Autogas-Fachleute ??

Diskutiere Autogas-Fachleute ?? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Vom Autogas-Begeistertem zum Skeptiker Fahrzeug: Renault Megane 1,6 autom., Neuwagen. Umrüstung durch einen "Fachbetrieb" über Renaulthändler...

  1. #1 gekirch, 11.06.2010
    gekirch

    gekirch AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vom Autogas-Begeistertem zum Skeptiker
    Fahrzeug: Renault Megane 1,6 autom., Neuwagen.
    Umrüstung durch einen "Fachbetrieb" über Renaulthändler abgewickelt und abgerechnet (KME Diego 3).
    Aussehen der Umrüstung selbst für einen Laien katastrophal. (Murks hoch3)
    Verbrauch Benzin 7,5 Ltr. Gas 13-14 Ltr.
    Laut Umrüster alles i.O. (bin Spezialist, habe Lap-Top)
    Nach 6 Montaten war der Umrüster spurlos verschwunden.
    Verbrauch immer noch deutlich zu hoch.
    Zweiter Umrüster nam sich der Sache an (über Renault-Werkstatt), ohne Erfolg. Ebenfalls Lap-Top dran, eine Runde um den Block, alles in Ordnung, Verbrauch 13 Ltr.!
    Dann Ruckelte das Fahrzeug bei Gas und Benzin. Die Suche ging los ohne Erfolg.
    Der zweite Gasumbauer ebenfalls nicht mehr auffindbar.
    Nach 1,5 Jahren und 65.000 km endete meine Gas-Zeit.

    Ich glaube, das sich zu viele selbsternannte Spezialisten auf dem Markt tumeln
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autogas-Fachleute ??. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogarage-B8, 11.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Tagchen.

    Das ist echt schei ei ei ei. Das mit dem Glauben kannst du streichen, es ist einfach Fakt. Und unsere Hoffnung bleibt, dass der Markt sich bereinigt.

    Jedoch wenn einer weg ist, schießen 2 neue aus dem Boden. Und der Kunde muss in der Lage sein den Unterschied zu erkennen.

    Ohne dein Auto näher zu kennen, aber wenn du schon schreibst, alles Schrott: schmeiß die Anlage raus, fahr zu einem wirklichen Umrüster und bau dir eine gescheite Anlage ein!
     
  4. #3 123Autogas.de, 11.06.2010
    123Autogas.de

    123Autogas.de AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ein Mehrverbrauch von ca. 85-90% ist einfach nicht tragbar. Das tut mir echt leid zu lesen. Da würde mich auch die Wut packen.
     
  5. gibGas

    gibGas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    :1142:

    Beim nächsten Mal: sofort (bis zu 3x) Nachbesserung verlangen, wenns nix hilft: RA einschalten, Sachverständigen-Gutachten, Wandlung, fertig, kein Ärger mehr!
     
  6. #5 Autogarage-B8, 12.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    oh nein, nicht schon wieder

    Soweit die Theroie, brav gelernt, so steht ja alles im Gesetzestext drin, das ist sein Recht.

    Die Praxis sieht genauso aus, nur das hier der Faktor Kosten hinzu kommt. Gutachter wollen bezahlt werden und das erste was die dann verursachen sind Gegengutachten, so schauckelt sich das gegenseitig hoch, solange bis endlich Termine von Verhandlungen anstehen, Einspruchsfristen abgelaufen sind und letztlich nach 3 Jahren es ein Vollstreckungsurteil gibt. Dieses kann der Kunde sich dann schön gerahmt übers Bett hängen und sich an diesem erfreuen. Weil der Umrüster inzwischen Insolvent ist und in der Firma seiner Frau beschäftigt ist.

    Fazit: Kosten für Gutachten, für die man nen 8 Zylinder umrüsten könnte, Zeit, die man besser für seine Familie hätte aufbringen können, nur am Ende Recht zu haben anstatt Recht zu bekommen. Klasse!

    Beispiel: ein Umrüster setzt den Verdampfer in den Radlauf, gleich unter dem Spritzschutz, nicht feuchtigkeitsgeschützt, ergo, Freigabeventil oxidiert. Der Hersteller schreibt eindeutig vor, daß der Verdampfer im Motorraum gesetzt werden muss. Also schreibt er das in seinem Gutachten so rein. Die Gegenseite behauptet nur, daß der Radlauf einfach zum Motorraum gehört. Also muß der Halter das Gegenteil beweisen und nach insgesamt 2 Jahren gibt es immer noch keinen weiteren Gerichtstermin.

    Ohne jetzt das betreffende Auto zu sehen, aber vom Gefühl her: am billigsten und schonensten kommst Du weg, wenn du die Anlage rausschmeißt und dir ne neue von nem richtigen Umrüster einbauen läßt. Und buche das ganze auf dein Konto Lehrgeld.
     
  7. gibGas

    gibGas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Oh, sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass man selbstverständlich rechtsschutzversichert sein sollte. Deswegen würde ich mir um den weiteren Ablauf des Verfahrens keine Gedanken machen. Ein Gegengutachten wäre übrigens in diesem Fall wenig sinnvoll, denn es gibt sicherlich bereits Urteile, die prozentual maximal mögliche Mehrverbräuche beschreiben (Zumutbarkeit), und fertig. ;)

    Gruß
     
  8. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja auch eine schlecht Erfahrung mit einem schlechten Umrüster gemacht. Und ich kann skr-kfz nur recht geben. Bevor man zu seinem Recht kommt ist der Umrüster bei seiner Frau angestellt. Das ist genau auf den Kopf getroffen. Und danach bei seinem Sohn und dann bei seinem Schwager und und und.
    Ich habe die Erfahrung gemacht das man auch mit diesen Leuten reden sollte. Als meine Anlage dann drin war habe ich sie von einem anderen Umrüster in einem anderen Ort nachsehen lassen. Dafür habe ich noch mal Geld bezahlt aber das war es mir wert.
    Ergebnis war: Einbau schei.., Einstellungen stimmen.
    ICh bin ja immer noch dafür das es hier in diesem und allen anderen (Auto) Foren Beiträge erntstehen sollten mit guten Erfahrungen der Kunden.
    Ich hätte mich bevor ich umgerüstet habe hier anmelden sollen. Dann wäre ich sicherlich zu einem hier aus dem Forum gefahren. Das würde ich dem TE auch empfehlen.
    Ich weß ja nicht aus welcher Ecke du kommst, aber ich werde das nächste mal zu Rankers fahren. Der hätte meine Anlage auch nachgesehen was nicht selbstverständlich ist.
    mfg
     
  9. #8 Autogarage-B8, 12.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    oh ja, rechtsschutzversichert, toll!

    Klaus Dollas glaub ich hat nen Fall, da gehts auch vors Gericht, da steht der Wagen still! Darf bis zur Entscheidung des Gerichtes nimmer bewegt werden.

    An solchen Fällen verdient sich die Justiz & Co dumm und dämlich, auf dem Rücken der Autofahrer.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Nö, hab keinen solchen Fall, wär ja schlimm.

    Bei mir ists schön friedlich :D.
     
  11. #10 Autogarage-B8, 12.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Nein, nicht von dir umgerüstet,

    ich bilde mir ein, in einem Thread hast mal von einem anderen erzählt, dessen Audi beim Gutachter steht und nicht bewegt werden darf.
     
  12. #11 V8gaser, 12.06.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    573
    Tja, Kosten entstehen damit erstmal keine, aber es beschleunigt auch keinesfalls den Prozess - und da ist ein Jahr gar nichts....abgesehen von der Rennerei zum Anwalt, Gutachtertermin, unzählige Schreiben beantworten usw.

    Ich hatte vor vielen Jahren einen Fall - da ging es um einen Motorwechsel. Prinzipiel war der Streitgegenstand lachhaft. DAS AUTO STAND EIN JAHR BEI MIR!
    Ende vom Lied - ein Vergleich den man auch so aushandeln hätte können. Und die heilige Rechtschutz zahlt nur bei gewonnenen Verhandlungen mit Urteil! Also in diesem Fall.....hat sich jemand hübsch geärgert.

    Ich lese ganz oben aber, das der Umbau über den Renaulthändler abgerechnet wurde. Daher wäre mir der eigentliche Umrüster egal. Der Händler ist mein Ansprechpartner und hat dafür zu sorgen das die Kiste läuft! Wie er das wo machen lässt...sein Problem.

    Ist das so ein Motor wie auf dem Bild? Da ist auch eine KME drin und läuft tadellos.
    Such jemanden der da wirklich fit ist und lass den machen. Da kostet halt nochmal Lehrgeld, aber ist der günstigste, vor allem schnellste Weg - glaubs mir.
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

  14. #12 Gastrommel, 13.06.2010
    Gastrommel

    Gastrommel AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Dem Threadersteller sei gesagt, dass eine Anzeige wegen Umweltverschmutzung eher zum Ziel führt. Irgend wo muss der exorbitante Gasmehrverbrauch ja bleiben und das kapiert dann selbst das versoffenste Juristenhirn. Mit technischen Details wird es nicht nur schwierig, sondern auch teuer vorm Kadi. Dass aber ein Gasmehrverbrauch von 80% dem verschütten von einem Liter Motorenöl in Nachbars Garten entspricht, lässt jeden Richter aufhorchen. Dann werden benötigte Gutachten nicht mehr vom betrogenen Gaskunden, sondern vom Vorsitzenden der Verhandlung in Auftrag gegeben und der Erfolg, selbst als (späterer) Nebenkläger, steigt. Juristen sind halt technische Nullnummern, man kann sie aber überzeugen!
     
  15. #13 Autogarage-B8, 13.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    @ gastrommel

    dazu gibt es auch eine geschichte, die findest du hier

    @ gekirch: steht das für gel sen kir chen? dann fahr mal zum rankers, wenn die Anlage wirklich gut eingebaut sein sollte :D :D :D , also nur wegen der Einstellung könnte Jens Rankers aus Krefeld die Anlage wieder hinbekommen. Zumindestens kann er dir sagen, ob noch Hoffnung besteht.
     
Thema: Autogas-Fachleute ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megan umrüstung krefeld

    ,
  2. renault megane neuwaggen autogas

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden