Autogasforen nach 2009?

Diskutiere Autogasforen nach 2009? im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo A3, Es wird sicherlich erst einmal etwas ruhiger werden. Anders herum denke ich aber auch das Benzin irgendwann wie Gold gehandelt wird....

  1. #1 gsx-men, 17.03.2006
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo A3,

    Es wird sicherlich erst einmal etwas ruhiger werden.
    Anders herum denke ich aber auch das Benzin irgendwann wie
    Gold gehandelt wird.
    In Unmengen und Ewig viel haben wir nicht mehr davon zum Auto fahren.
    Es sei denn das es bis dahin auch noch andere wirkliche
    Alternativen gibt. Vieleicht Wasserstoff oder oder...

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A72Abfahrt9, 17.03.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Das wird ja auch vom Benzinpreis abh?ngig sein. Einzig und allein die Preisdifferenz LPG --- Benzin ist entscheidend f?r die Rentabilit?t.
     
  4. M 626

    M 626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    DER Standtpunkt ist schon richtig. Wir fahren billiger,mit dem Gas,. was ja vielfach noch abgefackelt wird.
    Aber,obs sich rechnet-denken doch viele.Wenn die Kohle drin ist,gehts sparen los,es dauert halt einige Zeit.

    Nur wenn das Auto "aufgemotzt"wird,egal was es ist--bekommt man die Kohle auch wieder rein?Nein,aber das geht so in Ordnung. :D Die Gedankeng?nge sind schon unergr?ndlich ?( :1169: :1097:
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    die Neuanmeldungen werden eventuell zur?ckgehen aber das ein Forum sich nach dem 31.12.2009 mehr oder weniger aufl?st glaube ich nicht.
    Die Foren sind als Informations- und Erfahrungsaustausch unerl?sslich.
    Es wird immer jemanden geben der ein Problem mit seiner Anlage hat und einen Tip ben?tigt.
    Und wer wei? was sich unsere Regierung bis dahin noch ?berlegt.
     
  6. #5 Bandit 112, 18.03.2006
    Bandit 112

    Bandit 112 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bis dahin (31.12.09) flie?t noch viel Wasser durch die Wupper, oder besser gesagt viel Gas durch unsere Anlagen ...

    Die Foren bleiben bestehen, wir werden deshalb nicht sofort unsere Autos verkaufen, Wissenshungrige und Erfahrungsaustauch wird es weiterhin geben, ich denke, ein paar springen ab und ein paar springen auf ...

    Im Laufe der n?chsten Zeit werden weiterhin noch viele Fahrzeuge umger?stet.

    Gru?

    Bandit 112
     
  7. #6 A72Abfahrt9, 18.03.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Und umso st?rker wird hoffentlich "unsere Lobby".
     
  8. #7 Thor_67, 18.03.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich denke auch nicht, das es einen Einfluss auf die Autogasfroen haben wird. Hier werden Informationen und Kenntnisse und viele andere Dinge ausgetauscht.

    Sonst d?rfte es ja auch keine Furen von Oldtimern geben :-)

    @A3 Erdgas ist keine Alternative, zumindest nicht f?r Vielfahrer. Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, jedoch keine Lust jeden Tag an die Tanke zu fahren, wenn ich es denn dann immer rechtzeitig schaffen w?rde. Ich fahre am Tag um die 260-300km.
    Wenn man Autus mit Reichweiten um die 600km bekommt, w?re es eine ?berlegung. Letztendlich ist Erdgas fahren ja noch etwas billiger als das Fahren mit Autogas.

    Gr??e
    Thorsten
     
  9. Anzeige

  10. #8 papa.horst, 18.03.2006
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Ich gr??e Euch alle...
    Wer kann denn schon heute sagen, was 2009 ist. Wer regiert denn dann das Land? Wie werden die Preise liegen? Gegen die Erdgaslobby vorzugehen, ist ohnehin schwierig, die Vertreter sitzen in allen Gremien und passen schon auf, dass die Regierung das macht, was sie wollen. Da k?nnen wir alle hoch und tief springen. Umweltgedanke??? Dass ich nicht lache, was fahren denn die Gr?nen Minister f?r Autos?Spritsparende auf keinen Fall!!! Die brauchen ja auch den Sprit nicht zu bezahlen.
     
  11. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube auch nicht, dass mit Ende der subventionen auch gleichzeitig das Ende aller Autogasforen sein wird. Es wird dann vielleicht nicht mehr so viel ?ber Umr?stung an sich gesprochen, vielleicht mehr ?ber aufgetretene Probleme. Aber eigentlich mache ich mir da auch nicht allzuviele Gedanken, denn man muss sich dann einfach der Zeit anpassen und bis dahin ist es ja noch eine Weile hin. Ausserdem wird der Benzinpreis auch nicht immer auf diesem, heutigen, Stand bleiben und vermutlich immer h?her liegen als LPG. Denn Benzin muss ja innerhalb des Crackprozesses immer weiter verdelt werden und das macht es dann auch wiederum teurer. W?hrend ja das Gas als Nebenprodukt anf?llt.
    Als Alternative kommt f?r mich auch nicht Erdgas in frage. Alleine schon um den ganzen Lobbyisten ein Schn?pchen zu schlagen. Ich denke da eher an Wasserstoff und letztens habe ich geh?rt, dass ein Hersteller sehr gute Ergebnisse bei einem HybridAntrieb erziehlt hat. es geht dabei um den guten alten Wankelmotor und einer Stromzelle. Ich denke das ist die Zukunft.

    Fuddie
     
Thema: Autogasforen nach 2009?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogasforen

    ,
  2. Autogas Foren

Die Seite wird geladen...

Autogasforen nach 2009? - Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Gasanlage in Chevrolet G20

    Nachrüstung Gasanlage in Chevrolet G20: Guten Abend liebe Gemeinde, ich möchte in meinen Chevy Van (5,7 TBI Bj.94, Euro 1) eine Gasanlage einbauen. Ich bin...
  2. Autogasanlage schaltet ab nach ca. 5 Sekunden

    Autogasanlage schaltet ab nach ca. 5 Sekunden: Hallo LPG Fahrer/innen, fahre seit knapp einem Jahr einen CITROËN C4 (LC) 2.0 16V, BAUJAHR 02.2006, 140 PS, mit einer LANDI RENZO Gasanlage, die...
  3. Wertgutachten nach Totalschaden ohne LPG?

    Wertgutachten nach Totalschaden ohne LPG?: Meine Frau hat letzten Samstag unseren braven 8 Jahre alten KIA RIO mit LPG ab Werk geschrottet. Nun war der Gutachter der Versicherung da und...
  4. anlage geht nach 5 sek aus...

    anlage geht nach 5 sek aus...: hallo, ich habe das problem das meine anlage, wenn ich das auto starte, anspringt. bzw die tanklämpchen an gehen aber nach 5 sek wieder aus. die...
  5. Nach Verdampfer Rep Kit schaltet Anlage auf Benzin

    Nach Verdampfer Rep Kit schaltet Anlage auf Benzin: Hallo Jungs, ich bin neu hier im Forum, habe aber auch schon erste Erfahrungen mit einer anderen Autogasanlage sammeln können. Das Thema Gas ist...