Autokauf bei Autohaus Wehner in Hamburg/Hyundai i40 mit LPG-Gasanlage

Diskutiere Autokauf bei Autohaus Wehner in Hamburg/Hyundai i40 mit LPG-Gasanlage im Umfragen Forum im Bereich Community; Guten Morgen, hat jemand Erfahrung mit dem Autohaus Wehner in HH, habe dort im Juli 2013 einen Hyundai i40 mit umgerüsteter LPG-Anlage gekauft und...

  1. #1 susanne3007, 12.01.2014
    susanne3007

    susanne3007 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, hat jemand Erfahrung mit dem Autohaus Wehner in HH, habe dort im Juli 2013 einen Hyundai i40 mit umgerüsteter LPG-Anlage gekauft und wurde schlecht bis gar nicht beraten. Es geht darum, das Auto ist ein Benzindirekteinspritzer und hat einen permanenten Benzinverbrauch, der mir als langjährige Gasfahrerin nicht mitgeteilt worden ist, weil im Autohaus selber keiner davon Kenntnis hatte. Freue mich über Antworten von Benutzern, denen es genau so ergangen ist. Danke susanne3007
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 12.01.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Susanne

    Das ist leider sehr häufig heute so, das der/die Verkäufer nicht besonders viel Ahnung von der Technik haben.

    Trotzdem finde ich es bis jetzt zwar nicht besonders schlimm, aber auch nicht schlau, das du mit deinem Ärger in die Öffentlichkeit gehst. Besser ist zu dem Autohaus zu gehen und ein Gespräch führen.

    Ich gehe davon aus, das es immer eine Möglichkeit zur Einigung gibt.

    Was für eine Gasanlage ist denn verbaut? Es wird technisch bedingt sein und man wird nichts dagegen tun können, ohne das dir die Benzindüsen verbrennen.

    Gruß Armin
     
  4. #3 susanne3007, 12.01.2014
    susanne3007

    susanne3007 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,
    leider gibt es keine Einigung mit dem Autohaus. Eingebaut ist bei meinem Wagen eine Anlage von Lavato. Der permanente Benzinverbrauch hat mit der Benzindirekteinspritzung zu tun-laut Autohaus.
     
  5. #4 Gascharly, 12.01.2014
    Gascharly

    Gascharly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig und bei Direkteinspritzer zur Benzindüsenkühlung unumgänglich!
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    und ist immer noch besser als permanent mit Benzin zu fahren.
     
  7. #6 djcroatia, 12.01.2014
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Da hat Klaus recht, aber der Benzinverbrauch dürfte auch nicht so hoch sein, oder?
    Die Anlage heist Lovato.
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Da steht doch nichts von nem hohen Benzinverbrauch, sondern nur von einem permanenten.
    Der ist eben zwischen 1 und 3 Litern je nach Anlage. Je mehr, umso besser für die Benzindüsen. Gehen die kaputt, dann ist das Geweine umso größer.
     
  9. #8 V8gaser, 12.01.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Das ist normal, und als langjähriger Gasfahrer hat man noch nie davon im Net gelesen oder sich vorher mal schlau gemacht?
    Ich schau schon BEVOR ich mir was Neues kauf....
     
  10. #9 V8gaser, 12.01.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    uups - wieso kann man nach einer Minute nicht mehr editieren ?

    Egal

    Du bist seit 2009 hier angemeldet - einmal sufu zT Direkteinspritzer hätte gereicht....
     
  11. #10 Rabemitgas, 13.01.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Keine Ahnung sollte nicht sein. Ich Schreib mal den Robman an

    Gruß Armin
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Darf ich mal was fragen (Passat mit LPG war ja mal ne Idee bei mir). Was kosten diese Düsen bei den Benzinern? Bei den Dieseln ist es ja schon fast Standard das die kaputt gehen und da kostet eine, je nach Auto, auch nicht soooooooo viel. Aber 3l/100 zusätzlich? Find ich ja interessant.
     
  13. #12 susanne3007, 15.01.2014
    susanne3007

    susanne3007 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für -Lovato_, ich habe einen permanenten Verbrauch von 5l/100km. Gruß Susanne
     
  14. #13 bountykiller, 15.01.2014
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    5 Liter ist schon arg viel. Mir fällt auf das Du dich spät zu dem Thema meldest. Du fährst das Auto immerhin schon fast 6 Monate. Wann hast Du das Autohaus zum ersten mal diesbezüglich kontaktiert?
     
  15. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Lovato ist bei Hyundai sozusagen die OEM Variante. Daher gehe ich von einem normalen Verbrauch aus.
    Leerlauf z.B. ist hier meistens auf Benzin.
    Wie ist da Fahrprofil ? Viel Kurzstrecke = viele Kaltstarts auf Benzin. Gerde beim Kaltstart benötigen die neuen Motoren enorm viel Kraftstoff.
    Wenn der Kunde nun viel Stop&Go fährt, geht der Verbrauch sofort in die Höhe.
    Die Benzin-Direkteinspritzer benötigen mit Verdampferanlagen immer Benzin zum Schutz der
    1. Benzindüsen
    2. Ventile und Ventilsitze

    So einen hohen Verbrauch haben wir z.B. auch bein den Opel 2.2Direkt. Mit weniger Benzinanteil gab es einfach bei diesen Motoren zu viele Probleme.

    @Hexxer
    Die Düsen bei den Benzinern kosten enorm viel Geld.
    Ich hatte z.B. mal bei Alfa angefragt. Dort wurde das dreifache, nämlich knapp 400 Euro pro Stück, aufgerufen als beim VAG-Konzern. Ab diesem Zeitpunkt waren bei uns die Umrüstung bei Alfas mit Direkteinspritzung gestorben ;)
    Bei Opel kostet solch eine Düse auch das Doppelte als beim VAG-Konzern.
    BMW und Mercedes will ich aktuell gar nicht mehr wissen ;)

    nach meinen Infos liegen die Düsen bei Hyundai und Kia zwischen Alfa und Opel. Also ein richtig teurer Spaß.
     
  16. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Naja, 200€ pro Düse? Dafür kriegt ja kaum ne Dieseldüse und die gehen öfter kaputt ;). Aber vermutlich ist der Einbau wieder arg schwer.
    Bin hin und her gerissen. So ein Passat wäre was - aber 2007 sollen die etwas besser sein, aber eben auf wohl nur noch dieses FSI/TFSI (oder wie auch immere das heisst) haben. 1-3l Zusätzlich? Das zerreißt mir ja das Herz. Brauch nen Kombi und keine steinalten irgendwann.
     
  17. #16 djcroatia, 15.01.2014
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Kaufe dir doch einen älteren Kombi der kein DI ist.
    Vectra C bzw. Signum z.b.
     
  18. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Naja, der Signum? War das nicht der, der die rote Laterne bei der Pannenstatistik trug?
    Vectra wäre ne Idee - Danke dafür.
     
  19. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Einen 2007er Passat nur mit dem 2.0TFSI 147KW.

    Eine Überlegung wäre aber auch in Ford Mondeo 2.3L 160PS. Der Motor ist richtig kräftig.
    Selbst mit sofort durchgeführter Zylinderkopfrevision "gasfest machen" übersteigt der nicht im Preis den Passat oder ist sogar immer noch günstiger und ist, meiner Meinung nach, besser als ein Opel Vectra.
     
  20. Anzeige

  21. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Also Ford kommt mir nicht mehr ins Haus. Die haben sich so abartig den Ruf mit meinem Ex-Mondeo versaut - unglaublich.
    Für einen defektes Ventil auf dem Dieselfilter haben die 10 Arbeitstage gesucht und nichts gefunden. Wollten den Motor zerlegen um das Störtgeräusch zu finden. Ich habs dann durch einen Tip mit einem "Abhörrohr" gefunden. Wollte man mir noch immer nicht glauben, sowas gäbe es nur in der Norwegenausführung.

    In den 10 Tagen der Durchsicht wurde die Inspektionsschwelle überschritten. Mag sein das ich nicht ins Heft geschaut habe, aber deswegen wurde die Gebrauchtwagengarantie für die "Motorzerlegung" abgelehnt. Ford? Nie wieder wenn möglich.
     
  22. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    ok,

    ich kann nur von unserer Werkstatt sprechen und unseren Auswertungen.
    Da ist Ford einfach die Marke mit am wenigsten Werkstattaufenthalten und wenn was Defekt ist, mit die billigste Marke zum Instandetzen.
    VW und BMW-Kunden sind für uns Werkstätten besser geeignet, da Sie höhere Zeitvorgaben haben und die Teile teurer sind.
     
Thema: Autokauf bei Autohaus Wehner in Hamburg/Hyundai i40 mit LPG-Gasanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hynday i30 gebraucht bis 5000 km wehnerhamburg

    ,
  2. hyundai autogas i40 ventile lovato

    ,
  3. hyundai i40 mit lpg

    ,
  4. hyundai i30 kaufen bei Wehner,
  5. gebrauchte bei wehner i30,
  6. hyundai i40 gasanlage,
  7. hyundai i40 lpg test,
  8. hyundai i40 lpg freigabe,
  9. autohaus wehner
Die Seite wird geladen...

Autokauf bei Autohaus Wehner in Hamburg/Hyundai i40 mit LPG-Gasanlage - Ähnliche Themen

  1. Schief gelaufener Autokauf mit LPG

    Schief gelaufener Autokauf mit LPG: Hallo zusammen, mal angenommen A besichtigt ein Auto mit Gasanlage und B sichert ihm zu, dass der TÜV neu gemacht wird sowie eine komplette große...
  2. Hilfe/Beratung bei Autokauf

    Hilfe/Beratung bei Autokauf: Mahlzeit liebe Leute:hello: Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Jeep mit LPG-Anlage, da ist mir einer aufgefallen: Laufleistung gesamt...
  3. Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo

    Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo: Hallo alle zusammen:) Gleich vorne weg ich bin neu hier also seit gutmütig falls ich fehler mache bzw mich hier im forum noch nicht so auskenne....
  4. Autokauf steht an

    Autokauf steht an: Hallo Gasgemeinde, ich bis jetzt eingefleischter Dieselfahrer möchte mir einen Benziner zulegen. Dieser sollte dann auf LPG umgebaut werden. Ich...
  5. VIALLE LPG Gasanlage - Autokauf

    VIALLE LPG Gasanlage - Autokauf: Hallo zusammen, ich bin dabei ein Gebrauchtauto zu erwerben und finde ein Angebot ganz interessant. Es handelt sich um einen Golf6, 1.4, Bj.08/12,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden