Bin neu hier: Mercedes S124 E220T Automatik mit Stargas Polaris

Diskutiere Bin neu hier: Mercedes S124 E220T Automatik mit Stargas Polaris im Stargas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Leute, mein Name ist Bastian, ich bin 26 und komme aus Osnabrück, genauer gesagt Hagen a.T.W. Ich bin ursprünglich gelernter...

  1. #1 Horst Slammer, 13.03.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    mein Name ist Bastian, ich bin 26 und komme aus Osnabrück, genauer gesagt Hagen a.T.W.

    Ich bin ursprünglich gelernter Kfz-Mechatroniker, bin aber vor ein paar Jahren umgesattelt und habe nach nochmaliger Ausbildung nun mein eigenes Versicherungsmaklerbüro. Autos sind aber nach wie vor mein Hobby, ich bin z.B. noch Rennmechaniker bei der VLN am Nürburgring.

    Ich habe mir vor wenigen Wochen mein erstes Gasauto gekauft und habe direkt ein paar Fragen dazu. Ich kenne mich nämlich bislang nur wenig mit den Anlagen und deren spezifischer Funktionsweise aus. Ein paar Sachen habe ich mir hier jedoch auch schon angelesen.

    Mein Auto ist ein 94er Mercedes S124 E220T Automatik mit einer Stargas Polaris und Hercules Verdampfer samt STAKO Radmuldentank.
    Der Motor schaltet aber nie auf Gas um. Wenn ich den Knopf an dem Umschalter während der Fahrt drücke, dann will der Motor absterben, er nimmt kein Gas mehr an. Dann schaltet der Wagen nach ein paar Sekunden wieder auf Benzin um und fährt weiter. Dabei blinken die LEDs der Stargas-Umschalttasten.

    Der Tank ist randvoll.

    Wenn ich die Infos im Forum und dem Handbuch, was hier auch irgendwo mal hochgeladen wurde, richtig interpretieren, dann können es grundsätzlich folgende Dinge sein:

    -Magnetventil im Motorraum
    -Multiventil am Tank
    -Filter verstopft
    -Fehler im System, dass die Abgaswerte negativ beeinflusst
    -Sicherung am Pluspol der Batterie durchgebrannt
    -Magnetventile defekt
    -Verdampfer defekt
    -Temperatur zu niedrig

    Das dürften wohl die wichtigsten Punkte sein. Der Verdampfer wurde wohl 2012 oder 13 schon erneuert, der sieht auch neu aus. Das Magnetventil ist mein Hauptverdächtiger, das wird der Optik nach das erste sein. Aber ich wollte zuerst sicher gehen, dass es nicht die Schmelzsicherung ist, da der Vorbesitzer eine Musikanlage "reingepfuscht" hat, wobei wohl mehrere Sicherungen durchgebrannt sind. Allerdings finde ich diese Sicherung gar nicht erst. Wenn ich die Kabel am Pluspol zurückverfolge, dann geht ein Teil direkt ins Steuergerät der Gasanlage und der Rest verschwindet erstmal hinter der Spritzwand, kommt dann wieder an der anderen Seite raus, aber auch da ist keine Sicherung in Nähe des Verdampfers bzw. Magnetventils zu finden. Wie genau sieht diese Sicherung aus? Vielleicht übersehe ich sie einfach nur. Der Kabelbaum sieht allerdings auch sehr "zusammengefrickelt" aus, nicht sehr professionell, ich weiß nicht, wie man sowas verbauen kann.
    Mein zweiter Verdacht wäre der Abgaskrümmer. Da habe ich einen neuen gebrauchten Krümmer parat liegen, da der momentan verbaute einen Riss hat und die Dichtung wohl auch undicht ist. Erkennt das Gas-Steuergerät sowas und schaltet das Gas dann gar nicht erst zu? Der Motor wird dadurch ja zu fett laufen, da die Lambdasonde mehr Sauerstoff misst.

    Fragen über Fragen. Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Bastian
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Jve.dragon, 13.03.2014
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    Hallo Bastian,

    fahr zu Gas4You in Osnabrück. Die haben auch Stargas Software.
     
  4. #3 Horst Slammer, 13.03.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die sollen ganz gut sein, wäre auch meine Notlösung. Aber wenn ich das Problem als immerhin gelernter Kfz-ler selbst lösen kann, dann probiere ich das zuerst ;)
     
  5. #4 Jve.dragon, 13.03.2014
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    dann ist ja alles gut:)
     
  6. kaemde

    kaemde AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,
    deine Fehlerbeschreibung entsprricht meinem Stargasproblem = Motor geht beim Umschalten auf LG aus.
    Allerdings sind Temperatur und Gasdruck in Ordnung (gemessen mit Pegasus); Rails neu, Magnetventil, Sicherung, Verdampfer i. O.

    Ist der Fehler beseitigt und was war die Ursache?
    Gruß
    kaemde
     
  7. #6 Horst Slammer, 05.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, habe mich lange nicht gemeldet.

    Musste ein anderes Fzg erst verkaufen. Der Kombi stand solange herum. Das Problem ist nicht gelöst. Seid ihr sicher, dass Gas4You Stargas kann? Andere meinten nein, und am Telefon bei denen war nur die Empfnagsdame dran, die hatte keine Ahnung.

    Der nächste mit Stargas wäre sonst Auto Ruhe in Rheine, aber da ist mir etwas zu weit für mal eben so gucken.

    Gruß Bastian

    P.S.: Grad bei Gas4You mal wen mit Ahnung dran gehabt. Die machen Stargas nicht mehr, haben es aber mal. Dann muss ich echt nach Rheine fahren.
     
  8. #7 mawi2012, 05.09.2014
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    290
    Ich habe mal meine Antworten dazu geschrieben, soweit ich das sehe, bekommt man die Software nicht frei (außer Version 2.4.6), müsste man also mit dem Interface zusammen kaufen. Würde mir aber vorher vom Verkäufer bestätigen lassen, dass der benötigte CD-Key dabei ist bzw. die Software (meist Version 2.4.6, gibt es kostenlos im Netz) ohne Lizens funktioniert.
     
  9. #8 Horst Slammer, 05.09.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Ich werde es am WE mal checken, wenn ich Zeit finde.
    Die Abgasanlage ist zwischen Krümmer und Kat irgendwo undicht. Vllt. erkennt er doch, dass die Abgaswerte nicht passen und schaltet sich deshalb aus?

    Gruß Bastian
     
  10. kaemde

    kaemde AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    mawi2012 hat die möglichen Ursachen richtig beschrieben: Es kommt kein Gas (oder viel zu wenig) an den Rails an.

    Die undichte Abgasanlage versucht die Benzin-Ecu über die Lambasonde und korrigierte Einspritzzeiten auszugleichen.

    Hinsichtlich Polaris habe ich Vers. 2.4.2 mit Code (ohne Internetanbindung) installiert und dann 2.4.6, welches jetzt mit dem 2.4.2-Code läuft.

    Hast du mal beim Autohaus Meyer angefragt, ob sie noch Stargas bearbeiten?

    Gruß
    kaemde
     
  11. #10 Horst Slammer, 05.09.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Welches Autohaus Meyer ist gemeint? Meyer aus Wallenhorst macht nur Vialle.

    Die Lambda wird ja zu viel Luft im Abgas messen und deshalb anfetten, deshalb auch der leicht erhöhte Verbrauch. Vllt ist das einfach der Grund für die Fehlermeldung. Aber ich check bei Zeiten mal die Magnetventile. Erstmal wird Dienstag auch noch die Kopfdichtung und Abgasanlage erneuert.

    Gruß Bastian
     
  12. #11 liteblue, 06.09.2014
    liteblue

    liteblue AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi, da ich seit längerem auch Probleme mit meiner Stargas-Anlage habe, habe ich auch nach Umrüstern in der Nähe gesucht. Ich komme ebenfalls aus Osnabrück und nach vielen Telefonaten blieb nur Autogas Ruhe in Rheine über. Dieser hat früher Stargasanlagen gemacht und hat lediglich nur noch das Interface dafür. Ich war dort 3 mal. (einmal zum Filtertausch). 2 Mal wurde eine falsche Diagnose getsellt und ich habe umsonst Geld verbrannt. Du kannst dir aber gern dein eigenes Bild machen. Wenn du hinfährst, dann unbedingt mit dem alten Herr Ruhe sprechen! Dein Problem klingt auf jeden Fall nach einem defekten Multiventil am Verdampfer.
     
  13. #12 Horst Slammer, 07.09.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also ich habe mit Ruhe senior telefoniert, der machte einen korrekten Eindruck. Am 17.9. muss ich dahin.
     
  14. #13 Horst Slammer, 18.09.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Soo,

    nun ist Klarheit. Die Anlage läuft wieder ohne Probleme. Es war nur die Magnetspule hinten am Tank. Ein Teil für 7€. War mit dem Service bei Auto Check Ruhe in Rheine sehr zufrieden. Ein sehr netter Kerl, der die alten Benz auch gut kennt. Zudem machte er einen sehr kompetenten und fairen Eindruck. Mit Fehlersuche, Einbau und Teil waren es ca. 47€.

    Gruß Bastian
     
  15. #14 Horst Slammer, 17.11.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Seit letzter Woche nimmt er kein Gas mehr an. Tw. läuft er auf drei Zylindern oder stirbt ab. Ich befürchte, es liegt an den falschen Zündkerzen, die beim ZKD-Wechsel von der Werkstatt verbaut wurden. Welche empfehlt ihr für den M111 Motor?

    Gruß Bastian
     
  16. Anzeige

  17. #15 mawi2012, 17.11.2014
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    290
    Genau die, die Mercedes verbaut, man kann für den Gasbetrieb den Elektrodenabstand von 0,8mm auf 0,7mm verringern, da das LPG-Luft-Gemisch einen höheren Widerstand hat, also schont man die Zündung damit. Auf jeden Fall würde ich Einpolige verbauen.

    Wurde Dein Motorkabelbaum schon gewechselt oder ist es noch der Originale? Möglicherweise ist der beim ZKD-Wechsel jetzt an kritischen Stellen zerbröselt. Wenn noch der "Alte", dann schau die den mal genau an, ein defekter MKB kann auch das Motorsteuergerät schrotten.
     
  18. #16 Horst Slammer, 18.11.2014
    Horst Slammer

    Horst Slammer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nein MKB ist noch der alte. Ich probiere es erst mit den Kerzen, dann den Kabeln und wenn es das nicht war, dann STG oder MKB.
     
Thema:

Bin neu hier: Mercedes S124 E220T Automatik mit Stargas Polaris

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier: Mercedes S124 E220T Automatik mit Stargas Polaris - Ähnliche Themen

  1. lange nicht hier gewesen ...BRC Just Mercedes W126 300 SE mit 1-2 Fragen

    lange nicht hier gewesen ...BRC Just Mercedes W126 300 SE mit 1-2 Fragen: Hallo liebe Leute... Ich war wirklich lange nicht mehr hier .... :cool:... Nun habe ich mir bzw.meiner Frau noch einen W126 mit einer...
  2. um welche Icom Düse handelt es sich hier

    um welche Icom Düse handelt es sich hier: Hallo Fachleute, vielleicht kann mir jemand von Euch behilflich sein bei der Bestimmung meiner verbauten Düsen und ob es sinnvoll ist die eine...
  3. Nissan Micro, lohnt sich hier die Umrüstung noch?

    Nissan Micro, lohnt sich hier die Umrüstung noch?: Ahoi, beim meinem geliebten Suzuki Swift hat sich jetzt nach 245.000km auf Autogas der Zylinderkopf verabschiedet. Feierabend. Jetzt hatte ich...
  4. Irgendetwas läuft hier aus

    Irgendetwas läuft hier aus: Guten Tag! Mir ist bei der Durchsicht etwas aufgefallen. Am Verdampfer (OMVL R90E) läuft irgend etwas aus. Vllt Paraffin? Was ist hier zu tun?
  5. hallo bin der Frank und neu hier

    hallo bin der Frank und neu hier: Hallo zusammen! Ich bin der Frank, wohne seit über 13 Jahren in Katar und fahre einen noch nicht umgerüsteten Hummer 3. Den H3 habe ich im Mai...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden