Astra H Twinport 1.6 bj 2004 auf Gas umrüsten

Diskutiere Astra H Twinport 1.6 bj 2004 auf Gas umrüsten im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, wie ich in einigen im Forum reichlich gelesen habe ist mein Astra H Twinport bj 2004 ohne Motorumbau nicht sonderlich gut für den...

  1. #1 popokattepetel, 21.04.2016
    popokattepetel

    popokattepetel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    wie ich in einigen im Forum reichlich gelesen habe ist mein Astra H Twinport bj 2004 ohne Motorumbau nicht sonderlich gut für den Gasbetrieb geeignet. Daher werde ich mir die Tage ein Preis von einem Motorinstandsetzer in meiner Gegend geben lassen, nun ist nur die Frage was der alles machen soll.


    Ich konnte bisher folgende Infos finden:


    - Zylinderkopfumbau (Zylinderkopf Gasfest machen) - was auch immer das heißt ^^
    - gehärtete Ventilsitze, Ventile, Ventilsitzringe
    - Tassenstößel durch Hydrostößel tauschen




    Ist das soweit alles oder fehlt da noch etwas wichtiges?
    Oder ist etwas davon vollkommener Käse?


    Im Astra H Forum habe ich die gleiche Frage schon gestellt aber da kam außer: "Kauf Diesel" nichts konstruktives.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    384
    Also, wenn Du den Zylinderkopf gleich gasfest machen lassen willst, lohnt sich meines Erachtens der ganze Umbau nicht, da kannst gleich kostentechnisch auf Benzin fahren.
    Ich würde zur Gasanlage ein Additivsystem einbauen lassen und falls die Ventilsitze dann doch nicht mitmachen, kann man den Kopf immer noch bearbeiten lassen. Aber gleich vorhher bei nem Auto , das 12 Jahre alt ist, absoluter Quatsch.....

    Übrigens sind alle Ventilsitze gehärtet...ich kenne keine aus Baustahl.....und auf Hydrostößel umbauen, wie soll das gehen?
    Da kannst gleich ein neues Auto kaufen...sorry es lohnt sich einfach nicht....
     
  4. #3 dugi117, 22.04.2016
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Also Gasumbau lohnt sich, nur der Käse mit ZK-Bearbeitung nicht.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    384
    Schon im Anbetracht des Fahrzeugwertes lohnt sich das überhaupt nicht.
    Rechne mal durch, wie lange Du da auf Gas fahren musst, bis man die Umrüstung und den Zylinderkopfumbau rausgefahren hat. Bis dahin ist der Wagen vielleicht schon schrottreif.
     
  6. #5 popokattepetel, 27.04.2016
    popokattepetel

    popokattepetel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Motorumbau kommt ca. 2500€ und nochmal 2500€ für die Anlage.
    Das fahre ich in 2 bis 2,5 Jahren wieder raus!

    Der Punkt ist, für 5000€ bekomm ich nix besseres.
    Von daher lohnt das schon, ich wollt nur wissen, ob der Instandsetzer nun
    noch mehr machen soll oder ob alles dabei ist.
     
  7. #6 dugi117, 27.04.2016
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ich verstehe hier was nicht..... Ordentlich aditivieren und fahren.

    Warum willst du unbedingt den ZK umbauen?
     
  8. #7 popokattepetel, 27.04.2016
    popokattepetel

    popokattepetel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Weil die meisten additive nachweislich keine Wirkung haben!
    Beim Rest ist man sich nicht wirklich sicher. Es sind dummerweise schon
    genug Autos deswegen auf dem Schrott gelandet. Auch möchte ich nicht
    3x im Jahr zu 300€ mein Ventilsitz korrigieren lassen. Ich fahre hal 40k im
    Jahr, da muss ich halt öfter hin. Außerdem kommt mich der Motorumbau
    ca. 2500€ und dafür könnte mir mein Auto inkl. Gasanlage zu ebenfalls 2500€
    kaputt gehen.
    Warum soll sich das nicht lohnen?
     
  9. #8 dugi117, 27.04.2016
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Dummerweise funktioniert das Unterdrucksystem (Nuckelflasche) nicht. Physik halt.

    Die elektronische Additivierung mit Pumpe funktioniert aber tadellos, vorausgesetzt ordentlich eingebaut und eingestellt.

    So mancher Ford, Japaner, Koreaner oder halt Opel hat damit ordentliche Fahrleistungen zusammengebracht.

    So schwarz wurde ich es nicht sehen.
     
  10. #9 horst017, 27.04.2016
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    Wie schon geschrieben wurde, ZK umbauen lassen und Gasanlage einbauen lassen, ist finanzieller Unsinn.
    Entweder du lässt deinen wagen mit Additivierung umrüsten und wirst vermutlich lange ohne Probleme fahren, ODER: du verkaufst den Opel und kaufst dir einen günstigen BMW/Mercedes/Audi oder Volvo (vor '99) und lässt den auf Gas umrüsten. Dann hast du keine Sorgen.
     
  11. #10 V8gaser, 27.04.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.268
    Zustimmungen:
    524
    Wo hast du diesen Nachweis denn? Mal abgesehen von dem Net Geplappere.....
    Mit zB ValveCare sauber additivierte Motoren laufen problemlos auf Gas.
     
  12. #11 540V8, 28.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2016
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    384
    Ich frag mich immer wieder, was die Leute hier wollen und Fragen, wenn die eh alles besser wissen....
    Also komlett umbauen lassen, Geld in Umlauf bringen......passt schon.....auf gehts.....
    Ist doch super sinnvoll, in einem Brot und Butterauto mit 12 Jahren auf dem Buckel 5 Riesen zu investieren....

    Und ich bitte auch um einen hieb und stichfesten beglaubigten Nachweis, daß die Additive nichts taugen.....am besten gleich....wetten, da kommt nix?
     
  13. Anzeige

  14. #12 V8gaser, 29.04.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.268
    Zustimmungen:
    524
    Und für 5 Riesen bekommst einen recht ordentlichen e39 -absolut gasfest und mit Kilometern nicht kaputt zu bekommen. Damit wär ich im Jahr 10x lieber 40k KM unterwegs als in nem Astra.
     
  15. #13 markus82, 29.04.2016
    markus82

    markus82 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Wie gesagt wurde ordentliches additiv Systeme einbauen. Und wenn der dann Doch nach 150tkm am Ende sein sollte kannst du immernoch überlegen.
    1 den Kopf machen lassen
    2 einfach ein gebrauchten vom Verwerter drauf und weiter geht's für die nächsten 150tkm wenn der Rest vom Auto das überhaupt noch mit macht
     
Thema: Astra H Twinport 1.6 bj 2004 auf Gas umrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gas Anlage Opel astra 1 6 twinport

    ,
  2. opel astra h 1.6 twinport auf gas umrüstbar

    ,
  3. opel astra h 1.6 twinport gasumbau

    ,
  4. 1.6 LPG ecoFLEX astra h
Die Seite wird geladen...

Astra H Twinport 1.6 bj 2004 auf Gas umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Astra H - 1.6 Twinport - Umrüstung Gasfest

    Astra H - 1.6 Twinport - Umrüstung Gasfest: Hallo, kurze Vorstellung: Ich heiße Thomas, wohne im Großraum Stuttgart und fahre seit ca. 3 Monaten einen 07er Astra H 1.6 Twinport Caravan mit...
  2. Opel Astra 1,6 Twinport ( Z16XEP ) läuft nicht mit Gas

    Opel Astra 1,6 Twinport ( Z16XEP ) läuft nicht mit Gas: Hallo zusammen...... ich besitze einen Opel Astra H 1,6Twinport mit dem Motorcode "Z16XEP" und 77KW / 105PS aus dem Jahr 2006 mit gerade mal...
  3. opel astra h twinport 1.6 abgasleuchte

    opel astra h twinport 1.6 abgasleuchte: hallo leute hab mich hier angemeldet weil ich mir vor 3 wochen mein erstes auto gekauft habe und keine ahnung von nix habe :D . habe mir einen...
  4. Reichweite-Anzeige in Verbindung mit Autogas (Opel Astra 1.6 Twinport)

    Reichweite-Anzeige in Verbindung mit Autogas (Opel Astra 1.6 Twinport): Moin zusammen, mein Astra 1.6 Twinport hat nun meine alte Gasanlage inne (vorher im Vectra 2.0), geht auch alles super. Nur eine Sache stört...
  5. Problme beim Astra H, 1.6 Twinport Ecotec 77 kW/105 PS und LPG Gasanlage von Irmscher

    Problme beim Astra H, 1.6 Twinport Ecotec 77 kW/105 PS und LPG Gasanlage von Irmscher: :( Ich besitze einen Opel Astra H, 1.6 Twinport Ecotec mit 77 kW/105 PS und habe vor 3 Jahren bei meinem Opel Fachhändler eine LPG Gasanlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden