Autogas Tank Rost im Inneren

Diskutiere Autogas Tank Rost im Inneren im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Community, Ich habe leider rost im Autogas Tank im inneren und möchte wissen, kann man den überhaupt verwenden ? Wenn man den Rost im...

  1. #1 Gamecard, 20.04.2018
    Gamecard

    Gamecard AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Ich habe leider rost im Autogas Tank im inneren und möchte wissen, kann man den überhaupt verwenden ?
    Wenn man den Rost im inneren Entfernt hat?(Und wie sollte ich den rost entfernen) ? es hat im Äußern keinerlei Beschädigung...sieht von außen einfach top aus !

    Habe mal einen Video dazu gemacht ....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autogas Tank Rost im Inneren. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Propan

    Propan AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    7
    Wenn das nur Flugrost ist also oberflächlich warum soll man den nicht verwenden können?
    Den (nur wenn nötig, d.h. der Rost abgeht/lose sitzt) Tank innen mit ein paar handvoll Schrauben, Nägeln schütteln, auf nen Betonmischer schnallen hat schon bei ganz anderem Rostansatz geholfen das Gröbste weg zu bekommen. Dann Fertan rein um den Rostansatz zu passivieren, mit Wasser gut nachspülen und trockenen lassen (Warmluft, Föhn etc.). Danach ist das Dingens einsatzfähig, denn Wasser hab ich noch nie in LPG gefunden nur Paraffin und selbst wenn Wasser da wäre, es fehlt ja der Sauerstoff zur erneuten Rostbildung....

    Gruß andi
     
  4. grisi

    grisi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi stehe vor den selben Problem - hast du den Tank damals so (verrostet) verbaut? Gab es Probleme?

    Grüße
    Christian
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.810
    Zustimmungen:
    958
    Die Tanks sind innen leider ohne Korrosionsschutz. BRC hat früher deshalb auch immer bei den Multiventilen einen Magneten mitgeliefert, der die Partikel einfach bindet. Von innen wird im Gasbetrieb nichts mehr weiter rosten, da der Luftsauerstoff fehlt.
     
  6. grisi

    grisi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus,
    danke für die rasche Antwort. Ich hab auch weniger Bedenken bzgl. der Sicherheit des angerosteten Tanks, mehr bzgl. Verschmutzung der Leitungen etc. durch den jetzt vorhandenen Flugrost im Tank (Tank ist noch nicht eingebaut, er soll einen von außen verrosteten Tank ersetzen...) .
    Filtert das der Gasfilter ggf. sauber raus?
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.810
    Zustimmungen:
    958
    Mach nen Magneten rein und schau mal nach 1000 km den Flüssigfilter an. Und blase vorher den Tank mit Druckluft aus. Dann siehst schon ob lose Partikel rauskommen.
     
  8. Anzeige

  9. grisi

    grisi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Merci, so werd ich es machen!
     
  10. ZAVOLI DE

    ZAVOLI DE AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Um das Problem zu verstehen sollte man folgendes wissen: Alle Tanks werden hydrostatisch nach der Produktion einem Drucktest mit 30 bar unterzogen. Anschließend wird das Wasser abgepumpt und die Tanks verpackt. Hier kann es sein, das minimale Reste im Tank stehen bleiben und solche "Ablagerungen" erzeugen.

    Bei STEP ist es zb so, das die Tanks innen mit einem Sulfatierungsverfahren innen haltbar gemacht werden. Dieses Verfahren ist aber aufgrund der Abläufe in der EU verboten wurden, deshalb können das Hersteller in der EU nicht machen und somit kommt es zu oberflächlichen Flugrost.
    Wenn die sulfatierten Tanks getrocknet werden und die Lauge nicht vollständig entfernt ist können auch braune Rückstände die wie Rost aussehen entstehen. Diese werden aber von LPG aufgelöst und mit ausgespült, sind also unbedenklich .....
     
Thema: Autogas Tank Rost im Inneren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer lpg tank von innen rostig

    ,
  2. autogas Rost im Tank

    ,
  3. autogas rost im gastank

Die Seite wird geladen...

Autogas Tank Rost im Inneren - Ähnliche Themen

  1. Einbauvorschriften Autogastank

    Einbauvorschriften Autogastank: Guten Morgen! Ich habe meinem Peugeot 106 eine Anhängerkupplung besorgt. Ich habe das Ding nun angebaut und festgestellt, dass zwischen dem Träger...
  2. Oberflächenveredelung vom Autogastank

    Oberflächenveredelung vom Autogastank: Hallo Forum, darf man Autogastanks Oberflächenveredeln? Wenn ja, welche Grenzen sind gesetzt um die Zulassung des Tanks nicht zu verlieren? Ich...
  3. Sommerauto; Venturi; Autogas Monovalent; wegen rostigem Tank und Schweißarbeiten Tankdeckel, abwärts

    Sommerauto; Venturi; Autogas Monovalent; wegen rostigem Tank und Schweißarbeiten Tankdeckel, abwärts: Hallo, Es geht um ein Auto das nur im Sommer (Mai-September, etwa 15000Km) gefahren wird, Euro2 hat und Zentraleinspritzung (Mono-Motronic). Es...
  4. Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe

    Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe: Hallo, in unseren Corolla Verso befindet sich schon seit einigen Jahren eine LPG Anlage. Am Samstag mussten wir Gas nachtanken. Bis dahin lief...
  5. Autogastank für Campinggas nutzen

    Autogastank für Campinggas nutzen: Hallo Forumsmitglieder, vielleicht könnt ihr mir bei einer Frage helfen. Ich habe einen 4Loch Tank 52° für flüssige Entnahme auf Lager. Das...