BMW 550i geht nach Kaltstart beim ersten Umschalten aus.

Diskutiere BMW 550i geht nach Kaltstart beim ersten Umschalten aus. im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, seit neustem hat mein Dicker die Macke beim ersten Umschalten auf Gas nach langer Standzeit (Kaltstart) einfach auszugehen. Wenn er...

  1. #1 cyclone001, 25.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit neustem hat mein Dicker die Macke beim ersten Umschalten auf Gas nach langer Standzeit (Kaltstart) einfach auszugehen. Wenn er während der Fahrt umschaltet Bock der Wagen bei höheren Drehzahlen und bei niedrigen geht er auch aus. Fühlt sich so an, als bekäme er anfangs kein Gas. Die DoubleMix Zeit steht auf 30 sec. Eigentlich sollte in der Zeit doch da genug Gas vom Verdampfer zu den Rails gelangen.

    Ist erst seit Kurzem so. Anlage ist jetzt seit 30000KM verbaut. Filterwechsel nach 25000KM erfolgt. Woran kann es liegen?
    Fehler sind keine gespeichert (mit Bexprins ausgelesen)

    MfG

    Jens
     
  2. Anzeige

  3. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Ich gehe von einem korrekten Einbau aus !
    30ms ist schon sehr viel. Wie hoch ist der Gasdruck ?
    Testweise diesen Doublemix auf 0 setzen und rpm_min auf 1200. Ist es dann Besser ?
     
  4. #3 V8gaser, 25.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Ist Doublemix nicht eine % Einstellung? Eigentlich braucht der n62 da aber 0.
    Sollte wirklich wären der Standzeit das Gas abhauen, würde die Prins einen Fehler generieren (Gaspressure lost) - und man sollte das Leck suchen!
    Das mit DoubleMix auszugleichen ist aber der falsche Weg. So wird nur der Übergang künstlich angefettet. Mit neuerer Firmware schaltet die Anlage erst die Magnetventile, und nach 2 Sek fängt sie zu rödeln - das wäre sinnvoller.
    Aber das sind alles Mutmaßungen - man müsste wissen was wirklich Sache ist/angezeigt wird.
     
  5. #4 cyclone001, 26.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    werde morgen mal mit der Software schauen, was an anderen Werten hinterlegt ist. Leider habe ich nur die light Version von Bexprins. Wollte ich nur haben, damit ich im Winter, falls nötig die Umschaltzeiten ändern kann. Hatte teilweise Probleme wegen der Standheizung.

    Die Anlage an sich läuft seit dem Einbau vor knapp 2 Jahren fehlerfrei und sehr sauber. Hatte nur ab und an ein sehr ruppiges Umschalten auf Gas nach dem Kaltstart moniert und da wurde mir beim ersten Filterwechsel der Doublemix Wert hochgesetzt. Laut Aussage vom Umrüster wo ich den Service hab machen lassen auf das höchste was geht. Im Winter war auch alles Tutti, aber in letzter Zeit häuft sich das ruppige Umschalten und das Ausgehen an der Ampel.

    Der Gasdruck liegt bei 2,26Bar

    Was mir auch aufgefallen war, ist das ich einen leichten Kühlwasserverlust an den Anschlüssen für das Kühlwasser am Verdampfer hatte. Habe daraufhin die Schraube etwas nachgezogen. Hatte trotzdem Wasser unter dem Auto. Man hat mir dann nahe gelegt den Verdampfer überholen zu lassen. Aber genau nachdem ich mein Anliegen vorgebracht hatte, war kein Wasser mehr unter dem Auto. Ist wieder alles dicht.

    MfG

    Jens
     
  6. #5 V8gaser, 26.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Schau mal wie der eingestellt ist. Die n62 Motoren bedürfen etwas ungewöhnlicher Werte, da zögern manche Umrüster bzw bekommen das nicht hin.
     
  7. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    jo...% und keine ms.... Ich denke aber, dass er dann das Problem damit in den Griff bekommt. 0% und rpm_min 1200U/min
     
  8. #7 Hamsterbacke, 26.06.2013
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    der Druck ist aber eher niedrig für nen 550
     
  9. #8 Rabemitgas, 26.06.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ne der braucht eine Umschaltdrehzahl, oder aber der Verdampfer wird auf Typ H umgebaut. (Quasi ohne Stoßdämfer der die Schließung träge macht)

    Hintergrund ist der, das bei ersten mal umschalten der Systemdruck kurzzeitig über 3,5 Bar maschiert. Er geht dann aus, weil die Einspritzzeit durch die Gas_cor unter die minimale Öffnungszeit der Keihindüse (2,2ms) geht

    Gruß Armin
     
  10. #9 cyclone001, 26.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das Seltsame ist halt nur, dass der Wagen seit fast zwei Jahren normal läuft und auch nicht an den Parametern gedoktert wurde und auf einmal geht der beim Umschalten aus. Wie gesagt, nach dem ersten Filterwechsel (Mitte März) da wurden wohl die Doublemix Werte angepasst war es noch nicht. Ging erst los wo es wärmer wurde.

    Kann es vielleicht auch am Sommergas liegen? Verträgt sich die andere Mischung nicht mit den DoubleMix Werten und kann man mit der Bexprins Software die Umschaltdrehzahl einstellen, oder muss es die Prins Software sein?

    Viele Fragen, ich weiß, aber hier bekomme ich wenigstens fundierte Aussagen.

    MfG

    Jens
     
  11. #10 cyclone001, 26.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    So,

    habe mal in die Gasanlage geschaut. Es war ein Fehler gespeichert. "Idle pressure outside range"
    Was kann das bedeuten? Leerlaufdruck außerhalb der Reichweite??

    MfG

    Jens
     
  12. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Die Fehlermeldung kommt bei vielen Systemen, vor allem mit alten Firmwares.
    Wenn z.B. im Feld Idle_Psys: 2.4bar steht und der Druck den Sie ablesen aber 2.26 bar ist, dann ist der Druck "ausserhalb der Toleranz"
    Den Druck des Verdampfer auf den Wert von Idle_Psys anpassen:
    Ganz genau geht es eh nie....
     
  13. #12 cyclone001, 26.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe eben mal den Umschaltdrehzahl eingestellt. Geht mit der Homeversion, nur der DoubleMix läßt sich damit nicht ändern. Habe die Drehzahl, wie empfohlen, auf 1200 U/min gestellt. Was im Normalbetrieb ca. 1800 U/min sind. Die Bexprins Software zeigt mir bei einer Leerlaufdrehzahl von 500 U/min gerade mal 300 U/min an. Ist aber Wurst, scheint erstmal funktioniert zu haben. Die Anlage ist wirklich erst umgesprungen, als ich die Drehzahl erhöht habe.

    Die Einspritzwerte liegen bei RC_inj= 98 und Off_inj= -10. Hatte damit auch die ganze Zeit keine Probleme. Als Druck Psys sind 2,2 Bar eingestellt und in der Software sind 2,17 bar hinterlegt. Umschaltdruck liegt bei 1,5 Bar wenn Tank leer.

    Werde beobachten und mich wieder melden. Erstmal Vielen Dank für die Hilfe.

    MfG

    Jens
     
  14. #13 V8gaser, 27.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Rc 98 bei 2,17 bar.....bei nem 550...?????
     
  15. #14 cyclone001, 27.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo V8Gaser,

    ja ist so eingestellt und der Wagen läuft eigentlich sehr gut auf Gas. Hab ganz selten und auch nur seit dem ich die Vmax Sperre aufheben hab lassen kurze Aussetzer auf Gas. Eventuell kündigt sich da ne Zündspule an.

    Hatte ganz am Anfang Werte von irgendwas um die 128 drin und hatte massive Probleme beim Kaltstart auf Benzin am nächsten morgen. Ruckeln und sehr schlechte Gasannahme, außerdem eine Drehzahlschaukel die ersten 2-3 Sekunden nach Warmstart. Seitdem die Werte geändert wurden, ist alles Tutti.

    Welche Werte sollte ein 550i denn normalerweise in etwa haben? War jetzt schon mehrmals spontan in der Nähe von Armin Nagel unterwegs, er hatte leider aber immer keine Zeit. Hätte den Wagen gerne mal von nem Profi einstellen lassen. Wenn ich mich im E60-Forum ein wenig umschaue, sind auch sehr viele User, die einen viel geringeren Verbrauch auf Gas Zustande bekommen. Weiß nicht, ob es an meiner Fahrweise liegt, aber im Stadtbetrieb liege ich im Schnitt bei 18 Litern, Langstrecke irgendwas um 12 Liter.
    Und übrigens, die Systemsoftware ist die 212T

    MfG

    Jens
     
  16. #15 CCi, 27.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2013
    CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Wow RC von 98.... :) und Off -10 :)
    bei einem Polo 1.2 3-zylinder... OK... aber beim 550er ;)
    Ich habe da kein gutes Gefühl....

    Wer hat denn den RC von 128 auf 98 geändert ?
    Vor allem, wie wurde dieser geändert,

    A.) In der Werkstatt ?
    B.) Bei Vollast auf der Autobahn ?
    C.) Sie selbst mittels BexPrins ?
     
  17. #16 Hamsterbacke, 27.06.2013
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Fahr zu Armin bitte oder einem anderen Umrüster hier im Thread Forum.
     
  18. #17 V8gaser, 27.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Ja, ich hab da auch meine Zweifel....keiner meiner 545 oder 550, bzw 745/750 und 650 mit dem Motor liegen da ansatzweise in der Nähe. Selbsz die PRINS Anleitung für den Motor sieht anders aus.
    Ich fürchte das wurde gemacht um den Verbrauch zu senken.....
     
  19. #18 cyclone001, 28.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2013
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Dafür nimmt der aber noch genug.

    Du hattest mal in nem anderen Thread für den 745i was von 108 und -8 geschrieben. Der Off_inj liegt da ja sehr nah dran. Aber der rc_inj eben nicht. Die Gemischadaptionen im Steuergerät liegen aber im grünen Bereich. MKL kam auch noch nie und der Wagen läuft auf Gas echt sauber. Eingestellt wurde damals auf der Landstrasse mit OBD Tester und Laptop. Ich selber fummle da nicht dran rum. Nur an den Umschalttemperaturen wegen meiner Standheizung.

    Hier wurde auch geschrieben, dass der Gasdruck für nen 550i sehr niedrig wäre. Wo liegt der normalerweise? Wie schon gesagt, der Wagen läuft sonst unauffällig.

    MfG

    Jens
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 28.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Der hat 270kw, damit sind gelbe Kehins (wenn diese verbaut sind) gerade noch im grünen Bereich 34kw/ Zylinder hat er, die Düsen gehen bis 35kw. (jaaa, ich weiß die können mehr)
    Das bedeutet aber auch, das der Gasddruck ordentlich hoch sein muss und der RC gut über 100. Bei dir ist beides im Keller....
    Lt Prins gehört die Anlage kurz vorm open loop eingestellt - da kommste auf der Landstraße nicht ran :-) Bei dem Auto bist da auf der Bahn so um 160/170km/h unterwegs.
    Kleiner Denkanstoß - der Leerlauf, also Of_inj ist negativ. Je niedriger also die Last beim Einstellen ist, um so kleiner wird auch der Rc.
    Egal - du sagts passt, OK. Ich hab ihn nicht hier vor Augen :-) Gibt immer mal was Neues, aber ein n62 mit den Daten hatte ich halt noch nicht. (und sicher nicht nur ich)
    Es ist ja gut möglich das der so beim rumeiern ordentlich läuft, aber wenn du dem auf den Kopf trittst, wird der obenrum brutal abmagern. Der Motor brüllt los wie ein Löwe wenn er darf, da sind 5-6000U/min nix.
    Nur mal so - den letzten n62b48 hab ich mit 118/-10 bei 2,4 bar in Erinnerung. Maximal gefordert ging der Druck gegen 1,9bar und die Düsen waren zu 99% ausgelastet. OK, das hinterlässt ne Signatur auf dem Teer und ist sicher nicht alltagsüblich. Aber wenn der dann auf der Bahn auch mal den Begrenzer kitzeln darf, herrschen ähnliche Bedingungen.
    Die Verbrauchswerte (find ich für das Ding relativ normal) wirst mit Einstellversuchen nicht groß ändern. Ist evtl unter AFCO was eingetragen - das ist ein Wert der sich auf den verbrauch negatv auswirken würde.
     
  22. #20 Gegenwind, 28.06.2013
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    open loop beim N62N...?!?

    Weshalb sollte sich AFCO auf den Verbrauch auswirken ? Ist der Wert nicht nur für LL relevant ?
     
Thema: BMW 550i geht nach Kaltstart beim ersten Umschalten aus.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e60 550i katalysator temperatur messen

    ,
  2. e60 550i vmax aufheben

    ,
  3. Motorwasser mail

    ,
  4. bmw 550i motorkontrollleuchte nach kaltstart,
  5. schlechte Gasannahme BMW N62,
  6. prins leerlauf mager off_inj www.lpgforum.de,
  7. Off_inj. 5er,
  8. prins e39 540i idle pressure,
  9. kurzzeit-langzeitadaption,
  10. bmw 550i reichweite,
  11. motorkontrollleuchte nach gasumbau bmw 550i,
  12. dodge ram schlechte gasannahme,
  13. bmw e39 525i lambdaintegrator,
  14. Reichweite mit autogas bmw 550i,
  15. sägen im leerlauf n52,
  16. 550i kaltstart
Die Seite wird geladen...

BMW 550i geht nach Kaltstart beim ersten Umschalten aus. - Ähnliche Themen

  1. Umrüster für 550i E61 LCI

    Umrüster für 550i E61 LCI: Ich möchte meinen 550i Touring LCI auf LPG umrüsten. Sehr wichtig ist mir die Qualität des Einbaus und der Einstellung. Daher Suche ich nach...
  2. BMW E60 550iA Prins VSI 2/KME Nevo Pro R115?

    BMW E60 550iA Prins VSI 2/KME Nevo Pro R115?: Hi, bin am überlegen, ob ich bei meinem BMW E60 550i eine Gasanlage nachrüste. Habe z.B. von CAR-GAS erfahren, dass es für meinen Motor N62B48...
  3. BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?

    BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?: Hallo Leute, Bin der Andy und komme aus Aalen 73431 und lese mich erst seit kurzem hier durch. vor ca.1300km hab ich meinen Bmw 550i e60 2009...
  4. BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?

    BMW 550i Prins VSI2 mit zwei Verdampfer richtig einbinden?: Hallo Leute, Bin der Andy und komme aus Aalen 73431 und lese mich erst seit kurzem hier durch. vor ca.1300km hab ich meinen Bmw 550i e60 2009...
  5. BMW E60 (550i) maximaler Tankdurchmesser 650mm möglich?

    BMW E60 (550i) maximaler Tankdurchmesser 650mm möglich?: Hallo zusammen, in meinem inzwischen verkauften 545i hatte ich einen Irene Tank 630x300mm mit 76l brutto. Etwas "Luft" war noch vorhanden, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden