Automatische kalibrierung startet nicht

Diskutiere Automatische kalibrierung startet nicht im Landi Renzo Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen. Ich bin der Axel und fahre nun seit 4 Jahren LPG. Bis jetzt hatte ich nen Renault mit...

  1. #1 Mechaniker, 17.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen. Ich bin der Axel und fahre nun seit 4 Jahren LPG. Bis jetzt hatte ich nen Renault mit Prins und keine probleme:o. Jetzt habe ich mir einen Mercedes SLK 230 Kompressor Bj. 1998 mit Landi LSI gekauft. Daten der Anlage: Steuergerät COD 032800049, 67R016017, Verdampfer 67R010056, Rail 67R010278. Weiße Injektoren. Bis jetzt lief die Anlage , ganz selten fing sie mal das piepsen an und lies sich nicht mehr umschalten obwohl genug Gas im Tank. Zündung aus und wieder starten ging wieder. Jetzt hab ich mir aber einen Kompressorkit eingebaut der den Ladedruck erhöht und ca 30 PS bringt. Die Motorsteuerung auf Benzin geht einwandfrei aber auf Gasbetrieb muss ich relativ vorsichtig Gas geben sonst verschluckt er sich total und ist dann beleidigt, sprich pfopfert, Aussetzer, keine Leistung und fängt dann auch das piepsen an. Neu starten und er geht wieder. Hab mir jetzt ein USB interface besorgt und die Software 2.16.9.0. Verbindung klappt und ich kann die Daten auslesen. Allerdings macht er keine Automatische Kalibrierung: Fehler kann nicht gestartet werden. Liegt das an meinem Steuergerät, geht das bei dieser Anlage noch nicht? So irgendwelche parameter zu ändern trau ich mich nicht. Geht schon so los das die aktuelle Fahrzeugkonfiguration seltsamerweise so eingestellt ist: 2200ccm, obwohl ich 2300ccm hab, Sauger obwohl ja kompressor ehr einstellung Turbo sein müsste, Injektor mittel, obwohl weiße ja eigentlich groß sein müsste. Wenn ich das richtig stelle also 2300ccm, Turbo und groß lädt er neue Daten und läuft schon überhaupt nicht mehr richtig, geht fasst aus nimmt kein Gas mehr an. Hat da jemand erfahrung was ich gefahrlos ändern könnte oder wie ich die Automatische Kalibrierung zum laufen bringe? Möchte nicht mit zu magerem Gemisch rumfahren und mir den Motor zerstören.
    Kontakt empfehlungen zu erfahrenen Gasmenschen oder auch eine wirklich empfehlenswerte Werkstatt in meinem Umkreis sind auch sehr willkommen. Ich wohne in Nürnberg, Bayern und fahr für ne gute adresse auch gerne 100km. So das wärs fürs erste und schon Danke im voraus für die Antworten:):)
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Du wirst auch die Komponenten der Gasanlage Deiner Tuningmaßnahme anpassen müssen. So einfach wirds nicht gehen.
     
  4. #3 Mechaniker, 17.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also die weißen Injektoren sind ausgelegt auf bis 40kw pro Zylinder das reicht auf jeden fall, und Leistungssteigerung von 190 auf 220 PS ist ja nicht soo viel, sollte sich eigentlich schon anpassen lassen.
     
  5. #4 Leo, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
  6. #5 Mechaniker, 17.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    sagt Version 8.0 , Firmware aktualisieren wollte ich nur wenns sein muss, ist ja wahrscheinlich kaum wiederherzustellen
     
  7. #6 Leo, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
  8. #7 Mechaniker, 17.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen dank! Werde mich gleich am Montag drüber hermachen, jetzt am Wochenende krieg ich ärger wenn ich ihn im Hof laufen lasse.:D;)
     
  9. #8 Mechaniker, 18.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Es ist auch nicht so das ich zu geizig wäre das machen zu lassen, ich finde durchaus das gute Arbeit auch bezahlt werden sollte. Allerdings bin ich selbst Zweiradmechanikermeister seit 89 und fühle mich nur wohl wenn ich es selbst gemacht habe, da weiss ich was gemacht wurde. Im Raum Nürnberg gibts leider auch keine vernünftige Werkstatt (letzter thread zu dem Thema hier im Forum vor 2 Jahren). Mein erlebniss war gleich nachdem ich das Auto gekauft hatte zur Gaswerkstatt, da er ja ab und zu piepst, nicht mehr reagiert und allgemein sehr unrunden Leerlauf hat. Diagnose war Injektor1 defekt, (95€ netto), kommentar: so dürfen sie aber nicht mehr auf Gas fahren, da geht der Motor kaputt. Noch Gasfilter am Verdampfer gewechselt: Filterpreis 45€ (Gasfilter sind halt so teuer) können sie auch im Internet schauen. Gasvorfilter war noch teurer. Injektor und Gasvorfilter hatte er nicht da, also Anzahlung, bestellen und wiederkommen. Bei den Preisen hab ich dann natürlich schon mal gegoogelt. Injektor 55€, Verdampferfilter 5€, original Gasvorfilter 14€. Also gleich wieder hin und storniert. ( 300% Gewinnspanne find ich halt etwas unverschähmt). Er hat mir dann gleich ne Webseite gezeigt, dass er sie ja so teuer einkauft und wenn er wüsste wo, würde er sie ja auch gerne billiger einkaufen:cool:. Aber ohne murren storniert, er will ja zufriedene Kunden. Also für Filterwechsel und Diagnose 70€ bezahlt. Injektor hab ich dann selbst gewechselt, hat aber natürlich nix gebracht. Also wieder mal nur Lehrgeld bezahlt und die gewissheit sich erstmal selbst schlau zu machen. Die seltsammen Einstellwerte (kein Turbo, mittlere Injektoren und falsche Kubik) waren wohl von ihm, oder hat er so gelassen. Der Kommentar war die Anlage könnte man mal einstellen.
    Das piepsen müsste ich jetzt auch weg bekommen. (textdatei in Leos recovery- firmware). Der doch sehr unrunde Leerlauf wohl normal. Ist auch auf Benzinbetrieb so. Kommentar Mercedes: nix machen so lang die Motorleuchte ned meckert.:)
     
  10. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
    Wenn deine LPG Einstellung nicht passt, verschiebt es auch dein Kennfeld im Benzinsteuergerät.

    start.png

    Auf START EICHUNG geklick erscheint eine Schalfläche, mit der du ohne Verzögerung zwischen Benzin und Gas wechseln kannst.

    Wenn beim Umschalten die Benzineinspritzzeit Tinj.Benzin wegläuft, gleicht Benzinsteuerung und Lambdasonde eine fehlerhafte Gaseinstellung aus.

    Der Unterschied wird am Balken in Prozent angezeigt.

    %.png

    Wenn man auf das Kennfeldsegment klickt, was man gerade beobachtet hat. Kann man mit diesem + oder - Prozentwert abändern.

    Bevor man das tut, muss aber erst die Langzeitverschiebung in der Benzinsteuerung zurückgesetzt und neu auf Benzin angelernt werden.

    Gasdruck im Leerlauf 1,2 bis 1,4 bar wenn es knapp wird mit den Düsen auch etwas höher

    Alle Gemisch beeinflussenden Bauteile müssen in Ordnung sein, bevor du etwas versuchst nachzuregeln.

    Auch wenn du automatisch kalibrierst, muss du manuell noch mal nachkontrollieren, ob es in allen Lastbereichen passt.
     
  11. #10 BMWX5fahrer, 18.05.2014
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    132
    Hallo Mechaniker, zu uns nach Würzburg hast du ca, 100 KM Software für Landi vorhanden, DB Stardiagnose vorhanden , Leistungsprüfstand vorhanden, Düsenprüfstand vorhanden. Bei Interesse bitte per PN melden.
     
  12. #11 Mechaniker, 18.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch, jetzt schau ich mal wie weit ich morgen komm. Leistungsprüfstand wäre ja evtl schon interresant. Oder kann man sich da sicher sein das das Gemisch auch bei fast vollgas, wo er ja normal am magersten läuft passt, wenn die automatische kalibrierung bei 3000 u/min abläuft?
     
  13. #12 Mechaniker, 19.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, hat soweit geklappt. Firmware drauf und starfiles MED3-4T. Ich denke mal hier gehts schon um den Motor. Weil bei der Anlage weiss ich nicht so recht, scheint ein interresanter mix zu sein. Nach der Installationsanleitung die du mir geschickt hast ists weder ne Sauger (habe keinen externen Drucksensor), noch ne Turbo hab auch keinen Sensor am Filter. Bei mir ist das Omegas Rail mit sensor dran verbaut und der LSI101/02 LSE 98 Verdampfer. P1020702.JPG P1020700.JPG Auf jeden fall kalibrierung hat jetzt geklappt, der Fehler ist weg, läuft super, kann voll aufs Gas und er verschluckt sich null. Hier die jetzigen Werte: F1.jpg GASp.jpg Benzin.jpg schauen die gut aus? Gasdruck ist halt mit über 2 hoch, aber ich glaub bei dem Verdampfer kann ich da gar nix ändern, oder? Betreffs der langzeitverschiebung ist die nicht eh weg durch firmware und neukonfiguration, oder meinst du über ODB im Mercedes Steuergerät? Da warte ich gerade das mein Interface für ODB I ankommt. Ultraschall hab ich mir auch bestellt (kann man ja immer mal brauchen) und werde noch die Injektoren reinigen, da wurde wohl auch noch nie was gemacht. Und zu guter letzt, meinst du mit manuell nachkontrollieren so als Beifahrer auf der Autobahn mit Laptop auf dem schoß?
     
  14. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
    Hast du die Bezeichnungen direkt am Verdampfer abgelesen ? Ein LSE98 ist das auf keinen Fall, der wäre auch zu schwach für deine Motorleistung.

    Normalerweise sind die Gasseinspritzzeiten etwas höher wie die Benzineinspritzzeiten, wenn der Gasdruck nicht zu hoch ist und die Düsen nicht zu groß.

    Die Langzeitanpassung betrifft die Benzineinspritzung. Bevor die nicht auf Benzin ausgeglichen ist, macht man keine Einstellungen am Gaskennfeld.
     
  15. #14 Mechaniker, 20.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, abgelesen steht noch 260PSI drauf. P1020706.JPG P1020709.JPG Kann ich also so fahren? Mir ist vor allem wichtig das keine gefahr besteht das er im hohen Drehzahlbereich zu mager läuft. Meie ODB kriege ich heute. Nach zurücksetzen muss ich wohl 1 Tankfüllung auf Benzin fahren zum anlernen oder?
     
  16. #15 Leo, 24.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2014
    Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
  17. #16 Mechaniker, 25.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da hat sich wohl jemand die mühe gemacht das Typenschild draufzukleben, vielleicht weil der OMVL da so schön reinpasst. Auch seltsam: Den OMVL gibts als größten mit 1,7bar , bin mal gefahren und bei mir geht der Gasdruck auch bei 6000u/min nie unter 2 bar. Na ja, hauptsach es ist alles ausreichend dimensioniert. Bei OMVL hab ich eine Bedienungsanleitung für die software gefunden, die fast identisch ist, da heißt es zum vergleichen sollten die Benzinwerte mit ODB ausgelesen werden. Ist das wohl der korrekte weg und vergleichen nur durch umschalten Benzin/Gas wenn man auf Eichung ist zeigt evtl falsche Benzinwerte?.
    Hab jetzt langzeitwerte Benzinsteuerung gelöscht und Injektoren gereinigt. Hab auch das Angebot aus Würzburg angenommen und einen Termin gemacht.
     
  18. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
    Verändert sich der Gasdruck überhaupt proportional zum Saugrohrdruck?
    Wenn möglich montier deine Injektoren senkrecht.
     
  19. #18 Euro-serwis, 27.05.2014
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Die OMVL Verdampfer hat dort nichts zu suchen,für die Zusammenstellung existieren keine Betriebserlaubnis AGG.
    1.-ganz einfache regeln,Landi Renzo lässt sich nicht kalibrieren-Wenn die nicht richtig angeschlossen ist!
    Mfg
    aus Koeln
     
  20. Anzeige

  21. #19 Mechaniker, 28.05.2014
    Mechaniker

    Mechaniker AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, ich war jetzt in Würzburg bei Oppmann Kfz ( hier bekannt als BMWX5fahrer) den ich nach meiner Erfahrung auch absolut weiterempfehlen kann. Ganz wichtig ist das er einen Düsenprüfstand hat wo wir erstmal meine Injektoren gecheckt haben. Ergebniss: ein ganz erheblicher Unterschied der Einspritzmengen! (Haben ja auch schon 160000km drauf).
    Da die Lambdaregelung ja am Ende nur den mix aus allen 4 Zylindern bewertet, kann man ohne diesen Test nicht erkennen ob die Gefahr besteht das ein einzelner Zylinder zu mager läuft (außer noch am Zündkerzenbild was bei Gasbetrieb aber schwierig, da eh meistens einfach hell, ist). Für mich ein Knackpunkt, da ich in meiner Karriere schon öfter gesehen habe, wie schnell man sich durch zu mageres Gemisch ein Loch in den Kolben brennen kann.
    Anschließend gleich Injektoren im Ultraschallbad gereinigt (hier wieder praktisch das dabei der Düsenprüfstand die Injektoren ganz schnell antakten kann, so dass das reinigen ganz fix geht).
    Dann ausgiebige Einstellfahrt (über 100km!) mit 2 Laptops ( 1x Gassteuerung und 1x Beznin ODB) wo er mir das Kennfeld optimiert hat.
    Zu guter letzt noch Leistungsprüfung auf seinem Rollenprüfstand.
    Am Ende auch ein wirklich fairer Preis für die Arbeit. Daher nochmal Danke nach Würzburg und auch an Leo, jetzt kann ich wieder beruhigt "Gas"-geben. :o:)

    P.S.: BMWX5fahrer macht auch Autotuning, wo man bei seiner Werkstatt- ausstattung auch sicherlich gut aufgehoben ist.
     
  22. #20 BMWX5fahrer, 29.05.2014
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    132
    Hallo Mechaniker, danke für deine weiter Empfehlung u weiterhin viel spaß beim Gasen.
     
Thema: Automatische kalibrierung startet nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. landi omegas kalibrierung kann nicht gestartet werden

    ,
  2. landi renzo omegas automatische kalibrierung

    ,
  3. oppmann prins vsi

    ,
  4. landi renzo software deutsch,
  5. tartarini t4 vr6,
  6. Benzin INjektor Oppmann,
  7. opel omega b will starten aber tut es nicht
Die Seite wird geladen...

Automatische kalibrierung startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Stargas Pegasus 2.4.6a automatische Kalibrierung

    Stargas Pegasus 2.4.6a automatische Kalibrierung: Hallo Freund der LPG-Fahrzeuge, ich habe ein Problem. Nachdem ich an meine Stargas Anlage die Druck-/Temperatur Baugruppe erneut habe, wollte...
  2. Automatische Kalibrierung

    Automatische Kalibrierung: hallo! Ist es sinnvoll, bei der Kalibrierung der Öcotec Autogasanlage die Funktion "automatische Kalibrierung" laufen zu lassen, oder sollte man...
  3. Polo 5 6R BiFuel automatische Umschaltung geht nicht mehr

    Polo 5 6R BiFuel automatische Umschaltung geht nicht mehr: Hallo, ich habe einen 1,6L BiFuel Polo Baujahr 2012 mit der von VW Werksseitig verbauten Gasanlage (Landi). Nachdem ich eines Morgens bei 13°C...
  4. automatische Umschalten bei (fast) leerem Tank

    automatische Umschalten bei (fast) leerem Tank: Hallo, ist es normal, dass die bei niedrigem Tankstand, also Tanklevel rote LED an (ist aber vor dem Umschalten noch nicht sichtbar, Tankstand...
  5. Automatisches Umschalten

    Automatisches Umschalten: Guten Morgen Eine Europegas Vector im 96er BMW E36, 318i schaltet nach dem Anspringen der Maschine sehr schnell auf Gas um. Wenig Motorleistung,...