Audi A4 1,8T mit Prins - plausible Werte?

Diskutiere Audi A4 1,8T mit Prins - plausible Werte? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin zusammen! als langjähriger Autogasfahrer mit KME Anlagen habe ich nun einen AUDI A4 B7 1,8T mit BFB-Motor und PRINS VSI Anlage auf dem Hof...

  1. #1 mhoenemann, 02.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen!

    als langjähriger Autogasfahrer mit KME Anlagen habe ich nun einen AUDI A4 B7 1,8T mit BFB-Motor und PRINS VSI Anlage auf dem Hof stehen. Und nun bin ich wieder Laie. Ich habe mir erstmal ein Interface und die BEXPRINS Software gekauft. Da sich das Fahrzeug als Servicewüste herausstellte, habe ich auch erstmal eine Wartung an der Prins gemacht. Alle Filter, viele Schläuche, weil die Anlage auch undicht war. Das erste Mal mit der Software reingeschaut, viele Fehlermeldungen. Erstmal alle gelöscht, gefahren, geschaut, keine Fehler mehr.
    Aber der Rest der Prins-Anlage sind für mich bömische Dörfer. Alles umständliche Parameter. Also erstmal versucht, das zu verstehen... nun ja... Mit der Software scheine ich auch nicht an alle Parameter dran zu kommen (oder?)

    Ein paar augenscheinliche Einstellungen verstehe ich nicht:

    SYSTEM - steht auf LPG - ist aber ein Turbomotor, müßte dann da nicht LPG_turbo stehen?
    Sollte ich das ändern, wenn ja wie?

    Ich habe mal 2 Screenshots mit angehängt. Evtl. kann ja mal jemand da ein Blick mit drauf werfen?

    Was z.B. auf jeden Fall nicht in Ordnung ist: Den Gastank kann man so weit leer fahren, dass von dem 65ltr Fassungsvermögen 62ltr nachgetankt werden können. Der A4 läuft solange auf Gas, bis er schon kein Gas mehr annimmt, kurz danach geht dann die Anlage in Benzinbetrieb. Das muss sie früher machen, also bei höherem Restdruck. Nach meinen Recherchen ist bei der Prinsanlage der Parameter Low_Psys dafür verantwortlich. Gemäß Software ist Low_Psys = Idle_Psys minus 0,4. Idle_Psys ist eingestellt auf 2,20. Demnach müßte Low_Psys bei 1,80 eingestellt sein. Eingestellt ist Low_Psys aber auf 1,10.

    Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

    Gruss!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.924
    Zustimmungen:
    980
    So wie es ausschaut hat die Anlage weder einen Map-Verdampfer noch einen Map-Sensor verbaut.
    Das erstmal ändern, sonst wird das nix.
     
  4. #3 mhoenemann, 02.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Moin, das kann evtl. sein. Hab grad mal recherchiert --> Prins VSI Map Ergänzungskit plus einen neuen Prins-Verdampfer mit Map-Ausgang plus eine neue Einstellung... das sind ein paar Taler.
    Ich will das mal checken: Wo müßte ich den Map-Sensor suchen/finden? Kann man am Typenschild des Verdampfer sehen, ob der evtl. einen Map-Ausgang hat?
    Gruss!
     
  5. #4 mhoenemann, 02.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich war mal am Auto. Habe ich evtl. einen Verdampfer mit Map-Anschluss (siehe Bild)? Der Schlauch geht direkt zur Ansaugbrücke. Einen weiteren Sensor habe ich nicht gefunden. Ich habe lediglich einen Bosch Sensor (0281002576) im Gasfilter verbaut.
     

    Anhänge:

  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.924
    Zustimmungen:
    980
    passt schon mal. Jetzt noch prüfen ob map-sensor vorhanden oder am original map sensor angeschlossen.
    Dann muss man das nur noch in der software richtig einstellen.
     
  7. #6 mhoenemann, 02.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, der Map-Sensor fehlt (und wohl auch die richtige Software in der VSI, habe was von 2.06 (?) gesehen).
    Der Map-Sensor sollte doch irgendwo in dem Schlauch zwischen Ansaugbrücke und Verdampfer Map-Anschluss sitzen, oder?
    Gruss!
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.924
    Zustimmungen:
    980
    Einmal das und das Steuergerät sollte noch geflasht werden. Dann Neueinstellung und gut ist.
     
  9. #8 mhoenemann, 02.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Support! Da bin ich jetzt ein gutes Stück weiter und mache ich mich mal auf den Weg, sprich Map-Sensor rein und Software-Update.
    Gruss!
     
  10. #9 V8gaser, 03.10.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.261
    Zustimmungen:
    938
    Softwareupdate wird mit der Bex nicht gehen.
    Für den MAP Kit muss auf dem Steuergerät mindestens Version S211 drauf sein, flashen geht nur ab Prins Soft D2.6.0 und der Breakoutbox
     
  11. Anzeige

  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.924
    Zustimmungen:
    980
    Geht ohne Breakoutbox. Aber man muss wissen was man tut.
     
  13. #11 mhoenemann, 03.10.2022
    mhoenemann

    mhoenemann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen!

    So, ich habe nochmal ganz genau geschaut. Bin scheinbar nicht schlecht im Rennen:

    - Nach dem Aufkleber ist auf dem Steuergerät die Version S212r drauf, siehe Photo --> passt also erstmal, evtl. S212t wegen Ruhestrom
    - Verdampfer ist ein "J" aus 2010, siehe Photo --> passt also
    - by the way, das Injektor-Modul ist die neuere Version mit dem Stecker (Dank an Armin, Video) --> passt also

    Damit brauche ich ja noch nicht mal ein Software-Update. Map-Senor besorgen, einbauen, anschließen, einstellen wären dann die do-tos...

    Steuergerät.jpg Injektor Modul.jpg Verdampfer.jpg

    Zum Map-Sensor:

    - Mit einem Abzweiger in den Schlauch, der von der Ansaugbrücke zum Map-Anschluss des Verdampfers geht, richtig?
    - Die Kabel blau --> Pin 16, rot --> Pin 18 plus, braun --> Pin 42 Masse richtig?

    Bitte um kurze Bestätigung, vielen Dank!!!

    Gruss! (Vielleicht muss ich doch mal nach Bevern fahren, 50km ist ja nicht weit...)
     
Thema:

Audi A4 1,8T mit Prins - plausible Werte?

Die Seite wird geladen...

Audi A4 1,8T mit Prins - plausible Werte? - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen

    Audi A4 B6 2004 1.8t mit BEX Motor auf Prins VSI 1 umbauen: Moin,ich habe aus meinem alten Audi A3 2001 1.8 125 PS die Gasanlage ausgebaut und wollte sie jetzt auf meinem 1.8t einbauen,und fragen welche...
  2. Prins VSI 1 einstellen (Audi A6 4F 4.2) 47475 Kamp-Lintfort

    Prins VSI 1 einstellen (Audi A6 4F 4.2) 47475 Kamp-Lintfort: Wer kann mir in der Nähe von 47475 Kamp-Lintfort meine Prins VSI 1 (zwei Verdampfer) einstellen oder wer kann mir jemanden empfehlen? Seit dem...
  3. Belegungsplan für Audi A6 S6 C4 von Prins VSI 2.0

    Belegungsplan für Audi A6 S6 C4 von Prins VSI 2.0: Hallo Freunde, Ich bin gerade dabei den Wasseranschluß für meinen S6 neu zu machen, weil dieser von meinem Umrüster nicht wirklich gut gemacht...
  4. Audi 100 2.3e Umrüstung auf Prins

    Audi 100 2.3e Umrüstung auf Prins: Moin zusammen, eine Anfrage über die Möglichkeiten der Eintragung meines Vorhabens. Ich stell mich und das Auto aber erstmal vor. Ich bin Malte,...
  5. Prins VSI Audi A6 MKB ALF Kein Drehzahlsignal

    Prins VSI Audi A6 MKB ALF Kein Drehzahlsignal: Hallo, ich habe folgendes Problem bei meinem A6 MKB ALF und verbauter PrinsVSI, es wird nicht auf Autogas umgestellt. Nach auslesen der Anlage...