Audi A6 4F V8 334PS Zündkerzen

Diskutiere Audi A6 4F V8 334PS Zündkerzen im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin, hab euch per google gefunden, ein sehr interessantes Forum :rolleyes: Erst ein paar Infos: Ich habe einen 2005er A6 V8 Kombi, die 334PS...

  1. #1 da.Andi, 01.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hab euch per google gefunden, ein sehr interessantes Forum :rolleyes:

    Erst ein paar Infos: Ich habe einen 2005er A6 V8 Kombi, die 334PS Variante. Der Umbauer meines Vertrauens hat mir 2010 eine Frontgas eingebaut. War nicht wirklich günstig und am Anfang gab es auch recht viele Probleme, mit mehreren Einstellfahrten usw.
    Damals hatte ich noch die original Audi Zündkerzen drin. Als dann ca. ein halbes Jahr später das erste Ruckeln anfing wurde mir direkt von der Firma Frontgas empfohlen die speziellen NGK Zündkerzen zu fahren. Die sollen angeblich 60.000km halten.
    Hier nun mein Problem: Die Dinger halten knappe 15.000km. Dann sind sie fertig :(
    Ich erkenne das daran, das auf Gasbetrieb die "Motor" Lampe im Display angeht, bei auslesen erscheint dann "...zu mager" und auf Benzinbetrieb schafft mein "Bolide" :cool: dann gerade mal 220km/h. Ich tausche dann wieder die Kerzen und alles läuft wieder normal. Das Ganze passiert mir nun schon das dritte mal. ( bin Vielfahrer, viel Stadt relativ wenig Autobahn, ca. 30.000km im Jahr. )
    Was habt ihr für Erfahrungen? Welche Kerzen baut ihr denn ein.

    Und da wir hier schon in so einer geselligen Runde sind, würde mich auch folgendes noch interessieren:
    Der Hersteller der Gasanlage hat mir gesagt, das ich ruhig immer auf Gas fahren kann, also auch auf der Autobahn volle Kanne. Das habe ich aber eigentlich nie gemacht, denn ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das dies gesund für den Motor ist. Was macht ihr denn so?

    Vielen Dank schon mal für Eure Erfahrungsberichte und Hilfestellungen,

    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo und Willkommen bei uns Andreas.

    Der Verschleiß der Zündkerzen darf/ist auf Gas nicht höher.

    Der ist schlicht zu mager. Magerlauf ist gefährlich für den Motor.

    Ich denke sogar, das die Frontgas mit einem Verdampfer und den Matrix Injektoren ein wenig Unterdimensioniert für deinen Motor ist.

    Wie viele Verdampfer hast du?

    Gruß Armin
     
  4. #3 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin,

    die haben mir einen "grossen" eingebaut, ich war ja persönlich mit meinem Auto bei der Herstellerfirma und die haben mir erklärt, das alles gut ist.
    Meinst Du also, das die Zündkerzen deswegen so schnell um sind, weil der Wagen die ganze Zeit zu "mager" fährt?

    Andreas
     
  5. #4 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Kann eigentlich nur. Der Verschleiß der Kerzen ist nicht höher, es fallen lediglich im Gasbetrieb schlechte Kerzen schneller auf. (zündaussetzer)

    Du hast aber keine Zündaussetzer, sonder Magerlauf. Das hat mit der Zündung nichts zu tun.

    Magerlauf meldet die Lambdasonde und Zündaussetzer der Klopfsensor.

    "Großer Verdampfer" Ich kenne nur einen Verdampfer der einzeln mit über 300Ps klar kommt, und das ist der von der Prins.

    Dazu kommt leider noch, das die Matrix sehr begrenzt sind um hohen Druck abzubauen, weil es keine Kolben, sondern plättchen Injektoren sind. Leider resultiert hoher Druck oft aus zu einem zu schwachen Verdampfer, zumindest in der Schubabschaltung....

    Gruß Armin
     
  6. #5 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin,

    machst Du nur Prins oder kennst Du Dich mit Frontgas auch aus? Denn die Sache ist wirklich die: Wenn ich nun wieder neue Kerzen einbaue, läuft das Auto wieder wunderbar. Die Motorlampe geht nicht an und ich habe auch sehr gute Leistung. Wenn der Verdampfer von Natur aus zu klein wäre, dann hatte ich doch immer dieses Problem, auch mit neuen Kerzen. Zumindest würde ab und an mal die Motorlampe angehen. Macht sie aber nicht :( ( bin sehr froh, das mein Auto so eine Funktion überhaupt hat, sonst würde ich das ja alles gar nicht mitbekommen )
    Wäre es denn, rein theoretisch, möglich einen Prins Verdamper zu meiner Anlage zu bauen? Kostenpunkt ca., wenn´s gehen würde?
     
  7. #6 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich mache auch andere Anlagen, aber Frontgas hab ich nie gemacht. Ich kenne nur die Komponenten.

    Meine Meinung ist, das es einen Grund hat warum die Kerzen immer so früh kaputt gehen. Warum er "mager" meldet weiß ich nicht.

    Ich gehe davon aus, du hast Glück das der Motor unverwüstlich ist. Er ist immer zu mager denke ich

    Gruß Armin
     
  8. #7 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wären schlappe 216km zu Dir, würde sich das lohnen? Hättest Du Lust und einen Plan um mir zu helfen? Ich denke Du brauchst ja dann auch die Software, oder ? Oder gar kein Interesse weil schon verbaute Anlage des aus Deiner Sicht "falschen" Herstellers?
     
  9. #8 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja besorg die Sofware und du kannst mich dann mal anrufen und einen Termin machen, ich schau mir das dann an.

    Von wo kommst du denn? Vieleicht findet sich noch jemand in deiner Nähe, der die Frontgas kennt.

    Gruß Armin
     
  10. #9 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Muss mal gucken, ich habe ja hier in Remscheid den umbauer meines Vertrauens. Aber er weiss eben auch nicht woran das mit den Kerzen liegt :( Wie schon gesagt, wenn die Kerzen frisch sind, dann läuft auch alles perfekt. Ich habe sogar mal bei Audi die Ventile überprüfen lassen. Alles ist okay. Sieht aus wie neu obwohl ich schon fast ca. 50.000 mit Gas fahre. ich werde nun erstmal die original Audi Kerzen probieren, vielleicht klappt es mit denen ja besser.
     
  11. #10 corsagaser, 01.05.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    DAs kenne ich, hab eine MTM Ecodrive im gleichen Auto.
    Alle Jubel Jahre zeigt der Fehler 0171 und 0174 an.
    Heißt "System too lean" Bank1 und Bank2, also zu Mager.
    Aber der Fehler tritt, wenn überhaupt nur alle paar tausend Kilometer mal auf.
    Kerzen habe ich die original Audikerzen.

    @da.Andi:
    Hast du denn die Zündspulen Rückrufaktion mit gemacht?
    Es wurden alle Zündspulen ausgetauscht.
    Wenn nicht, solltest du es schleunigst nachholen, denn auch da kann der Fehler liegen.
    Ich hoffe, du hast das Audi Scheckheft noch!!
     
  12. #11 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Corsagaser,

    habe letztes Jahr vom Freundlichen alle Zündspulen neu bekommen, meine Auto ist Scheckheft gepflegt, auch wenn die sich dauernd über die Gasanlage aufregen ;)
    Ich habe mal gehört, das auch Audi für dieses Auto spezielle GasAnlagen Zündkerzen hat, nur findet mein Audihändler diese im System nicht. Schon mal was von gehört?
    Und was mich auch wirklich interessiert ist, fährst Du Dein Auto mit Gas auf der Autobahn "Vollgas" ?
     
  13. #12 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Man benötigt niemals und bei keinem Auto spezielle GAS Zündkerzen.

    Der Fehler ist immer woanders zu finden!
     
  14. #13 da.Andi, 01.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann muss ich wohl mal die Erklärung dafür finden warum Zündkerzen überhaupt kaputt gehen. Liegt es daran, das er zu mager läuft oder zu fett.
    Google sagt, das es die meissten Probleme mit NGK Kerzen bei Motorrädern gibt. Was mich nicht wirklich weiter bringt. Theoretisch wäre zu fett ja die Erklärung, da die Temperatur dann viel höher ist... Jemand eine Ahnung?
     
  15. #14 Rabemitgas, 01.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Die Temp wird höher, wenn das Gemisch zu mager wird. (Denk an den Schneidbrenner mit extrem Sauerstoffüberschuss)

    Das aber auch nur ausserhalb des Regelbereiches oder im Open loop des Benzin Eproms.

    Gruß Armin
     
  16. #15 corsagaser, 01.05.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Ich mache es nicht.
    Obwohl mir Jens Rankers sagte, dass er das wohl abkann.
    Aber irgendwie habe ich Skrupel.
    Ein Bekannter von mir hat einen E500 und macht das auf Gas, bisher ohne Probleme.
    Ich aber, bring es nicht übers Herz.
     
  17. #16 AudimitGas, 01.05.2012
    AudimitGas

    AudimitGas AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Genau dieses Phänomen habe ich auch.
    Vielleicht weiß ja jemand Rat, inwieweit man da Abhilfe schaffen kann.
    Wäre schon toll.
     
  18. Anzeige

  19. #17 da.Andi, 05.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Genau wie ich :) Hersteller sagt, ist kein Problem, aber irgendwie kann ich das nicht so richtig glauben und schalte dann lieber auf Benzin :)
     
  20. #18 da.Andi, 05.05.2012
    da.Andi

    da.Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Als ich vorgestern meine neuen Zündkerzen ( normale NGK für mein Auto ) beim Autogasumbauer meines Vertrauens bekommen habe, haben wir vorher nochmal alle Fehler aus dem Steuergerät ausgelesen und gelöscht. Diesmal war "zu Fett Bank 1 und Bank 2" zu lesen. Es scheint also immer anders zu sein.

    Hier nun meine Theorie: Kann es vielleicht sein, das es Qualitätsunterschiede beim Gas gibt? Ich habe eigentlich immer an der gleichen Tankstelle getankt und hatte die "zu mager" Fehler. per Zufall hatte ich mal woanders getankt nun war "zu Fett" und ich bin mir irgendwie ganz sicher, das mein Auto auf Gas viel besser fährt und mehr Leistung hat mit dem anderen Gas.
    Vielleicht ist das bei euch ja auch der springende Punkt ?!
     
Thema: Audi A6 4F V8 334PS Zündkerzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a6 v8

    ,
  2. zündkerzen wechseln audi a6 4b

    ,
  3. zündkerzen audi a6 4f

    ,
  4. audi a6 4b zündkerzen wechseln,
  5. gemisch zu mager Zündspulen 4f,
  6. zündkerzen audi s6,
  7. audi a6 4f lpg zündkerzen,
  8. zündspule wechseln a6 4f,
  9. a6 v8,
  10. fehler audi a6 4f,
  11. alte zündkerzen hoher verbrauch audi s6,
  12. zündkerze defekt audi a6 4 2,
  13. 4f v8 lpg zündkerzen,
  14. a6 4f zündkerzen,
  15. a6 4f v8,
  16. audi a6 4f v8,
  17. ngk a6 4f 2.4 lpg,
  18. audi a6 4f 4 2 probleme,
  19. zündkerzen wechseln audi v8,
  20. zündkerzen wechseln audi a6 4f,
  21. motorlampe audi a6 v8 lpg gas,
  22. kerzen für a6,
  23. Audi a6 4f v8 zündspule,
  24. Audi a6 4f Zündkerzen 4.2,
  25. zündkerzen wechseln audi s6
Die Seite wird geladen...

Audi A6 4F V8 334PS Zündkerzen - Ähnliche Themen

  1. Benzindüsenadapter Audi A6 4B 2.4 5V

    Benzindüsenadapter Audi A6 4B 2.4 5V: Moin, der nächste Umbau steht an. Bei dem A6 von meiner Frau soll nun eine Gasanlage hinein. Es handelt sich dabei um den 2.4 5V aus dem Baujahr...
  2. Audi A7 (4G) 2.8 FSI 2011

    Audi A7 (4G) 2.8 FSI 2011: Hallo zusammen, gibt es aktuell eine Möglichkeit einen Audi A7 (4G) 2.8 FSI mit einer Autogasanlage nachzurüsten? Im Internet finde ich für den...
  3. Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi

    Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi: Verkauft wird ein sehr gepflegter Audi A4 Avant (Langstreckenfahrzeug) in Silbermetallic. Den Audi A4 fahre ich seit Februar 2012 und habe im...
  4. Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

    Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK): Hallo in die Runde, ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi...
  5. Audi 100 2.3e Umrüstung auf Prins

    Audi 100 2.3e Umrüstung auf Prins: Moin zusammen, eine Anfrage über die Möglichkeiten der Eintragung meines Vorhabens. Ich stell mich und das Auto aber erstmal vor. Ich bin Malte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden