Bedenken kurz nach Umbau!!!!!

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von messor, 02.03.2007.

  1. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!


    Ich habe Heute mein Wagen nach dem Umr?sten wieder bekommen und habe jetzt bedenken zu bestimmten Sachen die aufgetreten sind!
    Gefahren bin ich jetzt 140Km auf LPG.

    Also ich Fahren einen Audi A4 3.0L Quattro mit 220PS(162KW) von 2001 und habe eine Stargas Polaris Anlage verbaut bekommen.

    Mir wurde gesagt das die Anlage in der Ersten Zeit (ca. 1500km) Probleme machen kann wie z.B. Ruckeln, an der Ampel oder wo anders ausgehen kann, die Motorkontrollleuchte kann zeitweise angehen und das dies normal sei.


    Ich bin von dem Betrieb weg gefahren und der wagen lief gut auf gas Wenigstens bis ca. 210Km/h dar?ber fing er an zu ruckeln und wurde nicht schneller aber das sollte ja am Anfang noch recht normal sein oder?


    Sp?ter bin ich noch eine runde auf der Autobahn gefahren und habe nachdem ich den Wagen Warmgefahren hatte noch mal versucht schneller zu fahren und diesmal fing der Wagen auch erst bei ca. 225km/h an zu ruckeln.(H?chstgeschwindigkeit bei Benzin liegt bei ?ber 250km/h laut Tacho)
    Bei 225km/h blinkte aber mal kurz die Motorkontrollleuchte und nach dem ich etwas langsamer wurde ging diese nach ca. 5sec wieder aus.


    Ich habe nach ein paar Km gewendet und habe dann mal kurz vor zuhause die G?nge Durch beschleunigt dann fing im 4Gang (ca. bei 6200U/min) der Wagen wieder an zu ruckeln und die Motorkontrollleuchte ging an und blieb an selbst nach dem ich kurz danach auf einen Parkplatz angehalten habe den Motor und Z?ndung ausgeschalten habe ging beim Starten wieder die Motorkontrollleuchte an und blieb auch an!!!! (also bei Gas und Benzin war das so)
    Dies kommt mir nicht normal vor und ich w?rde gerne wissen was ihr da zu sagen und mir raten k?nnt!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GAG Autogassysteme, 03.03.2007
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Bedenken

    Beitrag entfernt! I.G.
     
  4. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hi messor,

    ich kann deine Reaktion nachvollziehen wenn die MKL beginnt zu leuchten und nicht wieder ausgeht.
    Du hast dich aber f?r den richtigen Umr?ster entschieden, er hat meiner Meinung nach mit die gr??e Erfahrung mit der Polaris.
    Vereinbare einen Termin mit ihm (am besten noch heute) und lass ihn die Anlage nachstellen.
    Ich k?nnte mir durchaus vorstellen das er das heute noch machen w?rde!
     
  5. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    @Messor

    Bevor die Anlage nicht nochmal angepa?t wurde w?rde ich alle Drehzahlorgien und H?chstgeschwindigkeitstests unterlassen.
    Vermutlich magert er bei Vollgas und hohen Drehzahlen zu sehr
    ab und das ist nicht gut f?r den Motor.
     
  6. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    @MX511
    Das habe ich mir gestern schon gedacht und bin dann nach dem die MKL an war nur noch nach Hause getuckert.

    Ich werde den gleich noch mal anrufen und einen schnellstm?glichen Termin zum nachbessern machen.
     
  7. #6 Thor_67, 03.03.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo messor,
    bei der Anzeige f?r das "Herz" w?rden bei mir auch die Wanrleuchten angehen.

    Ich kann mich Inhaltlich den Vorschreibern nur anschlie?en, die anlage muss sicherlich nochmal Nachgestellt werden. Vollgasfahrten w?rde ich vermeiden, falls die Einstellung wirklich zu mager ist, w?re das schlecht f?r dein "Herz" und es besteht Infakt gefahr.

    Gr??e
    Thorsten
     
  8. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    W?rdet ihr mir den empfehlen den Wagen erst mal stehen zu lassen oder kann ich ohne schlechtes gewissen auf LPG oder Benzin fahren wen ich gerade nicht bis 6000U/min hochdrehe? (klar w?rde dann sparsam fahren also fr?h schalten)
     
  9. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke "Normalbetrieb" sollte auf beiden Betriebsarten m?glich sein.
    H?tte ich keine Bedenken.

    Wenn Du ganz auf der sicheren Seite sein willst eben nur auf Benzin.

    Sind so die Anfangswehwehchen - die Umr?ster stehen halt alle zu sehr unter Zeitdruck um ewig lange Einstellfahrten zu machen. (leider)
     
  10. #9 papa.horst, 03.03.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mit Interesse Eure Beitr?ge gelesen. Jede Anlage hat eben ihr Problemchen. Bei meiner TARTARINI war es auch so, Fehler und Aussetzer Zyl. 2, es lag an der betreffenden Z?ndkerze!!! Bei OPEL musst Du jedesmal zum Auslesen und L?schen des Speichers in die Werkstatt, das kann auf die Dauer ganz sch?n ins Geld gehen.
    Trotzdem: GUTE FAHRT!!!
     
  11. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke wenn Du Drehzahlen ?ber 4500U/min meidest wirst Du auf der sicheren Seite sein. Die Geschwindigkeit ist in diesem Bereich auch mehr als ausreichend.

    Hast Du den Uwe schon kontaktiert?
    Er wird dir sagen k?nnen wie Du dich verhalten sollst.
     
  12. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da schon angerufen und keinen erreicht aber die ?ffnungszeiten sind ja auch nur von Montag-Freitag. :(

    Wen ich normal fahre brauche ich eigentlich auch nicht mehr wie 4000U/min aber ich wollte halt mal alle bereiche im LPG betrieb getestet haben um zu schauen ob alles geht.

    Ist nur ein ungewisses Gef?hl wen die MKL an ist (bei meinen Audi nennt die sich Motorelektronikleuchte) :angst:


    Werde dann mal am Wochenende vorsichtig fahren und Montag noch mal zum Hemp fahren.
     
  13. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir eigentlich einer sagen warum die MKL an ist?
     
  14. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das kann vielf?lltige Gr?nde haben, eventuelle waren es Fehlz?ndungen die im oberen Drehzahlbereich in Summe dazu gef?hrt haben das die MKL nicht wieder erlischt.
    Es kann auch das Gemisch sein, welches zu einer "unsauberen" Verbrennung gef?hrt hat.
    Oder, oder, oder ?( ?( ?(
     
  15. AdMan

  16. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Um diese Frage vern?nftig (ohne Spekulationen) beantworten zu k?nnen mu? der Fehlerspeicher ausgelesen werden.

    Das kann aber (normal) nur die Werkstatt.
     
  17. #15 InformatikPower, 03.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Messor,

    bei so vielen Vorschreibern und Aussagen gibt es ja kaum noch was zu schreiben *zwinker*

    Ich sage mal so: Da die Motorkontrollleuchte im hohen Geschwindigkeits oder Drehzahlbereich angegangen ist w?rde ich weiterhin auf Gas fahren.

    Hier allerdings, wie Marco schon geschrieben hat Drehzahlbereiche >4.000 U/Min meiden.
    Dir Motorkontrolleuchte wird dich nun begleiten, bis der Fehlerspeicher zur?ckgesetzt worden ist.

    Ich w?rde den Uwe dann bitte mit angeschlossenem Notebook die betreffenden Drehzahlbereiche abzufahren!

    ACHTUNG: Bitte lass nur den Umr?ster die Motorkontrollleuchte auslesen, er kann anhand der hinterlegten Daten genau sehen, wann welcher Fehler und in welchem Lastbereich aufgetreten ist und dann besser reagieren!

    In dem Sinne noch Gut Gas ;)
     
Thema: Bedenken kurz nach Umbau!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg umrüstung bedenken

    ,
  2. schlauch in tankstzutzen

    ,
  3. lpg bedenken

    ,
  4. motor geht nach dem starten wieder aus Golf 6 nach Umrüstung auf Gas,
  5. bmw 320i gas erf,
  6. wie lange hält golf 3 motor nach Gasumbau,
  7. leistungsminderung gas
Die Seite wird geladen...

Bedenken kurz nach Umbau!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Umbau von einem Auto ins andere möglich?

    Umbau von einem Auto ins andere möglich?: Moin! Ich habe einen defekten Peugeot 3,0 24V (V6, 211 PS) mit einer gut funktionierenden Gasanlage hier stehen und mir kam der Gedanke diese...
  2. Frage zu Umbau W210 e240 BJ99

    Frage zu Umbau W210 e240 BJ99: Hallo zusammen, ich hab vor meinen w210 mit dem M112 umzubauen mit ner KME nevo. Meine Frage ist, ob ich die Benzindüsenadapter verwenden kann...
  3. Anfängerfragen: Kofferraumunebenheit nach Umbau W211

    Anfängerfragen: Kofferraumunebenheit nach Umbau W211: Hallo erstmal! Ich habe gestern meinen W211 E280 wieder bekommen. Umbau auf eine Prins VSII Anlage. Den Umbauer habe ich auf Empfehlung gewählt...
  4. Golf 4 V6 Gas Umbau

    Golf 4 V6 Gas Umbau: Hallo zusammen, und zwar will ich diesmal einen V6 umbauen. Da im Golf mit V6 ja relativ wenig platz ist wollte ich den Verdampfer auf die...
  5. Prins VSI 2 kurz vor Garantieablauf.

    Prins VSI 2 kurz vor Garantieablauf.: Fahrzeugdaten: Mercedes CLK w209 320 160tkm Laufleistung davon 60tkm auf Gas Raum Hamburg Hallo, in ca. 3 Wochen läuft meine dreijährige...