Autogasumbau in **********

Dieses Thema im Forum "Stammtisch" wurde erstellt von JF, 24.10.2006.

  1. JF

    JF Guest

    Erfahrungsbericht nach Umr?stung eines Ford

    Mondeo 1.8L 82 KW, BJ 1996 mit einer Landi Renzo Omegas Anlage bei **********.
    Bericht 18.09.2006 Erg?nzung zu vorhergehenden Berichten.



    Es ist soweit. Das lang ersehnte Gutachten ist am 30.08.2006 eingetroffen. Mit dem Service beim Autogaszentrum Schwandorf GmbH in Wackersdorf bin ich sehr zufrieden.



    Nun geht es darum die entstandenen Kosten von ********** zur?ck zu bekommen. Zum Gl?ck konnte ich ab Mai bei ihm auf Rechnung Gas tanken und habe ihm gesagt, dass ich diese erst bezahle, wenn ich ein Gutachten von ihm habe. Somit fehlen noch ca. 350 Euro. Er ist aber nicht bereit , Zugest?ndnisse zu machen. Er w?re an der Situation nicht schuld.

    Wer dann? frage ich mich. Da ich die lokale Zeitung informiert, habe ist nat?rlich Schicht im Schacht. Es geht gar nichts mehr.



    Somit habe ich gestern eine Strafanzeige aufgegeben. Der Vorgang ist aber etwas kompliziert. Die Polizei war der Meinung, dass f?r einen Betrug ********** bereits bei Auftragsannahme gewusst haben m?sste, dass er das Gutachten nicht erbringen kann. Das sehe ich nat?rlich anders, denn h?tte er es ?ber den gleichen Weg in Wackersdorf das Gutachten erhalten k?nnen oder es ?ber mich abwickeln und mir die Kosten erstatten k?nnen. Ihm ist der finanzielle Aufwand wohl zu gro? gewesen. Wer eine Sache verbockt, muss sie auch wieder gerade biegen. Ich bin nicht bereit, f?r eine Nachl?ssigkeit auch noch zu zahlen. Des Weiteren meinte die Polizei, dass die Verrechnung der entstandenen Kosten mit den Tankrechungen eventuell

    eine Anzeige von ********** wegen Tankbetrug nach sich ziehen k?nnte. Na gut, jetzt l?uft die Sache, und wir werden ja sehen wie sie ausgeht.



    Ich werde weiterhin berichten und stelle einen LINK zur Verf?gung mit Kopien des Gutachtens und dem Schriftverkehr, damit sich jeder einen eigenen Eindruck verschaffen kann.



    Vielleicht hilft es k?nftigen Auogasfahren, die ?hnliche Probleme haben oder solche zu vermeiden.









    JF







    Bericht 9.8.06 Erg?nzung zum Bericht 28.07.06



    Bin am 1.8.06 beim Generalimporteur f?r Landi Renzo in Wackersdorf gewesen.

    Gl?cklicherweise hat alles bestens geklappt. Der Einbau ist soweit in Ordnung.

    Alle eingebauten Teil waren in Ordnung. Mein Mondeo wurde auch dem T?V vorgef?hrt.

    War auch alles OK. Beim Generalimpoteur konnte man Profis bei der Arbeit sehen. Ende August soll ich nun das lang ersehnte Abgasgutachten erhalten. Der Preis von 400 Euro ist allerdings heftig.



    Weitere Recherchen ?ber **********:

    Ich habe bei der Handwerkskammer Braunschweig angerufen. Die Firma **********

    ist noch nicht in der Handwerksrolle eingetragen und darf theoretisch gar keine Autogasanlagen umr?sten. Diese Information ist sehr interessant, da ********** das Gesch?ft bereits seit ca. 5 ? 6- Jahren betreibt. Der Antrag zur Eintragung ist erst dieses

    Jahr eingereicht worden, aber es ist noch nicht entschieden.



    Eigentlich ist das was er dort betreibt Betrug, Er wirbt mit der Umr?stung auf Autogas incl.

    Abgasgutachten und T?v, kann aber bei vielen das Abgasgutachten und den T?v nicht erbringen.



    Ich ?berlege mir noch ,ob ich eine Strafanzeige stelle.



    Die 400 Euro Mehrkosten werde ich wohl abschreiben k?nnen. Ein Anwalt ist teuer, das Ergebnis offen und in 100 Jahren ein Prozess wohl erledigt. Na, aus Erfahrung wird man klug.



    Ich werde weiter ?ber den Verlauf berichten.



    Bericht vom 28.07.06

    Am 25.2.2006 wurde mein Mondeo bei ********** f?r 1800 Euro umger?stet.

    Ich brachte das Fahrzeug morgens um 9.00 Uhr hin und konnte es schon am n?chsten Morgen um 9.00 Uhr wieder abholen.



    Ich war begeistert. Mein Mondeo lief perfekt.

    Jetzt war nur noch die T?v- Eintragung erforderlich. Das sollte 2- 3 Wochen dauern.

    Na gut, wenn das so ist, muss ich eben warten.



    Ich fragte w?chentlich nach mit dem Ergebnis

    das Abgasgutachten ist beim T?v Saarland beantragt. Nach drei Wochen wurde ich ein wenig unruhig. Mein Mondeo muss im April zum T?v. Nun fuhr ich zweimal w?chentlich nach **********. Nun wurde es abenteuerlich. Es wurden etliche Termine beim T?v vereinbart, die alle nicht stattfanden. Die Ausreden wurden immer witziger.

    Das Abgasgutachten sei unterwegs, ab 1.4.06 ?ndert sich das Gesetz usw. Ich rief pers?nlich beim T?v Saarland an, dort kannte man die Firma, aber f?r meinen Mondeo wurde kein Gutachten beantragt. Ich fuhr zur DEKRA und lie? die HU durchf?hren. Es war alles in Ordnung bis auf das Gutachten und ich bekam keinen T?v, aber ich hatte wieder Zeit bis zum 6.5.06 zur Nachuntersuchung. Die Zeit f?r die Nachuntersuchg war um. Ich h?rte mir weiterhin sch?ne Geschichten bei ********** an, leider war keine dabei, in der das Gutachten dabei war. Nun musste etwas geschehen. Ich sprach das 1000ste Ernste Wort

    Mit dem Versprechen, da? es jetzt wirklich losgeht. Meine fast t?glichen Besuche mit der Nachfrage nach dem Gutachten blieben ohne Geh?r. Ich beantragte am 21.7.06 beim T?v Saarland selbst ein Gutachten mit dem Ergebnis, das seit 1.5.06 nur noch vom Autogaszentrum Wackersdorf (Generalimporteur f?r Landi Renzo) die Gutachten beantragt werden k?nnen. Ich rief dort an und bekam die Auskunft das die Firma ********** dort

    bekannt sei und Kunden von ********** dort im erheblichem Umfang Hilfe anfordern.

    Das Gutachten kann ich dort f?r 400 Euro erhalten und das Fahrzeug mu? dort vorgef?hrt werden. Das sind zweimal ca. 500 km, na toll. Dort werden die eingebauten Teile ?berpr?ft

    und ggf. auf meine Kosten mit Entsprechenden der ECE 67.1 Norm ausgetauscht. Ich hoffe, dass die eingebauten Teile in Ordnung sind, sonst wird das eine sehr teure Gasanlage.

    Am 1.8.2006 habe ich dort einen Termin.



    Was n?tzt mir ein g?nstiger Einbau und ein bis heute perfekt laufendes Auto bei diesen Problemen.



    Soviel zu meinen Erfahrungen mit **********.



    Ich hoffe, dass ich das Abgasgutachten jetzt endlich im Autogaszentrum Wackersdorf bekomme.



    Vielleicht hat jemand noch einen Tipp f?r mich.


    Admin-Edit: Leider kann ich es in meinem Forum nicht dulden, dass ?ffentlich Firmennamen und/oder Personen in negativen Licht dargestellt werden. Daher wurden die Passagen mit Firmennamen und Personennamen mit einem '**********' ersetzt. Der Originaltext wurde zudem gesichert und in einen interen Bereich verschoben. Ich bitte um Verst?ndnis.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DaMan, 25.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    DaMan

    DaMan AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    -----------------------
     
Thema:

Autogasumbau in **********

Die Seite wird geladen...

Autogasumbau in ********** - Ähnliche Themen

  1. Neues in Sachen Hyundai IX-35?

    Neues in Sachen Hyundai IX-35?: Hallo, habe jahrelang erfolgreich einen mit BRC umgebauten Skoda Roomster gefahren. Mit Flashlube, 150.000km. Leider geil, muss ich sagen. Jetzt...
  2. autogasumbau-bremen erfahrungen

    autogasumbau-bremen erfahrungen: hat jemand erfahrungen mit dem umrüster/onlineshop Autogasteile von autogasumbau-bremen.de ? Da ich vor 3 (05.02.13)Wochen dort ein AGA gutachten...
  3. Autogasumbau Alfa Romeo 159 2.2 JTS ?

    Autogasumbau Alfa Romeo 159 2.2 JTS ?: Möchte meinen Alfa Romeo 159 2.2 JTS (Benzindirekteinspritzer) auf Autogas umrüsten und wollte fragen ob mir irgendjemand Adressen von Umrüstern...
  4. Flyer für Autogasumbau?

    Flyer für Autogasumbau?: Hallo! Ich möchte gerne eine Frage an euch als Forum stellen, da ihr ja zum einen potentielle Umbaukandidaten für Autogas seid und zum anderen...
  5. Autogasumbau Bora V5

    Autogasumbau Bora V5: Hab vor gut 2 Wochen meinen Bora auf Autogas Umbauen lassen. Es wurde eine Prins VSI mit einem 82ltr Radmuldentank verbaut. Dank meines...