Audi 80 LPG Problem..

Diskutiere Audi 80 LPG Problem.. im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen! bin frisch in euerm schönen Forum angemeldet und nerv euch auch schon mit meinem großen problem! :D Ich fahre einen Audi 80 Typ...

  1. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    bin frisch in euerm schönen Forum angemeldet und nerv euch auch schon
    mit meinem großen problem! :D

    Ich fahre einen Audi 80 Typ 89 B3 Baujahr 1989, 1.8s 4 Zylinder mit Motorkennbuchstaben PM, und einer LPG Autogasanlage.

    Nun zu meinem Problem.
    Niemand hat bis jetzt eine Lösung finden können! Ich war schon in verschiedenen Werkstätten, wurde aber jedes mal entäuscht. Ich kann auf Gas nur fahren wenn es warm genug ist! Also muss er im Winter ein paar Minuten laufen, bevor ich auf LPG fahren kann! Ich könnte ja teoretisch so lange auf benzin fahren! Geht aber nicht! Im Kalten Zustand geht er auf Benzin sofort aus! Erst ab 90 grad, und einer halben stunde Fahrt, kann ich Das Benzin genießen.

    Das heißt: Ich steige morgens ins auto ein. Mach ihn an. Muss dann aber stehen bleiben und ca 3-4 Minuten das Gaspedal auf ca. 2500- 3000 Touren halten, bis es hinten am Gastank "klick" macht und das Gas fahrbeireit ist. Und das Gefällt den Nachbarn morgens um 6.30 Uhr nicht so gut! Außerdem ist es genauso, wenn ich 2 Stunden oder länger stehe. Das treibt mich langsam aber sicher zur Verzweiflung. Ich möchte gern wie jeder andere auch das Auto anmachen, und losfahren!
    Ich hoffe ihr könnt mir eventuell helfen. :)

    mit freundlichem gruß
    Der Tommek
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Audi 80 LPG Problem... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogarage-B8, 06.01.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Tommek.

    Herzlich willkommen in unserem Forum.

    Gerne helfen wir Dir, doch dazu mußt zuerst Du uns helfen, indem Du uns verräts, was für eine Gasanlage denn verbaut ist.
     
  4. #3 Rabemitgas, 06.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hmmm

    Gasanlage ist eigentlich egal, ich geh davon aus das es in erster linie ein Benzinproblem ist.

    Das System von dem Fahrzeug ist so einfach, das es kaum nichtfindbare fehler haben kann.

    Einspritzeinheit Flanschdichtung auf Falschluft überprüft?

    Der Schlauch zum Bremskraftverstärker auf Falschluft überprüft?

    Hallgeber im Verteiler defekt?

    Gruß Armin
     
  5. #4 Martin230TE, 07.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich tippe darauf, das der noch KE-Jetronik hat. Ein Bild vom Motorraum wäre nicht schlecht. Falls ja, würde ich als erstes mal den Temperaturfühler austauschen, offensichtlich stimmt was mit der Kaltstartanfettung nicht.
    Möglich wäre auch eine völlig verdreckter Leerlaufsteller, der würde sich auch im Gasbetrieb bemerkbar machen. Wobei - es sind halt Ferndiagnosen, wenn man vor dem Auto steht, sieht man oft, was man für Quatsch geschrieben hat. Ich bin mir nicht ganz sicher, es gab bei dem 1,8 Liter auch eine Variante mit einem elektronisch gesteuerten Vergaser. Wir brauchen mehr Infos!
    Gruß
    Martin
     
  6. #5 Rabemitgas, 07.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    @ Martin

    Ne ist nen Monomotronic.

    Gruß Armin
     
  7. #6 DIY-Bastler, 07.01.2010
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem hatten bestimmt schon hunderte 1.8S :D

    Motorhaube auf, den oberen dicken Schlauch vom Kühler verfolgen. Der geht am Motorblock auf einen Flansch, wo 3 (!!) Temperatursensoren drin sitzen.

    [​IMG]

    Den von unten eingeschraubten Sensor tauschst Du aus. Teilenummer 049 919 501 E, ca. 31 €).

    Das wars :D
     
  8. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn das von dir "DIY- Bastler" funktionieren sollte bist du mein Held und bekommst ne Kiste Bier von mir! :D
    Wenn das so einfach ist wär das super!
    haben grad mal die beiden Temp.fühler dadrüber geprüft, diese beiden kleinen. einer ist für die Motortempearatur und der andere...:confused:
    haben jedenfalls beide kein signal....

    Hab soweit ich weiß ne Monojettronic drinn!?
     
  9. #8 DIY-Bastler, 07.01.2010
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ehh ehh ehh! Bitte nicht wild "rumprobieren"....das was Du da geprüft hast, war vermutlich ein Satz mit X. Die bekommen kein "Signal", sondern liefern eins...und zwar einen temperaturabhängigen Widerstandswert, zu testen mit einem Ohmmeter.

    Dafür gibts in den alten Reparaturleitfäden (die liegen in den neuen Audi-Glaspalästen wo die Notebookschlosser...äh, KFZ-Mechatroniker regieren vermutlich unter der Kaffeemaschine, damit die waagerecht steht) Tabellen, aus welcher die Widerstandskurve ersichtlich ist. Man kann dann durch abkühlen/aufwärmen relativ genau testen, ob der Sensor hin ist oder nicht.

    Also bitte keine Versuche da irgendwas zu messen oder gar anzulegen, bei 12V sind die Dinger gegrillt :D

    Tausch den unteren Sensor und der Hobel rennt.

    Rothaus Tannenzäpfle, bitte :rolleyes:
     
  10. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kann ich mir den sensor auch vom Schrott besorgen oder ist der dann unbrauchbar? wird bestimmt wesentlich billiger!

    wie soll ich den kasten denn verschicken? :confused::D
     
  11. #10 DIY-Bastler, 07.01.2010
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Naja, überleg mal: Dein Wagen wird 21.....die Spenderfahrzeuge auf dem Schrott auch. Somit ersetzt Du einen 21 Jahre alten Sensor gegen einen, der vielleicht 19 1/2 auf dem Buckel hat....das Teil ist verbrauchsrelevant, ich hab schon 1.8S mit diesem Fehler gehabt die 16,17 Liter gesoffen haben (weil chronisch zu fett), danach nur noch 8.

    Natürlich wärs mit nem Sensor vom Schrott billiger...aber unter Umständen geht der in 2 Wochen auch wieder drauf.

    Persönlich rate ich Dir zu einem Neuteil.

    DHL befördert Bierkästen für 6,90 € :D
     
  12. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich werd mir erstmal zum ausprobieren eine vom schrott holen, bis ich zeit hab um mir beui Audi einen anständigen neuen zu bestellen! weißt du zufällig ausm kopf was für werkzeug ich brauche? die aufm schrott sind immer sehr pingelig was das ausleihen von werkzeug angeht!

    6,90 hört sich gut an aber wie krieg ich die kiste denn verpackt? :D
     
  13. #12 DIY-Bastler, 07.01.2010
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du halt Pech hast und der vom Schrott ist auch defekt, läuft der Wagen immer noch nicht, und Du tauschst weiter für xxx EUR Teile, ohne Deinem Ziel jemals näher zu kommen.

    Hör doch einfach auf einen alten Mann, der das schon 50mal gemacht hat :)

    Ich glaube Schlüssel SW17, aber ich könnte mich irren...nimm mal 17-22 mit, damit gehts auf jeden Fall.
     
  14. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    woher weißt du denn das der 80er genau das das problem hat?
    hab noch nicht viele 80er B3´s gesehn mit gasanlage!
     
  15. #14 DIY-Bastler, 07.01.2010
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Es ist auch vollkommen schnuppe ob er ne Gasanlage hat oder nicht, das ist ein primäres Benzinproblem!
     
  16. Anzeige

  17. Tommek

    Tommek AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gut zu wissen!
    ich werd das morgen mal angehen, und meld mich dann wider!

    ich danke dir/ ihnen auf jeden fall. wenn das klappt bin der glücklichste 80er fahrer der welt!:D

    ich freu mich über etwas das für andere selbsverständlich ist :rolleyes:
     
  18. #16 IBIZA 6L, 08.01.2010
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
Thema: Audi 80 LPG Problem..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi 80 motor

    ,
  2. audi 80 temperaturfühler

    ,
  3. audi 80 b3 motor

    ,
  4. temperaturfühler audi 80,
  5. audi 80 b3 temperaturgeber,
  6. audi 80 lpg,
  7. hallgeber audi 80,
  8. audi 80 temperatursensor,
  9. audi 80 b3 motorraum,
  10. audi 80 b3 temperatursensor,
  11. hallgeber audi 80 b3,
  12. temperaturgeber audi 80 b3,
  13. audi 80 Kühlmitteltemperaturgeber,
  14. audi 80 leerlaufregler,
  15. temperaturgeber audi 80,
  16. Audi 80 B3 1.8S,
  17. motor audi 80 1.8 s,
  18. leerlaufregler audi 80 b3,
  19. audi 80 temperaturgeber,
  20. audi 80 1.8s,
  21. leerlaufsteller audi 80 b3,
  22. audi 80 b3 hallgeber,
  23. audi 80 1.8s engine,
  24. motor audi 80 b3,
  25. audi 80 1 8s motor
Die Seite wird geladen...

Audi 80 LPG Problem.. - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

    Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK): Hallo in die Runde, ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi...
  2. Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart

    Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart: Hallo zusammen, ich fahre einen Audi A3 1.4 TFSI mit eingebauter Vialle Gasanlage. Das Auto fährt jetzt bereits seit 180.000 km auf Gas....
  3. Audi A8 4E W12 Prins LPG Vsi *Probleme* Bitte um Hilfe

    Audi A8 4E W12 Prins LPG Vsi *Probleme* Bitte um Hilfe: Hallo zusammen, ich fahren einen A8 4E W12 6.0 L Maschine. Verbaut ist eine Prins Vsi Gasanlage mit 2 Vedampfer. Seid einigen Tagen schaltet...
  4. Audi A2 welche Gasanlage, Einbauort problematisch

    Audi A2 welche Gasanlage, Einbauort problematisch: Hallo! Ich habe mich nun für einen Audi A2 75 PS mit dem AUA-Motor entschieden. Nun will ich eine Gasanlage einbauen lassen. Welche würdet Ihr...
  5. Audi A3 8P 2.0TFSI Quattro BWA 2006 macht Probleme

    Audi A3 8P 2.0TFSI Quattro BWA 2006 macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre schon seit einigen Jahren einen A3 8P und hatte vor 3 Jahren mir eine Gasanlage in Dortmund einbauen lassen. Obwohl mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden