen. Einfach mal suchen...
     
  6. #5 Steffem, 13.03.2012
    Steffem

    Steffem AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Also läuft auch eine KME beim M54. Wie gesagt ich hab im Forum hier mehrmals gelesen das es mit der KME oft Probleme gibt. Sicher kostet eine Prins das doppelte einer KME aber Probleme möchte ich später nicht haben, sondern halt die Freude am fahren. Also würde ich da auch mehr ausgeben für die Anlage. Ich denke mal ich werd die Prins nehmen.
    Nun aber eben meine Fragen zwecks der Einbauorte der Bauteile.

    Tüv weiß schon bescheid, der möchte halt Abgasgutachten sehen, sowie eien Teileliste und eben alle Nummern auf den Teilen. Dazu muss der Umbau halt auber aussehen und nicht gepfuscht.
     
  7. #6 Hamsterbacke, 14.03.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Kauf dir die Prins bei einem Umrüster der auch Einbausupport bietet bzw geh zu einem Umrüster der begleitende Selbstumrustung anbietet. Also nicht in der Bucht kaufen....
     
  8. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Eine KME macht nicht mehr oder weniger Probleme als andere Anlagen auch.:D
     
  9. #8 Hamsterbacke, 14.03.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    o.k., dann besser gesagt eine Anlage mit Support:D
     
  10. #9 rama0711, 14.03.2012
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    genauso sehe ich das auch. Meine KME läuft seit ca. 32.000km absolut problemlos und der Verbrauch ist auch o.k !

    Bis jetzt wurden nur einmal die beiden Filter gewechselt, - that's it !
     
  11. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2

    Wie ? Du hast da schon die Filter gewechselt........jetzt kommts " Is doch keine Prins ";):D:p nu gibt es haue.........
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Das wag ich mal zu bezweifeln.
     
  13. #12 Toddy, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
    Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    War letztes WE einer mit nen 528i und Prins hier..... :"kannst das mal geradebiegen?" " Nööööö;) " OK kenne mich damit auch nicht wirklich aus......( Prins ) aber das die absolut problemlos sind...WAGE ICH ZU BEZWEIFELN !!!!:p
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Ok . Ich reiss jetzt hier keine Diskussion mehr los.....Du hast recht und gut ist....
     
  15. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Nein Du.............Prost und Ende:D
     
  16. #15 rama0711, 14.03.2012
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja den Filterwechsel hätte ich mir sparen können. Der kleine im Magnetventil sah fast aus wie neu, nur dort wo er angeströmt wird geringfügigste Ablagerungen, ansonsten rings herum absolut "neuwertig".

    Den großen Filter werde ich demnächst mal auf sägen, um zu sehen wie es darin aussieht.
     
  17. #16 Steffem, 14.03.2012
    Steffem

    Steffem AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hi erst mal danke für die Infos, nun ist ja wider das Problem die einen sagen so die anderen so. Was stimmt nun? Prins oder KME oder doch eine ganz andere?
     
  18. #17 rama0711, 14.03.2012
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das kannst nur Du alleine entscheiden. Du wirst hier und anderswo X Meinungen hören.

    Mein Rat - Informiere Dich selbst umfassend in den verschiedensten Foren : diverse (!) LPG Foren, Forum über Deinen speziellen PKW und die dort mit Gas gemachten Erfahrungen.

    Der Prozess hat bei mir mehrere Wochen gedauert. Also alles über LPG aufsaugen und gewichten.

    Letztlich kommt es auch darauf an, wieviel Du gewillt bist zu investieren, wieviel km Du pro Jahr fährst, ob Du selbst einbauen, Deine Gasanlage verstehen, ggfls. einstellen und auch mal selbst reparieren willst.

    Die KME z.B. ist ein völlig "offenes" System im Gegensatz zum z.B. Prins, BRC, Landi. Für die KME ist die exzellente Software kostenlos erhältlich. Lade sie Dir doch mal herunter und spiele mal "offline" ein bischen damit herum, dann weisst Du was ich meine.

    Wenn Du umrüsten lassen willst such Dir einen kompetenten Umrüster ! Davon gibt es eine Reihe und hüte Dich vor den schwarzen Schafen. Auch die findet man relativ leicht dank Google.
     
  19. #18 Rabemitgas, 14.03.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    :D Aber nicht wenn man auf so ein seltsames Blaues Gasboard trifft :D
     
  20. Anzeige

  21. #19 Steffem, 17.03.2012
    Steffem

    Steffem AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke mal ich werd die Prins nehmen, die mehrkosten zur KME denke mal sind es werd. BRC soll ja auch gut sein, liegt ja aber Preislich auf Prins Niveau.
    Um jetzt noch mal zusammen zu fassen.
    Verdampfer, Filter, Steuergerät und Emu kann in das Batteriefach? die Zwei Gasleitungen zu den Rails und der Kabelstrang zu den Düsen würde ich von hinten und der den Wasserkasten lang führen um dann unter die Motorabdeckung zu kommen.
    Nun ist aber die Frage noch offen, wie die Düsen Bohren? Welche stelle ist zu empfehlen? Ich weiß das der v8Gaser es so bohrt ohne Inliner. ich denke mal die Position wird er nicht preis geben, was ich auch verstehe, also muss es woll bei mir mit Inliner gemacht werden. möchte ich zwar vermeiden aber geht nicht anders dann. Wo wäre da aber eine gute Position? Seitlich, von Oben der Unten?
    fakt ist Rails und injektoren sollen komplett unter die Abdeckung. da soll auch nichts ausgeschnitten werden.

    Einen Lieferanten für das ganze hab ich mir auch schon ausgesucht, er soll ja Prins Experte sein. :)
     
  22. #20 V8gaser, 17.03.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.732
    Zustimmungen:
    628
    Mach den mit Inlinern - beim ersten Einbau die einzige Möglichkeit das fast 100% hinzubekommen. Wenn die Abdeckung runter ist bohrst mittig zw der Einspritzleiste und dem querliegendem Kanal der KGE in die Saugrohre. Schläuche dürfen im Saugrohr 15-20cm haben.
    Selbst wenn ich dir erklären würde wie ich das mache bekommst du das nicht hin :-) Jedenfalls nicht ohne zwei Saugbrücken zu ruinieren und x-mal ein/auszubauen.
     

    Anhänge:

Thema: BMW E46 soll eine selbst eingebaute Gasanlage bekommen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e46 gasanlage

    ,
  2. bmw e46 gasanlage

    ,
  3. gasanlage einbauen bmw e46

    ,
  4. lpg anlage einbauen,
  5. e46 gasanlage selbst einbauen,
  6. unterdruckschlauch bmw e46 330 ci,
  7. e46 ansaugbrücke blind,
  8. BMW e46 330i fehler unterdruckverstellung,
  9. BMW e46 330i unterdruck,
  10. m54 gas anlage selber verbauen,
  11. m54 gasanlage,
  12. einbauanleitung bmw e 38 gasanlage,
  13. gasanlage in bmw einbauen,
  14. Bmw e 46 Autogas umrüsten anleitung,
  15. lpg bmw tü wo bohren,
  16. lpg bohren mit inliner,
  17. bmw e46 330ci lpg srlber ausbauen,
  18. autogasanlage inliner,
  19. e46 330 gasanlage selbst einbauen,
  20. lpg gasanlage bmw e46,
  21. prins gasanlage bmw e46 einbauanleitung,
  22. anleitung lpg anlage im e46 318 einbauen,
  23. bmw e46 gasanlage entfernen,
  24. e46 m54 gasumbau,
  25. bmw e46 benzineinspritzdüse ausbauen
Die Seite wird geladen...

BMW E46 soll eine selbst eingebaute Gasanlage bekommen - Ähnliche Themen

  1. Wie teuer soll eigentlich so eine Abgasgutachten sein ?

    Wie teuer soll eigentlich so eine Abgasgutachten sein ?: Ich habe einen Golf 4 mit Abgasnorm von Euro 2 und habe mir eine KME Nevo gekauft, und derzeit brauche ich eine Einzel Abgasgutachten, habe mir...
  2. E61 525i (M54b25) soll eine KME Nevo Plus bekommen :)

    E61 525i (M54b25) soll eine KME Nevo Plus bekommen :): Hi Leute, es ist wieder soweit...Mein letzter Umbau war bei einem Audi TT im Jahr 2011. Der Wagen wurde von mir mit einer KME Diego G3...
  3. Druck zu niedrig? Werte im Soll? Bitte mal über meine Kurve gucken

    Druck zu niedrig? Werte im Soll? Bitte mal über meine Kurve gucken: Hallo! Leider befürchte ich derzeit, dass meine STAG 300 entweder falsch eingestellt ist oder irgendwo einen Defekt hat. Grund zu dieser Annahme...
  4. Soll mal einer behaupten, Autogas sei nicht sicher.....

    Soll mal einer behaupten, Autogas sei nicht sicher.....: Heute Morgen aufgenommen bei meinem Autolackierer. Sein schöner 190er wurde total zerstört. Da hat einer 3 parkende Autos zusammengeschoben. Der...
  5. Welche Gasanlage soll ich für meinen 4.9 V8 im Cadillac auswählen?

    Welche Gasanlage soll ich für meinen 4.9 V8 im Cadillac auswählen?: Moin Moin, mich hats mal wieder erwischt, ich habe mir einen 1994er Cadillac Sedan De Ville zugelegt. Nun soll der gute auf die Strasse und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden