BMW 550i - welche Anlage / welcher Umrüster?

Diskutiere BMW 550i - welche Anlage / welcher Umrüster? im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Leute. Hab hier schon einige Zeit mitgelesen, brauche jetzt aber unbedingt mal eure Hilfe. Komme aus der Nähe von Frankfurt am Main und...

  1. #1 Nasenmann, 20.01.2011
    Nasenmann

    Nasenmann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Hab hier schon einige Zeit mitgelesen, brauche jetzt aber unbedingt mal eure Hilfe.

    Komme aus der Nähe von Frankfurt am Main und habe einen 2007er BMW 550i, den ich gerne auf Autogas umrüsten würde.

    Habe schon sehr viel Zeit investiert, um einen vertrauenswürdigen Umrüster zu finden. Aber da alle, mit denen ich bisher geredet habe sich teils völlig widersprochen haben, bin ich inzwischen total verunsichert.

    Ein Umrüster hat mir zu einer Prins VSI geraten. Der andere meinte, dass eine BRC die bessere Wahl wäre. Der andere wollte mir unbedingt zwei polnische Fabrikate AC oder noch irgendeine andere einbauen. Nach seinen Angaben wären die wenn sie von einem Fachmann eingebaut würden viel besser als eine BRC oder Prins.

    Irgendwie scheint jeder Umrüster sehr von sich überzeugt zu sein. Ich vertraue aber lieber auf eine aussenstehende Meinung!


    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen???

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Gruß Gunnar
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 20.01.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Der Motor hat durch die Valvetronic kaum Unterdruckgefälle im Ansaug. Damit kommt mE nur die Prins 100% zufriedenstellend klar - und das auch noch mit einem Verdampfer.
    Die BRC ist nicht schlecht, aber hier mE nicht geeignet.

    Auf dem Bild ist eine Prins drin - es geht also auch optisch schön.
     

    Anhänge:

    • e60kl.jpg
      e60kl.jpg
      Dateigröße:
      69,7 KB
      Aufrufe:
      317
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.983
    Zustimmungen:
    418
    Zum Thema BRC muss ich widersprechen.
    Die geht sehr gut bei Valvetronic-Motoren.

    Aber die Prins wird den besser mit einem Verdampfer packen.
     
  5. #4 Rabemitgas, 20.01.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ist aber echt wenig unterdruck, von daher ist der Systemdruck mit der brc im standgas ganz schön hoch und man hat ziemlich kurze E-Zeiten.

    Das Argument mit dem Verdampfer kommt hinzu, aber richtig ist auch, das im Grunde die BRC den Map Sensor nur zum kalibrieren braucht. Das kann man auch per Hand wie bei der VSI machen.

    Gruß Armin
     
  6. #5 V8gaser, 20.01.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Ich hatte soeinen mal probeweise mit ner KME - der Goldene sollte es ja bringen....-gemacht.
    Also ein Diesel hat fast mehr Unterdruck :-)
    Aber ich hab ja extra "mE" geschrieben ;-)
     
  7. #6 Xsaragas, 20.01.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich würde den wenn überhaupt mit einer Prins Ausstatten denn die Prins braucht kein Map am Verdampfer.
    Auch um eine 2 Verdampfer Lösung zu Umgehen würde ich eine Prins Wählen.

    Als Alternative bleibt dann nur noch eine unverschämt teure Vialle.

    Gruss
    Darius
     
  8. #7 Nasenmann, 20.01.2011
    Nasenmann

    Nasenmann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure antworten!

    Wie ich mir schon fast dachte, wird von den meisten Leuten eine prins vsi empfolen. Ich denke mal, dass ich mit der Anlage nichts falsch machen kann!

    Jetzt brauch ich nur noch einen guten betrieb, der mir so ein ding Einbaut. Habt ihr einen tipp für mich? Wohne in der Nähe von Frankfurt am Main.
     
  9. #8 niederrhein2805, 21.01.2011
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ist Gladenbach nah genug? Dann: s. o., ansonsten meldet sich bestimmt noch jemand hier.
     
  10. #9 Nasenmann, 21.01.2011
    Nasenmann

    Nasenmann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mir noch eine aussenstehende Meinung einholen wollte, habe ich mal bei einem bekannten beim TÜV Hessen nachgefragt.
    Der hat mir einen Sachverständigen, der Schulungen usw. macht empfohlen, der viel mit dem TÜV zusammenarbeitet und der absolute "Gasguru" sein soll.

    Mit ihm hab ich eben telefoniert und er hat mir bei einem 550i von einer PRINS VSI abgeraten. Er hat letztes Jahr zufällig einen als Schulungsfahrzeug gehabt und hat mir auch Bilder vom Einbau geschickt.

    Er hat mir empfohlen, dass ich eine BRC einbauen lassen soll. Die könnte man dann auch so programmieren, dass sie ab so etwa 3300U/min und bei Volllast auf Benzin umschaltet. Das würde bei der PRINS nicht gehen.
     
  11. #10 P.Nagel88, 21.01.2011
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    1. bei der Prins kann man glaub ich auch eine umschaltdrehzahl programmieren aber
    2. Wofür? was bringt es?? Wenn der Motor für den Gasbetrieb geeignet ist, und das ist er sonst hätten meine vorposter es erwähnt, und die Gasanlage korrekt eingebaut und eingestellt ist, ist es egal ob egal ob er im leerlauf oder Volllast im drehzahlbegrenzer dreht.
    Gruß Patrick
     
  12. #11 Euro-serwis, 21.01.2011
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    24.01.2011 also am Montag um 8.00 Uhr werden wir 550 als Kombi Umrüsten
    mit Prins VSI 2-Verdampfer und 60 Liter Gastank
    Wen du fragen hast melde dich Tel 02212614561
    Grüße aus ****
     
  13. #12 Xsaragas, 21.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    das Dir ein Prins Hasser der absolut BRC Verstrahlt ist keine Prins empfiehlt ist mir klar.

    Ist doch der xx aus xxxxxx ?

    Nur als Beispiel aus der Praxis.......beim E500 ist der BRC Verdampfer an der Grenze aber beim C55 AMG die Prins nicht.Wenn das nicht selbstredend ist.....

    Gruss
    Darius
     
  14. #13 Nasenmann, 21.01.2011
    Nasenmann

    Nasenmann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mit deiner Vermutung liegst du garnicht mal so schlecht. Ist wohl recht klein die Autogaswelt...!?

    Ist wohl so, dass jeder Umrüster seine Lieblingsanlage hat. Wobei ich ja zugeben muss, dass mir die meisten Umrüster zu einer Prins raten.

    Aber warum ist der Herr denn ein Prins-Hasser? Muss ja nen Grund haben!?
     
  15. #14 Xsaragas, 21.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    vielleicht weil bei den Anlagenherstellern auf seiner Homepage Gas Drive ganz oben steht ?
    Weil bei den Schulungen immer die BRC als die Beste Anlage vorgestellt wird?
    Die Kontaktdaten wo man Beziehen kann gibts gleich dazu :D

    Ich hatte mit dem mal ein Gefecht als ich Meinen ersten ML55 AMG gemacht hatte,das war bei einer AU Nachschulung....
    Da wurde behauptet das ich 3 Verdampfer Einbauen müsse weil Prins und Bla Bla.

    Na ja,mein Kollege war 3 Jahre später bei einer GSP Schulung dort.....mit seinen ** der immer noch mit einen Läuft.

    Klar,die BRC ist ne Super Anlage da gibts nix, Ich habe selbst beide Anlagenhersteller im Programm damit ich Erfahrungsgemäss das Einbauen kann was Funktioniert.

    Ich Verbaue nach Meiner Erfahrung mit dem E500 bei über 300PS keine BRC mehr,weil Ich möglichst wenn möglich auf nen zweiten Verdampfer Verzichten möchte und die Zickerei der BRC bei den grossen Autos nicht mag.

    Übrigens hab ich vom Gasguru persönlich einen Tadel bekommen weil ich verrückt sein insbesondere bei den V8 Motoren die Krümmer alle abzubauen,das könnte doch kein Mensch Bezahlen und es gäbe doch Spanabführende Bohrer.

    Ja ich weiss,der Schult auch den technischen Dienst aber weisst Du wie oft es vorkam ........Das lieber per PN sonst muss ich um Meine Abnahmen Zittern.:p

    Gruss
    Darius
     
  16. #15 Rabemitgas, 22.01.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Darius hat 100% Recht

    Ich weiß auch noch von einem Schwebenden Verfahren ,...wo "G" zusammen mit dem "zglr" noch ganz andere Schweinerein am laufen haben.

    Gruß Armin
     
  17. #16 Xsaragas, 16.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    Ich muss mir jetzt den Schuh Anziehen Mist gebaut zu haben und muss das mal grade Rücken.

    Das Ich oben Prins Hasser geschrieben hatte.....das ist aus einer Reihe von Fehlinformationen entstanden die nach dem Motto "stille Post" zu mir kamen.

    Die BRC wurde halt empfohlen da es ein baugleiches Fahrzeug bei einer Schulung gab und es eben gepasst hatte.

    Der Mann ist weder Prins,Vialle,KME oder sonstwas Gegner sondern völlig unabhängig !!

    Gruss
    Darius
     
  18. #17 V8gaser, 17.02.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Wenn, also wenn es wirklich passt, spricht ja nix gegen eine BRC, ABER....man hat ja schon mit eigenen Augen gesehen wie ein Genius max abstürzen kann und der Prins im baugleichen Auto funktioniert.
    Ich hab das wirklich mal getestet - KME Gold, Genius max und den Prinsen nacheinander - die ersten zwei liegen seit dem in ihrer Schachtel im Regal :-) Und da ging es um 4,4l und 333PS

    Hat sich da jemand bei dir beschwert? Ich hoffe das konnte man so aus der Welt schaffen. Muss ja nicht immer gleich ne Abmahnung sein :-)
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.983
    Zustimmungen:
    418
    Meiner Erfahrung nach hats ja nicht nur mit den PS, sondern auch im Verhältnis zum Fahrzeuggewicht zu tun. Die schweren Kisten nehmen sich eben beim Beschleunigen nen kräftigen Schluck, wo der Gmax manchmal nicht mitkommt.

    Ein Audi S4 4,2 mit 344PS läuft bei mir ohne Probleme mit einem Genius Max.
    Ansonsten auch keine Experimente und Prins rein.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Nasenmann, 16.03.2011
    Nasenmann

    Nasenmann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Hab inzwischen ne Prins VSI mit einem Verdampfer in meinem BMW 550i. In die Reserveradmulde passte ein Tank mit 61 Litern netto.

    Verbrauch liegt zwischen 14 und 17 Litern. Bei Benzin liegt der Gesamtverbrauch bei etwa 13 Litern.

    Das hört sich alles recht gut an. Aber leider hab ich auch ein paar kleine Probleme mit der Anlage.
    Sie hat sich trotz noch min. halbvollem Tank schon mehrfach einfach abgeschaltet. Konnte kein Muster erkennen. Meist aber nach einer längeren Fahrstrecke. Teilweise ließ sich die Anlage direkt wieder einschalten. Teilweise musste ich erst ne ganze Weile auf Benzin weiterfahren, bis die Anlage sich wieder einschalten ließ.

    Dazu kommt noch ein weiteres Problemchen. Wenn ich mal zum Überholen Vollgas gebe, dann fängt die Anlage öfter an extrem zu ruckeln und ich hab keine Leistung mehr. Am nächsten Tag funktionierts dann wieder einwandfrei.

    Sonst funktioniert die Anlage im normalen Fahrbetrieb problemlos.

    Ich fahre im Autogasbetrieb keine sehr hohen Geschwindigkeiten auf längeren Strecken. Meist so um die 160 - 170. Nie über 200. Ich denke, das sollte ja bei dem großen Motor kein Problem sein. Bei 170 bin ich gerade mal bei 3000U/min und habe das Gas nur leicht angetippt...

    Gruß Gunnar
     
  22. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde das nicht als Problemchen ansehen. Die Anlage muß unter allen Lastzuständen genaus so funktionieren wie auf Benzin. Alles andere ist kalter Kaffee.
    Du solltest umgehend zum Umrüster fahren und auf Nachbesserung drängen. Außerdem gleich darauf hinweisen, dass es sich hierbei um den ersten Nachbesserungversuch handelt. Sollte der Wagen danach nicht rund laufen hat er noch einen zweiten und letzten Versuch zur Nachbesserung.
    Bei anschließendem nichtfunktionieren der Anlage erfolgt Rückabwicklung.
    Vorher klare Verhältnisse schaffen hilft ungemein.

    ABER - Recht haben und Recht bekommen ...

    Ich an deiner Stelle würde zu Darius fahren und ihn mal über die Anlagen schauen lassen. Ist der einfachere, schnellere und erfolgreichere Wege.
    Machs Beste draus. Wäre wirklich schade für den schönen Wagen wenn der nicht vernünftig läuft.

    Gruß ...deno...
     
Thema: BMW 550i - welche Anlage / welcher Umrüster?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas 550i

    ,
  2. 550i autogas

    ,
  3. 550i lpg umbau

    ,
  4. wasserrohr 550i,
  5. bmw 550i gasanlage,
  6. BMW 550i Prins,
  7. kme 550i,
  8. 550i gasanlage verdampfer,
  9. gasanlage bmw 550i,
  10. 550i gas,
  11. bmw 550 mit lpg,
  12. brc gasanlage bmw 550i,
  13. BmW 550i LPG,
  14. schwachstellen n62,
  15. brc oder prins für bmw,
  16. 550i autogas erfahrung,
  17. autogasanlage für 550i,
  18. bmw 550i gasumbau,
  19. 550i mit Gasanlage Erfahrung,
  20. 550i mit vialle gasanlage,
  21. bmw 550 lpg forum,
  22. 550i prins vsi,
  23. gasanlage bmw 550,
  24. bmw n62b48 probleme,
  25. bmw n62b48 ventilschaftdichtung
Die Seite wird geladen...

BMW 550i - welche Anlage / welcher Umrüster? - Ähnliche Themen

  1. BMW 550i V8 e60 welche Anlage ??? Tankvolumen ??

    BMW 550i V8 e60 welche Anlage ??? Tankvolumen ??: Hallo, bin seit kurzem Besitzer eines 550 V8. Jetzt kommt die Frage auf welche Gasanlage es sein soll. Ich bin nicht gerade flüssig nach dem Kauf...
  2. BMW 550i oder Audi S4 oder ... welchen für Umrüstung wählen?

    BMW 550i oder Audi S4 oder ... welchen für Umrüstung wählen?: Hallo Zusammen, da dies mein erster Beitrag hier ist, will ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Alex, ich bin 32 Jahre alt und arbeite als...
  3. Umrüster für 550i E61 LCI

    Umrüster für 550i E61 LCI: Ich möchte meinen 550i Touring LCI auf LPG umrüsten. Sehr wichtig ist mir die Qualität des Einbaus und der Einstellung. Daher Suche ich nach...
  4. BMW E60 550iA Prins VSI 2/KME Nevo Pro R115?

    BMW E60 550iA Prins VSI 2/KME Nevo Pro R115?: Hi, bin am überlegen, ob ich bei meinem BMW E60 550i eine Gasanlage nachrüste. Habe z.B. von CAR-GAS erfahren, dass es für meinen Motor N62B48...
  5. BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?

    BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?: Hallo Leute, Bin der Andy und komme aus Aalen 73431 und lese mich erst seit kurzem hier durch. vor ca.1300km hab ich meinen Bmw 550i e60 2009...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden