Bin neu hier

Diskutiere Bin neu hier im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo, mein Name ist Jörg, komme aus Kulmbach/Oberfranken und habe mir gerade einen Toyota Landcruiser 100 V8 gekauft, der schon seit 4 Jahren auf...

  1. #1 Jörg66, 19.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein Name ist Jörg, komme aus Kulmbach/Oberfranken und habe mir gerade einen Toyota Landcruiser 100 V8 gekauft, der schon seit 4 Jahren auf Gas fährt.
    Autobasteln war mal mein Beruf, jetzt nur noch Hobby, mit Gasanlagen hatte ich bislang nichts zu tun, aber nun versuche ich mich damit auseinanderzusetzen.
    Tolles Forum hier, konnte schon einige nütliche Infos hier finden:)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bin neu hier. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Scheerer, 20.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    :willkommen:

    Sag uns dochmal etwas genauer, was für eine Anlage du fährst, Bilder wären auch nicht schlecht.

    Gruß

    Klaus
     
  4. #3 Jörg66, 20.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus,es ist eine Prins VSI sequentiell, Motor ein 2 UZ-FE 4,7l V8. Auf dem Bild sieht man nicht viel,denn durch den großen Deckel im Motorraum ist alles versteckt:)
     

    Anhänge:

  5. #4 Der Scheerer, 20.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    So soll es doch auch sein, daß man eben nichts sieht, bzw. so wenig wie möglich ;)

    Fährst Du irgendein Ventilschtutz-Additiv ???
     
  6. #5 Jörg66, 20.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Auto erst letzte Woche gekauft, bislang ist kein Flashlube installiert, Gasanlage ist seit 11/05 drin, geschätzt 100- 120000km, habe vorsorglich Kompression gemessen weil er etwas Schwierigkeiten macht und teilweise nicht auf allen Töpfen, alle Zylinder haben 10,5bar, also kein Ventilschaden. Werde jetzt die Ignition Module und Zündkerzen tauschen, da ich beides im Verdacht habe wegen der Aussetzer die die letzten Tage immer schlimmer wurden. Habe mir auch vorsorglich 2 neue Zylinderköpfe in den USA gekauft, falls doch ein Problem auftritt, denn hier kostet ein Kopf ca 3500€:eek:Vielleicht habt ihr ja einen Tip bezüglich Flashlubesystem ob das neue elektronisch geregelte sinnvoll für mich ist, oder ob es nach der langen Zeit eh schon egal ist. Nur erstaunlich, daß ein Toyota Motor solange aushält, aber der V8 ist selten auf Vollgas unterwegs, Überland kommt man selten über 2500 U/min und auf Autobahn läuft er bei 3500 U/min in den Tempobegrenzer, denke deshalb hat er noch keinen Schaden genommen
     
  7. #6 Der Scheerer, 20.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch behaupten,.
    Normalerweise ist Toyota bekannt dafür, nicht unbedingt Gasfest zu sein, allerdings steht der Motor auch nicht auf der Liste und die Hohe Laufleistung bestätigt das !

    Das Injection-Modul könnte durchaus für die Probleme verantwortlich sein.

    Gruß

    Klaus
     
  8. #7 Jörg66, 20.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke der Motor ist zu selten um als Problemfall bekannt zu sein, es sind die selben Köpfe wie im Lexus LS400 und LS430 und bei denen gibt es vereinzelt umbauten aber auch sehr selten, wobei ich da auich schon von Problemen mit Ventilsitzen gehört habe . Wie gesagt ich traue dem Frieden nicht und hab mir 2 günstige gebrauchte Köpfe aus USA geordert, wenns dann knallt schraub ich einfach um.
     
  9. #8 Der Scheerer, 20.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Dann würde ich mir allerdings vorher Gedanken machen, ob Du die Köpfe Gasfest machen lässt, ehe sie montiert werden.
     
  10. #9 Jörg66, 20.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Gehärtete Ventilsitze würde ich bekommen, aber Ventile bei Toyota leider nicht, ist also nur ne halbe Gasfestigkeit. Oder bringen die gehärteten Sitze auch schon den Erfolg?Zumindest hat der Mortor jetzt insgesamt knapp 300000km drauf, die Hälfte davon mit Gas
     
  11. #10 Rabemitgas, 20.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    91
    Hahaha 150tk auf Gas und der soll nicht Gasfest sein?

    Da würde ich mich zurücklehnen und gar keine Sorgen machen, nicht Gasfeste Motoren sterben in der Regel weit unter 100tkm.

    Beim gasfest machen müssen übrigens nur!! die Ventilsitze gewechselt werden.

    Gruß Armin
     
  12. #11 Jörg66, 21.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    hört sich ja beruhigend an, aber ganz so entspannt seh ich das nicht, mir sind 2 Lexus Motoren (Kopf ist baugleich, nur habe ich 4,7l und die 1UZ-FE aus dem Lexus 4,0l) die den Gastod trotz Flashlube gestorben sind bekannt,der eine mit 80000km,der andere bei knapp über 100000km
    Nachdem mir die Vorgeschichte des Fahrzeuges nur in etwa bekannt ist und die Gaslaufleistung auf Hochrechnungen beruhen, da km Stand nicht stimmt (wenn der Vorgänger auf Gas in etwa weiter soviel gefahren ist wie vor dem Umbau) dann hat er zwischen 100 und 150000km auf Gas zurückgelegt......
    Ich werde erstmal das Ventilspiel kontrollieren und abschätzen ob sich da was einhämmert oder nicht.
    Die 2 Köpfe bekomme ich auf jeden Fall auf Reserve, was schonma beruhigt. ggf. kann ich die dann gasfest machen lassen, was bei 32 Ventilen aber auch recht teuer ist, denn wenn er 100000km dann wieder so durchhält,dann hat die Mühle um die 400000km drauf
     
  13. #12 Jörg66, 21.12.2009
    Jörg66

    Jörg66 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem scheint gelöst zu sein.....eine Kerze war am Isolator gesprungen durch Überhitzung, diese war auch feucht beim Ausbau. Kurzer Probelauf war positiv, morgen weiß ich mehr.
    War ne teure Denso irridium Kerze, gibt es soetwas öfters das der Isolator an der Elektrode reißt(3mal gesprungen)? Würde auch die anfangs sporadischen Aussetzer erklären, die immer schlimmer wurden
     
  14. #13 Der Scheerer, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Also grundätzlich ist ein Hauptfaktor, wie lange ein "nicht gasfestes" Triebwerk hält, die Belastung der ein solches Triebwerk unterliegt.
    Du wirst lachen, ich habe auch schon die bekannte Probleme (Ventile in die Sitze eingeschlagen) gesehen, die bei einer Laufleistung von über 100.000 aufgetreten sind und es lag mit Sicherheit nicht an einer falsch eingestellten Gasanlage, falls jetzt diese Vermutung aufkommen sollte.

    Gruß

    Klaus
     
  15. lpgfux

    lpgfux AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    lebt der Land Cruiser noch?
     
  16. lpgfux

    lpgfux AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.701
    Zustimmungen:
    275
    Der Thread ist schon 7 Jahre alt...
     
  18. lpgfux

    lpgfux AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weiß.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  19. Jan7

    Jan7 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in den leeren Raum - seit mehreren Jahren ja kein posting mehr hier!

    Habe den gleichen Motor 2UZ-FE V8. Allerdings nicht im Lancruiser sondern im 4Runner. Ist kein grosser Unterschied. Insgesamt habe ich 160.000 US Meilen drauf (ca 260.000 km). Davon ca die Haelfte mit LPG, LOVATO Anlage. Keinerlei Probleme. Keine hoehere Motortemperatur bei LPG, kein (spuerbarer) Leistungsverlust, 90l Tank.

    Der Verbrauch liegt in der Stadt, Winterverhaeltnisse, bei 20l LPG, auf der Autobahn bei 18l. Benzin waere 18l bzw 16l. Also LPG bedeutet eine Ersparnis von ca. 25% der Spritkosten.

    Der Motor wird nur sehr selten ueber 3500rpm gedreht, wenn er unter 2000rpm bleibt (also ca 90 km/h) ist der Verbrauch deutlich geringer: 11l Benzin, 14l LPG.

    Wuerde mich interessieren wie es bei anderen mit aehnlichen oder dem gleichen Motor so laeuft!
     
  20. Anzeige

  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    37
    Hallo...
    Wo kommst du denn her , dass 20L Gas nur 25% billiger sind als 18L Benzin? Bei mir in der Gegend sieht das so aus: 20L Gas sind etwa 12 Euro , 18L Benzin sind etwa 23 Euro. Das sind fast 50% Ersparnis.

    mfG Rohwi (Ford 4,6L V8 im Lincoln Town Car Der verbraucht bei mir 13L Gas auf 100 km vorwiegend Langstrecke mit 120 km/h)
     
  22. Jan7

    Jan7 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    13l LPG fuer einen U.S. V8, das ist allerdings nicht viel! Mein japanischer 2UZ-Fe sollte mit VVTi eigentlich sparsam sein, eigentlich... Werde mal dem V8 ein extra grosses Service zukommen lassen. Mal sehen ob sich der Verbrauch dann senken lasst.

    Zur Kalkulation: bin am Balkan stationiert wo die Differen zwischen Benzin und LPG nicht so gross ist, also 12 Euro versus 18 Euro - ok sind also eher 30% als 25%.
     
Thema: Bin neu hier
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. landcruiser v8 gas

    ,
  2. land cruiser gasfest

    ,
  3. 2007 Toyota Land Cruiser gasanlage

    ,
  4. ls400 gasfest,
  5. land cruiser 100 v8 lpg gasfest,
  6. toyota land cruiser 100 gasanlage,
  7. honda civic 1 4i ls ist er gasfest,
  8. autogas anlage toyota landcruiser 100,
  9. 2UZ-FE gasfest
Die Seite wird geladen...

Bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. Hallo guten Tag bin neu hier. Danke für die Aufnahme.

    Hallo guten Tag bin neu hier. Danke für die Aufnahme.: Habe seit kurzem einen Chevy Van G20 mit Zavoly/Regal Gasanlage. Das Fahrzeug fährt eigentlich, seit ich mich in die Bedienung eingearbeitet habe,...
  2. Neuer hier mit Explorer

    Neuer hier mit Explorer: Hallo zusammen, ich heiße Kay und komme aus dem Raum Ludwigsburg. Ich habe mich hier angemeldet weil ich ein Problem mit meiner Gasanlage bei...
  3. Neu hier

    Neu hier: Guten Morgen Foris, mein Name ist Volker, bin 55 Jahre alt und komme aus Moers am Niederrhein. Ich fahre seit Jahren zwei gasbetriebene PKWs,...
  4. Neu Hier.

    Neu Hier.: Hallo Wollte mich mal kurz vorstellen Mein Name ist Mike und komme aus dem Raum heinsberg. Fahre Einen Passat 3b 1,8l mit einer prins vsi 2...
  5. Bin neu hier... ;)

    Bin neu hier... ;): Servus liebe Leute. Bin neu hier und habe mich angemeldet Weil ich mich mal mit ein paar erfahrenen Leuten über das Thema Gas Umrüstung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden