B10 V8 (e39) mit KME Sirocco, Verbesserungen zur Einstellung der Anlage

Diskutiere B10 V8 (e39) mit KME Sirocco, Verbesserungen zur Einstellung der Anlage im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Ich Fahre einen B10 V8 mit 4,6l und 250KW. In dem Fahrzeug ist eine Kme Sirocco mit 2 Silber Verdampfern verbaut. Die Verdampfer sind...

  1. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich Fahre einen B10 V8 mit 4,6l und 250KW.
    In dem Fahrzeug ist eine Kme Sirocco mit 2 Silber Verdampfern verbaut.
    Die Verdampfer sind vor den Einspritzrails verbunden zum druckabgleich.

    Die Einspritzdüsen sind Rail Apache Düsen.Sind dieses im Grunde Valteks?
    Da sehr wenig platz im Auto war,musste platz für die Verdampfer geschaffen werden.Mit etwas aufwand passen beide in Fahrtrichtung vorne links hin.
    Nach anfänglichen problemen wie abschalten der Gasanlage bei Gaswegnehmen und Kickdown sind die Gröbsten Mängel jetzt behoben.Dafür verbrauchte der Wagen mit den letzten Einstellungen auch extrem viel.
    Geändert wurde der Gasdruck auf fast 1,5 bar, was mir garnicht gefällt.
    Der Gasdruck viel,soweit ich es gesehen habe, auch vorher im Kickdown nicht ab.
    Die Düsen an den Rails wurden auf 3mm aufgebohrt und sind somit gleichgroß wie die Düsen an der Ansaugbrücke.
    Zusätzlich wurde in der Software die Anlage angefettet glaube ich.
    Dafür ging der Wagen im Kickdown nicht mehr auf Benzin,verbrauchte aber auf der AB bei 13L Benzin laut BC knapp 19,5l Gas und in der Stadt gute 25L.
    Die Benzineinspritzzeiten im Leerlauf waren auch höher als die jetzt von mir ermittelten.

    Ich habe jetzt kleinere änderungen in der Software gemacht und neu Kalibriert + Benzin und Gaskarte gefahren.Da dies bestimmt noch besser geht bin ich auf eure Vorschläge sehr gespannt.Einzig an den Gasdruck wollte ich vorerst nicht gehen,da ich die Anlage laufen haben muss bis Sonntag.
    Der Urlaub lässt sich nicht verschieben :) .
    Der erste seit 5 Jahren und der muß sein.
    Photos gehen leider zurzeit nicht besser, da der Lapi uralt ist und ich die Bilder nicht runter bekomme per USB Stick etc.
    Für größere Arbeiten fehlt im Moment einfach die Zeit.
    Die Neigung stand erst auf 11, nicht auf 7
    Einstellungen Vorher:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So und hier nochmal die Neuen Einstellungen und Gaskarte.Hilfe ist vorallem beim Modelling und natürlich auch bei anderen Einstellungen erwünscht.

    Was mich noch ganz erheblich nervt ist diese Tankanzeige.Wie zum Teufel wird dieses ding eingetsellt?? :p
    Ich dachte ich tanke bei Leerem Tank so meine 10L und stelle hinten ein das es zwischen der Roten und ersten grünen leuchtet für meine Reserve.Nun zeigt mir die Tankanzeige aber nie an Das der Tank voll ist,sondern maximal 3 Led´s.
    Was muss ich bei den Wiederstandswerten einstellen?wenn mir das einer grob erklären kann wär mir sehr geholfen.


    Vielen dank im Vorraus und Gruß aus Bielefeld

    Marco S.
     

    Anhänge:

  4. #3 Joe 540, 25.08.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    .....ich verstehe es eigentlich nicht wirklich. Wie kann es sein, dass man so ein edeles gutes Auto mit so einer schrottigen Anlage umrüstet?

    Da hätte eine Vialle, BRC oder evt. Prins VSI reingehört, alles andere macht dort in meinen Augen keinen Sinn.


    cu
     
  5. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ja, das gleiche habe ich schon öfter gehört.
    Leider ist das ganze derbe durcheinander gegangen.Es gab sehr viel hin und her mit dem Gaseinbau.
    Rabemitgas hat einen teil davon mitbekommen.
    Jetzt ist es so wie es ist und ich muss damit klarkommen.
    Also das beste draus machen,ich hab mich jetzt fast nen halbes Jahr geärgert und es nützt ja doch nix.
    wenn ich nochmal nen paar Scheine übrig habe gibts ne andere Anlage.

    Mfg Marco

    EDIT: also meinte jetzt nicht das ich gehört habe die KME ist Schrott,sondern das eine Prins besser geeignet sei.Nicht das ich hier wem auf die Füße trete.
     
  6. #5 Joe 540, 25.08.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...hast Du dir denn die KME selbst ausgesucht und was hat denn diese Umrüstung mit der KME für den Wagen gekostet? Wenn du´s nicht offen posten willst, gerne auch PM.


    Joe
     
  7. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nun die Anlage sollte mich ursprünglich 2500 kosten komplett.
    Da fing es aber schon an das dem Umrüster eine DT Gastech Verkauft wurde und ich dies erst als es schon fast losging herrausfand.
    Er sagte zu mir das mann Ihm gesagt hätte "das ist alles das gleiche".
    Das Problem ist das der Umbauer hauptsächlich eine Werkstatt ist die solche Umbauten durchführt.
    Den Jungs selber mache ich eigentlich keine großen Vorwürfe, da sie sich bisher immer Mühe gegeben haben alles in Ordnung zu bekommen.
    Mich Ärgert vielmehr der Verkäufer der Anlage.Anscheinend ist es aber ein bekannter des Umrüsters,da sich dort Tips bezüglich der Anlagen Gastech. KME und Prins geholt wurden. Schade ist nur das die Jungs nicht selbst die Erfahrung hatten den Umbau ohne den "Bekannten" durzuziehen. Ich denke das hätte mir (oder uns, da ich den beiden natürlich fast täglich auf den **** gehe) einiges erspart.


    Dann war eine Prins im Gespräch die auch versucht wurde zu Organisieren.
    Leider konnte kein Preislich passendes Angebot gefunden werden und zuviel mehr konnte ich auch niocht investieren..
    Rabemitgas hat mir zu der Zeit ein sehr Attraktives Angebot können,welches ich aber aufgrund der schon begonnenen Arbeiten nicht annehmen konnte.
    Eine Kme konnte von dem Händler der schon oben im Gespräch war bezogen werden.(Prins hatte er nicht im Angebot)

    Ich dachte eigentlich das es eine Diego ist,dem war aber nicht so.
    Da aber nun schon genug Zeit und Ärgerei ins Land gegangen war mit dem ganzen hin und her und ich langsam aber sicher derbe genervt war bin ich froh das die Anlage endlich drin ist und läuft. Da es kein Abgasgutachten etc gibt werde ich für die KME ca 200.- noch drauflegen müssen,was aber abzuwarten ist.

    Naja das war die Geschicht im Halblangformat.
    Ich bin kein grosser Tipper, daher verzeihe mann mir die Rechtschreibfehler und Grammatik :o .


    Mfg,
    Marco
     
  8. #7 Joe 540, 25.08.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....schade, schade - das hört sich überhaupt nicht gut an!?( Noch kein AGG und das dann noch extra zahlen? Kann doch nicht sein - oder?
    Ggf. würde ich mal über den Begriff der Wandlung und die berühmten drei Nachbesserungsversuche nachdenken.

    Nur mal zum überlegen bezüglich deines Preises:

    KME Frontkit ca. 400 - 500 Euronen
    Prins VSI Frontkit V8 ca. 1100 - 1200 Euronen

    Ne Vialle hättest Du komplett für € 3200 bekommen mit allem drum und dran.

    ....und so hast Du, wenn´s ganz dumm läuft das Auto vermurkst bekommen:(


    Joe
     
  9. #8 Rabemitgas, 25.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja, wir hatten ja telefoniert des öfteren hatte dir doch gesagt der Läuft nicht.....und wenn mal irgendwann, dann nicht lange und bestenfalls sind nur die Injektoren kaputt schlechtenfalls schrumpfen deine Kolben auf Tennisballgrösse.

    Gruß Armin

    P.s. mir deinem Umrüster hatte ich ja im Vorfeld auch schon telefoniert, sehr nette Jungs aber mit Kompetenz geglänzt haben die leider nicht gerade.
     
  10. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt beide recht mit dem was Ihr schreibt.
    Als ich den Wagen gekauft habe hatte ich nicht viel mit Lpg am Hut außer "Ich wills probieren".
    Da kam mir das grade recht das er mir das direkt mit angeboten hat.Zwischen dem ganzen Theater muss ich ja auch noch arbeiten und das zu der Zeit nicht unbedingt wenig.Ich habe mich nur Stückchen für Sückchen in das Thema eingelesen,also immer nur dann eigentlich wenn mir was Komisch vorkam.
    KME hatte ich schonmal gelesen aber die Verdampfer sahen anders aus --->also nachgesucht und so ging das dann immer weiter.
    Jammern nützt mir nix,da muß ich jetzt durch.Das Leben ist kein Picknick.

    Der Wagen läuft ja,nur hätte ich gerne gewusst was ich an der Karte etc noch änder soll.Ist die so zu gebrauchen oder nicht? Was macht Sinn was nicht?
    Neigung ändern oder nicht?
    Den Verbrauch kann ich erst nach dem nächsten Tanken ermitteln,und das wird erst in meinem Urlaub sein.
    Einzig was er macht was mir gerade einfällt ist wenn ich an zb. Ampeln schnell in den N Schalte das er absackt mit der Drehzahl und das er kurz Ruckt wenn man Gas wegnimmt.
    Und natürlich diese Tankanzeige.wenn mir die mal jemand erklären kann wäre ich sehr froh.

    Gruss Marco
     
  11. #10 V8gaser, 25.08.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Ich sag jetz nix ;-) Ich nicke nur....
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 26.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    Was ein blödsinn !!!

    Ich habe den e39 als B10, Harmann V8 u.s.w. alle mit der KME umgerüstet und das ohne Probleme.
    Ich weiß auch nicht warum Ihr zwei Verdampfer eingebaut habt, einer (Gold) hätte gereicht.
    Wichtig ist ne 8mm Leitung.

    Bei zwei Verdampfern ist der Druck zu hoch, besser runter auf 1-1,2 Bar.
    Die Neigung dafür etwas rauf auf ca. 1,4 - 1,6
    Im unteren Drehzahlbereich läuft der zu Mager und im mittleren zu Fett. (kein wunder das der im stand ausgeht oder stark absackt)

    Drehzahlsignal ist bestimmt falsch abgegriffen wenn die Anlage beim Gaswegnehmen abgeschaltet hat, wäre bei jeder anderen Anlage auch so.

    Ich denke da war ein richtiger FACHKLOTZ am Werk.
    Manche sollten das Umrüsten einfach lassen und irgendwas machen wo sie was von verstehen !!!

    Du kannst dich gerne bei mir melden.
    Ruf einfach an.

    Gruß, Jens
     
  13. #12 Joe 540, 26.08.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....jaja, es mag ja sein, dass diese auch mit ner KME laufen, die Frage ist nur wie langen laufen sie zuverlässig damit.


    cu
     
  14. #13 Autogas-Rankers, 26.08.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    kurze knappe antwort "Lange"
     
  15. #14 Rabemitgas, 26.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nicht Lange genug.

    Ich find es irgendwie Blöde,bei so einem Auto und bei einer so teuren Sache wie eine Umrüstung an 4-500 Euro zu sparen was der KME Motorkit billiger ist als ne Premiumanlage.(hat er ja in diesem Fall nicht sondern der Umrüster)

    Fakt ist: Arger am Anfang,Ärger in der Mitte, Ärger am Ende wenn der Motor im A... ist.

    Hast du ne gescheite Anlage, die gescheit eingebaut ist fährste den 100 TKM und verkaufst den und machst den nächsten glücklich.


    Leute hier andelt es sich um einen ALPINA B10 und nicht um einen 100 ps Golf.

    Das wär so als wenn ich da irgendwie 2X ne Lada Einspritzanlage drauf bau weil es für eine Gescheite von Bosch nicht gereicht hat.

    Gruß Armin.
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 26.08.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167

    Sorry aber da bin ich nicht deiner Meinung.
    Der Kunde hat nicht an der Anlage gespart sondern am UMRÜSTER !!!!

    Und was heißt denn hier Premiumanlage ????
    Du meinst hoffentlich nicht die sch.... Prins,
    die leider Gottes mehr von Ihrem Ruf lebt als......

    Bei mir kommen so viele Kunden auf den Hof mit vermurksten Anlagen von Prins und Landi, ist schon Toll.

    Und jetzt bitte nicht falsch verstehen, wenn Ihr eure Erfahrung mit Prins gemacht habt und die für gut befindet bitte
    aber es gibt mittlerweile sehr viel bessere Hersteller wie Prins, die auch mal mitdenken und auf Fehler reagieren.
    Siehe BRC, KME u.s.w.

    Ich finde es ehrlich gesagt einfach nur traurig von euch eingeschworenen Prins Fachkräften das ihr andere Hersteller schlecht macht.
    Wenn bei mir auf dem Hof Kunde XY ne Prins haben möchte versuche ich den nicht zu ner KME zu überreden, ich sage dem das ich keine Prins mehr verbaue und schicke ihn zu Umrüster um die Ecke der Prins verbaut.

    Aber ich kann euch auch verstehen das ihr sauer seid,
    dass ihr mit den Preisen und Qualität nicht mithalten könnt.

    Sagt dem V8 Fan doch einfach die Wahrheit:
    Er ist bei nem Pfuscher gelandet der keine Ahnung hat
    und da spielt es auch keine Rolle was für ne Anlage eingebaut worden ist.
    Wäre bei dem Umrüster eh verpfuscht worden.

    Meine Meinung
     
  17. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,


    Eine 8mm Leitung ist Verbaut worden,sowie auch ein Multiventil mit 8mm Ausgang.Hoffe ich zumindest.Das Multiventil ist von Rail? wenn das nicht reicht sagt es mir,dann können sie das gleich tauschen

    Ich bekomme morgen mein Usb interface dann kann ich die Einstellungen in der Software selber ändern.
    Zu der Frage warum 2 Verdampfer und nicht ein Gold:Ich habe keine Ahnung warum da 2 drin sind!
    Ich habe mich auch nur gewundert,da 2 Silberne doch mit Sicherheit teurer sind als ein Gold?
    Hätte mann nun nur einen Gold genommen wäre die ganze Anschließerei infacher gewesen,
    Es wäre mehr Platz gewesen, mann hätte die beiden Verdampfer nicht "Syncronisieren" brauchen, mann hätte keine 2 Filter gebraucht etc. .

    Der Verkäufer der Anlage hat angeblich selbst mit der DT schon Amg´s etc Problemlos am Laufen.
    Naja was davon stimmt sei mal dahingestellt.

    Das Problem mit dem Ausschalten der Anlage lag wirklich am Drehzahlsignal,ist aber schon behoben worden.Mit dem druckanheben wollte mann wohl dem Ausschalten der Anlage beim Kickdown entgegenwirken.
    Ausprobiert obs Funktioniert habe ich es noch nicht,wenn morgen Zeit ist wirds nochmal getestet.
    Der Haken bei Turbo und Kompressormotoren etc hat laut einer Beschreibung zur Folge das der Motor aus Sicherheitsgründen bei extremer Belastung auf Benzin umschaltet und dann wieder auf Gas.
    Ist das Korrekt?
    Dann würde es ja eigentlich reichen wenn mann dort den Haken wieder entfernt

    Wenn ich jetzt den Druck ändere auf 1,2bar muss ich dann die Gaskarte neu Fahren?
    Ich gehe eigentlich davon aus,Rein vom Gefühl her.
    Die Neigung und das anfetten untenrum werde ich morhgen auch ändern und dann die Gaskarte nochmel posten.Wenn es dann noch Vorschläge gibt immer her damit.

    Mein größtes Problem ist das ich am Sonntag eigentlich mit dem Wagen nach Schweden fahre.
    Natürlich am liebsten auf Gas,weshalb ich hier um Meinung und Hilfe für die Einstellung frage.Wenn es zu Riskant sein sollte mit diesen Einstellungen/Anlage zu fahren werde ich wohl auf Benzin die Tour machen müssen.
    Grundsätzlich läuft die Anlage ja, ich will nur nicht 1200km mit einer Beschi**** eingestellten Anlage Fahren und einen Motorschaden Herraufbeschwören.


    So jetzt erstmal nen Pils. CHEERS

    Mfg Marco
     
  18. v8 Fan

    v8 Fan AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es ist schon richtig,jede andere Anlage wäre genauso geendet,es Fehlt einfach an Erfahrung.Willig sind Sie,zur Not auch um 22.30 oder Sonntags.Es sind keine üblen Jungs.
    einen Streit was besser ist wollte ich hier eigentlich nicht vom Zaun brechen :rolleyes: .
    Ändern lässt sich bis Sonntag eh nur die Einstellung, nicht die ganze Anlage.


    Mfg Marco
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Autogas-Rankers schrieb:
    Aber ich kann euch auch verstehen das ihr sauer seid,
    dass ihr mit den Preisen und Qualität nicht mithalten könnt.


    Dazu sag ich nur:
    Die einen können verkaufen, die anderen können nur "billig" und machen die Preise am Markt irgendwann so kaputt, dass niemand mehr was verdient!

    Das ist meine Meinung.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Autogas-Rankers, 27.08.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167

    Da hast du wohl recht, sonst würde nicht jeden Tag bei mir das Telefon mit Fremdkunden klingeln, mein Auto läuft nicht, Umrüster ist pleite, Reparieren Sie auch die Anlage xy u.s.w.


    Es gibt aber tatsächlich auch Umrüster die günstig und gut sind !!!
    Schaut euch doch meine Umrüstungen an.
     
  22. #20 Autogas-Rankers, 27.08.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    @V8 Fan

    ist ein wenig viel zu erklären, ruf mich einfach an.

    Gruß,

    Jens
     
Thema: B10 V8 (e39) mit KME Sirocco, Verbesserungen zur Einstellung der Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme-motorkit bmw v8

    ,
  2. schrott b10 4 6

    ,
  3. verdampfer sirocco

    ,
  4. b10 mit diego gold,
  5. volvo b10 300kw,
  6. alpina b10 v8 leerlaufschwankungen,
  7. kme gasdruck für v8,
  8. kme sirocco verschiebung,
  9. bei kme 1 5 Bar,
  10. kme sirocco einstellen,
  11. benzin gas zeiten leerlauf kme sirocco,
  12. f
Die Seite wird geladen...

B10 V8 (e39) mit KME Sirocco, Verbesserungen zur Einstellung der Anlage - Ähnliche Themen

  1. Hat schon jemand einen Alpina B10 (E39) auf Gas umgerüstet?

    Hat schon jemand einen Alpina B10 (E39) auf Gas umgerüstet?: Hallo, mich würde mal interessieren, ob es schon jemand gibt, der einen Alpina B10 (E39) auf LPG umgerüstet hat? Würde mich über Erfahrungen mit...
  2. BMW 530iA Touring (E39)

    BMW 530iA Touring (E39): Username : mp3 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 3000...
  3. BMW 520 i Touring (E39)

    BMW 520 i Touring (E39): Username : Bandit 112 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 2,2 l...
  4. KME Sirocco 15c gegen Diego G3 oder Nevo Pro tauschen

    KME Sirocco 15c gegen Diego G3 oder Nevo Pro tauschen: Moin an die Experten,Langsam treibt mich meine KME Sirocco an den Rand des Wahnsinns.Der Einbau meines Vorbesitzer war und ist eher suboptimal und...
  5. KME Sirocco geht manchmal aus

    KME Sirocco geht manchmal aus: Hallo zusammen, ich habe seit ca. ein Jahr das Problem das die LPG Anlage aus geht. Genau so wenn man das Gas ganz lehr fahrt. Zur Verteidigung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden