Audi S4 B7 4.2 macht Probleme

Diskutiere Audi S4 B7 4.2 macht Probleme im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Erstmal ein freundliches "Hallo" in die gesamte Runde hier! Ich bin neu in dem Forum und bin etwas auf Hilfe angewiesen und möchte mich kurz...

  1. #1 Stahlhart, 15.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein freundliches "Hallo" in die gesamte Runde hier!

    Ich bin neu in dem Forum und bin etwas auf Hilfe angewiesen und möchte mich kurz vorstellen. Ich fahre einen S4 B7 mit 344 PS und Automatik. Habe den Wagen auf Autogas umrüsten lassen, bitte steinigt mich nicht, ich hab ihn eigentlich nur umbauen lassen weil ich eigentlich sehr begeistert von Autogas war/bin.
    Es ist eine MTM Eco Drive Anlage verbaut mit Keihin Düsen und einem Verdampfer, der sehr knapp ausgelegt ist, glaub um die 250kW (344PS =253KW), aber laut meinem Einbauer kein Problem.

    So jetzt zu dem Problem. Anfangs (August) lief das Auto erstklassig in allen Lebenslagen und ich war sehr begeistert davon. Dann ab Oktober fing das Auto an, bei Kick-Down zurück in den Benzin Betrieb zu schalten. Ich fuhr daraufhin zu meinem Umrüster, daraufhin wurde Probefahrt mit ODB gemacht, resultat war dass die Öffnungszeit der Ventile zu kurz war. Öffnungszeit wurde angehoben, das Auto lief wieder. 1 Monat später das gleiche Problem. Zurück zur Werkstatt mit dem Chef gesprochen, der auch einen S4 mit Gasanlage fuhr. Nach Probefahrt und Diagnose mittels Laptop, hieß es dass die Gastemperatur zu stark abfällt (Verdampfer war eiskalt nach Probefahrt) und der Verdampfer müsse neu in den Kühlmittelkreislauf eingebunden werden. Gesagt, getan und das Auto lief wieder. Zu diesem Zeitpunkt fiel aber auch ein leichter Wasserverlust auf, der jetzt im nachhinein anscheinend von einem Defekt im Verdampfer verursacht wurde. Das funktionierte dann wieder ca. 1 Monat, danach gings wieder los, bei Kick-Down schaltet die Anlage aus.

    Nun geht das schon einige Wochen und ich hab sprichwörtlich die Schnauze gestrichen voll das Verhältniss zum Umrüster geht langsam aber sicher auch in Richtung Nullpunkt. Am liebsten würde ich vom Kauf zurücktreten.
    Was die letzten Wochen gemacht wurde:
    -Größeres Multiventil
    -Verdampfer getauscht (aufgrund Wasserverlust)
    -Umbau auf 2 Filter nach dem Verdampfer (vorher nur einer)
    -Keihin Ventile getauscht (es wurde gemutmaßt dass diese defekt sein könnten da die öffnungszeiten zu hoch eingestellt waren)
    -Filter überprüft
    -Eine neue Leitung vom Tank nach vorn (alte hätte vielleicht verstopft sein können)
    -Eine zweite Leitung vom Tank inkl. Ventil

    Am Freitag konnte ich Ihn holen, der Umrüster ist fast 400 km in meinem Auto gefahren. Ich fahr den Motor warm (20 km) Kick-down, Anlage schaltet um, noch 3 mal getestet, wieder nichts. Wollen die mich verarschen???

    Diagnose ist, dass bei Kick-Down der Druck abfällt, sowohl in Getriebestellung "D" als auch "S". Ich frag mich woher er wissen will, dass der Druck im flüssigen Zustand abfällt und nicht im gasförmigen (nach dem Verdampfer).

    Mittlerweile unterstellt er mir, das auto wäre gechippt, aber ich hab das auto so gekauft, die Anlage funktionierte und ich hab daran nichts ändern lassen.

    Wintergas schließe ich als logisch denkender Mensch aus, denn das kann ja nichts mit abfallen des Druckes zu tun haben?!

    Was mich noch viel mehr ärgert, dass der Motorraum mitlerweile aussieht unter aller Sau, es befinden sich bald mehr Teile für die Gasanlage im Motorraum als Motor selbst.

    Der Umbauer gilt eigentlich als erfahren, mit 2 Niederlassungen und einigen V8 umbauten hier in der Umgebung, nur leider will meiner nicht mehr laufen :(

    Für Hilfe und Tipps wär ich sehr dankbar.


    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Audi S4 B7 4.2 macht Probleme. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 15.03.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    hmm da war doch was.

    Müsste doch bei der MTM in der Software einzustellen sein.

    @ Jens was war denn das? du mustest doch nur den Abschaltdruck ändern oder?

    Gruß Armin
     
  4. #3 Autogas-Rankers, 15.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Delta P auf ca. 2100 - 2200
    Rückschaltung Keihin kurzzeitig 110 % zulassen.

    Fertig.

    Nützt aber alles nichts, wenn Verdampfer falsch eingebunden worden ist.
     
  5. #4 Stahlhart, 15.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.

    Die Rückschaltzeit wurde schonmal geändert, weil wenn der Tank "leer" wurde, dauerte es zu lang bis er wieder auf Benzin schaltete, jetzt passt das.

    Aber ich verspüre ein deutliches gezuckel zwischen 5000 und 7000 Upm. Als bekomme er zuwenig Gas.

    Aber der Verdampfer ist heiß, reicht das nicht? Wo sollte er denn richtig eingebunden werden?


    MfG
     
  6. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    mach doch mal bitte ein paar Fotos vom Einbau!
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 15.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Ist ein SUPER MV verbaut worden ?
    Ist eine 8mm Leitung verbaut worden ?
    Ist ein 8mm Abschaltventil verbaut worden ?

    Der Genius Max schafft die Leistung auf jeden fall.

    siehe hier: Autogas Rankers - A6 4,2 V8 mit MTM
     
  8. #7 Stahlhart, 15.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist ein großes MV verbaut worden, größer als das vom Chef. Im moment sind 2 x 8 mm Leitungen verbaut worden inkl. 2 Magnetventilen.

    Genius Max ist das der Verdampfer? Der Chef meinte dass der Verdampfer locker ausreicht trotz nur etwas mit 250kW angegebener Leistung.

    An welcher Stelle sollte denn der Verdampfer eingebunden werden?

    Komisch ist, dass tritt durch die Gänge bei allen Kick-Down Versuchen auf, also egal ob bei 60 oder 150 km/h




    MfG
     
  9. #8 Autogas-Rankers, 15.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Dann hat der Verdampfer zu wenig Gasdruck.

    Wenn der auf Gas läuft, sollen die dir mal den Delta P Wert in der Software zeigen.
    Merk dir den !
    Dann mit dem Fahrzeug fahren und den Delta P Wert beobachten.
    Wie weit sinkt der beim Beschleunigen ?

    Bei deinem Fahrzeug ist die Kühlwasseranbindung hinten über dem Getriebe zu machen. Alle anderen Stellen reichen nicht aus oder werden von der Heizungsregelung beeinflußt.

    Wo kommst du her ?
     
  10. #9 Stahlhart, 15.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto ist jetzt wieder beim Umrüster. Es ist der Genius Max verbaut und ein Super MV. Aber ich darf nicht mehr zusehen, da ich die Mechaniker verrückt mache ?! Daher kann ich zum druckabfall nichts sagen. Jetzt ist doch schon alles doppelt verbaut und das auch noch doppelt :(

    Der Verdampfer ist richtig heiß im betrieb da verbrennt man sich dran wenn man hinfasst, das muss doch passen?

    Der Umrüster hat schon einige 4.2er umgebaut, warum will meiner nicht???

    Könnte wintergas was ausmachen?


    MfG
     
  11. #10 Autogas-Rankers, 15.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    nein macht nichts.

    Wenn der das nicht hin bekommt, kann der mich morgen gerne anrufen
     
  12. #11 Pleistaler, 15.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Wenn die den Delta P im Leerlauf nicht raufschrauben wie Jens schon geschrieben hat auf 2000-2200 dann wird das eh nix:).
    Mit den standart 1800 geht er beim beschleunigen im Kickdown zu weit runter!

    Gruß

    Martin
     
  13. #12 Autogas-Rankers, 15.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    @Martin
    Standart 1800 ???
    Ich hatte immer Standart 1300.
     
  14. #13 Stahlhart, 16.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Zwischendurch kommen jetzt wieder ausreden wie, LPG ist zum sparen nicht für Rennen oder es gibt Autos bei denen muss man eben auf Benzin umschalten wenn man stark beschleunigt.

    Am liebsten wärs mir die Anlage kommt raus. Wie sieht es da aus bei Rücktritt vom Kauf? Bekomm ich dann Teile neu wie die Ansaugbrücke?

    Die haben schon soviele Autos umgebaut, warum funktioniert es bei meinem nicht? X(:confused:

    Kann jemand was zu der Sache mit Wintergas sagen?

    Der Delta P Wert wird doch am Verdampfer mittels dem kleinen Schräubchen verändert oder? Die haben da schon oft rumgedreht, der Druck fällt aber trotzdem ab?

    MfG
     
  15. #14 Stahlhart, 16.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt bisschen gegooglet, weil mir die ganze Sache den Kopf zerbricht.
    Der Umrüster ist A**** Autogas in Zeitl***, hab jetzt eben in anderen Foren über google nicht unbedingt die besten Sachen gelesen eher sogar sehr negativ. Bisher war ich eigentlich sehr überzeugt, aber jetzt weiß ich auch nicht.

    Was mach ich jetzt am besten? :confused:


    MfG

    EDIT by Colt: bitte erstmal keine Namen - sollte es zu einem Rechtsstreit kommen, legt man dir das nur nachteilig aus!
     
  16. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Also ein Rücktritt ist natürlich schwierig und ein Rückbau mit Neuteilen wird es wohl nicht geben. Heißt also das geht vor Gericht, wenns gut läuft ein Vergleich...so lang läuft der Wagen nicht und man hat nur Stress...

    Da du ja sicher auch weiterhin Gas fahren möchtest und nicht so wirklich weit weg vom V8Gaser und mir wohnst...meld dich doch einfach. Mit der Hilfe die hier angeboten wurde, wird das sicher schon ;)
     
  17. #16 Stahlhart, 18.03.2010
    Stahlhart

    Stahlhart AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, gestern wieder geholt, da der Umrüster diese Woche keine Zeit hat. Nächste Woche Dienstag geht es dann weiter.

    Konnte gestern mal bei 11° C testen, aber funktioniert deshalb auch nicht besser.
    Morgen werd ich mal an einer ca 100km entfernten Tankstelle tanken, vielleicht bringt ja eine andere Mischung eine Verbesserung mit sich???

    Der Umrüster beharrt darauf dass das Wintergas schuld sei, denn im Sommer hat es ja auch funktioniert, was ja grundsätzlich richtig ist.

    Hat noch jemand eine Idee? :confused:
    Gibts am Tank noch Schwachstellen außer das Multiventil?

    Sind eigentlich die Orginalen Zündkerzen ausreichend? Hab jetzt 60000km auf der Uhr und die sollten ja erst bei 90000km getauscht werden laut Audi. Kann ich dieses Intervall beibehalten? Oder andere Zündkerzen?


    MfG
     
  18. #17 Autogas-Rankers, 18.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Ja zu jemanden Fahren, der sich auskennt :D
     
  19. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Zündkerzen würden sich mit Aussetzern bemerkbar machen in niedrigen Drehzahlen, bei hoher Last...;)
     
  20. Anzeige

  21. #19 Xsaragas, 18.03.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    seltsam, ich hab da auch eine Eco Laufen die ganz seltsame Dinge macht.
    Auch die Spässchen mit dem Zurückschalten kenne ich.
    Diese konnten mit Delta P 2200 auch nicht behoben werden.

    Gruss
    Xsaragas
     
  22. #20 Autogas-Rankers, 18.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Komisch, ich habe die in 500er DB und Audi ohne Probleme am laufen.

    Und bin ja grade wieder einen 500er CLK am machen.
     
Thema: Audi S4 B7 4.2 macht Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi s4 automatik probleme

    ,
  2. s4 b7

    ,
  3. s4 b7 probleme

    ,
  4. audi s4 b7 lpg,
  5. audi s4 b7 probleme,
  6. Audi S4 b7,
  7. audi s4 b7 erfahrungen,
  8. Probleme Audi S4 B7,
  9. probleme S4 b7,
  10. f,
  11. audi rs4 b7 lpg,
  12. s4 b7 gasumbau,
  13. audi s4 b7 erfahrungsbericht,
  14. audi s4 b7 automatik,
  15. audi s4 4 2 probleme ,
  16. motorprobleme audi s4 4 2,
  17. audi s4 b7 gasanlage,
  18. audi s4 4.2,
  19. audi s4 b7 motor,
  20. audi s4 b7 schwachstellen,
  21. audi s4 b7 zündkerzen,
  22. rs4 b7 gasumbau,
  23. audi s4 b7 automatik getriebe,
  24. s4 b7 erfahrung,
  25. audi s4 b7 fehler 252
Die Seite wird geladen...

Audi S4 B7 4.2 macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. Audi A3 8P 2.0TFSI Quattro BWA 2006 macht Probleme

    Audi A3 8P 2.0TFSI Quattro BWA 2006 macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre schon seit einigen Jahren einen A3 8P und hatte vor 3 Jahren mir eine Gasanlage in Dortmund einbauen lassen. Obwohl mir...
  2. Audi A8 8 Zylinder Mapkarte - Einstellfahrt macht Probleme

    Audi A8 8 Zylinder Mapkarte - Einstellfahrt macht Probleme: Hallo Leute, ich habe schon einige KME Diego g3 Anlagen eingestellt. Aber bei meinem neuen Audi A8 3,7 l bin ich am verzweifeln. Die...
  3. Audi 80 B4 macht GAS

    Audi 80 B4 macht GAS: Moin liebe Forumgemeinde, nachdem ich hier schon sehr fleißig gelesen und viele neue Erkenntnisse gewonnen haben, wird es Zeit sich vor zu...
  4. Landirenzo anlage im Audi A4 B5 2,6l macht nur probleme!!!

    Landirenzo anlage im Audi A4 B5 2,6l macht nur probleme!!!: So erst mal hallo, Wie ihr ja sehen könnt bin ich neu hier und habe auch gleich ein paar probleme mit gebracht. Ich heiße Martin bin 32 und...
  5. Benzindüsenadapter Audi A6 4B 2.4 5V

    Benzindüsenadapter Audi A6 4B 2.4 5V: Moin, der nächste Umbau steht an. Bei dem A6 von meiner Frau soll nun eine Gasanlage hinein. Es handelt sich dabei um den 2.4 5V aus dem Baujahr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden