BMW 540i mit BRC Plug&Drive

Diskutiere BMW 540i mit BRC Plug&Drive im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag also moechte ich gerne etwas ausfuehrlicher berichten. Ich fahre einen BMW 540i BJ. 11.1996, 4,4L, 286...

  1. dgtl

    dgtl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    dies ist mein erster Beitrag also moechte ich gerne etwas ausfuehrlicher berichten. Ich fahre einen BMW 540i BJ. 11.1996, 4,4L, 286 PS.
    Verbaut ist eine BRC Plug&Drive Anlage mit Radmuldentank. Den Wagen habe ich bereits umgeruestet erworben.

    Zur Vorgeschichte:
    Der Wagen lief schon immer sehr schlecht in der Kaltphase, auf Gas wie auf Benzin, persoenlich vermute ich dass die KATs zu sind und die Lambdasonde lange braucht bis sie Betriebstemperatur erreicht hat, dazu wuerde auch passen dass er im Kalten Zustand kurz vor den KATs ein wenig abblaest. Nach 10 Minuten Fahrtzeit lief er immer ruhig und anstaendig, auf Gas wie auch auf Benzin.

    Problem 1:
    Der Wagen schaltete im Gasbetrieb bei hoher Last stets auf Benzin, beim Gasbetrieb meines Vertrauens hat man entdeckt, dass beim Wechsel von Volllast auf Leerlauf keine Drehzahlen mehr uebermittelt werden, was die Gasanlage zum umschalten veranlasst.
    Loesung 1:
    die Drehzahlen wurden zuvor von der Einspritzanlage an das BRC Steuergeraet geliefert, so erklaerte es mir mein Gasfachmann, er habe das Steuergeraet nun an den Nockenwellensensor angeschlossen. Es funktionierte alles einwandfrei bis auf

    Problem 2 und aktuelles eigentliches Problem:
    der Wagen hat nun seit ein paar hundert Kilometern Zuendaussetzer im Gasbetrieb. Anfangs tauchten diese Aussetzer nur sehr selten und nur im Leerlauf auf. Mitlerweile sind sie fast staendig da. Aktuell treten die Zuendaussetzer gleich mehrmals hintereinander auf, dann ist wieder fuer ein paar Zyklen (Sekunden) ruhe, dann wieder von vorne. Beim Uebergang von 0 auf 100 unter Last hoert man mittellaute Fehlzuendungen an den KATs. Dies alles tritt, wie gesagt, lediglich im Gasbetrieb auf.

    Was ich bereits gemacht habe:
    1. Beide Haubendichtungen getauscht, da in den Zuendkerzenloechern teilweise Oel stand.
    2. Alle Zuendkerzen ausgetauscht.
    3. Kurbelgehaeuseentlueftung ist neu.
    Dies fuehrte zu keiner Besserung. Die Symptomatik verschlimmert sich zunehmend.

    Ich gebe Euch jetzt mal einen Auszug des Fehlerspeichers des Motorsteuergeraets VOR dem Tausch der Haubendichtung und der Zuendkerzen, werde aber nicht alles komplett abtippen:
    3. Statische Fehler:
    P1175 Gemischadaption additiv (Bank2, Leerlauf) Fehlfunktion
    P1174 Gemischadaption additiv (Bank2, Leerlauf) Fehlfunktion
    *P0305 Unterschiedliche Zylinder, Zündaussetzer erkannt
    P0150 Lambdasonde (Bank 2, Sensor 1)
    P0130 Lambdasonde (Bank 1, Sensor 1)
    Jetzt folgen sich wiederholende Meldungen von Zuendaussetzern auf nummerierten Zylindern die ich hier nicht alle tippe weil alle Zylinder vorkommen.
    7. Sporadische Fehler:
    P0173 Kraftstoffkorrektur (Bank 2) Funktionsstörung
    P0170 Kraftstoffkorrektur (Bank 1) Funktionsstörung
    Zündaussetzer wurden im Kontext von sporadischen Fehlern auf Zylinder 8, 3 und 1 erkannt
    A, Permanente Fehler
    Keine.

    Heute habe ich meine Arbeit an der Haubendichtung geprueft und wollte wissen ob alles Dicht ist, habe hierfuer mal Testweise 2 Zuendkerzen pro Bank rausgedreht, alles wunderbar trocken. Beim anschliessenden Testlauf ist mir allerdings was merkwuerdiges aufgefallen und zwar:

    Es riecht leicht nach Benzinabgas wenn ich meinen Riechkolben an den Auspuff haenge, ist mir nur zufaellig aufgefallen (so oft rieche ich nicht am Auspuff! :) ).

    Fragen:
    Besteht die Moeglichkeit dass zusaetzlich zum Gasbetrieb auch Benzin in einzelne Zylinder und nicht permanent eingespritzt wird und es hierdurch zu diesen Zuendaussetzern kommt?

    Ist es moeglich den Benzinbetrieb waehrend des Gaslaufs testweise zu unterbrechen, was ja sowieso passieren sollte, indem man zum Beispiel das Kraftstoffpumpenrelais abklemmt waehrend des Gasbetriebs?
    Falls ja, weiss jemand wo man das bei meinem Wagen genau tut?

    Welche Ideen habt Ihr denn sonst noch so?

    Ich wuerde mich ueber Eure Tips sehr freuen!!

    Viele liebe Gruesse

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: BMW 540i mit BRC Plug&Drive. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 12.08.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Abgesehen davon, das die Anlage wohl mal neu eingestellt gehört - die ganzen Adaptionsfehler sprechen ja deutliche Worte - welche Zündkerzen hast da drin? Also Marke und welchen Elektrodenabstand?
    Die m60/62 Motoren sind an und für sich recht genügsame Gasmotoren, aber wenn, dann sind es die Kleinigkeiten die stressen .-)
     
  4. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Ach hier bist auch vertreten..............hab Dir ja schon im e39 Forum geantwortet;)
     
  5. #4 rumu001, 13.08.2013
    rumu001

    rumu001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Also als erstes wäre ich glaube nicht der einzige mit der Aussage dass es schon sehr viel Sinn macht dass das Auto auf Benzin korrekt läuft Punkt und da gibt es leider auch keine Ausnahmen so sehr es sich manche auch wünschen oder schönreden. (Ohne dir zu nah zu treten)

    Fahre auch einen e39 540i BJ 1997 und kann hier und da paar Tipps zu diesem Auto geben.

    Wenn du sagst dass vor den Kats etwas undicht ist dann können die Lambdawerte schon nicht mehr richtig erfasst werden, das muss behoben werden als allererstes.

    Du schreibst auch dass er im kalten Zustand auch auf Benzin schlecht läuft also würde ich da auch prüfen woran es liegt, wenn es sich nicht mit dem Auspuff abdichten erledigt hat.

    Es kann unterschiedliche Gründe haben für schlechten Motorlauf während der Warmlaufphase. Einen Drosselklappensteller hat er nicht da du den Vorfacelift hast (BJ 1996) aber den Leerlaufsteller, er macht schon mal Probleme bei 12-15 Jahre alten M62ern, alle Schlauchverbindungen checken, poröse Schläuche gehören da nicht mehr rein die sehen zwar dicht aus sind aber nicht immer. Auch würde ich an der Ansaugbrücke überall alles "checken" ob nicht irgendwo "Falschluft" gezogen wird. Dichtungen alle i.O.? Die kann man vorsichtig mit einer Sprühflasche gefüllt mit etwas Startpilot oder Bremsenreiniger überprüfen, aber nicht Übertreiben sonst kann der Motor in Flammen aufgehen falls irgendwo Funken entstehen oder zu heiße Bauteile in der Nähe sind.
    Es kann sogar an den Gasröhrchen liegen an der Ansaugbrücke wenn die nicht ganz gut abgedichtet sind.

    Bei meinem 540er (mit ICOM JTG Gasalage) merke ich auch nach einer längeren Fahrt nur auf Gas dass der Anlasser morgens länger orgeln muss, aber es ist kein Fehler, die DME im e39 M62 richtet sich nach Adaptionswerten. D.h. wenn die Einspritzzeiten und Zündzetpunkt je nach Drehzahl, Temperatur, Luftmenge usw. usw. im Gasbetrieb andere sind (und das sind die ganz sicher) werden die selben Werte auch für Benzinbetrieb erstmal beim Kaltstart übernommen, die DME "weiss" ja nicht das es eine Gasanlage gibt, dieses kann auch schon zu unruhigem Motorlauf in der Warmlaufphase führen. Diese Adaptionswerte lassen sich mit INPA oder DIS löschen um Prüfungen auf Benzin durchzuführen z.B. Die DME überschreibt diese Werte aber stetig während der Motor läuft.

    Die Lambdasonden sind leider auch Verschleissteile (sei froh dass der M62 Vorfacelift nur zwei davon hat im Gegensatz zum Facelift wo es vier sind, jede kostet um die 130€-190€ je nach Hersteller) und müssen wie die Zündkerzen auch mal ausgetauscht werden nach ca. 100.000km erwarte ich schon automatisch dass die nicht mehr die besten sind, lassen sich aber auch überprüfen man muss aber eine Referenz haben, also einen AU Tester anschließen und vergleichen auch die Sondenspannung messen und vergleichen und die Reaktionszeiten, je älter die werden (je mehr KM-Laufleistung auch) desto träger reagieren diese bei Träägheit gibt es aber einen entsprechenden Fehlerspeicher-Eintrag. Auch wichtig sind gute Zündkerzen, lass dir aber keine angeblich speziell für Gasanlagen entwickelte Kerzen aufschwätzen von den Teileverkäufern wo du auch immer einkaufst, es sind Verkaufs-Werbe-Maschen die bei Laien manchmal gut ziehen. Auch normale Kerzen oder wie in meinem Fall die Gleitfunkenkerzen von Bosch tun ihr Dienst sehr gut sowohl auf Benzin genauso auch auf Gas.


    Und dass einige Gasanlagen mal Benzin mal auf Gas selbstständig Umschalten je nach Lastzustand ist auch bei manchen Anlagen üblich. Kenne mich jetzt nicht großartig mit Gasanlagen aus (aßser ICOM ein kleines Bisschen ) aber habe durchaus schon mal gehört dass sowas gibt und es normal sei.

    Wenn der Motor auf Gas läuft kannst du, so denke ich, ganz leicht die Benzinzufuhr abschalten in dem du den Stecker der Einspritzpumpe abziehst. Aber ohne Gewähr, will jetzt nicht an meiner Aussage festgenagelt werden, es kann sein dass die Pumpe durch eine Endstufe der DME gesteuert wird, habe es nie Ausprobiert.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    426
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Da muss ich korrigieren. Auch der Vorfacelift hat 4 Lambda-Sonden. Ich fahre selbst noch einen 97er 540iT.
     
  7. #6 rumu001, 14.08.2013
    rumu001

    rumu001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    @540V8 ......meiner ist von 11/1997 540iA mit nur zwei Lambdasonden. Hat die mir einer ausgebaut? Keine Spuren unter dem Auto zu sehen dass da mal welche waren. Kenne es von den e38-ern dass die immer 4 Stück haben deshalb dachte ich dass e39 Vorfacelift keine 4 hat sondern zwei so wie es bei meinem der fall ist.
     
  8. #7 rumu001, 14.08.2013
    rumu001

    rumu001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    ....bzw. beim e38 bis Baujahr 8/1998 sinds aber auch nur zwei drinne!
     
  9. Anzeige

  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    426
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Komisch, meiner ist 10/1997, hat auch schon ne funktionierende OBD, nur ohne MKL.
     
  11. dgtl

    dgtl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    BMW 540i mit BRC Plug&Drive

    Hallo Leute und vielen Dank fuer Eure Antworten, ganz speziell rumu001.


    ich moechte mich gleich mal dafuer entschuldigen dass ich so unregelmaessig geantwortet habe, manchmal geht es leider nicht anders.

    Das Hauptproblem, naemlich die starken Zuendaussetzer, ist behoben, bleibt noch der schlechte Kaltlauf, aber den ziehe ich ein bisschen raus vor Allem aus Zeitmangel.

    Fuer den Fall dass es jemanden interessiert, erklaere ich mal kurz wie ich den Fehler nun gefunden habe.
    Mir fiel auf dass der Motor im warmen Betrieb auch auf Benzin zwar seltener aber deutlich spuerbar Zuendaussetzer hatte. Als erstes habe ich die Gasanlage komplett abgeklemmt, das Restgas aus den Schlaeuchen geleitet und das Multiventil abgedreht. Dann ein paar Kilometer nur auf Benzin gefahren, die Aussetzer traten dann wie gesagt auch im Benzinbetrieb auf.
    Also Verkleidung vor den Zuendspulen abgebaut, mal bei Zylinder 1 angefangen und die Halteschrauben fuer die Spule entfernt so, dass die Zuendspule nur noch locker auf der Kerze gesessen hat. Motor gestartet. Gewartet bis die Aussetzer wieder anfangen und in dem Moment die Spule vom 1. Zylinder leicht nach oben gezogen. Dann gibt es zwei moegliche Ansatzpunkte, erster ist, hoert man jetzt ein Pochen vom Zuendfunken, ist das ein Zeichen dafuer dass die Spule ihren Dienst verrichtet. Als zweiten Punkt habe ich auf den Motorlauf geachtet, wird er schlechter oder ist er gleichbleibend schlecht. Bei Spule 1 war alles okay, Motorlauf wurde spuerbar schlechter. Weiter zu Spule 2, da habe ich bereits beim leichten anheben gemerkt, dass kein Zuendfunke zu hoeren war, der Motorlauf wurde nicht schlechter sondern blieb schlecht, mit dem Unterschied dass exakt die gewohnten Aussetzer nun permanent da waren und sich der Lauf nicht mehr gefangen hat. Bingo!

    Hinweis: diese Art die Spulen zu pruefen hat bei mir problemfrei funktioniert, ist aber sicherlich keinesfalls zu empfehlen, denn auf den Spulen ist sehr hohe Spannung, zwar nicht auf der Isolierung an die ich gefasst habe um die Spule leicht anzuheben, aber prinzipiell muss man da wohl sehr vorsichtig sein.

    Habe heute eine neue Spule verbaut und nun roehrt das Baby wieder wie gewohnt seinen unvergleichlichen V8 Sound (schwaerm[​IMG]). Nur mal so zur Info, der Boschdienst wollte fuer die Pruefung der Zuendanlage (und zwar nur dafuer) 200 EUR haben.

    @rumu001
    den Auspuff werde ich auf jedenfall demnaechst noch abdichten, da sollte sich die Arbeit in Grenzen halten und das mit der Dose Bremsenreiniger ist auch ne super Idee. Der Leerlaufsteller haelt die Drehzahl anstaendig, er "segelt" auch nicht waehrend der Kaltstartphase, denke nicht dass der was hat. Ich habe jetzt nochmal etwas tiefer in die Tasche gegriffen und mir einen Diagnoselaptop auf Ebay geschossen, mit BMW spezifischer Software, Ediabas usw., damit komme ich eventuell auch weiter wenn der Laptop da ist.

    Habe uebrigens ganz normale NGK Kerzen verbaut und keine Gaskerzen.



    Liebe Gruesse,


    Stefan
     
Thema: BMW 540i mit BRC Plug&Drive
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e38 nockenwellensensor kaltstart

    ,
  2. m62 ansaugbrücke gasanlage

    ,
  3. e39 v8 obd p0173

    ,
  4. bmw e39 540i startet nicht lamdasinde,
  5. drosselklappensensor m62 e38,
  6. öl in ansaugbrücke m60,
  7. 540i öl in ansaugbrücke,
  8. zündkerzen test inpa,
  9. drosselklappenstutzen bmw e38 540i,
  10. http:www.lpgforum.deumfragen20206-bmw-540i-mit-brc-plug-drive.html,
  11. 540i mit inpa,
  12. Drosselklappe e39 540i nach justieren,
  13. leerlauf lambda bmw m60,
  14. zündaussetzer nur im leerlauf m60,
  15. bmw e39 540i reagiert warmlaufphase träge,
  16. Bmw e38 brc von m60 auf m62,
  17. bmw fehlercode p0173 und p0170 lambdasonde bank 1,
  18. bmw e39 540i läuft im kalten schlecht,
  19. bmw bank 2 sensor 1
Die Seite wird geladen...

BMW 540i mit BRC Plug&Drive - Ähnliche Themen

  1. BMW E39 540i BRC 56/plug&drive Erfahrung und Probleme

    BMW E39 540i BRC 56/plug&drive Erfahrung und Probleme: Hallo erstmal, da ich Neu hier im Forum bin, Fahre einen BMW E39 540i Baujahr 2000 und habe Ihn direkt,kurz nach dem Kauf(05/2009), mit einer...
  2. Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i

    Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i: Hallo zusammen, Ich habe in meinem E39 eine Diego G3 verbaut mit wohl recht veraltetem Steuergerät. Die Option "Leerlaufmodel verwenden" gibt es...
  3. Umrüster gesucht / BMW E60 540i N62 / Bruchsal , Karlsruhe / Chiptuning

    Umrüster gesucht / BMW E60 540i N62 / Bruchsal , Karlsruhe / Chiptuning: Hallo Forum, mein Name ist Michael, ich wohne in Bruchsal und ich spiele mit dem Gedanken mir einen BMW 540i BJ 2008 zu kaufen, mit dem...
  4. 540i E39 Fehlzündungen

    540i E39 Fehlzündungen: Hi Leute Also ich hab ein Problem. Bei meinem 540i e39 m62tu habe ich eine vsi1 mit alten emulatoren (180/70024) verbaut gehabt. Dort lief das...
  5. 540i Prins VSI2 läuft nicht richtig, suche kompetente Werkstatt im Norden

    540i Prins VSI2 läuft nicht richtig, suche kompetente Werkstatt im Norden: Hallo zusammen, ich habe Probleme mit meiner Gasanlage und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich fange mal von vorne an.. Ich habe mir im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden