Autronic AL-720/P macht Probleme

Diskutiere Autronic AL-720/P macht Probleme im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe eine Autronic AL 720P Autogasanlage, laut Vorbesitzer wurde die Gasanlage beim letzten Tüv im April 11 überprüft und es gab keine...

  1. #1 Nordlicht, 27.05.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Autronic AL 720P Autogasanlage, laut Vorbesitzer wurde die Gasanlage beim letzten Tüv im April 11 überprüft und es gab keine Beanstandung.
    Mein Problem ist, das ich die Anlage nicht während der Fahrt einschalten kann, wenn ich das mache geht der Motor an der nächsten Ampel/Kreuzung aus. Ich muss immer in Stand den Schalter umlegen und dann warten bis die grünen Lämpchen alle angehen, (ca. 20 sec.).
    Außerdem geht die Drehzahl in den Keller beim umschalten, aber er geht dann doch von alleine von 500 auf 900 U/min. wieder hoch. Ich denke, das er zu Mager eingestellt ist. Leider ist er auch bei dieser Verhaltensweise mehrmals nach 20 km, 100 km/h fahren nach der Ausfahrt an der Kreuzung ausgegangen.
    Die Pumpe im Muldentank macht klick, klick, klick, also denke ich das sie arbeitet. Das AGR Ventil wurde ausgebaut, sieht aber perfekt aus, die Membran sah auch top aus und ließ sich auch zurück schieben. Auch die BERU Zündkerzen sahen Rehbraun aus. Leider weiß ich nicht, was wann getauscht wurde, da ich den Corsa erst seit drei Wochen habe. Die Anlage soll von 2006 sein und 100 TKM runter haben.
    Es wäre nett, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet was ich noch machen kann. Ich habe auch schon gegoogelt, aber leider gibt es zu viele unterschiedliche Gasanlagen.
    Ach ja, im Benzinbetrieb läuft der Corsa tadellos.



    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    2
    Hallo...
    Im Tank ist keine Pumpe. Das Ding am Tank ist ein Magnetventil und das darf nur einmal Klicken , dann ist Gas freigegeben. Dort stimmt irgendwas mit der Verkabelung nicht. Masse , Plusversorgung oder Drehzahl. Das sollte sich ein Profi ansehen. mfG Rohwi (Ohne Laptop , Interface und Diagnosesoftware ist alles ein hilfloses Unterfangen.)
     
  4. #3 Nordlicht, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke Dir für die Info.;)

    Gruß
     
  5. #4 Nordlicht, 01.06.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern erfahren, das der Vorbesitzer 100 TKM ohne Gasfilterwechsel gefahren ist.
    Nun wollte ich die Filter selber wechseln.
    Den einen im Voltek-Absperrventil über dem Verdampfer habe ich gefunden und schon in der Bucht inkl. Dichtungen bestellt.
    Leider kann ich den anderen nicht finden, es wäre nett wenn ihr mir sagen könnt, wo falls vorhanden der andere Filter sich versteckt hat.
    Eine Wartung kostet 120€ und das einstellen der Gasanlage nochmals 50€, da versuche ich erstmal selber das Problem in den Griff zu bekommen.

    Gruß
     
  6. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    2
    Hallo...
    Eine Venturi hat nur einen Filter in der Flüssigphase , das ist der den du gefunden hast. Du brauchst Interface , Schlepptop und Software um die Anlage auszulesen. Ich vermute der Gasanlage fehlt Drehzahlsignal oder Verdampfertemperatur. Zusätzlich die Stepperposition noch adaptieren. Das geht nur mit Schlepptop.Venturis sind so empfindlich daß ein fehlender oder stark verschmutzter Luftfilter schon über Sieg oder Niederlage entscheidet. mfG Rohwi
     
  7. #6 Nordlicht, 01.06.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rohwi !
    Das ist mal eine gute Nachricht.
    Ich werde natürlich den Luftfilter auch auswechseln.;)
    Danke Dir.

    Gruß
     
  8. #7 harvester, 01.06.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, ich würd auch mal machen was rohwi sagt. wenn du schlepptop und interface hast kannst dich wegen der software an mich wenden. email an pn.

    viel erfolg.

    gruß
     
  9. #8 Nordlicht, 01.06.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das werde ich dann gerne in Anspruch nehmen.

    Gruß
     
  10. #9 Nordlicht, 15.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, kurze Info.
    Der Gasfilter inkl. Dichtungen wurde von mir getauscht, auch der Luftfilter ist neu.
    Also heute war ich beim einzigen sog. Gas Spezialisten in Kiel, aber er konnte den Stecker nicht finden, wo er das Interface anschließen wollte, der sollte in der Nähe des Steuergerätes sein, er hat alles abgesucht aber nichts gefunden.
    Dann hat er eine Sonde in den Endtopf geschoben und wollte so wohl ein paar Werte kontrollieren, er meinte das die Gasanlage zu fett eingestellt wäre. Er hat dann an den beiden Schrauben ( oberhalb klein aus Messing, unterhalb schwarzen Drehkopf) des Verdampfers gedreht, aber er kam nie in den grünen Bereich (1.000), auch hat er die Drehzahl bis 4000 U/min. hoch gedreht und versucht die Anlage einzustellen. Er hat auch noch die Lambdasonde durchgemessen, die soll aber perfekt arbeiten.
    Ende vom Lied, der Wert viel immer wieder auf 0.550 bis 0.650 runter.
    Er meinte, das der Verdampfer einen weg haben könnte oder der Steppmotor könnte defekt sein.
    Nun habe ich 74€ (0,9 Std.) ausgegeben und die Anlage geht immernoch nicht richtig.
    Meine Fragen an euch......
    Wo sitzt genau der Stecker, wo man das Interface anschliessen kann ?
    Kennt ihr in der Nähe von Kiel eine Fachwerkstatt die mir die Anlage richtig einstellen kann ?
    Leider traue ich mir das nicht selbst zu, das fängt mit dem schlechten Akku meines Lappis an und hört mit meinem schlechten technischen Verständnis auf.
    Wäre dankbar für eure Hilfe.

    Gruß
     
  11. #10 harvester, 15.06.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, neben dem zentralstecker am gassteuergerät ist auch ein kleiner flacher schwarzer 4 poliger fürs interface. ich hab für den zigarettenanzünder ein netzteil fürs schlepptop vom ebay. mein akku ist noch schwächer...

    grundeinstellen kann man den verdampfer wahrscheinlich ohne software und alles. hardwareeinstellung ist eh viel wichtiger als das feintuning.
    gruß
     
  12. #11 Nordlicht, 15.06.2011
    Nordlicht

    Nordlicht AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo harvester !
    Ich habe den 1 cm Stecker am Steuergerät gefunden.:]
    Ich danke Dir.;)

    Gruß
     
  13. #12 harvester, 15.06.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, bitte schön. für das geld hättest du mindestens ein interface bekommen. was hast du davon? nix!
    schmeiß dein geld doch das nächste mal von ner brücke, dann hörst du es wenigstens plumpsen ;).

    es gibt anleitungen zum einstellen. wenn einer von venturi keine ahnung hat und sequentielle einbaut wird das nix.

    viel erfolg.

    gruß
     
  14. #13 syncrotommy, 02.08.2016
    syncrotommy

    syncrotommy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin noch neu hier und hätte da gleich mal ein Problem mit dieser Anlage. Die Anlage ist ebenfalls zu fett eingestellt, ich würde mir das gern mal näher ansehen was für ein Interface benötige ich dazu und wo bekomme ich die Software denn her?

    Grüße
    Thomas
     
  15. #14 mawi2012, 02.08.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    9
    Interface gibt es in der Bucht, Software auf pliki.drypa.pl: http://pliki.drypa.pl/entry-608a9cb79a7c48e0720a3bdae3023e6b.htm

    Wenn Du Dein Lambdasignal messen kannst, könntest Du auch simpel erst mal schauen, ob es wirklich zu fett ist bzw. in welchen Betriebszustand. Mit dem Lambdasignal kann man auch probieren, danach den Verdampfer besser einzustellen.

    Was für ein Fahzeug/Motor ist es denn überhaupt?
     
  16. Anzeige

  17. #15 syncrotommy, 03.08.2016
    syncrotommy

    syncrotommy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nach Lambdasignal haben wir probiert lest sich aber nicht richtig machen. Immer zu Fett.
    Fahrzeug ist ein T4 mit 2, 5l AAF 110PS Motor und Autronic 720P mit Tomasetto AT07 100hp Verdampfer.
    Gruß
    Thomas
     
  18. #16 mawi2012, 03.08.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    9
    Immer zu fett nach Lambdasignal... wenn man die Einstellschrauben am Verdampfer zudreht, müsste der Motor eigentlich ausgehen, da gar nichts mehr kommt.

    Fehler in der Benzinabschaltung?

    Verdampfer überprüfen > im Freien arbeiten, eine Schaltleitung von Batterie zum Magnetventil (die Magnetventile sind alle parallel geschaltet) basteln, mit der man funkenfrei die Leitung trennen kann, Gasschlauch am Verdampfer (zum Mischer) abziehen, MV bestromen und horschen, ob Gas ausströmt, wenn sich das Geräusch nicht durch Drehen der Einstellschrauben ändert, so ist wohl eine Revision des Verdampfers angesagt.
     
Thema: Autronic AL-720/P macht Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autronic al 720

    ,
  2. autronic gasanlage

    ,
  3. autronic al720

    ,
  4. autronic al 720 steuergerät,
  5. autronic autogas,
  6. autronic umschalter,
  7. steuergerät al 720,
  8. autronic lpg,
  9. autronic al 720 einstellen,
  10. al 720,
  11. autronic autogasanlage,
  12. autronic autogasanlagen,
  13. autronic al-720,
  14. autronic al 720 umschalter,
  15. autronic 720 p,
  16. steuergerät autronic al 720,
  17. autronic 720p einstellen,
  18. autronic al720p,
  19. autronic umschalter funktioniert nicht,
  20. al720,
  21. autronic al720p p,
  22. autronic verdampfer al720,
  23. Autronic steuergerät,
  24. lpg autronic wartung gas einstellung,
  25. umschalttemperaturt bei autronic al 720 einstellen
Die Seite wird geladen...

Autronic AL-720/P macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. Autronic Mistral 2 Einstellungen ohne Batterie

    Autronic Mistral 2 Einstellungen ohne Batterie: Tach, weiß jemand, ob die oben genannte Anlage Ihre Einstellungen auch ohne anliegende Spannung speichert? Bei mir steht ein Batteriewechsel an...
  2. Leck Multiventil Mercedes S210 E 200 / Autronic

    Leck Multiventil Mercedes S210 E 200 / Autronic: Tach, ich habe einen gebrauchten E 200 mit Autronic Mistral II Anlage gekauft. Die Anlage hat eine frische GAP (komischerweise). Nach längerer...
  3. Autronic Mistral 2 Easy Jet Probleme

    Autronic Mistral 2 Easy Jet Probleme: Guten Morgen, Seit einigen Tagen habe ich nun Probleme mit meiner Gas-Anlage. Ich hatte erst eine Defekte ZKD im Verdacht aber die schein wohl ok...
  4. Autronic AL 700 Schalter tot

    Autronic AL 700 Schalter tot: Hallo, bei meinem eben gekauften Volvo 940 ist o.g. Anlage verbaut, Venturi Autronic AL 700. Leider ist plötzlich der Schalter tot (LED leuchtet...
  5. Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage

    Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage: Guten Morgen, ich fahre den Skoda Oktavia 2.0 mit eingebauter Easyjet/Autronic Gasanlage seit nun fast 8Jahren und hatte bis jetzt kaum...