Autogas - Eure meinung dazu ...

Diskutiere Autogas - Eure meinung dazu ... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, mein Name ist Diana und ich komme aus Kaufbeuren im Allgäu ... ab Sep. beginne ich eine Ausbildung und habe dann ca. 80 Km täglich nur...

  1. #1 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Name ist Diana und ich komme aus Kaufbeuren im Allgäu ...
    ab Sep. beginne ich eine Ausbildung und habe dann ca. 80 Km täglich nur für die Arbeit zu fahren ...
    daher kamm uns dann die überlegung unser Auto ein Citroen Xsara 1,8l Bj 99 auf Gas umbauen zu lassen...
    heite hatten wir ein gespräch mit einer Werkstatt in Kempten für uns (leihen) hat sich das mal ganz vernünftig angehört aber wir kennen uns damit eben null aus ...
    diese Werkstatt hat uns ein BRC Anlage mit dem Zusätzlichen Motorenschutz (Vale Protect) für 2200 EUR angeboten...
    was sagt ihr dazu ist das ein normaler Preis???
    ist die Anlage von BRC zu empfählen??? hat die evtl schon jemand verbaut???
    gibt es was das man auf jeden fall beachten sollte???
    hoffe ihr könnt mir weiter helfen :) freu mich auf eure Antworten

    lg Diana
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Hallo Diana, willkommen im Forum.
    Die BRC-Gasanlage ist eine sehr gute Wahl. Der Valve-Protector ist sicherlich bei dem Citroen mal kein Fehler. Der Umrüstpreis incl. Valveprotector ist schon fast verdächtig günstig. Achte bitte darauf, dass der Umrüster auch rechtzeitig ein Abgasgutachten für das Fahrzeug anfordert und dich nicht ewig darauf warten lässt.
     
  4. #3 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Schnelle Antwort :)
    Die Werkstatt sagte uns in dem Preis wäre die Eintragung der Anlage also mit TÜV allem drum und drann dabei...
    Die Anlage an sich ohne dem Valve Protect würde normal schon 2200 kosten aber die haben zuzeit so ne Aktion ...
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Na dann mal ran:)

    Ist es eine BRC Sequent 24 oder Sequent Plug&Drive?
     
  6. #5 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich meine es ist die Sequent 24
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Das ist die etwas einfachere Variante. Aber die geht problemlos bei deinem Motor.
     
  8. #7 Xsaragas, 12.08.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ist es der XU7JB Motor mit 90 PS ?Den besser nicht Vergasen denn der eignet sich überhaupt nicht.

    Gruss
    Xsaragas
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Meinst Du wegen den Ventilsitzen?
     
  10. #9 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @ Xsaragas

    Danke für den Beitrag ...
    Ja das wäre der 90 PS Xsara, aber aus welchem Grund sollte sich das Gas für den nicht eignen ...
    Der Händler hat sich das Auto Angeschaut also auch Motorram und so und er meinte das es mit der BRC anlage kein Problem gibt ...

    @ 540V8

    Wie siehst du das mit dem Xsara
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Die Ventilsitze sind nicht die besten. Aber mit dem Valve-Protector lässt sich der Verschleiß zumindest verzögern (umsichtige Fahrweise ist aber auch zusätzlich verschleißmindernd).

    Manche Gasanlagen tun sich auch schwer bei der Einstellung von Semi-Sequentiellen Anlagen (der Motor müsste so eine haben).
    Aber die BRC packt das auf jeden Fall steuerungstechnisch.
     
  12. #11 Xsaragas, 12.08.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Ja genau,

    die Laufen zwar erstmal gut damit aber die Sitze sind ab Werk schon so schlecht das die Einlassventile bei blanken Benzinbetrieb undicht werden was bei Gasförmigen Medium früher oder später zu Backfire Führen kann.
    Es beginnt dann meisst eine sehr kostspielige Teilewechselei an der Zündanlage was nicht zum Erfolg führt.
    Das Ventilschutzadditiv ist bei dem herausgeworfenes Geld, Leider.

    Gruss
    Xsaragas
     
  13. #12 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hm na das ist aber blöd ...
    Hab zwar bis jetzt noch von keinem gehört das da die Einlassventile so Probs machen aber gut das kann mit Gas alles anderst sein ...
    Dann werd ich die ganze sache wohl nochmal überdenken müssen schade ...
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Mal nach nem anderen Auto schauen am besten.
     
  15. #14 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hm dafür ist das Geld ned da ...
    Und ich bin ja so sehr zufrieden mit dem Xsara ...
    Naja was solls dann muss ich wohl den Teuren (Günstigen) Österreich Sprit Tanken :D
     
  16. #15 Xsaragas, 12.08.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi nochmal,

    was hat er denn gelaufen?

    Erfahrungsgemäss streckt nach ca 80-120tkm die Kopfdichtung am Öldruckkanal die Segel.
    Da könnte man die Überarbeitung auf Gasfest dann gleich mit machen wenn die Mütze schon mal unten ist.
    Und bei dem 8V ist das dann nicht soooo Teuer.

    Gruss
    Xsaragas
     
  17. #16 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    der hat im mom 90 000 gelaufen ...
     
  18. #17 Xsaragas, 12.08.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    dann machs,lass das Additiv weg und wenn der Zahnriemen bei 120000 fällig ist lass den Kopf machen.

    Soo viel Mehraufwand ist das dann auch nicht mehr wenn der Zahnriemen schon mal unten ist (stets mit Wasserpumpe wechseln)

    Dann hast Du einen Dichten Gasfesten Motor und kannst Dich noch mindestens die nächsten 120tkm an Deinen Xsara Erfreuen (Gute Wartungen vorrausgesetzt)

    Gruss
    Xsaragas
     
  19. #18 Dino206, 12.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der zahnriemen wurde erst vor 40 TKM auf grund des Alters gemacht ...
    Ja und bisher läuft er eben ohne Probs ...
    Die regelmäßige Wartung wird natürlich auch immer gemacht ...
     
  20. Anzeige

  21. #19 Dino206, 16.08.2010
    Dino206

    Dino206 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So Leute die Endscheidung ist gefallen :D
    Wir haben Heute unseren Xsara zum Vergasen gebracht :D
    Am MI bekommen wir ihn wieder *freu*
    Der ganze Umbau mit Eintragung und Vale Protect kostet uns jetzt 2160 Euro ...
    Freu mich schon auf das erste mal Gas Tanken :)
    Hab da noch eine Frage an euch gibt es für die Umrüstung eigentlich dann auch noch nen Zuschuss vom Staat so wie mit dem Ruspatikel Filter oder so ???
     
  22. #20 kuvaszok, 16.08.2010
    kuvaszok

    kuvaszok AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Nöö gibt es nichts für. Müssteste schon CNG machen. Aber ob sich das rechnet????
     
Thema: Autogas - Eure meinung dazu ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas meinung

    ,
  2. meinungen zu autogas

    ,
  3. Meinungen zur BRC GASANLAGE im Niva

    ,
  4. eure meinung zu autogas,
  5. was sind eure meinungen über autogas,
  6. meinung zu lpg,
  7. meinung autogas,
  8. dino206 kaufbeuren
Die Seite wird geladen...

Autogas - Eure meinung dazu ... - Ähnliche Themen

  1. BMW 328i Cabrio ESGI Autogasanlage_Kaufinteresse aber unsicher!Bitte um eure Meinung

    BMW 328i Cabrio ESGI Autogasanlage_Kaufinteresse aber unsicher!Bitte um eure Meinung: Moin Moin aus Hamburg, ich bin der Alex und bin neu hier. Habe diverse Meinungen über Gasanlagen bei euch gefunden und dachte, wenn mir jemand...
  2. Autogas in NL teurer als in D

    Autogas in NL teurer als in D: Hallo, gerade habe ich ein Kuriosum festgestellt. In den Niederlanden ist Autogas an einer grenznahen Tankstelle mit 45,9 ct einen ct teurer als...
  3. Autogasneureut

    Autogasneureut: Hallo, Hat jemand von euch erfahren mit diesem umrüster? Autogasneureut War da heute dort, waren alle recht freundlich und haben mir auch...
  4. Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe

    Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe: Hallo, in unseren Corolla Verso befindet sich schon seit einigen Jahren eine LPG Anlage. Am Samstag mussten wir Gas nachtanken. Bis dahin lief...
  5. Smart forfour - Autogas

    Smart forfour - Autogas: Moin, Gibt es zu dem Smart forfour mit 1,5 l Motor (M 135 E 15) und 109 PS evtl Besonderheiten zu beachten. Benötigt der Motor flashlube? Ist eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden