Autos mit Automatikgetriebe und LPG / Neuwagen

Diskutiere Autos mit Automatikgetriebe und LPG / Neuwagen im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin Moin, es soll ein neues Auto in 2013 / 2014 her. Favoriten sind Hochdachkombis. Es soll unbedingt ein Auto mit Automatikgetriebe sein....

  1. Ratlos

    Ratlos AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,
    es soll ein neues Auto in 2013 / 2014 her. Favoriten sind Hochdachkombis. Es soll unbedingt ein Auto mit Automatikgetriebe sein.
    Inzwischen werden ja einige damit angeboten (Caddy/Berlingo/Doblo) Auch der neue C3 Picasso. Aber grundsätzlich ab Werk
    kein LPG. Die LPG Typen ab Werk haben alle 5 Gangschaltung.
    Kann mir jemand mal erklären, was gegen die Kombination Automatik / LPG spricht.

    Ich möchte keinen Diesel, weil wir in Zukunft wohl mehr Kurzstrecken fahren. Bin inzwischen 'Out of Work'
    Anderseits will ich trotzdem ein Fahrzeug mit Autogas/Benzin um für die Zukunft die Möglichkeit verschiedener Energieträger zu nutzen.
    Es kommt mir jetzt nicht auf eine Kosten/Nutzenrechnung an. Das ist mal zweitrangig.

    Vielleicht hat jemand ja auch schon gute / schlechte Erfahrungen mit der Kombination (Automatik/LPG) und kann den Hintergrund erklären.

    Falls ich jetzt das falsche Forum erwischt habe, bitte nicht gleich verhauen. Bin zum ersten mal hier.

    Gruß euer Ratlos
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schraubermeister.de, 28.02.2013
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ratlos,

    du bist hier schon ganz gut aufgehoben. Das Forum platzt aus den Nähten vor Kompetenz!:cool:

    Es ist einem Gasbetriebenen Motor egal, ob die Kraft Automatisch oder manuell Gerührt auf 2 oder auf 4 Räder verteilt wird. Meine Frau z.B. ist zwingend auf einen Automatik angewiesen und fährt einen Saab Kombi.
    Viele der Fahrzeuge, die Sprit vernichten wie V6 - V8 sind mit DSG oder Automatik ausgestattet.
    Also kein Problem.
    Wichtig ist die Motorisierung. Aber such dir erst mal die Marke aus und dann den passenden Motor (viel KW ist nie verkehrt ), dann können wir dir gerne weiter beratend zur Hand gehen.

    MFG Thomas
     
  4. #3 neutrinobox, 28.02.2013
    neutrinobox

    neutrinobox AutoGasKenner

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Größtes Problem bei der Kombi Automatk - LPG ist die Falsche Drehmomentberechnung im LPG Betrieb. Besonders dann wenn die Anlage nicht 100%ig eingestellt ist.
    Wir haben bei uns sehr viele ausgefallene Automaten bei Fahrzeugen die mit LPG nachgerüstet wurden.
    Wir als Getriebeinstandsetzungsbetrieb gehen wie schon gesagt stark davon aus das die Berechnung des Motordrehmoments im Gas Betrieb einfach nicht optimal ist. Besonders oft sehen wir abgebrannte Lamellen von den einzelnen Kupplungen im Getriebe die eigentlich nur auf "falsche Werte" zurückzuführen sind.

    DIe Drehmoment Berechnung erfolgt überweiegend aus dem Verbrauchssignal / Einspritzzeit sowie der angesaugten Luftmasse vom Motor.
    Das verschobene Verbrauchssignal und die Tatsache das LPG sich "anders" auf das Drehmoment vom Motor auswirkt sind hier wohl das Problem !
     
  5. #4 V8gaser, 28.02.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Also ich hatte noch nie nen Automaten der wg Gasbetrieb vorzeitig abgeraucht ist - und da sind Kilomerterleichen mit bei, da träumst du von. IdR Drehmomentmonster die so richtig Saft haben. Es stimmt, das zB eine BMW AGS ganz schön ausflippen kann, wenn eine Anlageneinstellung grob daneben ist, aber vorher kommt schon die MKL.
    Die ZF Automaten mit "Lebensdauerölfüllung" sterben gerade deswegen (dem Öl) sowieso von alleine - ohne Hilfestellung durch das Gas. Gönnt man denen öfter mal nen Öl/Filterwechsel, halten die ewig.
    Wahrscheinlich machen diese Spielzeuggetriebe vom VAG Konzern oder so eher Probleme.
     
  6. #5 neutrinobox, 28.02.2013
    neutrinobox

    neutrinobox AutoGasKenner

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wirfst du was durcheinander...
    Vergiss das Märchen mit dem Ölwechsel... ich glaub das ATF in unserem V8 D11 ist so alt wie das Auto :D
    Seit 1993 und 413.000km fährt das Ding mit seinem ZF Automaten wie Butter!
    Ob BMW oder VAG iss auch wurscht da beide auf den ZF5HP19 und HP24 rum eiern.

    Wo du wiederrum recht hast: Es sind viele VW´s und Audi´s besonders mit dem AG4 Getriebe zusammen mit Gas-o-matic. Die Jatco und Aisin Warner Getriebe sind da auch sehr super empfindlich.
    Aber selbst bei meinem A8 merk ich das er auf Gas anders schaltet als auf Benzin. Sind zwar nur minimale Unterschiede aber sie sind spürbar.

    Da es so oft schon zerrerein mit Gasanlagen und Problemen mit Automatik Getrieben hatten, geben wir auch keine Garantie mehr wenn das Fahrzeug eine Gasanlage hat. Es mag sein das einige gute Umbauten unterwegs sind und auch laufen. Aber die meisten sind zusammengewürfelte Kisten.

    Wir hatten mal nen T4 mit Tartarini Anlage an dem 2x eine Kupplung im Getriebe abgeraucht ist. Erst nachdem die Gasanlage raus geklemmt war hat dann auch mal das Getriebe gehalten :)
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    ich würde sagen V8gaser weiß wovon er schreibt, er sitz ja quasi an der Quelle. Da ist nix mit Märchen...:cool:
     
  8. #7 Erposs, 01.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2013
    Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    T4 und Automatik war schon immer eine kritische Kombination. Vermutlich war das dann auch noch eine Venturi, wo soll da mehr Drehmoment herkommen? Ich behaupte jetzt mal die Probleme von LPG und Automatikgetrieben kommen ausschließlich vom sorgloseren "Gasfuß".

    @Ratlos. Wenn es auch ein junger Gebrauchter sein darf, schau Dir mal den Subaru Outback oder etwas älter den Forester Bj. 2004-2007 an. Die leben sowieso viel länger als ein französisches Fabrikat und gab es mit Gas ab Händler. Wenn Du nicht regelmäßig ein neues Auto fahren möchtest, könntest Du damit das finale Fahrzeug erwerben.
     
  9. #8 vonderAlb, 01.03.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Jetzt ist Gas nicht nur an allen möglichen Motorschäden schuld, jetzt sind es auch noch Getriebeschäden.
    Irgend ein Defekt am Auto? Radio geht nicht mehr? Gas ist Schuld.

    Wieso hab ich keinerlei Defekte an meinen beiden Gasfahrzeugen? Irgendwas stimmt nicht mit meinen beiden Japanern.
    Oder liegt es daran das es zuverlässige Japaner sind mit perfekt laufenden Gasanlagen?
     
  10. #9 neutrinobox, 01.03.2013
    neutrinobox

    neutrinobox AutoGasKenner

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Es sind keine Märchen , es ist realität.
    Klar das die Umrüster das Märchen nennen. Aber wenn man sich mal Gedanken über die Technik macht kann es schon gut sein das da so einige Berechnungen der Motor und Getriebeelektronik falsch sind.
    Der Bus war übrigens ein T4 VR6 mit Tartarini SGI und die war unter alles sau da rein gewürfelt.


    Ich bin auch der festen Überzeugung das mein 5HP24 am A8 wegen der tartatrini ausseinader geflogen ist.
    Es war ein Austauschgetriebe das bei 170.000km rein kam. Bei 246.000km war es wieder tot.
    Da die Gasanlage immer mal harte Ruckler produzierte... also so echt hartes Aussetzen geht das mit Sicherheit auf die Turbinenwelle. Der Korb der A Kupplung ist eh schon recht "schwach" dimensioniert und wenn der bei geschlossener Wandlerkupplung jedes mal einen auf die Mütze bekommt ist es klar das der irgendwann bricht.

    Übrigens: Es macht sich stark in der Schaltqualität bemerkbar wenn die Anlage komplett zu fett oder zu mager läuft. Ist sie einigermaßen perfekt eingestellt sind die Unterschiede zum Benzin kaum spürbar !
     
  11. #10 Schraubermeister.de, 01.03.2013
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    @neutrinobox

    Man muss hier jetzt mal klar definieren: Ein Getriebedefekt in der Automatik hat nichts mit der Gasanlage als solche zu tun, sondern ein Defekt entsteht dann, wenn die Anlage schlampig verbaut wurde und sauschlecht eingestellt ist.
    Das Getriebe wäre wahrscheinlich auch zerflogen, wenn im Benzinbetrieb ständig aussetzer sind.
    Also wären wir mal wieder an dem Punkt, wo ich sage, nicht die Gasanlage ist entscheident, sonder der Umrüster ist das Zünglein an der Waage.
    Und wer dann einen A8 mit billigen Produkten nachrüstet, der tut mir leid.

    MFG Thomas
     
  12. #11 vonderAlb, 01.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Also fassen wir zusammen:

    reingewürftelte Gasanlage
    Billig-Gasanlage (Tartarini)
    Schlampige Abstimmung (harte Ruckler)
    Und dann ein Audi mit einem schwach ausgelegtem Automatikgetriebe (deutsche überteuerte Premiumqualität)

    Tja Geiz ist geil. Und für störanfällige schwache Getriebe und reingepfuschte Billiggasanlagen wird dann bei einem Defekt Gas verantwortlich gemacht.

    Nö, kein Mitleid.
    Der hat selber Schuld.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema.
    @Ratlos
    keine Angst vor Automatik mit Gas. Wie du an o.g. Beispiel sehen kannst ist es nur eine Frage der richtigen Gasanlage bzw. dem richtigen Umrüster der sein Handwerk versteht und keine Ruckelkiste abliefert.

    Frage: Muss es unbedingt solch eine Hochdachkiste sein oder tut es nicht auch ein höher gelegtes Fahrzeug bzw. ein Kompakt-SUV?
    Der Tipp mit dem Subaru Forester war goldrichtig. Eine eierlegende Wollmilchsau die fast alle Wünsche erfüllt und vor Zuverlässigkeit nur so strotzt.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    Die Tartarini ist nicht wirklich ne Billiganlage (zumindest vom Preis her), nur taugen die Injektoren nix.
     
  14. #13 neutrinobox, 01.03.2013
    neutrinobox

    neutrinobox AutoGasKenner

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Wollte schon sagen....
    Bei Tartarini ist schon etliches an Teilen vergoldet. Jeder Mist gleich 5x teuerer als bei anderen. Injektoren... Naja Valtek Typ 30 !
    Wir hatten sogar schon einen mit ner Prins Anlage wo die Automatik sich abgemacht hat.

    @VonderAlb:
    Das ZF 5HP24 in meinem A8 ist ein gutes Getriebe. Es wurde bei Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Porsche und so weiter teilweise über 10 Jahre lang verbaut.
    Es hat 2 Schwachpunkte. Kupplung A und Kupplung F. Dennoch ist es ein sehr gutes Getriebe, das vor allem sehr schön schaltet. Nicht umsonst hat es den Weg in den A8, den 7er BMW und in Porsche und Jaguar gefunden.
    Die ZF Automaten und selbst das VW AG4 das irgendwann ende der 80er Jahrige entwickelt wurde und von 1989 bis 2005 im Einsatz war sind allesamt besser als der Fernost Kram von Jatco und Aisin Warner. Gerade letztere sind absolute Schrottgetriebe die es wohl aus Kostengründen in viele Autos geschafft haben. Opel, VW, Audi, Renault, Peugeot .... die ganzen Japaner, überall sind diese Seuchengetriebe drin.
    Es bleiben nur teure Audis und BMW´s mit brauchbaren ZF Automaten und eben Mercedes Benz, die allen voran sehr gute Getriebe im Programm haben !
     
  15. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Und was gibt es über die Getriebe aus Mettingen oder von GETRAG zu monieren?
     
  16. #15 neutrinobox, 02.03.2013
    neutrinobox

    neutrinobox AutoGasKenner

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Getrag iss okay. Da fliegen zwar, im Hause VW Audi, immer mal die Lager vom Triebling oder vom Ausgleich weg.
    Warum Getriebe vor 20 Jahre länger gehalten haben als heute scheint wohl die Quittung für Leichtbau und Einsparung zu sein !
    Weiss gar nich ob das alte SMG im M5 ein ZF oder ein Getrag war. Das neue 7 Gang SMG iss glaub ich ein ZF.

    Aber sollte wurscht sein. Getriebe wie das DSG, SMG, normale Schaltgetriebe sollten nicht wirklich so anfällig auf Falsche Berechnungen der Motorelektronik und so sein. Voll elektronisch gesteuerte Automaten sind hier am empfindlichsten.
    Nem mechanischen AG3 oder den alten 4 Gang Automaten von Mercedes ist es sicherlich wurscht was da vorne am Motor passiert :D
     
  17. #16 V8gaser, 02.03.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Sicher nicht - deren Schaltkästen sind auch für bestimmte Modulatordrücke, Fliehkraftreglerdrehzahlen und Kickdownzugstellungen optimiert. Passt das nicht zusammen, kommt die Steuerung auch etwas ins schleudern. Kenn ich von den ganzen GM TH Automaten. Kaum ne andere Nockenwelle oÄ, schon darfst mit Govenorgewichten und U Druckdosen rumspielen.
    Bin ich froh, das ich der Corvette sowas mittels Predator per OBD beibringen kann :-)
    Zu den ZF Automaten - schätze momentan seh ich da am Tag mehr als du im Jahr .-)) Wie Klaus es schon erwähnt hat. Aber das hat nix zu bedeuten, keine bange.
     
  18. Anzeige

  19. Ratlos

    Ratlos AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @alle
    vielen Dank erstmal für die vielen Infos. Hier sind ja schon einige Erfahrungen, als auch, ich sag mal Meinungen zum Ausdruck gekommen. Zum Thema Autogas bin ich dabei mir erst mal Information zu saugen. Da geht es im Netz teilweise ja recht gegensätzlich zu.
    Habe im Bekanntenkreis / ehemaligen Arbeitskollegen zum Teil bestätigte Probleme mit "schmutizigem Autogas" zu Wissen bekommen. Eine Kollegin hat ihr LPG Fahrzeug wieder verkauft, weil Sie immer wieder verstopfte Düsen beim Fahrzeug hatte, und ein Bekannter hatte das gleiche oder ähnliche Probleme. Beide waren der Meinung, die Einsparungen gehen für die Reparaturkosten wieder drauf. Was ist denn da dran?

    Ich stehe vor der Situationen, das mein Berlingo den ich 2001 als Neufahrzeug gekauft habe, inzwischen bei 245000 km steht. Im August 2012 noch mal für 550 Euro Kosten über den TÜV ist. Sein Verfalldatum wird sicherlich bist spätesens zum nächsten TÜV erreicht sein.
    Also habe ich vielleicht noch 1 Jahr Zeit, ein passendes Fahrzeug zu suchen.
    Automatik ist Muss und LPG wäre Super.
    Ein Hochdachkombi oder ähnlich soll es deshalb wieder werden, weil wir dort immer 2 Fahrräder ohne Ausbau des Vorderrades reinbekommen haben und die Verpflegung fur den Tages / Wochenendausflug auch.

    Mir gehts um ein Fahrzeug das uns von A nach B bringt. Gasfuss ist nicht angesagt. 1 bis 3 mal vielleicht eine längere Strecke ansonsten wahrscheinlich nur Einkaufen etc. und Wochendendtouren im Sommer. Ende des Romans.

    Danke und viele Grüsse
    Ratlos
     
  20. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mittlerweile das vierte Gasauto und noch nie Probleme mit verschmutztem Gas gehabt. Ist das nun Glück? Ich denke, wenn die Anlage richtig verbaut ist, mit stehenden Injektoren usw. gibts da kaum Probleme.
     
Thema: Autos mit Automatikgetriebe und LPG / Neuwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg automatik

    ,
  2. neuwagen mit lpg und automatik

    ,
  3. suv lpg ab werk

    ,
  4. gasautos mit automatik in 2018,
  5. lpg automatik neuwagen,
  6. gasauto mit automatik,
  7. autogas und automatikgetriebe,
  8. auto mit lpg gas antrieb automatikgetriebe,
  9. automatikgetriebe und lpg,
  10. auto mit gas und automatik,
  11. autogas automatikgetriebe,
  12. lpg neuwagen,
  13. gasautos neuwagen,
  14. hochdachkombi automatik,
  15. neuwagen lpg ab werk,
  16. suv autogas ab werk,
  17. neuwagen mit lpg,
  18. automatik gas auto,
  19. LPG Automatik PKW,
  20. automatik autogas,
  21. lpg neuwagen kaufen,
  22. lpg autos ab werk,
  23. Suv mit LPG und automatik,
  24. lpg ab werk 2017,
  25. berlingo neuwagen gasbetrieb
Die Seite wird geladen...

Autos mit Automatikgetriebe und LPG / Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Elektroautos brauchen eine Feinstaubplakette

    Elektroautos brauchen eine Feinstaubplakette: Ohne Witz, das ist wieder eine typisch Deutsche Geschichte....ohne vorschriftsgemäß geklebte Feinstaubplakette darf ein reines Elektroauto (also...
  2. Autogas vs. Elektroautos

    Autogas vs. Elektroautos: Hallo an alle, ich bin neu hier und absoluter Geländewagen Fan. Deshalb habe ich meine Autos aus Kostengründen immer auf LPG umrüsten lassen. Ich...
  3. E-Autos andere Reifen nötig?

    E-Autos andere Reifen nötig?: Hallo, ich überlege schon seit längerem mich von meinem Verbrenner zu verabschieden und mir ein E-Auto zu kaufen. Wird auch bald der Fall sein :)...
  4. Vialle Anlagen für Autos mit 2.0 fsi Motoren (Speziell Cupra, S3)

    Vialle Anlagen für Autos mit 2.0 fsi Motoren (Speziell Cupra, S3): Hallo, ich liebäugle mit einem neuen Auto besonders mit einem Leon Cupra 280/290/300 oder ein Audi S3. Beide Autos haben einen 2.0L FSI Motor mit...
  5. STAG 300 - 3x Piepsen beim Ein- und Ausschalten des Autos

    STAG 300 - 3x Piepsen beim Ein- und Ausschalten des Autos: Hallo, zuerst war es nur ein Pieps beim Ausschalten, was wohl Erinnerung an die Wartung bedeutet. Nun piepst das Teil 3x beim Starten und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden