Autogasmodelle ab Werk?

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von Gaschinsky, 21.03.2007.

  1. #1 Gaschinsky, 21.03.2007
    Gaschinsky

    Gaschinsky AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Warum gibt es keinen Hersteller, der schon ab Werk ein Fl?ssiggasmodell anbietet? Innerhalb Deutschlands w?re auch monovalent denkbar, bei 2000 Gastanken. Von Subaru wei? ich, dass die Fl?ssiggasmodelle anbieten. Ist allerdings auch eine Nachr?stanlage. (damit die ihre trinkfreudigen Boxermotoren besser verkaufen k?nnen). Hat da jemand bessere Infos? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Weil Autogas in Deutschland "keine" Lobby hat.
    Daf?r aber Erdgas... . - Nein, ich will hier keinen Krieg dar?ber vom Zaun brechen. Im Ausland gibt es ja sehr wohl Autogasfahrzeuge z. Bsp. von VW.

    Anyway, Chevrolet bietet Autogas an. Subaru, und Opel jetzt seit neuestem auch. Man darf also gespannt sein.
     
  4. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    OPEL ist zur Zeit dabei in den Fl?ssiggasmarkt einzusteigen und Fahrzeuge ab Werk umger?stet anzubieten.
    Chevrolet bietet diese Alternative seit anfang Februar an, z.Zt noch mit Problemen in der Abstimmung (Fahrzeug -> Anlage).
     
  5. #4 safegas, 21.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaschinsky,

    Ja, ist das so? Der Subaru Forester von unserem Mitglied vonderAlb verbraucht 11,7 Liter Gas bei 158 PS, ich verbrauche 11,5 Liter bei 145 PS. So sehr trinkfreudig finde ich das gar nicht. Zumindestens nicht bei SUV's... ;)

    cu safegas
     
  6. #5 vonderAlb, 21.03.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    6
    Der Importeur von Subaru baut in seine Subaru-Modelle eine Verdampferanlage von Teleflex ein (keine Fl?ssiggasanlage wie die ICOM). Sind andere Anlagen verbaut so handelt es sich um nachtr?gliche Umr?stungen bei H?ndlern, bei denen irgendeine Gasanlage verbaut wurde.

    Der Grund warum Subaru Gasfahrzeuge im Programm hat ist der, das sie bisher keine Dieselmotoren anbieten konnten. Um aber nun auch die preisbewusste Kundschaft zufrieden stellen zu k?nnen die keinen Diesel haben wollen (so wie ich) aber dennoch sparen wollen bietet Subaru eben den Ecomatic (LPG-Ausstattung) an.

    Das hat nichts mit Trinkfreudigkeit zu tun. Das ist ein Ammenm?rchen. Mein Subaru Forester mit permanentem Allradantireb, 2.0 Liter-Motor und 158 PS braucht bei Benzin im Schnitt ca. 9-9,5 Liter Super. Sparsame Fahrer kommen locker unter 8 Liter und das bei dieser Motorenleistung und Fahrzeuggewicht.

    Anders sieht es dann schon beim Turbomotor mit 230 PS aus. Der ist dann schon etwas trinkfreudiger aber noch v?llig im Rahmen wie bei anderen Fahrzeugherstellern auch. Schaut mal in die Internetseiten der Hersteller und vergleicht mal deren Spritangaben. Subaru liegt da im Mittelfeld.

    Ab n?chstes Jahr wird es den ersten Diesel-Boxermotor der Welt bei Subaru geben.
     
  7. #6 Gaschinsky, 21.03.2007
    Gaschinsky

    Gaschinsky AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Tja, man lernt nie aus. :idee: Die Aussage stammt von einem (ehemaligen) Subaru-H?ndler... Dann ziehe ich das mit der Sauferei zur?ck. Danke f?r die anderen Infos! :P
     
  8. #7 InformatikPower, 22.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin irritiert, dass die bis dato keine Diesel anbieten?!
    Ist das wirklich so....
    Ich habe in der Tat auf deren Internetseite nix von Diesel gefunden, aber warum?!
     
  9. #8 x world one, 22.03.2007
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Diesel sind bei Subaru erst in der Entwicklung.
    Ansonsten verbaut Subaru bis jetzt Boxermotoren als einziger Serienhersteller neben Porsche!
    Einen Boxerdiesel gibt es wohl bis jetzt nicht. Die Boxer haben in der Tat einen relativ hohen Verbrauch gehabt, das ist aber denke ich mit den aktuellen Motoren Geschichte, wie auch vonderalb schrieb. H?tte mir auch fast einen Legacy ecomatic gekauft. War mir nur etwas zu teuer im Kaufpreis und als Jahreswagen schwer zu bekommen und nicht wirklich g?nstiger.
    In wenigen Monaten wird auch der 3.0l V6 Boxer mit Autogas und voller Werksgarantie zu haben sein wie mir der Subaruh?ndler berichtete.

    Der Qualit?tseindruck der Fahrzeuge ist recht ordentlich. Auch als Fahrer deutscher Fahrzeuge kommt man sofort gut mit dem Auto zurecht. Bei mir war nur der Preis das Hinderniss das es kein Subaru geworden ist.
     
  10. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hab gesehen, wer bis zum 31.03.07 nen Subaru neu kauft, kann auf Wunsch kostenlos die "Ecotmatic" Ausstattung mit eben einer Gasanlage bekommen - sch?ne Sache.
     
  11. #10 vonderAlb, 22.03.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    6
    Die Entwicklung ist abgeschlossen. Der 2.0 Liter Boxer-Turbodiesel (vermutlich 160 PS) wurde auf dem Genfer Salon vorgestellt und wird 2008 im Subaru Legacy in Europa eingef?hrt. Weitere Modelle werden folgen.

    Aber wen interessiert hier schon Diesel? Ich werde mir jedenfalls keinen kaufen.
     
  12. #11 jvbremen, 22.03.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Interessant Diskussion

    Das mit der Erdgaslobby hat sich heute wieder best?tigt . Haben den ganzen Tag im Radio gebracht,wie toll Erdgas doch ist. Tanken zu halben Preis. Ihr k?nnt euch ja vorstellen,was mir da wieder durch den Kopf gegangen ist.


    :1165:
     
  13. #12 ralfo1704, 22.03.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ab Werk gibt es sie tats?chlich noch nicht (bei Lada bin ich mir nicht sicher) da die Verl?ngerung bis 2018 erst letztes Jahr durch ist.

    Anbieter es gibt allerdings schon eine nicht zu verachtende Menge (haupts?chlich die Nischenanbiter)- die Hersteller machen nur komischerweise kaum Werbung damit (au?er Subaru, Chevrolet und Lada)!

    Es gibt:

    Cadillac

    Chevrolet

    Fiat Nachruestsaetze fuer alle Benzinmodelle

    Ford Transit

    Kia

    Lada

    Mitsubishi

    Opel: Corsa C 1.2, Meriva 1.4 , Astra H 1.6, Zafira B 1.8 und Vectra C 1.8

    Subaru (hatten wir schon:)

    Volkswagen Sharan

    (in China gibt es auch noch den VW Santana:)


    Details: siehe auf meiner Seite www.alternative-autogas.de
     
  14. AdMan

  15. #13 vonderAlb, 23.03.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    6
    Was ja im Prinzip auch stimmt. Wenn man Erdgas mit Benzin vergleicht.

    Das es eine g?nstigere Alternative zum Erdgas gibt, das werden sie uns nat?rlich nicht auf die Nase binden.

    Ich finde das schon gut das die Erdgaslobby Werbung macht. So kommen alternative Kraftstoffe in aller Munde. Gut f?r die Umwelt, gut f?r den Geldbeutel. Und letztendlich gut f?r die Alternative Autogas(LPG).
    Nur sollte die Autogaslobby, sofern es eine gibt, auch mal kr?ftig die Werbetrommel r?hren.
     
  16. #14 ralfo1704, 23.03.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Lobbyarbeit kostet Zeit und Geld...
    Die Autogasbranche ist von kleinen Firmen und Mittelst?ndlern gepr?gt die das Geld nicht in gro?artige Werbekampagnen stecken k?nnen.
    Der Verband f?r Fl?ssiggas z.B. macht meiner Meinung nach alles was mit seinem begrenzten Budget m?glich ist- aber das Budget sind eben Peanuts gegen das Werbebudget der Erdgasindustrie, die Milliardengewinne macht.

    Die Erdgaslobby macht bewusst die Autogasfahrzeuge schlecht- hier nur ein Beispiel (ich k?nnte hunterte aus dem Internet fischen):
    "Nach Meinung des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie (VDA) fehlt Fl?ssiggas in Deutschland nicht zuletzt deshalb die Akzeptanz, weil bei uns die erforderliche Infrastruktur nicht ausreichend besteht und viele Parkh?user Fl?ssiggasfahrzeuge ausschlie?en."
    Quelle Erdgasfahrzeuge.de

    Au?erdem werden jetzt gro?e Rabatte f?r Mitglieder angeboten:
    (z.B. auf den Erdgas Combo 25%!!!)
    http://www.bgw.de/pdf/0.1_resource_2005_4_12_12.pdf
    Wer so einen Preisnachlass gew?hren kann will mit aller Macht dass die Zulassungszahlen der Erdgasfahrzeuge steigen...von einem "normalem" Marktgeschehen kann man da nicht ausgehen...
     
Thema: Autogasmodelle ab Werk?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. subaru lpg ab werk

    ,
  2. subaru autogas ab werk

    ,
  3. subaru gas ab werk

    ,
  4. gasautos ab werk,
  5. subaru forester lpg ab werk,
  6. autogas modelle ab werk,
  7. lpg ab werk,
  8. subaru legacy lpg ab werk,
  9. autogas modelle,
  10. welche gasanlage verbaut in subaru forester 2005,
  11. subaru legacy ab werk lpg,
  12. subaru forester lpg 2005 ab werk,
  13. probleme mit lpg im werl,
  14. original subaru autogas ,
  15. alternative kraftstoffe und lobbyarbeit,
  16. subaru gasanlage ab werk,
  17. subaru flüssiggas ab werk,
  18. subaru legacy 2.2 lpg ab werk,
  19. welcher subaru hat ab werk gas,
  20. subaru forester mit gasanlage ab werk,
  21. subaru 3.0l autogas,
  22. subaru forester autogasab wann vom werk,
  23. chevrolet mit gasanlage ab werk,
  24. autogas anlagen von chevrolet ab werk,
  25. auto mit gasantrieb ab werk
Die Seite wird geladen...

Autogasmodelle ab Werk? - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?

    Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?: Moin die Herren, ich fahre seit 3,5 Jahren und ohne Probleme ( 130000 km ) mit meinem E 350 von 2007 mit dem 272 Motor auf Autogas. Habe mich...
  2. Prinsanlage schaltet ab. HILFE

    Prinsanlage schaltet ab. HILFE: Hallo Ich hoffe mir kein jemand ein Tipp geben... Meine Prinsanlage schaltete sich ab und piept. Auto: c180 Kompressor BJ 2004 Jetz habe...
  3. Valve Care deaktivieren/ausbauen sowie Verdampfer Typ J bläst ab

    Valve Care deaktivieren/ausbauen sowie Verdampfer Typ J bläst ab: Hallo, habe hier einen Audi A3 8L mit AVU, laut diesem Forum ist der ja gasfest. Wie kann man das verbaute Valve Care denn nun still legen, ich...
  4. gasanlage schaltet sich ab ohne akustischen Ton

    gasanlage schaltet sich ab ohne akustischen Ton: hallo guten tag an euch alle , seit gestern fuhr mit meine Auto auf der Autobahn , plötzlich merke ich das der wagen andere fährt und sah das...
  5. Die Sache mit der LPG Besteuerung ab 2019

    Die Sache mit der LPG Besteuerung ab 2019: Hallo zusammen, in ca 2-3 Monaten benötige ich ein KFZ zum täglich 100 KM pendeln, da mein Arbeitgeber den Standort wechselt. Grundsätzlich kann...