BMW e39 525i umgerüstet bei Armin Nagel (GM Service Nagel)

Diskutiere BMW e39 525i umgerüstet bei Armin Nagel (GM Service Nagel) im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; hallo leute, ich wollte jetzt endlich mal meinen wagen hier präsentieren, den ich im juli habe umrüsten lassen! es ist ein BMW e39 525i, baujahr...

  1. #1 horst017, 22.09.2012
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    hallo leute,
    ich wollte jetzt endlich mal meinen wagen hier präsentieren, den ich im juli habe umrüsten lassen!
    es ist ein BMW e39 525i, baujahr 2002, bei der umrüstung mit 118.500km. eingebaut wurde eine prins vsi anlage.

    ich habe ihn von Armin Nagel in Holzminden umrüsten lassen, den ich hier über das forum gefunden habe!
    (vielen dank bei dieser gelegenheit auch an alle, die mich hier beraten hatten, ist wirklich ein super forum!!)

    BMW1.jpg BMW2.jpg BMW3.jpg

    bin jetzt ca. 7.000km gefahren und es läuft alles einwandfrei. der verbrauch liegt bei 11 litern lpg.
    anfangs gab es ein problem wegen eines geknickten schlauches, aber das hat Armin sofort behoben und uns als wiedergutmachung eine gastankfüllung bezahlt.

    Armin war auch so nett, sich unseren alten Mazda 323 anzugucken, in dem ein umrüster aus schleswig-holstein eine anlage eingebaut hatte - Armin konnte uns sofort nachvollziehbar erklären, warum der einbau nicht 100&ig sauber ist, und er war auch so nett, die gasanlage korrekt einzustellen (die werte waren auch chaotisch eingestellt).

    insofern bin ich mit der umrüstung 100%ig zufrieden und kann Armin und sein team wärmstens empfehlen!!

    ich werde in zukunft hier weiter von dem wagen berichten!

    viele grüße,
    Sebastian.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 22.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Sebastian

    Vielen Dank für dein Feedback, das freut mich total!! :)

    Gruß Armin
     
  4. #3 Anastas, 23.09.2012
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wohin führen eigentlich die Kühlwasserschläuche des Verdampfers?

    Gruß,
     
  5. #4 Rabemitgas, 23.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Schau doch bei dir nach.... hast doch alles richtig gemacht!! :)
     
  6. #5 horst017, 15.02.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    update 15.2.2013

    wagen hat heute neuen TÜV bekommen. alles ok (ein radlager vorne und koppelstangen hinten mussten erneuert werden).

    kilometerstand: 138.500, d.h. seit 20.000km auf gas und keine probleme!

    noch 5.000km, dann werde ich mal einen ausflug ins schöne holzminden machen zum filterwechsel...
    gruß,
    Sebastian.
     
  7. #6 V8gaser, 21.02.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Habt ihr da nen 10mm Füllanschluss verbaut, keinen 16mm?

    Ich hab hier ne Ladung 10mm/ACME Adapter die sind alle Mist - verbiegen.... da war der Dreher wohl zu optimistisch bzgl Wandstärke .-)
     
  8. #7 P.Nagel88, 21.02.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Morgen Oli,

    nein nein, das ist ein M16 mit einer Kunststoffkappe, die baue ich mitlerweile auch in jeden E46. Diese popeligen M10-Dinger kommen mir nicht in die Bude :D

    Gruß Patrick
     
  9. #8 V8gaser, 21.02.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Ach, das ist dieser 10mm Stöpsel. Die Aludinger gammeln immer fest, also ne gute Alternative.
     
  10. #9 Rabemitgas, 21.02.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Nein ...wieder falsch Olli :)

    Das ist kein 10mm Stöpsel, das ist ein richtiger M16 Deckel nur in Kunststoff.

    Kennst du die noch nicht?

    Gruß Armin
     
  11. #10 V8gaser, 22.02.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Nö, muss ich passen. Dachte weil der 16mm doch innen ein 10er Gewinde hat.....
     
  12. Nuit89

    Nuit89 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Umbau sieht wirklich gut aus.

    Habe selbst auch schon einen E39 (523i) umgerüstet, allerdings mit KME.

    Meinen 5er habe ich nach 100.000km mit 210.000km auf dem Tacho verkauft und er lief bis zum Schluss problemlos. Du wirst also noch viel Freude haben.

    Ich habe noch NIE einen E39 gesehen, bei dem der Servobehälter nicht geschwitzt hat. Das haben die anscheinend ab Werk gehabt :D

    Gruß
    Henrik
     
  13. #12 horst017, 03.04.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    update 3.4.2013
    aktueller kilomerterstand: 143.600, d.h. 25.000km auf gas - null problemo!

    war heute in holzminden bei Armin und Patrick, filter wurde gewechselt und gasanlage geprüft, alles in ordnung!
    wagen läuft einwandfrei!
    vielen dank an euch beide, schönen gruß,
    Sebastian.
     
  14. #13 Rabemitgas, 03.04.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Sebastian

    Vielen Dank für dein Feedback :)

    Auf in die nächsten 75 tkm.

    Gruß Armin
     
  15. #14 horst017, 04.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    update 4.11.2013

    Aktueller kilometerstand: 168.400,
    d.h. jetzt seit 50.000km auf gas: motor und gasanlage laufen einwandfrei!! dank und gruß an Armin und Patrick!

    nur der rest des e39 ist leider nicht so langlebig... hätte ihn zwischendurch fast verkauft... erneuert werden musste im verlauf des jahres:
    zugstreben, spurstangen, koppelstangen, ein radlager, stoßdämpfer vorne, das lenkgetriebe (!%&!!), kompressor der niveauregulierung (60 euro bei ebay). zwei mal bremsscheiben wegen bremsenrubbeln... aber seit dem wechsel der stoßdämpfer ist endlich das bremsenrubbeln verschwunden!
    ansonsten: heckklappe rostet, leichter ölverlust, kardanwelle macht "pling-pling" bei lastwechsel...

    aber ich mag den wagen und ich denke, dass ich jetzt erst mal ruhe haben werde! wie gesagt, motor und gasanlage laufen einwandfrei!
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.023
    Zustimmungen:
    424
    Kenn ich auch von meinem 540er. Immer wieder hat der Wehwehchen, leider. Da war mein E34 wesentlich pflegeleichter und auch weniger rostanfällig.
     
  17. #16 gib-gas, 12.11.2013
    gib-gas

    gib-gas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Fährt sich der E39 denn deutlich besser als der E34 oder kann man ohne fahrtechnische Einbußen (auf Elektronik lege ich keinen Wert)
    ein "Zurück in die Vergangenheit" vollziehen?

    Hintergrund der Frage: Ich hatte neulich bei Mobile.de ein LPG-E39-Inserat gefunden, genannter Verkaufsgrund:
    Umstieg von E39 zurück auf E34!
     
  18. #17 Gegenwind, 13.11.2013
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Das kann man alles nicht verallgemeinern: Ich hab einen 97er 523iA bis >400tkm gefahren. Hatte einige bis viele Kleinigkeiten, die aber nicht so sehr ins Geld gingen, eben nur nervig, weil immer wieder was war: Sensoren überall, Lichtversteller, Heckklappe rostet, alle 100tkm Zugstrebenlager wg. Bremsenchütteln, Radio, Displays, Fensterheber, Wasser hintere Türen + Kofferraum und vieles, was ich gar nicht mehr weiß. Am Ende war die Karre besser als 250tkm zuvor...:rolleyes:

    Davor hatte ich e34 535i bis 300tm, da war nix außer Verschleiss, es gab die vielen Kleinigkeiten nicht.
    Aber heute gibt`s ja kaum noch gute e34er.

    Mein Tipp: Einen gut durchreparierten 523/525er Handschalter mit wenig und seriösem Vorbesitz. Sparsam und zuverlässig...
     
  19. #18 horst017, 13.11.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    zum e34 kann ich nichts sagen, den bin ich nie gefahren.
    aber es gibt viele, die vom e39 die schnauze voll haben wegen der dauernden probleme mit dem fahrwerk, lenkradzittern, bremsenrubbeln usw. guck mal ins e39forum!

    ja, der e39, die achse des bösen...:D
     
  20. Anzeige

  21. #19 Gegenwind, 13.11.2013
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Dabei ist die Ursache nur das runde Lagerchen der Zugstrebe. Lässt sich halt kaum diagnostizieren. Darum übersehen`s die meisten und meinen die Scheiben wären krumm.
    Genau deshalb ist das Lagerchen beim e60 fast doppelt so schwer ausgelegt. Dauert halt bei diesem jetzt 200-300tkm bis es anfängt zu zittern...:rolleyes:
     
  22. parrot

    parrot AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Hat das der E46 auch, also zu schwache Lager an der Zugstrebe?
     
Thema: BMW e39 525i umgerüstet bei Armin Nagel (GM Service Nagel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gm service nagel

    ,
  2. bmw e39 525i gasumbau

    ,
  3. gm service nagel erfahrungen

    ,
  4. armin nagel,
  5. bmw 3 0i armin nagel,
  6. bmw 525i e39 turbo umbau,
  7. armin nagel holzminden,
  8. e39 umgerüstet kaufen oder lassen,
  9. gm service nagel preise,
  10. e39 autogas,
  11. GM Service Nnagel,
  12. e39 lpg langzeiterfahrungen 2015,
  13. bmw e39 523i turbolader einbau,
  14. autogas umrüstung bmw e39 525 i,
  15. gm nagel,
  16. armin nagel gasanlagen,
  17. autogas erfahrung gm nagel,
  18. ölverlust servolenkung e39 525i,
  19. preis gasanlage für bmw 525i e39,
  20. e39 525i turbo umbau,
  21. bmw e60 525i was wird bei der 100.000 km inspektion gemacht,
  22. bmw e39 525i LPG,
  23. gm service nagel holzminden,
  24. armin nagel lpg,
  25. lpg forum armin nagel
Die Seite wird geladen...

BMW e39 525i umgerüstet bei Armin Nagel (GM Service Nagel) - Ähnliche Themen

  1. Gas Anlage für e60 525i mit r115??

    Gas Anlage für e60 525i mit r115??: Weiss jemand welche Anlage hat r115 für e60 525i (192 ps) außer prins?
  2. BMW 525i / M54B25: Adaptionsunterschiede/ Leerlaufsägen

    BMW 525i / M54B25: Adaptionsunterschiede/ Leerlaufsägen: Hallo liebe gasende Gemeinde, ich habe einen BMW 525i mit Prins VSI gekauft. Nachdem beim Kauf die MKL an war, hatte ich ausgelesen und die...
  3. E61 525i N52B25 Fuel-Trims und Ölverbrauch

    E61 525i N52B25 Fuel-Trims und Ölverbrauch: Hallo Forum, Ich wende mich auch mal hier an die Gas-Profis die diesen Motor ja zu hauf in der Hand hatten. Ich kopier hier mal den Text rein,...
  4. BMW E60 525I (M54B25) Prins VSI2 Startprobleme

    BMW E60 525I (M54B25) Prins VSI2 Startprobleme: Guten Tag allerseits, Ich habe mein Fahrzeug im April 2018 bei einem bekannten LPG Umrüstbetrieb (Prins Premium Partner) umrüsten lassen und dort...
  5. Kosten LPG Umbau E60 525i

    Kosten LPG Umbau E60 525i: Hallo, nun habe ich endlich nach längerer Suche einen geeigneten und vorallem gepflegten Kandidaten (E60 Bj 2005, 525i) gefunden, an dem ich sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden