Backfire wegen "Ölkohle"?

Diskutiere Backfire wegen "Ölkohle"? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, mein Problem nach guten 50.000 KM mit Lovato Venturi Gasanlage in Golf 2 mit NZ Motor, Einspritzmotor in jeden Zylinder: Ich hab...

  1. #1 Stefan Golf2, 25.04.2022
    Stefan Golf2

    Stefan Golf2 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mein Problem nach guten 50.000 KM mit Lovato Venturi Gasanlage in Golf 2 mit NZ Motor, Einspritzmotor in jeden Zylinder:
    Ich hab nach anfänglichem Ruckeln bei niedriger Drehzahl und Vollgas nun auch noch Backfire im Ansaugrohr, so dass das das Ansauggummirohr immer abfliegt. Das Backfireventil schafft wohl nicht ausreichend den Druck abzubauen.
    Nach neuen Zündkerzen NGK dreipol war das Problem erst mal weg, es ist dann aber doch selten wieder aufgetaucht und immer wieder anhalten und Rohr draufstecken ist nervig.
    Die LPG WErkstatt in Berlin meint nun ausbauen und sequentiell neu einbauen, es läge an der abgesetzten Ölkohle, die anfängt zu glühen. Kann man sonst nix machen. Wo diese Ölkohle sein soll, rücken sie nicht raus, also hol ich mein Auto morgen wieder ab und frag euch: was macht man gegen Backfire? Das mit den Zündkerzen hat ja schon mal eine Menge gebracht, was kann es sonst noch sein?
    Zu mageres Gemischt liest man auch, das könnte man doch am VErdampfer einstellen, oder?

    Gruß
    STefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Backfire wegen "Ölkohle"?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan Golf2, 25.04.2022
    Stefan Golf2

    Stefan Golf2 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hier ein Foto von den Teilen der GAsanlage LOvato, findet sich in der Bucht:
    Leider finde ich keine Bedien- oder Einbauanleitung, um zu sehen, wie und wo ich am Verdampfer was einstellen kann.
    Kann jemand helfen?
    upload_2022-4-25_22-21-57.png
     
  4. #3 manne123, 15.05.2022
    manne123

    manne123 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    wieso fährst du in nem einspritzer ne venturi?

    (auch wenn der NZ nen mono squirt ist, der alle 180° alle 4 benzinventile aufreist und 25% der menge schießt, ist es mit sequenzeill doch viel besser, weil weniger Verbrauch und deutlich geringere Backfire Risiko, außer du heißt DarkWingDuck, dann brauchst du 2-1-Risiko *lol*)

    Ich hab ähnliches an nem v8 mit vergaser... aber an die storry von ölkohle glaub ich nicht, ich habs noch nicht geschafft nen propanbrenner an glühenden Teilen zu entzünden. Actetylen, ja, aber Propan?

    Backfire gibts wenn dein Einlass-Ventil nicht 100% zu ist und die Verbrennung durch das marginal offene Ventil in den Ansaugtrakt wandert, wo schon vorgelagertes Gemisch ist, das dann verpufft.

    Da wäre dann ölkohle die das Ventil offen hält, als einzigstes was mit ölkohle sein kann....

    Ich muss an meinem V8 dann warten bis er kalt ist, dann komm ich ohne Brandblasen an den Schlauch... ganz toll.

    Ich würd die Venturi raus haun, außer du brauchst sie wegen H, und ne KME diego drauf baun, bekommste für schmales, software verfügbar, brauchst nie wieder zu so nem spezialisten. Vorher mit dem Gas-Spezi vom Tüv absprechen, dann kannste das sogar selbst machen.
     
  5. #4 V8gaser, 15.05.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.109
    Zustimmungen:
    894
    Der ist gut. Was meinst wie viele T4 Fahrer und so ankommen : Wieso ne teure Sequentielle, wenn die doch auch mit ner Venturi laufen....

    Im Motorbetreb offen die Einlassventile kurzfristig zeitgleich mit den Auslass- Überschneidung. Da ist die Verbrennung noch nicht 100% abgeschlossen, und wenn es im Saugrohr dann noch zu mager ist, knallt es eben.
     
  6. #5 mawi2012, 15.05.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.915
    Zustimmungen:
    437
    Hallo,
    ich helfe gern, wenn es zeitlich passt. Hat der zufällig schon eine Lambdasonde?
    Gruß Martin
     
  7. #6 manne123, 16.05.2022
    manne123

    manne123 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    NZ ist der 1,3Liter mit Kat, 55PS, das ist erste generation elektronischer Einspritzer im Golf 2, Bosch Digifant 2 wenn mich nicht alles täuscht. Ist aber auf alle Fälle noch shite in = shite out System ohne Logik Prüfung.

    Und ja er hat lambda, ist nen G-Kat, hach was waren das für Zeiten, als es den G-Kat aufkleber gab und man damit auf leeren Straßen fahren durfte wo sonst niemand fahren durfte, fast wie die (D)ummweltzone.
     
  8. Anzeige

Thema:

Backfire wegen "Ölkohle"?

Die Seite wird geladen...

Backfire wegen "Ölkohle"? - Ähnliche Themen

  1. Backfireklappe T4

    Backfireklappe T4: Hallo, suche eine Backfireklappe (gebraucht od. neu) für einen VWT4, 2,5 ACU, 1995. Oder weiß jemand zufällig den Durchmesser des Schlauchs?
  2. Magert nur noch ab nach Backfire!

    Magert nur noch ab nach Backfire!: Hallo zusammen, ich hatte vor einigen Wochen eine Panne, Backfire hat mir ein Loch in den Ansaugkanal gesprengt. Als Ursache dafür sehe ich...
  3. Prins VSI - backfire?

    Prins VSI - backfire?: Hallo, habe bei meiner VSI im S 124-er seit ein paar Wochen ein Problem. Wenn ich das Gas zurücknehme, wie z.B. bei Einfahrt in einen Kreisverkehr...
  4. Suche Backfire Ventil

    Suche Backfire Ventil: Hallo zusammen, da ich in meinem Volvo noch eine alte Venturi Gasanlage eingebaut habe und es ab und an trotz neuer Zündkerzen etc. zu einem...
  5. BMW E34 525i Tartarini Venturii BACKFIRE

    BMW E34 525i Tartarini Venturii BACKFIRE: Hallo, lese schon länger hier mit und habe mich eben angemeldet, da ich ein Problem mit meinem BMW 525i (M50 24V) habe. Habe den BMW vor kurzem...