Aussetzer bei 5800 – 6500 und absaufen beim schnellen gasgeben...

Diskutiere Aussetzer bei 5800 – 6500 und absaufen beim schnellen gasgeben... im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen,<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p> <o:p> </o:p> bei meinem BMW 535i Bj:89 6...

  1. #1 roadrunnere30, 01.12.2010
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    bei meinem BMW 535i Bj:89 6 Zylinder welchen ich vor kurzem gekauft habe spinnt die Prins VSI Gasanlage etwas…<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    - Beim schnellen Gas geben bricht die Leistung ein fühlt sich an wie als würde er absaufen… J das Umschalten von Benzin auf Gas geht sehr schnell je wärmer das Fzg. wird desto besser wird es, jedoch ist ein einbrechen beim schnellen Gas geben auch bei warmen Motor noch leicht spürbar…<o:p></o:p>
    - Beim Ausdrehen so ab 5800 – 6500 rpm hat er manchmal Aussetzer so als würde man ihm den Zündfunken nehmen… Auf Benzin Betrieb läuft er super…<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Kann es sein das er im gesamten etwas zu mager läuft ?<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Danke!<o:p></o:p>
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 01.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo

    Leider kann es dabei alles sein.

    Filter (in Verbindung mit einem zu niedrig eingestellten Rückschaltdruck)
    Emulator
    Verdampfer
    Leitung etc.pp

    Wenn du die Möglichkeit bekommst den Fehlercodespeicher der Gasanlage auszulesen und die Fehler hier postest geht es weiter mit der Hilfe.

    Gruß Armin
     
  4. #3 AHMueller, 01.12.2010
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi roadrunner,

    weil Du die magische Zahl von 5800 genannt hast...

    Geh mal zu einem Umrüster und lass mal schauen, ob das Drehzahlsignal in der VSI Software nicht wegbricht.

    Beste Grüsse,
    -tobias
     
  5. #4 roadrunnere30, 01.12.2010
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Danke für die Antworten...

    Der Verdampfer ist von mir überholt und der Druck bei 2,0 Bar eingestellt...

    Es wurde von mir lediglich dieses Jahr im Frühjahr (Winterauto) die Umschalttemperatur geändert ende des winters lief er noch ohne Problem.

    Was ist der Rückschaltdruck?

    1 Fehler ist abgespeichert Lamda zu lange mager...

    Eine neue Sonde werde ich aus meinem Sommerauto (gleicher Motor) und kein 1000Km alt demnächst einbauen...

    Die Sonde hat letztes Jahr noch sehr schön geregelt bin leider nicht gefahren das werde ich morgen mal machen...

    Ich hoffe ihr könnt auf den Bildern was erkennen...

    ------------------------------------------------------------------

    Also ich würde die Leitungen ausschliesen und den Verdampfer. Die Lamda und den Filter würde ich neu verbauen!

    Was sagt ihr zu den Einstellwerten?

    Ich muss aber dazu sagen das die Anlage unter aller sau eingebaut ist jedoch das schon seit 7 Jahren und natürlich mit TÜV...

    Danke

    Gruß
    Christian
     

    Anhänge:

    • !.gif
      !.gif
      Dateigröße:
      53 KB
      Aufrufe:
      147
    • 2.gif
      2.gif
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      133
    • 3.gif
      3.gif
      Dateigröße:
      50,6 KB
      Aufrufe:
      127
    • 4.gif
      4.gif
      Dateigröße:
      50,1 KB
      Aufrufe:
      121
    • 5.gif
      5.gif
      Dateigröße:
      52,9 KB
      Aufrufe:
      124
  6. #5 V8gaser, 02.12.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    571
    Der hat im Leerlauf schon über 5ms Einspritzzeit - da werden bei 6000U/min die Düsen schlicht 100% offen bleiben :-)
    Hat das olle Eisenschwein nicht auch Gruppeneinspritzung? Mag die Prins ja angeblich nicht so gerne.
     
  7. #6 roadrunnere30, 02.12.2010
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Das ist schlecht 5ms...

    Das alte Eisenschwein hat eine Halbsequenzielle einspritzung also 123 und 456 Zyl...

    gruß
    Christian
     
  8. #7 Rabemitgas, 02.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Er hat recht, der Druck müsste sogar noch weiter runter, weil er weit unter 100%liegt.

    Der hat bei den Benzindüsen sogar nur 10-11ms bei vollast. Deswegen kann der das locker ab.

    Aber das ist nicht die Ursache.

    Für mich reichen die Screenshots nicht für eine Diagnose. Mann müsste wärend einer Fahrt und des laufenden Motors mal die Parameter beobachten.

    Der Lambdafehler kann auch vom langen Schubbetrieb kommen, obwohl ich auch im Standlauf keine Regelung sehe. Lambdasonde noch fit?

    Naja auf jeden Fall kann ich nichts eindeutiges sagen.
     
  9. #8 roadrunnere30, 15.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2011
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    also nach langem hin und her bin ich entlich dazu gekommen an meiner Gasanlage weiter zumachen. Während dem Beschleunigen bricht bei ca 5800rpm das Drehzahlsignal auf ca 800rpm :-( !

    Könnt ihr mir sagen was da faul ist ?

    Danke!
     
  10. #9 V8gaser, 16.01.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    571
    Nö, aber das ist der Prins wurst. Die ist mit irgendwas zufrieden, Hauptsache da flimmert was und sie weiß - Motor läuft.
     
  11. #10 roadrunnere30, 16.01.2011
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    bin gestern noch mal kurz gefahren und habe diesen Screenshot gemacht die Drehzahl bricht auf einmal ein so wie der auch der Wert: Inj1_in
    ?!

    Handelt es sich bei dem Inj1_in um den Zeitwert der Benzineinspritzdüsen?

    Wenn ja ist dann der Emulator defekt wenn alle Kabel und Steckverbindungen I.O. sind ?

    Danke!

    Gruß
    Christian
     

    Anhänge:

    • 5.gif
      5.gif
      Dateigröße:
      49,4 KB
      Aufrufe:
      129
  12. #11 Rabemitgas, 16.01.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Nein.

    Aber wo ist dann rpm 40 angeschlossen?

    Gruß Armin
     
  13. #12 Xsaragas, 16.01.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    schaut mal auf den Screenshot......

    Wenn der die Gruppeneinspritzung hat und der Normalerweise bis zu 11-12 ms bei Vollast hat dann sind die Düsen zu klein oder hin.

    Der Kratzt ja an der 20 und das ist selbst mit dem Systemdruck nicht mehr grade zu Biegen.

    Ums genau sagen zu können fehlt da Inj 1 Out.

    Gruss
    Darius
     
  14. #13 roadrunnere30, 16.01.2011
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Danke für die vielen Antworten!

    Jedoch habe ich noch nicht alles verstanden denke ich... :confused:

    RPM benötigt die Anlage eigentlich nicht wirklich da sich die Gaseinspritzzeit an der Einspritzzeit der Benzindüsen orientiert richtige ?

    Also laut RC_inJ 90 also -10% von der Öffnungszeit der Benzindüsen?

    -----------------------------------------

    Nun habe ich mal etwas herumgespielt und den Inj1_In mit dem Inj1_Out verglichen und dabei auch mal den Wert bis auf 115 angehoben.

    Leider sind die Aussetzer immer noch da! :mad:

    Nun bin ich heute mal mit meiner Freundin gefahen und hab mir das mal Live auf dem Rechner angeschaut...

    Der Drehzahleinbruch hat vermutlich nichts mit dem Ruckeln zu tun da das Signal meistens schon viel früher wegbricht und zum Teil keine Aussetzer folgen.

    Noch mal zur Info:

    Die Aussetzer treten nur sehr sporadisch auf es kann sein das ich 5 mal aus dem Stand bis ca 160km/h beschleunige ohne ein Ruckeln und dann plötzlich hab ich gleich im ersten Gang ein Ruckeln!

    ____________________________________________________________

    Nun hab ich mal ein Video gemacht:
    YouTube - Kanal von roadrunnere30

    PS: Nach dem Ruckeln geht der Gasdruck exterm hoch.

    _____________________________________________________________

    Mir kommt es so vor das der Fehler vom Inj1_In kommt!
    Ist es möglich das hier eine wackler im spiel ist?

    Wenn ich Inj1_In bis Inj6_In vergleiche tanzt der Inj1_In 1 aus der Reihe...

    Leider ist das Video nicht ganz so eindeutig und ich musste gleich nach dem ersten Ruckeln auf die Bremse:

    YouTube - Kanal von roadrunnere30
    ___________________________________________________________

    Nun zu: Gruppeneinspritzung / Düsen zu klein oder hin/
    Der Kratzt ja an der 20 und das ist selbst mit dem Systemdruck nicht mehr grade zu Biegen....

    wieso gibt es Probleme bei 20ms wenn RC_inJ z.B. bei 100 steht wieso sollen das die Gasdüsen nicht können und was müsste hier gemacht werden?

    Grösere düsen verbauen und RC_inJ <100 ?

    Oder man macht die dreckige Varianten man erhöht den Gasdruck :eek:

    _____________________________________________________________

    Sind defekte Düsen am Inj_In oder Inj_Out zu erkennen ?
    Ich denke mal nicht da Inj_Out das Ausgabesignal ist und Inj_In die Ansteuergrösse oder?

    Könnt ihr anhand der Videos erkennen was da faul ist?



    Danke!
     
  15. Anzeige

  16. #14 roadrunnere30, 27.01.2011
    roadrunnere30

    roadrunnere30 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Problem gelöst es war ein Kontakt Problem wie vermutet !

    Also nichts mit Düsen im arsch oder druck zu hoch etc...


    Kann sein das man die Gasanlage besser einstellen kann aber er läuft nun wieder sehr gut und die Lamda Regelt nun auch super nach dem abdichten des Ansaugkrümmers :-)


    Mich würde aber interresieren wieso die Düsen zu klein sein sollen wenn RC_inJ bei 90 ist ich bin der Meinung ich könnte locker vom Druck runter und RC_inJ hoch auf ca 115 aber was ändert das ?



    MFG
     
  17. #15 Xsaragas, 27.01.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ändern tuts nix,kannste lassen wie es ist wenn die Einspritzzeit im Leerlauf 2,5ms überschreitet (inj out)

    Falschluft treibt die Zeiten eben auch nach oben und dann kann eine Ferdiagnose über die Glaskugel hier schon mal daneben gehen.

    Von daher.....

    Gruss
    Darius
     
Thema: Aussetzer bei 5800 – 6500 und absaufen beim schnellen gasgeben...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Inj1_in

    ,
  2. zündaussetzer ab 6500

    ,
  3. absaufen bei schnellen gas

    ,
  4. ford 2 5t prins rc_inj,
  5. bei schnellem gasgeben zündaussetzer,
  6. beim schnellen gas geben geht die prins anlage aus,
  7. Lambdasonde Defekt Auswirkungen xsara,
  8. includes/class_postbit.php(340) : eval()d code on line 123,
  9. Inj1_in Volllast
Die Seite wird geladen...

Aussetzer bei 5800 – 6500 und absaufen beim schnellen gasgeben... - Ähnliche Themen

  1. omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer

    omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer: Hallo Bin neu in diesem Forum. Also schon einmal Gruß an Alle. Habe einen Mercedes ML 430 übernoimmen mit einer OMVL Anlage. Die Anlage...
  2. M54B25 Leistungsverlust und aussetzer

    M54B25 Leistungsverlust und aussetzer: Schönen guten Abend Ich fahre seit 2 Jahren einen 325ti e46 der seit ca 160tkm mit LPG läuft. Fahrzeug hat aktuell 295370km gelaufen. Jetzt ist...
  3. Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo

    Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo: Hallo zusammen! Nun habe ich neben meinem Bulli auch im Audi Zündaussetzer vor allem auf Zylinder 7 und 8. Allerdings nur auf Gas, aber auch nur...
  4. E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6

    E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6: Guten Morgen zusammen, ich heiße Ralph und habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Gasanlage habe. Es handelt...
  5. Prins VSI 2 Aussetzer, map Verdampfer an Saugermotor vermutlich falsch angeschlossen

    Prins VSI 2 Aussetzer, map Verdampfer an Saugermotor vermutlich falsch angeschlossen: Hallo, betreffendes Fahrzeug ist ein Audi A6 mit V8 Sauger Bj. 2003 mit 299 PS. Verbaut ist seit über einem Jahr eine Prins VSI 2. Läuft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden