Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen

Diskutiere Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin,ich habe aus meinem alten Audi A3 2001 1.8 125 PS die Gasanlage ausgebaut und wollte sie jetzt auf meinem 1.8t einbauen,und fragen welche...

  1. #1 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin,ich habe aus meinem alten Audi A3 2001 1.8 125 PS die Gasanlage ausgebaut und wollte sie jetzt auf meinem 1.8t einbauen,und fragen welche teile ich noch brauche. Da der A3 ja kein Turbo hatte.... Leitung und Anschlüsse hab ich schon neu. Weiß nur nicht ob der Verdampfer und das Steuergerät passt. Weil eine komplett neue Anlage würde sich glaube ich nicht unbedingt lohnen. Km Stand vom A4 jetzt 195000KM aber im top zustand. Motor hat Serie 190 PS und der A3 ja 125 PS
    Im Bild ist die Anlage die in meinem A3 verbaut war und die ich Jetzt da ausgebaut habe und halt gerne umbauen möchte.

    Danke schonmal für eure Hilfe ;-)

    Gruß Stefan
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.415
    Zustimmungen:
    859
    Das wird sich kaum lohnen. Injektoren wahrscheinlich zu klein, dann brauchst einen MAP-Verdampfer, MAP-Sensor, evtl. Steuergerät mit neuer Firmware flashen lassen. Wenn der Wagen Euro3 oder höher ist, brauchst ECE R115 Dokumente. Da fällt dann schon mal der IRENE Tank raus, da der nicht R115 homologiert ist.
    Also kannst fast in eine neue Anlage investieren.
     
  4. #3 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn man bei Kleinanzeigen paar gute gebrauchte Injektoren und verdampfer bekommen würde? TÜV hätte ich einen bekannten.... Für meine alte Anlage bekomme ich ja nicht mehr wirklich viel.

    Danke schonmal...
     
  5. #4 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So ein Map verdampfer bekommt man ja schon neu für ca 200€ hab ich gesehen
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.415
    Zustimmungen:
    859
    Du brauchst aber R115 Dokumente. Seit dem 01.10.2017 ist das so. Da reicht der TÜV nicht aus.
    Auch wenn einen Bekannten beim TÜV hast. Spätestens auf der Zulassungsstelle ist Schluß ohne die Dokumente.
     
  7. #6 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Achso. Und wenn man damit erstmal so fährt ;-) was kostet so ein R115 Dokument? Selbst wenn ich im Endeffekt 1000€ komplett für die Anlage bezahlt habe, wäre es doch immer noch günstiger, oder? Neue Anlage also vsi 2.0 kostet ja ca 1700€.
     
  8. #7 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meine alte Anlage war ja umsonst. Musste ich nur ausbauen.
     
  9. Anzeige

  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.415
    Zustimmungen:
    859
    Wenn man damit erstmal fährt....ich schreibe hier von legalem Umbau. Illegal und ohne Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz kann jeder.
    Willst du hier fachliche und richtige Tipps oder nur das lesen was Du lesen willst?
    Die R115 Dokumente musst Du bei einem Prins-Inporteur anfordern. Dazu muss aber der Tank von bormech, Stako, GZWM oder STEP sein. Und die Dokumente kosten wenn man dort keine neue Anlage kauft, richtig Geld.
    Aber das musst Du über einen Umrüster abwickeln, die Importeure verkaufen kaum was an Private.
     
  11. #9 Paulek_83, 03.11.2021
    Paulek_83

    Paulek_83 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich ja nur mal so gedacht
    Mhhh.... dann muss ich mal schauen was ich mache.. .
     
Thema:

Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen

Die Seite wird geladen...

Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 / Bj 2004 / 2,4 / mit Frontgas Anlage. Katastrophe.. !!!

    Audi A4 / Bj 2004 / 2,4 / mit Frontgas Anlage. Katastrophe.. !!!: Hallo erstmal! Ich heiße Ludwig bin 50 Jahre alt und komme aus Rlp.... Und habe ein Problem mit meinem Audi oder meiner Frontgas Gasanlage oder...
  2. Audi A6 BJ 2004 4.2L NONE FSI - Umrüstbar ? Wo Wie usw.

    Audi A6 BJ 2004 4.2L NONE FSI - Umrüstbar ? Wo Wie usw.: Mein Langstreckenbomber Volvo V90 3.0 24V 170tkm von mit Prins VSI lässt mich grad im Stich. Deshalb muss ich wohl einen Ersatz beschaffen. Ein...
  3. Kaufberatung Audi A6 2.4 170PS Bj. 01.2004 Multitronic BRC Umbau

    Kaufberatung Audi A6 2.4 170PS Bj. 01.2004 Multitronic BRC Umbau: Hallo zusammen, ich wende mich an euch, da ich leider mit Audi und LPG in keinster weise Erfahrung habe. Mein letztes Auto mit LPG war ein Volvo...
  4. Kauf Audi Avant, 2,0, BJ 03/2004

    Kauf Audi Avant, 2,0, BJ 03/2004: Hallo Leute, ich bin im Begriff mir einen AUDI 2,0 aus 04/2004 (96KW) zu kaufen. Könnt Ihr mir sagen ob der Motor Gasfest ist und welcher Tank...
  5. Erfahrungsbericht: Vialle LPI in Audi A4 / B6 /2.0 Bj. 03.2004

    Erfahrungsbericht: Vialle LPI in Audi A4 / B6 /2.0 Bj. 03.2004: Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich mir lange den Kopf zerbrochen habe, ob LPG was taugt, Risiken / Vorteile birgt und um Meinungen zu erfahren,...