Autronic Anlage

Diskutiere Autronic Anlage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen Ich bin neu hier in diesem Forum und habe gleich eine Frage. Habe vor ca. einem Jahr einen umgerüsteten Opel Astra 1.6 mit 55 kw...

  1. klausi

    klausi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich bin neu hier in diesem Forum und habe gleich eine Frage.
    Habe vor ca. einem Jahr einen umgerüsteten Opel Astra 1.6 mit 55 kw
    gekauft.Fahzeug ist aus dem Jahr 2000, die Anlage wurde im Dezember letzten Jahres eingebaut.
    Eingebaut wurde eine Autronic- Anlage AL 200/210.
    Diese lief die ersten 25000 km tadellos.
    Doch in der letzten Zeit ruckelt das Fahrzeug öfter, hauptsächlich wenn der Motor warm ist, und beim Treten der Kupplung während des Fahrens geht der Motor nun des öfteren aus.
    Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen mag.
    Hat vielleicht noch jemand Erfahrung mit dieser Anlage?
    Wäre sehr dankbar für eine gute Antwort
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autronic Anlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 safegas, 19.09.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo klausi,

    erst mal willkommen im Forum!

    Hmmm, vor einem Jahr umgerüstet gekauft, und die Umrüstung war im Dezember letzten Jahres? Das passt irgendwie nicht...

    Du müsstest demnach ja noch Garantie auf die Anlage haben. Da sollte sich eigentlich der Umrüster drum kümmern.

    Sind denn seit dem Einbau Wartungsarbeiten durchgeführt worden? Ist z.B. der Gasfilter mal gewechselt worden?

    Treten diese Effekte auch im Benzinbetrieb auf? Wie hoch ist den die Gesamt-Laufleistung deines Astras?

    Fragen über Fragen. Berichte doch mal etwas mehr über dein Auto.

    cu safegas
     
  4. Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal darauf, dass das im Benzinbetrieb nicht passiert, da es ja nur bei warmen Motor ruckelt.
    Ich würde sagen, es liegt an der Zündanlage. Du könntest die Zündkerzen wechseln und/oder den Elektrodenabstand auf 0,7mm verkleinern lassen.
     
  5. klausi

    klausi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo savegas
    Erstmal danke für deine Antwort.
    Nun mein Fahrzeug hat noch keinen Kundendienst hinter sich, auch nach bereits über 40000 gelaufenen Gaskilometern. Jaja ich weiss schon, wollte die erste Inspektion noch was hinauszögern da bei mir im Monat schon um die 5500 km zusammenkommen. Deshalb liegst du wahrscheinlich schon richtig mit dem Gasfilterwechsel.
    Garantie ist wohl auch noch drauf, hab das F. wohl dummerweise in Süddeutschland neu umgerüstet erworben und ist jetzt natürlich zu weit.
    Also is leider nichts mehr mit Garantie.
    Doch grundsätzlich ist die Anlage gut,der Verbrauch liegt unter 8 Liter bei normaler Fahrweise.
    Das Fahrzeug hat nun insgesamt schon 146000 km runter,läuft aber noch tadellos.Im Benzinbetrieb ist alles normal, kein Ruckeln, nichts.
    Weisst du denn was so ne Erstinspektion kostet und was da alles gemacht wird(auch Zündkerzen)?Komme aus MG und werde zur Insp. nach Mettmann fahren(ca 35 km).Welche Autogasanlage hast du denn,auch ne Autronic?
    MfG Klausi
     
  6. klausi

    klausi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Feidl
    Danke für deine Antwort
    Ich denke es liegt wohl am Gasfiter, hab seit 40000 km keine Erstinspektion durchführen lassen,weiis sollte man nicht, wollte aber hiauszögern. Weisst du ob bei der ersten die Zündkerzen auch ausgetauscht werden und was der ganze Spass kosten kann?
    MfG Klaus
     
  7. #6 InformatikPower, 24.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo klausi,

    ich würde dir raten zu der Werkstatt deines Vertrauens zu gehen und dort die Gasanlage mal durchchecken zu lassen - es sei denn die Probleme kommen auch im Benzinbetrieb vor!

    Bevor du das nicht getestet hast können wir dir keinen verlässlichen Rat geben - mal ganz davon abgesehen, dass Ferndiagnosen, was in der Natur der Sache liegt - ohnehin immer sehr schwer zu treffen sind...

    Pass aber bitte auf dich auch, ich sehe vor meinem inneren Auge schon heftige Autobahn-und-Auto-aus-und-keine- Servo- oder- Bremskraftverstäker- Situationen vor mit *grusel*

    Abgesehen davon: Ist das eine Venturi oder eine Teil / Vollsequentielle Anlage?

    Ich habe die Autronic Mistral II das ist eine Vollsequentielle Anlage, andere Anlagen des Herstellers kenne ich bisher noch garnicht.

    Allerdings waren die Venturi-Anlagen des Herstellers wohl immer sehr beliebt ;)
     
  8. #7 safegas, 25.09.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo klausi

    Ich habe eine Prins VSI. Laut Sereviceheft sind bei mir eigentlich keine Inspektionen vorgesehen, lediglich der Gasfilter soll regelmäßig gewechselt werden. (Das erste mal nach 25.000 km, dann alle weiteren 75.000 km).

    Für den Gasfilterwechsel nach 25.000 km habe ich 70 Euronen bezahlt. :mad:

    Der Umfang der durchzuführenden Wartungsarbeiten müsste doch in deinem Serviceheft stehen. Das da auch was von Zündkerzenwechsel steht, kann ich mir nicht vorstellen.

    Hab gerade mal auf Importeur-Homepage nachgesehen. Die Bezeichnung AL200 finde ich dort nicht...

    cu safegas
     
  9. klausi

    klausi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo savegas
    Das hört sich ja alles gar nicht so schlecht an,werde wohl auch in ähnlicher Form diesen Intervall haben.Mal in der Werkstatt nachfragen.
    Habe leider auch kein Serviceheft mitbekommen,weiss hört sich sehr zweifelhaft an aber das Fahrz.war schon sehr günstig der Händler etwas schludrig weisste.
     
  10. klausi

    klausi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo InformatikPower
    Hast Recht ich werd mich jetzt erst mal kundig machen welch eine Anlage da verbaut wurde,ob teil- oder vollsequentiell.
    Im Benzinbetrieb allerdings funktioniert alles bestens, und auch bei kühleren Temperaturen so um die 13 Grad gibt es kein Ruckeln, Ist dat nicht merkwürdig ??
     
  11. #10 christian.k, 25.09.2007
    christian.k

    christian.k AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Autronic

    Hallo,

    schau mal hier: www.autronic.it

    Anlage AL200/210 habe ich nicht gefunden, es gibt Mistral sequ. oder 800er Venturi sowie div. Bauteile bzw. Informationen dazu.

    Ich selber habe eine Autronic-Venturi und die von Dir beschriebenen Symptome erlebe ich ca. alle 10 tkm, dann fahre ich kurz zum Umrüster zur Einstellung, dauert 10 Minuten und kostet 10,- €.

    Allerdings mache ich alle 20 tkm eine komplette Motor-Inspektion mit neuen Zündkerzen, Ölwechsel und Filtern etc., so halten sich sowohl Kosten als auch Einstellarbeiten in Grenzen und es treten nach nun über 30 tkm keine ernsthaften Probleme mehr auf.

    Erste Anzeichen sind wie gerade aktuell unrunde, leicht überhöhte Leerlaufdrehzahl. Damit fängt es an, wenn man nicht reagiert, geht irgendwann regelmäßig der Motor aus, z.B. nach Langstrecken an der ersten Autobahnausfahrt oder auf längeren Landstraßenfahrten beim Ampelhalt.

    Bei der Venturi kommen dann später leichte "Backfire" hinzu, das ist dann ein letztes Warnzeichen, die Anlage justieren zu lassen, sonst könnte was beschädigt werden.

    Am besten mal beim Hersteller schauen und die Papiere prüfen, was eingebaut wurde.

    Viele Grüße

    Christian
     
  12. #11 InformatikPower, 26.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    sage mal ist es dein Ernst, dass du alle 10.000 km deine Anlage justieren lassen musst?
    Irgendwie wäre das für mich - da ich momentan sehr viel fahre - undenkbar...
     
  13. #12 christian.k, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2007
    christian.k

    christian.k AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus meiner Erfahrung ist es leider so. Habe aber mal den Fehler gemacht, kurz nach der Einstellung der Gasanlage Zündkerzen und Luftfilter im Rahmen der Motorinspektion zu wechseln, sodaß die vorherige Einstellung "im Eimer" war. War ein Riesenfehler, hat mir die Gas-Werkstatt klar bewiesen.

    Ich bin ja noch in der "Lernphase", kann passieren. Autronic-Venturi scheint sehr sensibel zu reagieren.

    Wie schon gesagt, nach nun rund 10.000 km treten wieder die ersten Anzeichen auf und Anlage muß nachgestellt werden, Leerlauf ist leicht erhöht, Motor geht aber im Standgas noch nicht aus. Ich habe hier vor Ort (in Lünen) mal bei einer anderen Werkstatt angerufen, der Meister meinte, kein Problem, geht schnell, könnte ich aber auch nach seiner telefonischen Beschreibung selber machen.

    Möchte ich aber nicht und fahre deshalb entweder zu ihm oder zur Werkstatt meines Vertrauens, wenn ich dort in der Nähe beruflich zu tun habe. Ist mit Voranmeldung überhaupt kein Problem und wird spätestens übernächste Woche stattfinden. Der Preis ist auch OK und habe dann wieder 10 tkm Ruhe.

    Andererseits überlege ich mal wirklich gut zuzuschauen und mir eventuell die Software zu beschaffen, eine große Kunst scheint es nicht zu sein, was dort geschieht.

    Viele Grüße

    Christian

    Ergänzung: ansonsten bin ich mit der Anlage sehr zufrieden, gemessen am Preis von 1.200,- € inkl. TÜV und keine schwerwiegenden Probleme !!
     
  14. #13 muffin181, 30.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2010
    muffin181

    muffin181 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen!! Bin neu hier, und fahre seit etwa 3,5jahren meinen e30 mit ner al800 von Autronik, aber ich bezweifel die Kompetenz von meinem gas Laden in Rheine Kfz xxxxxxxxx Hat bei einer Inspektion mein Steuergerät abgeschossen, mit den Worten es war schon kaputt........????

    Davon bekomme ich nun ein neues, aber ich hätte jetzt gern die mögliche Software um die Einstellung selbst zu machen!! Grüsse der Markus!!
     
  15. #14 Rabemitgas, 30.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Hallo muffin Sorry ich musste in deinem Thread rumschmieren.

    Ich Hoffe wenn du von deinem "Manfred" dein ST wiederbekommst, dann hast du "RUHE"! ;)

    Gruß Armin
     
  16. #15 Martin230TE beim frickeln, 30.08.2010
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Was habe ich gepredigt:

    Bei Gas und Standartkerzen gehören Öl- und Kerzenwechsel zusammen!
    Besonders bei Venturianlagen, da sonst die Backfiregefahr extrem zunimmt.
    Eine normale Kerze kostet 2,50, ich denke das kann man sich schon mal leisten.
    Gruß
    Martin
     
  17. Anzeige

  18. #16 muffin181, 30.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2010
    muffin181

    muffin181 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    TUT mir echt leid aber das kann ich nicht hin nehmen K F Z xxxxx hat mir zu viel Geld abgeknöpft dafür das er mein schwarzweissen geliebten E30 Gaslos gemacht hat!! und mir dafür 185€uro abverlangt hat!!
     
  19. #17 Jve.dragon, 31.08.2010
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    @ Armin

    der war richtig gut......:D
     
Thema: Autronic Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autronic Venturi

    ,
  2. autronic mistral sequentiell

    ,
  3. autronic gasfilter

    ,
  4. Venturi Autronic,
  5. autronic lpg filter,
  6. autronic gasanlage,
  7. autronic lpg,
  8. www.autronic.it,
  9. autronic.it,
  10. autronic werkstatt,
  11. autronic autogasanlagen,
  12. autronic autogas,
  13. lpg filter autronic,
  14. autronic venturi erfahrung,
  15. autronic autogasanlage,
  16. autronic filter,
  17. autronic venturi frontkit,
  18. autronic vir 200 plan,
  19. autogasanlage autronic venturi,
  20. autronic gas lpg,
  21. autronic venturi einstellen,
  22. Autronic Venturi software,
  23. autronic werkstattliste,
  24. lpg gasanlage venturi filter kaufen in mettmann,
  25. opel astra f autronic filter wechsel
Die Seite wird geladen...

Autronic Anlage - Ähnliche Themen

  1. Verdampfer Autronic Anlage undicht

    Verdampfer Autronic Anlage undicht: Hallo, unser Vw Bus Hat eine Autogasanlage von Autronic von 2008. Bei der Gasprüfung haben Sie festgestellt dass der Verdampfer undicht ist....
  2. Suche LPG Werkstatt die Autronic Anlagen auslesen / reparieren

    Suche LPG Werkstatt die Autronic Anlagen auslesen / reparieren: Hallo, habe ein neues Auto gekauft, das noch eine Autronic LPG Anlage aus 2005 hat. Laut meinem LPG Umrüster ist die Anlage bereits veraltet und...
  3. Autronic LPG Anlage ohne Verdampfer hoher Verbauch !!

    Autronic LPG Anlage ohne Verdampfer hoher Verbauch !!: Hallo zusammen, Habe bei einem 2004er Dodge Magnum Hemi 5,7l V8 eine Autronic Gasanlage von Multitec. Die Anlage ist von 2005, welches noch das...
  4. Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage

    Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage: Guten Morgen, ich fahre den Skoda Oktavia 2.0 mit eingebauter Easyjet/Autronic Gasanlage seit nun fast 8Jahren und hatte bis jetzt kaum...
  5. Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme

    Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme: [FONT=&quot] [/FONT] [FONT=&quot]Hallo ,[/FONT] [FONT=&quot]bitte um Hilfe. Opel Omega 2.2 16 v 144 PS mit Autronic LPG Anlage. Motor mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden