Automatische Abschaltung Tartarini eTAde

Diskutiere Automatische Abschaltung Tartarini eTAde im Tartarini Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, meine Tartarini läuft eigentlich ganz rund seit mittlerweile 150.000 km in meinem VW T4 (VR6, AES), der insgesamt rd. 250.000 km...

  1. #1 Silverlord, 02.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Tartarini läuft eigentlich ganz rund seit mittlerweile 150.000 km in meinem VW T4 (VR6, AES), der insgesamt rd. 250.000 km gelaufen hat (Gasfilter beide kürzlich getauscht und Gasventile überholt).

    Jetzt hat sich die Anlage auf der Autobahn automatisch abgestellt und die Kontrollleuchte hat dann nur noch rot geblinkt und ließ sich auch nicht mehr einschalten. Ich habe dann auf dem Rastplatz gesehen, dass das Kühlwasser unter Minimum steht. Nach Wiederbefüllen konnte ich ganz normal auf LPG weiterfahren.

    Meine Fragen:
    - Erkennt die Anlage einen zu geringen Wasserdruck und schaltet dann automatisch ab?
    - Ich habe ein Leck am Wasserflansch des Verdampfers und hoffe, das das fehlende Wasser daher kommt. Lohnt nur der Tausch des Flansches oder sollte man den Verdampfer komplett tauschen oder überholen?

    Hier noch ein paar Details zu meiner Gasanlage:

    - Steuergerät: eTAde-S 67R-010125
    - Ventile: eTAde-G 67R-016018
    - Druckregler: eTAde-V05/S 67R-010110

    Vielen Dank euch!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Silverlord, 03.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Niemand mit einer Idee?

    Hat jemand denn vielleicht einen Link zu einem passenden Verdampfer oder zu einem Reparaturset?
     
  4. #3 Silverlord, 03.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Autogas-Rankers, 04.11.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Ja ist der Gleiche.

    zum Rest:
    es wird nur die Wassertemperatur erkannt, ohne Wasser im Verdampfer kühlt sich die Luft darin schnell stark ab.
    Ich würde nur die Wasser Anschlüsse machen, wenn dass dann nicht reicht Verdampfer überholen oder austauschen.
     
  6. #5 Silverlord, 04.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guter Plan! Hast du zufällig einen Link zu den Wasseranschlüssen?

    Danke dir!
     
  7. #6 Silverlord, 04.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Habe diese hier gefunden, da steht zwar kein Durchmesser dabei aber die sehen ganz ähnlich aus:

    Tartarini Wasseranschluss 90° am Verdampfer, 4,40 €

    Die sollten doch passen oder?

    Ich habe noch eine Frage zu dem Verdampfer: Wie merke ich denn, dass die Membran undicht wird? Läuft dann auch Wasser raus oder gibt es da noch andere Zeichen?
     
  8. #7 mawi2012, 04.11.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Ich würde mir den O-Ring, der übrigens auf dem von Dir verlinkten Stutzen fehlt, einzeln besorgen. Ne KFZ-Werkstatt sollte Dir einen passenden günstig abgeben. Ich habe für solche Fälle auch eine O-Ringbox liegen, natürlich war kein passender O-Ring drin, als ich mal welche für den Stutzen des KME Gold brauchte. Die Stutzen werden durch ein Halteblech am rausrutschen gehindert, also Blech ab und Stutzen raus. Vorher noch die Kühlwasserschläuche abklemmen.

    Wenn die Membran undicht ist, kann es nach Gas riechen oder aber das fehlgeleitete Gas wird in die Ansaugbrücke geleitet. Der Verdampfer dürfte eventuell auch unter Druckschwankungen leiden. Ist aber nur geraten.
     
  9. #8 Silverlord, 19.11.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch!
    Ich habe mir die beiden Anschlüsse mal mit O-Ring bestellt, habe auch schon mal von einem Haarriss gelesen, der evtl. Probleme verursacht. Zum Wechseln komme ich hoffentlich nächste Woche.

    Was mich ein wenig wundert, dass nach einer längeren AB-Fahrt doch ein guter Schluck (1/4 bis 1/2 Liter) Kühlwasser fehlt, evtl. gibt es noch ein weiteres Leck. Das lasse ich mal in meiner Werkstatt prüfen.

    Falls es doch der Verdampfer ist:
    Ist meiner für undichte Membranen bekannt? Ich finde 150.000 km sind ja schon recht viel und könnte mir daher auch hier einen Defekt vorstellen. Nach Gas hat es aber bislang nicht gerochen.
    Kennt ihr eine Werkstatt im Raum Wuppertal und Umgebung, die den Verdampfer wechselt? Ich denke, dass der neue danach eingestellt werden muss?
     
  10. Anzeige

  11. #9 mawi2012, 19.11.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Ich würde empfehlen, um die Ursache für einen Wasserverlust herauszufinden, kann man das Kühlsystem abdrücken. Dann auf der Hebebühne suchen, wo es rausläuft. Aber erst mal schauen, ob die neuen Anschlüsse Abhilfe schaffen.
     
  12. #10 Silverlord, 15.12.2016
    Silverlord

    Silverlord AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Um das Thema nun hier erfolgreich abzuschließen:

    Habe den Bus jetzt wieder da und es war tatsächlich ein großes Leck am Kühlwasserregelgehäuse vorhanden, das auch nicht mehr abgedichtet werden konnte, daher leider teurer Ersatz. Gleichzeitig wurden auch die O-Ringe getauscht und bislang läuft die Anlage wieder problemlos!

    Danke für eure Tipps, super Forum!
     
Thema: Automatische Abschaltung Tartarini eTAde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tartarini Auto-Gasantrieb startet nicht automatisch

    ,
  2. etade-s 67r-016018

    ,
  3. 67r-016018

    ,
  4. tartarini verdampfer v 05/s,
  5. tartarini steuergerät wird nicht erkannt,
  6. etade-g,
  7. etade-s,
  8. tartarini etade-g
Die Seite wird geladen...

Automatische Abschaltung Tartarini eTAde - Ähnliche Themen

  1. Automatische Abschaltung bei Volllast?

    Automatische Abschaltung bei Volllast?: Hi, ich hatte früher schon mal in einem anderen Auto LPG, da war es aber ab Kauf schon drin und hat auch immer ganz gut funktioniert. Jetzt habe...
  2. Stargas Pegasus 2.4.6a automatische Kalibrierung

    Stargas Pegasus 2.4.6a automatische Kalibrierung: Hallo Freund der LPG-Fahrzeuge, ich habe ein Problem. Nachdem ich an meine Stargas Anlage die Druck-/Temperatur Baugruppe erneut habe, wollte...
  3. Automatisches Umschalten

    Automatisches Umschalten: Guten Morgen Eine Europegas Vector im 96er BMW E36, 318i schaltet nach dem Anspringen der Maschine sehr schnell auf Gas um. Wenig Motorleistung,...
  4. automatische Rückschaltung auf Benzin möglich??

    automatische Rückschaltung auf Benzin möglich??: Hallo zusammen. Habe im Moment ein Problem, das er im Stand ab und zu auf Gas ruckelt. Will mich dem Thema mal die Tage annehmen und die...
  5. Automatische Kalibrierung

    Automatische Kalibrierung: hallo! Ist es sinnvoll, bei der Kalibrierung der Öcotec Autogasanlage die Funktion "automatische Kalibrierung" laufen zu lassen, oder sollte man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden