Benzineinspritzung bei Vollast??

Diskutiere Benzineinspritzung bei Vollast?? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo! Seit 2007 fahre ich einen Maverick, Bj.1996, mit einer ICOM-Anlage. Zu Beginn gabs ein paar Probleme, die hier nichts zur Sache tun, seit...

  1. #1 Lilredwagon, 29.10.2009
    Lilredwagon

    Lilredwagon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Seit 2007 fahre ich einen Maverick, Bj.1996, mit einer ICOM-Anlage.
    Zu Beginn gabs ein paar Probleme, die hier nichts zur Sache tun, seit ein paar Monaten ist es aber so, dass zusätzlich zum Gas bei Vollast auch Benzin eingespritzt wird! Das merke ich am Meisten weil die Benzintanknadel dabei sinkt... Der Benzinverbruach ist drastisch gestiegen..:mad:

    Im Februar habe ich ein deswegen schon ein neues Steuergerät bekommen, also denke ich nicht, dass es daran liegen könnte... oder doch?

    Leider habe ich meinen Einbauer hier nicht in der Nähe, so dass ich mal kurz hinfahren könnte...
    Kann mir jemand nen Tipp geben, woran das liegen könnte?:confused:

    Danke!

    LG
    Lrw
     
  2. Anzeige

  3. #2 Autogarage-B8, 29.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hi LRW

    Bei einigen Anlagen wird absichtlich nach einer bestimmten Drehzahl auf Benzin umgeschaltet, um den Motor zu schonen. Besonders Ford ist dafür bekannt, weiche - sehr sehr weiche Ventilsitze zu verbauen.

    Unter Membermap hier im Forum findest Du Umrüster, die in diesem Forum gelistet sind. Vielleicht ist dort einer in der Nähe dabei, wo Du mal vorbei schauen kannst.
     
  4. #3 Rabemitgas, 30.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101

    Ist bei Icom nicht möglich.

    Gruß Armin
     
  5. #4 Autogarage-B8, 30.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    @ Armin

    was kann es denn dann sein?
     
  6. #5 Rabemitgas, 31.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Keine ahnung, ich hab aus guten Grund den Schrott nie eingebaut/Vertrieben. eigentlich nur ein Emulator Defekt, so das er die Benz Düsen mit antacktet und das er dann gnadenlos Fett läuft.

    Wir hatten doch hier den Kollegen mit der A-Klasse, der sich seit 3 jahren rumärgert, da hab ich das selbe vermutet und ich denke das läuft da drauf hinaus.....leider meldet er sich zzt. nich.


    Gruß Armin
     
  7. #6 Lilredwagon, 31.10.2009
    Lilredwagon

    Lilredwagon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wird das auch nicht der Fall sein, da ich ja 2 Jahre so gefahren bin!

    Mal sehen, wenn jemand noch ne Lösung weiß, wäre ich dankbar, sonst schau ich mal nach einem Einbauer in meiner Nähe...
    Danke!
     
  8. #7 Lilredwagon, 23.11.2009
    Lilredwagon

    Lilredwagon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    :cool:
    So, der Emulator kann nicht defekt sein, da die Anlage keinen hat...

    Mein Umrüster weiß sich keinen Rat, hab in der Usermap keinen in meiner Nähe gefunden...

    Und jetzt? Weiter auf Benzin, oder was??
     
  9. #8 Lilredwagon, 23.02.2010
    Lilredwagon

    Lilredwagon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Für alle, die es interessiert...
    Mein Wagen hab ich gestern nach einer Woche wieder aus der Werkstatt geholt, konnte ja so nicht weitergehen. Über Fisahn hatte ich eine in meiner Nähe gefunden!;)
    Die haben den Wagen komplett auf den Kopf gestellt und im Endeffekt herausgefunden, dass in den Kabelbäumen der Einspritzdüsen für Gas und Benzin schlecht isolierte Lötstellen waren. Die sind beim Fahren zeitweise scheinbar aneinander gekommen und so hat das Steuergerät den Bezindüsen den Impuls zum Einspritzen gegeben. Somit hatte ich einen zusätzlichen Benzinverbrauch von 4,5l/100km...X(

    Mal sehen, obs das wirklich war, ich werde es in einer Woche wissen!

    LG
     
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Das ist ja interessant, leider kannte ich diesen Thread hier noch nicht.

    Und besonders interessant es lag ( so wie es aussieht ) wieder mal am Umrüster , weniger an der Anlage .

    Wie so oft besonders bei der ICOM , da dachten viele ist ist einfach Aufgebaut ergo auch einfach einzubauen.

    Großer Fehler !!!

    Ich denke der Fehler ist gefunden. Das es am Umschalter ( Steuergerät ) liegen sollte war eh unwahrscheinlich , denn das sind eigentlich nur die Umschaltrelais die den Fehler machen konnten. Und das die beide Kontakte brücken sollen , noch unwahrscheinlicher

    Ich hoffe das du jetzt zufriedener bist mit deiner ICOM :)

    Gruß Eddy
     
  11. #10 Autogarage-B8, 23.02.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Naja, hallo. Wer noch nicht mal 2 gelötete Kabel richtig isolieren kann, baut vielleicht auch ne Anhängerkupplung mit dem Kopf nach unten ein!

    Egal, LRW ist geholfen, das ist die Hauptsache. Dann genieß mal wieder das Fahren auf Gas!
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Naja, denkst du nicht auch das der vermeintlich einfache Aufbau der ICOM manche denken lässt das die auch einfach Einzubauen ist.

    Und es gibt einige denen traut man noch nicht einmal zu eine Schraube herauszudrehen

    So, und jetzt haut mich, :Bin wech:

    Trotz allem darf man nicht vergessen, es kann auch etwas kaputt gehen.

    Gruß
     
  13. Anzeige

  14. #12 Autogarage-B8, 23.02.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Es ist auch so, daß wenn hier ein Fahrer sein Problem postet, der erste Gedanke eigentlich ist, da stimmt was mit der Anlage nicht.

    Weil wir denken, so wie wir umbauen, tun es auch die anderen. Da denkst dann an alles mögliche und letztlich sind es kalte, schlecht isolierte Lötstellen. Toll!

    Ferner beschränkt sich das, was du meinst, eigentlich nicht auf eine Icom, sondern auf Autogasanlagen allgemein. Erst n Angebot abgeben und dann merken, daß man falsch kalkuliert hat und dann an Isolierung sparen.

    Da hilft auch kein Lehrgang, kein Seminar. Da hilft nur wirtschaftlich natürliche Auslese und das dauert.
     
  15. #13 Lilredwagon, 25.02.2010
    Lilredwagon

    Lilredwagon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt etwa 450 km gefahren und die Benzintanknadel hat sich kaum bis gar nicht bewegt... Scheinbar wars das wirklich!!
    Jetzt muss ich es nur noch schaffen, beide Tanks voll zu tanken, der Werkstattchef hat es wohl geschafft, bei mir geht immer nur ein Tank voll, dann schaltet die Zapfsäule ab! Aber er meinte, ich solle die Tanks beide leer fahren, dann gingen sie auch wieder richtig voll zu tanken! Naja, mal sehen.... :rolleyes:
     
Thema: Benzineinspritzung bei Vollast??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unter volllast wird benzin mit eingespritzt

    ,
  2. icom geht unter volllast auf störung

    ,
  3. gasanlage volllast benzin

    ,
  4. zusätzliche benzineinspritzung,
  5. lpg benzin einspritzen volllast,
  6. einspritzdüsen maverick bj 1996,
  7. icom jtg volllast,
  8. autogas zusätzlich benzin einspritzen,
  9. autogas vollgas benzin einspritzen,
  10. LPG benzin zusätzlich einspritzen,
  11. icom volllast
Die Seite wird geladen...

Benzineinspritzung bei Vollast?? - Ähnliche Themen

  1. Alesei N Benzineinspritzung ab 4500 U/min

    Alesei N Benzineinspritzung ab 4500 U/min: Moin, ich muss mal neugierig sein. Beim Auslesen meiner Alesei N mit Zeta S Verdampfer und PanJet Injektoren im Passat 1.8T mit150 PS habe ich...
  2. Flash-Lube oder Benzineinspritzung

    Flash-Lube oder Benzineinspritzung: Hallo, wir haben 3 Gasfahrzeuge bei denen ich den Valve-Protector eingebaut habe. Alle 3 Fahrzeuge (Honda CRV, Hyundai i10 und Kia Rio) seien ja...
  3. kalt Fehler in BENZINeinspritzung

    kalt Fehler in BENZINeinspritzung: Hallo Zusammen, ich habe mit meiner KME Diego in meinem Citroen XM Y3 break BJ1994- V6 12V 167PS leider ein Problem. Solange der Motor (oder...
  4. LPi 7 zusätzliche Benzineinspritzung?

    LPi 7 zusätzliche Benzineinspritzung?: Moin liebe Autogasfreunde, zunächst zu mir, ich fahre einen alten Rosthaufen, auch bekannt als Mercedes W210 E280. Der perfekte Begleiter für...
  5. Landirenzo Omegas Fehlercode Benzineinspritzung (3)

    Landirenzo Omegas Fehlercode Benzineinspritzung (3): Hallo. Ich habe einen Volvo V 70 Bj 2000 mit einer Landirenzo Omegasanlage. Mein Problem ist folgendes, auf Benzinbetrieb läuft der Wagen ganz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden