BMW 523 mit KME

Diskutiere BMW 523 mit KME im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute, Bin der Adriano und komme aus Ingolstadt, vor kurzen habe ich mir einen BMW E39 523 bj.96 gekauft. Mein fahrzeug hat eine KME...

  1. #1 adriano, 28.08.2010
    adriano

    adriano AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Bin der Adriano und komme aus Ingolstadt, vor kurzen habe ich mir einen BMW E39 523 bj.96 gekauft.
    Mein fahrzeug hat eine KME Gasanlage von ATU.

    Mein Problem ist dass mein Motor im Gasbetrieb zu Ruckeln anfängt, aber nur wenn die Betriebstemperatur erreicht ist und auch nur im Leerlauf/Stand.
    Sobald ich umschalte also auf Benzin läft der Motor wieder ruhig.
    Ich habe ein Diagnoselaptop mit INPA und als Fehler wird im Motorsteuergerät angezeigt
    "Lambdaregelgrenze erreicht bank 1"

    Wenn ich den Fehler lösche und nur mit Benzin fahre, Ruckelt der wagen nicht und hinterläst auch kein Fehler im Motorsteuergerät.

    Ich selber habe mal Mechaniker gelernt doch mit Gasanlagen habe ich keine erfahrung.
    Weiß vielleicht jemand welche bauteile ich durchmessen soll ?
    z.B Wiederstand von den Einspritzdüsen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: BMW 523 mit KME. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 28.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Willkommen bei uns Adriano.

    Warum machst du dir einen Kopf?

    Stell dein Auto bei ATU auf den Hof und lass ihn richten. Du wirst doch noch Garantie haben oder?

    Gruß Armin
     
  4. #3 adriano, 29.08.2010
    adriano

    adriano AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne Garantie ist schon abgelaufen, und ATU vertraue ich nicht.
    Aber ich hab hier über den Forum einen umrüster in meiner nähe gefunden.
    sist24.de da werd ich mal anrufen und vorbei schauen.
     
  5. #4 adriano, 01.09.2010
    adriano

    adriano AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    gestern war ich bei ATU und hab mit nen GAS Meister geredet, bla bla bla hatte keine zeit für ne diagnose meiner Gasanlage, er meinte es sind die Zündkerzen.

    heute habe ich neue Zündkerzen eingebaut (NGK V line 20), leider ohne veränderung, motor ruckelt immer noch.
    Da ich die möglichkeit habe mit meinem BMW diagnoselaptop die Laufunruhe der einzelnen zylinder anzusehen habe ich einfach mal an den ventilen(imbusschraube) von der Gasanlge rumgedreht, "keine ahnung was ich da gemacht habe" aber jetzt passt es zu 95% und der fehler (lambdagrenze erreicht) taucht auch nicht mehr auf.

    Kann mir jemand genau erklären was ich da genau eingestellt/verstellt habe?
    Ich will mir ein diagnosekabel für meine Gasanlage kaufen und das ganze richtig einstellen.
    Kann mir jemand was empfehlen?
     
  6. #5 Pleistaler, 01.09.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Ist schon logisch das dein Fehler nicht durch den tausch der Zündkerzen verschwindet!Du schreibst dóch das du KFZ gelernt hast, überleg doch mal:).Lambdaregelgrenze erreicht = Gemisch völlig daneben so das dein Motorsteuergerät nicht mehr nachregeln kann.Wenn im Benzinbetrieb alles ok ist dann kann der fehler nur an der Gasanlage liegen und diese muß eingestellt werden!

    Gruß

    Martin
     
  7. #6 Der Scheerer, 13.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    dazu noch absolute unwissenheit aber trotzdem erstmal irgendwo dran rumdrehen....

    Du wirst den Offnungshub der Injektoren verstellt haben, allerdings beseitigt es das Kernproblem auch nicht, ich denke das die Anlage mal vernünftig eingestellt werden muß ....

    Allerdings gebe ich Dir dazu den Rat zu jemandem zu fahren, der sich mit KME auch auskennt, denn ohne das Grundwissen bringt es auch nichts neu Karten zu fahren etc.

    Gruß

    Klaus
     
  8. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Hätte er mit dem drehen am Verdampfer ( Druck ) warscheinlich auch aus der Welt geschafft....da braucht mann ja nur eine Inbusschraube verdrehen:D

    Ich vermute das sein Verdampferdruck zu niedrig war...bzw. im Programm z.b. 1.2 Bar steht und der tatsächliche Verdampferdruck niedriger war....is zumind. meine erfahrung mit der Anlage:]

    kleine Ursache... große Wirkung
     
  9. #8 turrican944, 17.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2010
    turrican944

    turrican944 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Sehe ich auch so warscheinlich ist die Anlage nicht richtig eingestellt oder es hat sich irgendwas verstellt wie Injektorhub oder so.
    Aber wenn du es selber machen willst, findest du hier im Forum einiges an Infos wie es geht und so schwer ist das auch nicht. Klar jemand der schon einige 100 KME oder mehr eingestellt hat wird sicherlich noch besser hinbekommen, aber ich denke man bekommt es besser hin als die Meisten umrüster die sich keine Zeit nehmen das ordentlich zu machen.
    Erstmal muss der Fehler mit dem zu Mageren gemisch weg.

    Einfach irgendwo rumdrehen ist natürlich nicht so toll. Wenn du jetzt schon irgendwas verdreht hast, besorge die ein Interface und die Software für den KME und schau dir das mal an und fahre ggf. neue Karten ein.
     
  10. #9 rama0711, 17.10.2010
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das war aber sehr mutig.

    Im Extremfall hast Du jetzt zwar Lambda hingebogen indem Du selektiv für jeden Zylinder die Gasmenge verstellt hast, aber ob ein Zylinder zu mager und dafür vielleicht im Ausgleich einer zu fett und damit in Summe es für die Sonde o.k. aussieht, das weisst Du nicht.

    Magerlauf kann tödlich für den betreffenden Zylinder enden ! ! Ich würde so nicht weiter auf Gas fahren.

    Das muss schnellstens überprüft und ggfls. korrigiert werden. Interface kaufen, Software kostenlos downloaden und dann hoffentlich genau wissen was man tut. Wenn nicht besser zum Fachmann ! !

    MfG.

    .
     
  11. Anzeige

  12. #10 turrican944, 17.10.2010
    turrican944

    turrican944 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Naja mit dem KME Interface + Software wird er auch nicht wissen ob ein Zylinder zu mager läuft. Die Kiste hat ja wohl nicht für jeden Zylinder eine eigene Lambda Sonde und dann wird es schonmal schwerer über die Lambda raus zubekommen welcher ggf. zu mager läuft.
     
  13. #11 rama0711, 17.10.2010
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0

    Hi,

    da hast Du natürlich vollkommen recht. Aber beim E39 hat er zumindest zwei Vorkat-Lambdasonden, jeweils eine für eine Bank = drei Zylinder.

    Sicherlich müssen die VALTEK's auch noch komplett neu kalibriert werden. Das geht wohl mit enstprechender Messuhr sehr genau, dann sollte zumindest die Gasmenge pro Zylinder / Zeiteinheit identisch sein.

    Dann kommt natürlich noch die Hauptarbeit, sprich die Steigung und den Offset usw. korrekt einzustellen und die MAP Karten fahren.


    Mich würde mal interessieren, welche Schlüsse man aus dem Parameter "Laufunruhe" bei der BMW Software schliessen kann und ob man daran tatsächlich eine verstellte Gasanlage erkennen und auch nachjustieren kann ?

    MfG.

    .
     
Thema: BMW 523 mit KME
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw lambdaregelgrenze

    ,
  2. injektorhub

    ,
  3. laufunruhe bmw inpa

    ,
  4. kme gasanlage erfahrung bmw,
  5. e39 laufunruhe inpa,
  6. lambdaregelgrenze bank 1,
  7. kws e39 lambdaregelgrenze,
  8. laufunruhe bmw programm,
  9. was ist eine lambdaregelgrenze,
  10. inpa erklärung,
  11. erklärung lambdaregelgrenze,
  12. kme gasanlage bmw,
  13. lambdaregelgrenze zu hoch bmw 523i,
  14. e39 laufunruhe,
  15. laufunruhe ursache e39,
  16. lpgforum.de lpg mager bmw ruckeln,
  17. autogasanlage einstellen ingolstadt,
  18. e39 inpa lambdaregelgrenze bank,
  19. e39 hub einstellen mit laufunruhe inpa,
  20. e 39 lambdaregelung an der obergrenze,
  21. atu kme,
  22. bmw e39 523i lambdaregelgrenze,
  23. bmw e39 lamda obergrenze,
  24. bmw523 zylinderanzahl,
  25. bmw lambdaregelgrenze im leerlauf
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden