Aussetzer

Diskutiere Aussetzer im Zavoli Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin. Die Suche hat mich nicht weiter gebracht. Oder ich habs überlesen. Ich habe im Juli 08 ein fahrzeg gekauft, bei dem die Gasanlage (Zavoli...

  1. #1 krechson, 03.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Moin. Die Suche hat mich nicht weiter gebracht. Oder ich habs überlesen.

    Ich habe im Juli 08 ein fahrzeg gekauft, bei dem die Gasanlage (Zavoli alisei) schon drin war. Diese wurde laut Unterlagen im April 08 eingebaut. Bisher gabs auch keine Probleme. Nun tritt neuerdings was elndig nerviges auf. Nachdem ich auf Gas umschalte (egal ob ich 30 oder 3 Minuten gefahren bin) geht das zwischen 30sek und 3 min gut. Dann fangen sporadisch einzelne Zylinder an Zündaussetzer zu aufzuweisen. Kurze Zeit später wildes aussetzen mit bis zur Unfahrbarkeit.

    Ich habe hier im Forum bei anderen Anlagen zwei Möglichkeiten: Injektoren verklebt oder Zündkerzen fertig.

    Nun habe ich da 3 Fragen:
    - wenn es die Kerzen wären, müsste dann nicht auch Kraftverlust beim Benzinbetrieb auftreten?
    - kann man die Injektoren ausbauen und reinigen oder müssen die bauartbedingt ausgetauscht werden?
    - woher kommt das Verkleben und was kann man dagegen tun?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Aussetzer. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.269
    Zustimmungen:
    454
    Hallo,
    läßt sich noch herausbekommen, wo das Fahrzeug umgerüstet wurde?
    Der Verdacht liegt schon nahe, dass der eine oder andere Injektor verklebt ist. Die müssen dann zum Importeur eingeschickt werden und werden dort auch kostenlos geprüft und gereinigt, bzw. getauscht. Ist ein Kundendienstheft für die Gasanlage vorhanden? (muss eigentlich sein?) Dort sind auch die Seriennummern der Bauteile und die Hotline des Importeurs vorhanden.
    Wieviele KM hat das Fahrzeug. Es könnte schon sein, dass mal ein Kerzenwechsel fällig ist. Fehler an der Zündanlage können sich im Gasbetrieb wohl zeigen und im Benzinbetrieb nicht, da im Gasbetrieb der Zündspannungsbedarf höher ist.
    Welcher Gasfilter ist verbaut?
     
  4. #3 krechson, 04.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort.

    Das Fahrzeug hat inzwischen 190tkm runter. Ich muss mal nachlesen wann das letzte mal die Kerzen gewechselt wurden. Kundendienstheft für eine Gasanlage??? Wüsste nicht das ich sowas habe. Ich werde dem Händler wohl noch einen Besuch abstatten müssen. Soll der das Zeug beim Vorbesitzer anfordern.
     
  5. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Würde da eher auf Probleme mit dem Zündsystem tippen. Die Pan´s sind sehr standfest und so wie die Verbaut sind verkleben die nicht!! Schraub mal nen Satz neue Kerzen rein bzw schau dir die alten mal an.

    gruß
    ACME
     
  6. #5 krechson, 09.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Montag kommt der Wagen in die Werkstatt. Dienstag weiß ich mehr. Sollte die Gasanlage dann nicht funktionieren sehen wir weiter.

    Zwei Fragen habe ich noch:
    - warum verkleben die Teile?
    - Was hat das mit diesen Behältern auf sich, die vermutlich ein Lösungsmittel enthalten? Was ist da drin?
     
  7. #6 propeus, 10.01.2009
    propeus

    propeus Umrüster

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Das Kundendienstheft ist integriert im Benutzerhandbuch da müssen alle Wartungen eingetragen werden
     
  8. #7 derkater, 10.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2009
    derkater

    derkater AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Paraffin. Ob es sich dabei um eine Verunreinigung je nach Qualität des Gases handelt und ob die Filter hiergegen einen Beitrag leisten können/sollen weiß ich nicht. Jedenfalls besteht die Möglichkeit, dass sich das Paraffin bei ausreichender Erwärmung (etwa 60 Grad) wieder verdünnisiert. Einbauortbedingt oder wegen zu vieler Kurzstreckenfahrten kann es hier zu Problemen kommen.
    Verklebte Injektoren reinigt in der Regel auch der Umrüster. Meiner jedenfalls macht das selber. Ist auch wirklich kein Akt. Kann natürlich auch von der Anlage abhängen.

    Behälter mit Lösungsmittel bei einer Gasanlage? Ein solches Bauteil kenne ich nicht.

    Hast Du auslesen lassen, welche Fehler er anzeigt?

    Wenn es im Benzinbetrieb keine Probleme gibt, im Gasbetrieb aber generell recht massiv, kann auch einfach die Einstellung der Gasanlage nicht stimmen.

    Gruß Stephan
     
  9. #8 krechson, 10.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Fehler der Gasanlage hab ich nicht auslesen lassen falls du das meinst. Die vom steuergerät des autos lese ich selber aus. Dort steht drinnen und auch beim Betriebs: Verbrennungsaussetzer an Zylinder 1,2 und 5. Schaltet man auf Benzin zurück ist Ruhe. Allerdings ist mir heute beim fahren aufgefallen, dass wohl auch da ein sporadisches "Rucken" ist. Ist fast nicht spürbar. Aber meinem Popometer ist das aufgefallen.

    Wie gesagt: Montag bzw Dienstag morgen wenn der Motor kalt ist gibts neue Kerzen. Dann sehen wir weiter. Danke schon mal für die Antworten. Ihr seit klasse. :-)
     
  10. #9 krechson, 13.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Neue Kerzen (BERU spezielle für Gasbetrieb) sind drin und es rucklt immer noch. Werde morgen den Laptop dranklemmen und auslesen. Mal sehen ob es immernoch 1,2 und 5 sind und wie oft die Aussetzer vorkommen.

    Mit was kann man die Injektoren reinigen?
     
  11. #10 derkater, 14.01.2009
    derkater

    derkater AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe gerade heute irgendwo einen Beitrag gelesen, dass jemand die Injektoren mit Bremsen- bzw. Drosselklappenreiniger (gibt's sowas überhaupt?) hat reinigen lassen müssen. Ob das der Stein der Weisen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Paraffinablagerungen aufgrund schlechter Gasqualität war jedenfalls dem Bericht nach die Ursache.
    Gruß
    Stephan
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.269
    Zustimmungen:
    454
    Bei Zavoli soll man auf keinen Fall die Gasinjektoren mit Bremsenreniger oder Ähnlichem behandeln.
    Wir schicken die Teile zum Importeur, wo sie überprüft und gereinigt (während der Garantie kostenlos) werden.
     
  13. #12 krechson, 25.01.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, ich kriege den Vorbesitzer nicht ran, der hat wenn er noch hat, die Rechnung. Auf den Injektoren steht zwar auch ein Datum, aber ich weiss nicht ob denen das reicht.

    Ich hab die Fahrerseite mal spasseshalber ausgebaut und den Injektor für Zylinder 5 begutachtet (nur in die Öffnungen sehen). Mit einem Zahnstocher (damit ich nichts kaputt mache) hab ich mal ein bissel drin umhergearbeitet. Da kam reichlich grau-schwarzer Schmotter zum Vorschein. Also heist es dann wohl doch mal einschicken.
     
  14. #13 krechson, 20.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    War in der Werkstatt wegens der Geschichte. Die sagten die können sich nicht vorstellen dass es an den Injektoren liege. Nach den ihrer Meinung sind es die Zündspulen. In dem Fall dann drei Zündspulen...

    Edit: Fehlerkorrektur :-)
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.269
    Zustimmungen:
    454
    Habe mich erst diese Woche mit 2 anderen Zavoli-Umrüstern zum Erfahrungsaustausch getroffen.
    Das Problem mit verklebten PAN-Rails ist sehr bekannt und weit verbreitet. Wenn Deine Umrüstwerkstatt das ausschließt, dann kann man nur viel Erfolg bei der Fehlersuche wünschen.
    Hatte jetzt auch schon ein paar Fälle mit verklebten Injektoren. Und wenn die gereinigt und überprüft wurden, dann kann man sie erst als Fehlerquelle ausschließen. Sonst sucht man ewig im Nebel rum und kommt auf kein Ergebnis....
     
  16. #15 krechson, 21.02.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Was mir nicht in den Kopf geht ist, warum die Gasanlage erst ein paar Sekunden läuft. Also maximal 30sek. Erst dann kommt zum Brachialen Leistungsabfall. Läuft ja auch nur auf 3 Töpfen.
     
  17. #16 papa.horst, 21.02.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es sieht so aus, als wenn die Injektoren verstopft sind, Graphit und / oder Paraffin, das beim Einblasen in die Brennräume fest wird.
    MfG
     
  18. #17 krechson, 21.02.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Könnte es auch sein das auf dem Weg vom Injektor in Richtung Brennraum was nicht passt? Weil nach Injektoren kommt noch Leitung mit kleinem Querschnitt und sicher Einspritzdüsen (kenn mich technisch nicht aus :confused: ). Die sicher nicht erklebt sein sollten weil sowiet ich das gelesen hab das Parafin und Zeugs bei den Temperaturen nicht verkleben dürfte.

    Ich danke euch allen für eure Hilfe. Gut das es Foren gibt und Leute die sich aktiv daran beteiligen :1101:
     
  19. #18 krechson, 27.02.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So meine Lieben

    Das Uato läuft wieder. Problem war wirklich eine Zündspule (Zyl.1) und ein Nachstellen der Gasanlage. Druck wurde angehoben. Mal sehen wieviel er jetzt verbraucht.

    Ich danke euch allen für Eure Hilfe.
     
  20. Anzeige

  21. #19 krechson, 28.02.2009
    krechson

    krechson AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich korrigiere es hat sich nix geändert! Er läuft zwar etwas "stabiler" aber:
    Siehe Dateianhänge.

    ZA1: normales fahren
    ZA2: Stand - Leerlauf
    ZA3: Stand - 3000U/min
    ZA4 und 5: zügigeres fahren

    Die Bilder hab ich jedesmal aus dem Stand gemacht bzw kurz vor dem stehen bleiben.

    Ich weiss echt nicht mehr weiter. Bisher wurde gemacht:
    - Zündspule Zyl.1 gewechselt
    - Druck erhöht (angeblich)
    - Filter geprüft (ok)
    - Injektoren sichtgeprüft (von aussen - laut Werkstatt ok)

    hat noch jemand ne Idee?
     

    Anhänge:

  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.269
    Zustimmungen:
    454
    Oh Mann, wenn ich das lese:
    Injektoren von außen geprüft, für ok befunden...Wenn ich einen defekten Injektor auf hochglanz poliere, schaut der auch rein optisch völlig intakt aus.
    Hat deine Werkstatt nen Röntgenblick?
    Jetzt lasse doch mal die Injektoren ausbauen und zum reinigen, überprüfen, einstellen, ggf. überholen einschicken.
    Wenn das Fahrzeug im Benzinbetrieb anständig läuft und im Gasbetrieb auf einem Zylinder eine hohe Zündaussetzerrate hat, kann man doch wohl den Fehler auf wenige Teile eingrenzen. Da Zündspule und Kerze schon getauscht wurden, kann es nur noch ein Injektor sein (auch wenn er hübsch ausschaut) oder im schlimmsten Fall das Steuergerät, bzw. Zuleitungen zum Injektor.
    Hast Du einen Lötkabelstrang oder ein Y-Kabel an den Benzineinspritzdüsen verbaut bekommen?
    Ansonsten tausche mal die Injektoren, z.B. Zyl. 1 an Zyl. 2. Wandert der Fehler auf Zylinder 2, ist es der Injektor. Bleibt der Fehler am Zyl.1, dann eher Steuergerät oder Kabelstrang.
     
Thema: Aussetzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e92 325i drosselklappe dreckig

    ,
  2. citroen berlingo fehler 209

    ,
  3. autogas filter verstopft zylinder aussetzer

    ,
  4. zündaussetzer berlingo wenig gas,
  5. zavoli gas injektoren berlingo ausbauen,
  6. zündaussetzer berlingo 1 4,
  7. verklebte einspritzdüsen,
  8. berlingo diesel zündaussetzer,
  9. w140 einspritzdüsen reinigen,
  10. berlingo düsen reinigen,
  11. w 140 einspritzdüsen,
  12. citroen berlingo 2 drosselklappe einlernen,
  13. aisb erfahrung teleflex,
  14. spezielle zündkerzen bei gasautos mercedes cl420,
  15. Berlingo 2. Zylinder aussetzer,
  16. berlingo forum filter verstopft,
  17. berlingo hat zündaussetzer,
  18. mercedes w140 drosselklappe reset,
  19. zündspannungsbedarf bei LPG,
  20. mein mercedes w140 300 stottert einspritzdüsen,
  21. zündaussetzer citroen berlingo 1 4,
  22. berlingo diesel mit euro 5 ruckelt,
  23. drosselklappe w140 problem,
  24. diesel injektor getauscht ruckelt beim gas wenn warm,
  25. berlingo zündaussetzer
Die Seite wird geladen...

Aussetzer - Ähnliche Themen

  1. BRC sporadische Aussetzer

    BRC sporadische Aussetzer: Hallo Zusammen, ich habe gerade einen Audi A6 4B Avant mit einer BRC Anlage gekauft. Die schaltet sich während der Fahrt ab. Das Erscheinungsbild...
  2. omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer

    omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer: Hallo Bin neu in diesem Forum. Also schon einmal Gruß an Alle. Habe einen Mercedes ML 430 übernoimmen mit einer OMVL Anlage. Die Anlage...
  3. M54B25 Leistungsverlust und aussetzer

    M54B25 Leistungsverlust und aussetzer: Schönen guten Abend Ich fahre seit 2 Jahren einen 325ti e46 der seit ca 160tkm mit LPG läuft. Fahrzeug hat aktuell 295370km gelaufen. Jetzt ist...
  4. Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo

    Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo: Hallo zusammen! Nun habe ich neben meinem Bulli auch im Audi Zündaussetzer vor allem auf Zylinder 7 und 8. Allerdings nur auf Gas, aber auch nur...
  5. E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6

    E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6: Guten Morgen zusammen, ich heiße Ralph und habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Gasanlage habe. Es handelt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden