BMW 535 Baujahr 2000

Diskutiere BMW 535 Baujahr 2000 im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Leute, ich möchte mir eine Zavoli Gasanlage in einen 535 einbauen lassen. Ich habe mich schon ein wenig erkundigt, in Foren gesucht und...

  1. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich möchte mir eine Zavoli Gasanlage in einen 535 einbauen lassen.
    Ich habe mich schon ein wenig erkundigt, in Foren gesucht und einiges auch finden können.
    Nun möchte ich trotzdem einen Thread aufmachen um ein bisschen darüber zu diskutieren und mir weitere Infos zu holen.

    Die Gasanlage an sich scheint mir super zu sein (habe ich zumindest gelesen).
    Was haltet ihr von Zavoli? Ich habe ein Angebot erhalten für den 8 Zylinder 535 für ca 1050€... Ist das was? Was haltet ihr davon?

    Nun zum dem leidigen Thema TÜV und Eintragen...

    So wie ich das richtig verstanden habe brauche ich:
    1. ein Abgasgutachten
    2. Einbauteile müssen der EU Norm 67R/ 01 entsprechen
    3. Dichtigkeitsprüfung
    4. evtl. TÜV Gutachten aus Litauen

    Stimmt das so? Brauche ich wirklich das ganze?
    Mache ich das ganze beim TÜV, oder muss ich zu einer Autogaswerkstatt, das habe ich aus den Beiträgen noch nicht wirklich rauslesen können...

    Habe ebenfalls gelesen, dass das ganze ca. 200 - 500 € Kosten soll?
    Ich finde das ganz schön happig nur für das Eintragen.
    Wisst ihr was ich noch brauche?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: BMW 535 Baujahr 2000. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paashaas, 11.12.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    also von einem Einbau in Litauen/Polen usw. würde ich dir persönlich abraten.
    Wenn du dort die Anlage einbauen lässt, dann hast du nachher das Problem, mit dem Abgasgutachten.

    Solltest du mal Probleme mit der Gasanalge haben, wird es dann hier in D sehr teuer wenn die Instandgesetzt wird.

    Mein Tipp:

    Such dir einen Umrüster aus deiner direkten nähe, der einen guten Ruf hat und du dich dort wohl fühlst, dann kann nichts schieflaufen.

    Grüße

    Carsten
     
  4. #3 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Na zavolie ist nicht das schlechteste, aber auch lange nicht das beste.

    Ein AGG brauchst du auf jeden Fall.

    Was meinst du mit 1000€ nur die Anlage für nen 8 zyl? willst du die selbst einbauen?

    Gruß Armin
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    Ich rüste Zavoli um aber um den Preis kann das nicht in Deutschland sein.
    Ich würde sagen, lass es machen, aber komm dann bitte nicht hierher im Problemfall.
    Ein 8-Zylinder kostet gern mal zwischen 2500 und 3500 Euro.
    Hatte gerade Besuch von einem Forenteilnehmer mit seinem Grand Cherokee, auch im Ausland mit Zavoli umgerüstet. Hier konnten wir die halbe Anlage rausschmeißen, weil es nicht die passende war.
    Also wie gesagt, machen lassen im Ausland aber ich hülle mich in Schweigen falls es Probleme gibt.
    Ich fahre in meinem 540er auch ne Zavoli, die geht gut. Aber ich rate trotzdem bei solch dicken Brocken eher zu ner BRC.
     
  6. #5 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    genau, benutz mal die Suchfunktion, zu denen die im Ausland umgerüstet haben, wiege ab und entscheide selber.

    Gruß Armin
     
  7. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke für euren Einsatz, auch wenn keine meiner Fragen so richtig beantwortet wurde:D

    @paashaas: Welches Problem hätte ich mit dem Abgasgutachten? Worum geht es da genau? Erhalte ich keins? Neigt der TÜV so sehr ab? Wobei handelt es sich genau... Ein paar Details wären super ;)
    Warum wird es denn in Deutschland so teuer werden, wenn ich die im Ausland machen lasse, bei einem Reparaturfall? Weil ich keinen Garantie/Gewährleistungsanspruch habe? Oder wollen die Umrüster automatisch mehr, weil sie sich denken: "Jetzt kann man so richtig zuschlagen" Eigentlich müsste es doch egal sein, wo man seine Anlage einbaut. Wenn ich mein Auto in einer Tuningwerkstatt hier in Deutschland tunen lasse, kann ich es doch auch beim ATU reparieren lassen, oder? Muss ich dann jedesmal zu dem Umrüster, der mir die Anlage eingebaut hat um sie reparieren zu lassen?

    Ich kann mir es leider nicht leisten jemanden für einen Stundensatz von mindestens 80 € arbeiten zu lassen. Hier in Deutschland kostet es nun mal mindestens das 3-fache...

    @Rabemitgas:
    Wo bekomme ich denn ein AGG? Wenn ich mir das so recht überlege müsste es doch kein Problem sein, wenn man einen Meister findet, der sich einigermaßen damit auskennt, der könnte doch auch eine Abnahme machen. (Voraussgesetzt man hat die Richtige Ausrüstung). Ich versteh nicht wo das Problem ist!

    Also würdest du generell für einen 535 eine BCG empfehlen? Hast du schon Erfahrungen mit einer BCG gesammelt? Woher weißt du das? (Sorry die Fragen,aber ich möchte wissen woher ihr euer Wissen habt...)

    Sorry.Die Zavoli mit Einbau kostet um die 1000 € Mit fahrt und Übernachtung komme ich insgesamt auf 1300€ und dann kommt halt noch das mit dem Eintragen. Ich würde gerne wissen wie teuer das ist... Wo und wie kann man das machen? Hat da jemand Erfahrung?

    @540V8
    Warum sollte ich bei einem Problemfall nicht hierherkommen? Es ist doch schei*egal wo ich die Anlage einbauen lasse. Wo ist denn da der Unterschied? Soll das heißen die Polen/Letten pfuschen? Können die das nicht? Ich dachte die hätten weit aus mehr Erfahrung als die deutschen Umrüster, weil der Gas-Hype schon seit ca. 10 Jahren in den östlichen Ländern herrscht.
    Wie konnte es sein, dass die Anlage im Cherokee nicht gepasst hat? Lag es am Seuergerät? Haben die zu dicke Schläuche genommen, die nicht gepasst haben? Wie kam dann der Wagen soweit... Hätte man die Anlage nicht anpassen können? Musste echt die ganze Anlage raus?
    Es könnte doch ebensogut sein, dass ihr die polnische Anlage ausgebaut habt und eure ihm in Rechnung gestellt habt?

    Entschieden habe ich mich schon mehr oder weniger. Ich hatte nur noch ein paar fragen zum TÜV und zur Anlage selbst: siehe Post No. 1
    Wenn die Anlage ca. 3500 € kostet und je nachdem wie sehr man abgezockt wird kann es gerne auf 4000€ kommen. Wie lange dauert es denn bis zur Amortisation? 10 Jahre??? Das lohnt sich doch gar nicht, außer man kauft einen gebraucht wagen oder man Fährt einen Hummer mit 12 Litern Hubraum...

    (Ich kenn mich leider nicht so gut aus, deshalb so viele Fragen...)
     
  8. #7 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Naja, drücken wir es mal so aus.

    Versuch du mal im Ausland zu arbeiten und in D da von zu leben, das geht auch nicht.

    Dann kommt dazu, das es den Umrüstern im Ausland egal ist wie sie arbeiten, weil sie das Auto eh nie wieder sehen.

    Dann kommen wir deutschen Umrüster ins spiel und sollen dein Auto Flicken. Läuft er dann immer noch nicht(wegen was auch immer) haben wir Post von deinem Rechtsanwalt. Ne danke, solche Kunden haben wir schon massenweise miteinem Dummen Gesicht an der Theke stehen gehabt.

    Zu erst sind sie super Schlau weil sie nen Haufen Geld gspart haben und später schauen sie dumm aus der Wäsche wenn die Karre später ganz hinüber ist.

    Das gleiche verhält sich mit dem Abgasgutachten: AGG sind nur in deutschland plicht und die deutschen Importeure haben se für viel Geld gefahren. Die werden sich freue, wenn du kommst und ein AGG haben möchtest, für ine Anlage die an denen Vorbei verkauft wurde.

    Vergiss es oder mach es jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.

    und benutz die Suchfunktion.

    Gruß Armin
     
  9. #8 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Übrigens rechne mal:

    Umrüstung mit Fahrt= 1300€

    Dann bis 300€ für das AGG (wenn du überhaupt eins bekommst)

    200€ Für die TÜV abnahme (nur wenn alles nomgerecht verbaut wurde)

    Rechne mal noch 2-3 Tage Urlaub dazu und die Nerven und die KM um alles zusätzlich zu machen und aufzutreiben ca, 200€

    Nun hast du 2000€ für eine Gasanlage bezahlt, für die du keine Garantie hast und an der kein Umrüster etwas machen möchte. puhhhhh ich würde es nicht machen.

    Ich schätze eine 6 Zylinder Zavoli Umrüstung bekommst du bei nem guten Umrüster in D mit Garantie TÜV etc für ca. 2200.

    Eine BRC oder Prins solltest du auch schon ab 2400-2600€ bekommen können, ohne Stress mit Garantie etc..pp

    Gruß Armin
     
  10. #9 540V8, 11.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2009
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    joak schrieb:Es könnte doch ebensogut sein, dass ihr die polnische Anlage ausgebaut habt und eure ihm in Rechnung gestellt habt?

    Du kommst hier neu ins Forum rein und bezeichnest mich hier schon indirekt als Betrüger. Dabei kennst du absolut die Zusammenhänge mit diesem Fahrzeug nicht und hast hier gleich ne große Schnauze.Bitte vorsichtig mit solchen Äußerungen, sonst kommt mal ganz schnell Post vom Anwalt. Verleumderische Äußerungen sind hier absolut nicht erwünscht. Genauso ärgere ich mich darüber, dass wir Umrüster immer wieder als Abzocker bezeichnet werden.
    Betreib doch selber mal ein Geschäft in Deutschland, dann würdest solche Äußerungen nicht absondern.
    Dann fährt man nen dicken BMW und an der Gasanlage wird vehemend gespart.....
    Und jetzt fahr zu nach Litauen oder sonstwo.... wenn Du es besser weißt, warum fragst dann noch...
    Wir haben schon genügend Auslandsumrüstungen gesehen und wissen wovon wir reden, Rabemitgas auch. Aber wenn Du uns nicht glaubst, dann viel spaß. Wir sind hier im Forum, um mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Aber es gibt komischerweise Leute mit Null Ahnung und großer Klappe........die alles besser wissen.....hauptsache billig billig....
     
  11. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich feststellen muss wird in diesem Forum lieber um Politik und die Welt diskutiert.
    Auch im Ausland gibt es ebenso Garantien und sowas wie ein Gesetz.Wenn man nicht weit weg wohnt dann kann man von Deutschland aus jeder Zeit hinfahren.

    Und selbstverständlich sollen deutsche Umruester eine Anlage,die sie sogar selbst einbauen, reparieren koennen.
    Wenn es danach immer noch nicht funktioniert ist dies doch nur ein Zeichen ihrer Unfaehigkeit!Unglaublich, diese Einstellung(oder in diesem Forum,bin wohl falsch hier).

    Angenommen wenn jemand in meinen Computershop kommt und einen PC reparieren möchte, der in Polen zusammengeschraubt wurde mit taiwanesischen Komponenten, dann schick ich den doch nicht nach hause.:tongue::tongue::tongue:

    Wenn moeglich repariere ich die Teile.Wenn es wirklich nicht anders geht,dann kommt was neues rein. Aber hier sprechen wir von mikroelektronik die normalerweise in sterilen Räumen hergestellt wird.Da kann man es einfach nicht reparieren.Aber ene Gasanlage? Ok, wie gesagt, ich kenne mich da nicht aus. Kann sich auch um verdammte Raketenwissenschaft handeln.

    Es muss doch auch Umruester geben, die Kundenorientiert arbeiten,oder?
    Ich hoffe nicht, dass sich das noch so lange haelt, das ist wirklich unglaublich.

    Sorry hätte noch schreiben muessen,dass die Maschine ein 8 Zylinder ist. Wird wohl wie oben beschrieben 4000 Euro oder mehr kosten. Meine Kiste kostet gerade mal 5000.
    Zu Deiner Rechnung:
    Ist es mit dem AGG echt so problematisch?Und dies nur aus dem Grund, da man nicht möchte dass man im Ausland die Anlage einbauen lässt? In der heutigen Zeit? Was ist das fuer eine Vorkriegsmentalität ist das denn?

    Dann muss ich mir das echt nochmal überlegen. Was würde denn sowas komplett bei euch kosten?


    @540V8
    Da sag ich nur ruhig bleiben Brauner...
    ;)
    Jetzt übertreib mal nicht. Verläumdung und Anwalt wegen diesem Postbeitrag? Ich sagte ja nur es könnte sein. Richtig ich kenne die Situation und Vorgeschichte vom Cherokee nicht. Sollte das heißen, dass ausländische Urmüster schlampig sind? Die ausländischen Umrüster(, also nicht ich :D,) würden dann behaupten, dass Deine Werkstatt nur den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen möchte... Könnte ja sein. Ich kenne Deine Werkstatt nicht. Es könnte ja auch sein, dass ihr eine renomierte 5 Sterne Deluxe Werkstatt habt... Es "KÖNNTE" sein... ;) Nicht persönlich nehmen. Ich hätte mich wohl anders "ausdrücken" müssen...
    Übrigens weiß ich nicht alles besser, sondern hinterfrage nur gerne eure Argumente, gerade weil Ihr Hersteller seit... (Das zum Cheeroke)

    Mit Rat und Tat zur Hilfe? Ihr habt nur gesagt, ich solle mir einen deutschen Umrüster suchen (am besten einen von euch, hm? ;) ), jedoch meine Fragen nicht beantwortet. Stattdessen verweist ihr mich auf die Suchfunktion. Ich habe bereits geschrieben, dass ich mich eingelesen habe jedoch nochmal nachgefragt, ob das was ich gverstanden habe auch stimmt. Die Zeit die ihr investiert habt um mich zurechtzuweisen hättet ihr auch nutzen können um meine Fragen zu beantworten!
    Ich bin hier echt im falschen Forum, ich dachte das wäre etwas neutraler, anscheinend nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich in einem T-Mobile Forum über Vodafone Tarife diskutiere! :tongue::tongue::tongue:

    Gibt es in diesem Forum auch Kunden mit guten Erfahrungen mit ausländischen Umrüstern, besonders hinsichtlich TÜV?
     
  12. #11 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Das Problem ist doch einfach nur, das wir uns den lieben langen Tag für unsere Kunden den hintern aufreißen und die Autos ganz nach deutscher Kundenmentalität (ist denen ihr Recht)!!!!.........

    Perfekt Umrüsten
    Perfekt die Autos Laufen
    Perfekte Bürokratie über die Bühne Bringen (z.b. AGG u. TÜV )
    Perfekte Lagerhaltung
    Perfekte Garantieabwicklung
    Perfekte Buchhaltung
    Perfekte Seuern Zahlen
    Perfekt am Telefon Artikulieren (wenn die Kunden uns löcher in den Bauch fragen..mit recht)!


    Dann kommt noch hinzu das wir genug mit defekten Bauteilen aus Italien und Polen zu tun haben......die uns die Zeit rauben die uns niemand bezahlt (ein Grund warum ich so manche Anlage gar nicht einbaue)


    und nu kommst du...........:D und erzählst uns so etwas

    Danke Übrigens, die Umrüster hier im Forum betreiben ein Ehrenamt und können die Stunden die sie hier im Forum kostenlos arbeiten nicht mehr zählen.

    P.s. Eine Gute 8 Zyl Umrüstung bekommst du bei einem von uns hier schon für um die 2500€ nicht 4000€ das ist übrigens auch ne gute Ausrede D Teuer reden... :)

    Du fragst ob du bei einem hier aus dem Forum umrüsten lasen solltest.

    Antwort: Ja Warum nicht? (obwohl dich wohl keiner mehr als Kunden annehmen würde) dann könntest du ihm hier direkt im Forum die Nase lang ziehen.

    Ob du hier im Forum richtig aufgehoben bist?

    Antwort: Entscheide du! Viele fühlen sich wohl und gasen Fröhlich seit jahren im PLUS!!!! durch die Lande

    Wir haben nur keinen Bock mehr, das Autogas der Sündenbok der Geiz ist Geil Fraktion ist.


    Gruß Armin
     
  13. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Perfekt Umrüsten
    Perfekt die Autos Laufen
    Perfekte Bürokratie über die Bühne Bringen (z.b. AGG u. TÜV )
    Perfekte Lagerhaltung
    Perfekte Garantieabwicklung
    Perfekte Buchhaltung
    Perfekte Seuern Zahlen
    Perfekt am Telefon Artikulieren (wenn die Kunden uns löcher in den Bauch fragen..mit recht)!
    :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
    Klar! Ist doch jeder Umrüster und jede KFZ Werkstatt in Deutschland. Oder?

    Ich will euch doch nichts und kann verstehen, dass ihr euch im harten Konkurrenzkampf bewehren wollt...

    Kannst du dich noch an den ersten Post erinnern? Wo sind wir hier angekommen?

    Also bleiben meine Fragen unbeantwortet und euer Motto lautet anscheinend, entweder ich lass mir eine von euch einbauen (So wars zumindest beim ersten Post, jetzt wohl nicht mehr), oder ich soll verschwinden... ;(

    Das mit dem Forum müsste doch kein Problem sein, oder? Ich meld mich unter anderem Namen und werde ein ganz ganz böser Kunde, der euch die Nase langziehen will, das ich nicht lache! Willst du mir jetzt unterstellen, dass ich als Kunde irgendeine Chance hätte einen Dienstleister auszuziehen? KLAR.

    Das sieht man auch in Reportagen und Fachzeitschriften immer wieder, wie böse Kunden den armen Dienstleister über den Tisch ziehen...

    Ich denke schon, dass ihr gute Arbeit leistet, aber es kann einfach nicht sein, dass man sich weigert, nur weil man etwas im Ausland einbauen lässt, es zu reparieren bzw. dass man beim Eintragen ein Problem bekommt. Das ist nunmal absolut nicht nachvollziehbar. In der heutigen Zeit dürfte sowas einfach nicht sein. Wir importieren überall Sach- und Dienstleistungen aus dem Ausland...
     
  14. #13 V8gaser, 11.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Baut recht ordentliche Anlagen

    Eine sequentielle oder Venturi Anlage? Incl Einbau? Dann ist es wohl eher eine Venturi und für das Auto unintressant

    Richtig

    Richtig

    Nach dem Neueinbau brauchst du eine GSP - Gasanlagensystemeinbauprüfung. Die darf bei fremd verbauten Anlagen nur der TÜV machen, und der wird sich das genau ansehen....

    Das dürfte hier in D niemanden intressieren. Zum Eintragen in die Papiere ist eine TÜV Abnahme nach §21(2) vom deutschen TÜV fällig


    Ja.

    Um eine auswärtig eingebaute Anlage in D zu legalisieren? Ja, mindestens.

    Einen deutschen Umrüster der dabei hilft. Dürfte aber jetzt schwierig werden.
     
  15. #14 fragger123, 11.12.2009
    fragger123

    fragger123 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    0 Ahnung haben aber groß rumsabbeln, super.
    Hier im Forum gibts Umrüster die sich viel um die Mitglieder und ihre Probleme kümmern, andere helfen nicht, lesen viel mit und schreiben dir dann PNs mit Angeboten. Gibt solche und solche. Dann aber solltest du nicht die angreifen die dir helfen wollen und vor hohen Folgekosten bewahren (Motorschaden, Nachbesserung in Dtschld, weil der Ausländer doch kein Deutsch mehr kann, Abgasgutachten, Tüv,...).
    Wenn du der Meinung bist du willst eh ins Ausland, dann meld dich da in nem Forum an.
     
  16. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @V8Gaser
    Boah, endlich einer der vernünftige Aussagen für mich hat. Ich danke vielmals. Super!
     
  17. #16 fragger123, 11.12.2009
    fragger123

    fragger123 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Einen von hier vermutlich nicht mehr;)
     
  18. joak

    joak AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ach komm, Du weißt doch wohl nicht wie ich heiße, oder?
     
  19. #18 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    1. Wir befinden uns nicht mit ausländischen Umrüstern in Konkurenzkampf, sondern mit Deutschen Pfusch Umrüstern, die mit Billig Angeboten werben und nach 3 Monaten von der Bildfläche verschwunden sind und unter nem neuen Namen wieder ihre Pfuschbude aufmachen.

    aber zurück......Leute die im Ausland umrüsten können nicht rechnen, auch nicht mit den eventuellen Konsiquenzen.

    Zu dem 2. Teil, verwechselst du Äpfel mit Birnen.

    Wir D Umrüster hätten auch gerne weniger Bürokratie und müssen mit dem leben was wir haben, obwohl es lug und Betrug ist.

    Der Rest ist freie Marktwirtschaft.

    NÖÖÖÖ ich nehm keine verbastelte Bude die im Ausland umgestrickt wurde an (dafür hab ich schon genug schrott gesehen.

    Leider ist aber das Gesetz auf deiner Seite, wenn ich an deinem Auto eine Schraube losgedreht habe, und dann ist deine Rücklichtbirne Defekt......kannst du mich verklagen bis zum sanktnimmerleinstag (überspitzt gesagt) Das sind halt unsere Gesetze!!! nennt sich Verbraucherschutz!! der macht es Seriösen Unternehmern und Kunden Schwer und schwarzn Schaafen durch Insolvenz leicht.

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Scania144v8, 12.12.2009
    Scania144v8

    Scania144v8 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Billig muß man sich leisten können

    LG Peter
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    Ein wirklich weiser Spruch, den man sich merken sollte:D
     
Thema: BMW 535 Baujahr 2000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw baujahr 2000

    ,
  2. 535 lpg

    ,
  3. Abgasgutachten bmw e 53 bauj.2000

    ,
  4. bmw 8 zylinder 535,
  5. bmw 8 zylinder baujahr 2005,
  6. wie schnell durfte ich mit lpg fahren bmw 535 ,
  7. femitec autogas erfahrung bmw 535,
  8. neupreis bmw 535 i baujahr 2000,
  9. wie lange halten bmw 8 zylinder,
  10. bmw baujahr über 2000 hatte probleme,
  11. ich suche gebrauchtwagen BMW2000 baujahre biliger,
  12. bmw 2000 baujahr,
  13. wie lange hält ein bmw 8 zylinder,
  14. erfahrungsbericht 535a bj.2000,
  15. bmw 535 gasumbau kosten?,
  16. welche einspritzdüsen von prins für 535,
  17. 535 baujahr 2000,
  18. 535 bmw bj 2000,
  19. gasumbau bmw baujahr 2000,
  20. BMW 535 Bauj.2000 Probleme,
  21. bmw 535 autogasumrüstung,
  22. BMW 535 autogas
Die Seite wird geladen...

BMW 535 Baujahr 2000 - Ähnliche Themen

  1. Vectra Baujahr 2000 1,8 16V 962 / J96/KOMBI (VECTRA-B 85 kw gastauglich?

    Vectra Baujahr 2000 1,8 16V 962 / J96/KOMBI (VECTRA-B 85 kw gastauglich?: Hallo, ist o. g. oldschool-Vectra gastauglich?
  2. Welche Gasanlage für Volvo S80 2.4, 125kw, 5 Zylinder, Baujahr 2000

    Welche Gasanlage für Volvo S80 2.4, 125kw, 5 Zylinder, Baujahr 2000: Hallo, meine Auto geht nächste Woche zum Umrüster. Frage ist, welche Anlage einbauen. Umrüster möchte KME Diego 3 mit Valtek Rail einbauen und...
  3. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  4. Opel Corsa D XEP12 Baujahr 2014 LPG

    Opel Corsa D XEP12 Baujahr 2014 LPG: Hallo zusammen, an meinem Corsa funktioniert seit geraumer Zeit die Gasanlage nicht mehr, die Gasanzeige am Armaturenbrett ist auch tot, ich...
  5. Opel Zafira Baujahr 2019 mit aktuellem 1.6 Direct Injection Turbo (100kW) LPG Tauglich

    Opel Zafira Baujahr 2019 mit aktuellem 1.6 Direct Injection Turbo (100kW) LPG Tauglich: Hallo, ich habe eine Frage an die LPG Spezialisten : sind die aktuellen Opel 1.6 Direct Injection Turbo Motoren mit 100kW oder 125kW LPG...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden