Astra G läuft zu mager, Lösung OBD-Emulator?

Diskutiere Astra G läuft zu mager, Lösung OBD-Emulator? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, bei meinem Astra G (singlepointeinspritzung) ist eine BRC Just eingebaut worden. Die Anlage ist jetzt ein paar tausend km drin....

  1. #1 TT-Spinne, 27.03.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei meinem Astra G (singlepointeinspritzung) ist eine BRC Just eingebaut worden. Die Anlage ist jetzt ein paar tausend km drin. Ab und zu geht die Motorkontrolllampe an. Habe mal die Kerzen rausgedreht: Die sind schneeweiss. Der Verbrauch auf Gas ist gleich dem auf Benzin. Ich habe gesehen wie der Umrüster die Anlage eingestellt hat. Die Lambdakurve pendelte schön hin und her (also o.k.). Der Wagen läuft aber trotzdem zu mager. Jetzt will der Umrüster mir einen OBD-Emulator einbauen. Macht das Sinn? Meiner Meinung löst der nicht das Problem sondern löscht mir nur die Fehler aus dem Fehlerspeicher so dass die MKL nicht mehr leuchtet.

    Hat jemand einen Tip wie die Anlage vernünftig eingestellt werden kann?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Xsaragas, 28.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    sorry, an wen bist Du da denn geraten ? Dieser OBD Emulator ist wirklich nur dazu da um Probleme zu Überspielen und nicht zu Beseitigen .

    Wie schon der Name "Geregelte Venturi" aussagt handelt es sich bei diesen Anlagen um solche die sich während der Fahrt selbst Regeln .
    Alles abhängig von der Lambdasonde . Meldet diese zu Mager geht der Stepper weiter auf und andersrum eben zu .

    Dein Problem kann viele Ursachen haben wie z.b. Falschluft, Stepper falsch eingebaut und geht durch Paraffine nicht mehr ganz auf, Lambdasonde defekt,
    usw.

    Aber, wie kommst Du darauf das er zu mager läuft ? Anhand des Kerzenbildes Festmachen reicht nicht, da muss ein 4 Gas Tester ran .

    Die Just ist da relativ problemlos was solche Probleme anbelangt wenn die Hardware stimmt .

    Gruss
    Xsaragas
     
  4. #3 TT-Spinne, 29.03.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xsaragas,

    der Wagen läuft eindeutig zu mager. Der Benzinverbrauch ist gleich dem Gasverbrauch. Die Kerzen sind schneeweiss und die MKL geht öfter an. Auf Bezin läuft der Wagen super, da war die MKL noch nie an.

    Was mich allerdings wundert ist, dass der Lambdawert schön im Stand zwischen zu mager und zu fett hin und herpendelt. Das habe ich selber gesehen. Also ist die Lambdasonde i.O. Vielleicht macht der Mischer im Lastbetrieb nicht weit genug auf. Könnte das die Lösung sein?
     
  5. #4 Xsaragas, 29.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ja das er zu mager läuft glaub ich Dir ja, nur der Verbrauch und das Kerzenbild sind nur die sehr Groben Indizien dafür .

    Die Kerzenbilder auf Gas sind sowieso etwas anders zu Deuten und helle Kerzen sind auch im Benzinbetrieb keine Seltenheit .

    Wie gesagt muss hier Diagnosetechnisch etwas mehr Erfolgen als die Deutung eines Kerzenbildes .

    Der Mischer ansich hat feste Bohrungen bzw. Schlitze, da geht nichts weiter oder weniger auf .
    Wie gesagt könnte der Stepper das Übel Verursachen .

    Lief der denn überhaupt mal richtig ? Nicht das der Mischer zu klein dimensioniert ist .

    Mit dem Emu wird er vermutlich auch wenig Glück haben beim 98er .

    Gruss
    Xsaragas
     
  6. #5 TT-Spinne, 29.03.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xsaragas,

    eigentlich lief der Wagen noch nie richtig. Die MKL ging immer mal wieder an. Ich hoffe mal dass der Motor bis jetzt noch keinen Schaden genommen hat da der Wagen immer mit höchstens 130km/h bewegt wird. Aber auch hier können sicher schon hohe Temperaturen auftreten wenn er zu mager läuft. Ich denke auch wie Du schon sagst, dass es entweder am Stepper oder am Mischer liegen wird. Was ich jetzt allerdings schon weiss ist, dass mir der Umrüster keinen Emulator einbauen wird. Der setzt nur meiner MKL ruhig und löst das Problem nicht.
     
  7. #6 Christian, 29.03.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kann es villeicht sein, dass sich die Menbrane im Verdampfer ein beischen "gesetzt" hatte?
    Als ich bei mir eine Venturi Anlgae von Landi Renzo eingebaut hatte, da lief der Wagen die ersten 200-300 km normal, dann fing er an zu mucken, dann habe ich den Verdampfer wieder ein bischen eingestellt (hatte Laptop, und Software von LR. Dann fing der nochmal nach ca. 5tkm an zu mucken, wieder eingestellt, und seitdem muß ich höchstens nochmal alle 20-30 tkm nachstellen...

    Grüße
    Christian
     
  8. #7 TT-Spinne, 30.03.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    möglich ist natürlich alles. Dagen würde allerdings sprechen, dass der Wagen nach der Umrüstung schon einmal nachgestellt wurde. Besser ist es dadurch aber nicht geworden.
     
  9. #8 hinaksen, 01.04.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    wie Xsaragas es schon gesagt hat, der 4 Gastester ist hier die erste Überprüfung.

    Verdampferdruck
    Ist der Stepmotor senkrecht drin?

    Stimmt die Verdrahtung?

    In meinen Beiträgen weise ich immer wieder auf den Massebezug für die Anlage hin. Hier gehe ich zwar immer von dem Fall der Verfälschung des Signals in Richtung fett aus, aber dies ist abhängig von der Stromflussrichtung. An einem falsch angeschlossenen Massepunkt kann auch anstatt eines positiven Pegels ein negativer anliegen. Dann erkennt das Just Steuergerät den Zustand fett zu früh und regelt dann auch zu früh dagegen. Wenn die Lambdaregelung pendelte, hat die Just reagiert und den Stepper angesteuert.

    Wenn die MKL kam, waren da besonders viele Verbraucher an? (Sitzheizung, Scheibenheizungen, etc.?

    Wenn die Lambdaregelung pendelte, hat die Just reagiert und den Stepper angesteuert.

    Bei der Adaption wird die Lambdaregelung bei einer Drehzahl von 3000U eingeregelt. Danach stellt sich die Anlage eigentlich auch laufend neu ein. Alles anhand des Lambdasignals. Der 4 Gastester gibt Aufschluss darüber, ob die Lambdasondensignale richtig erkannt werden. Das ist schon mal die halbe Miete. Wichtig ist in Deinem Fall, die 4 Gasanalyse mit vielen eingeschalteten elektrischen Verbrauchern durchzuführen.

    Schau Dir mal meine Kurzzusammenfassung an und prüfe die Anschlüsse der Leitungen, schwarz, (Masse) und braun (Zündungsplus)

    Emulation (bullsh…)

    Gruß
     
  10. #9 Erposs, 02.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2008
    Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Wo hat er denn die Lambdawerte gesehen? In der Diagnosesoftware vom Fahrzeug eventuell? Dort läuft im Gasbetrieb nur noch das emulierte Signal vom Just Steuergerät auf. Das würde mageren Motorlauf und scheinbar korrekte Lambdawerte erklären. Wenn die Einstellung (überprüft mit 4 Gastester) in Ordnung ist, kann die Emulation verstellt werden. Bei der Just Junior gibts dazu ein Poti neben dem Diagnosestecker.
    War denn beim fahren zu merken, daß der Wagen zu mager läuft? Ruckelt er beim Beschleunigen?
     
  11. #10 TT-Spinne, 06.04.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    an der original BRC-Einstellsoftware.

    der Wagen wurde nicht mit dem 4 Gastester eingestellt sondern nur mit der BRC-Software.

    nein, ein Ruckeln ist nicht festzustellen.
     
  12. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Woher weißt Du dann, daß er zu mager läuft? Ohne Messung der Abgaswerte ist das doch nur Rätselraten.

    Gruß!
     
  13. #12 hinaksen, 07.04.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    @ Jörg
    sag ich doch, 4 Gas Tester!!!!

    @ TT-Spinne

    erst danach weiß man mehr!! Vorher noch weiter zu fachsimpeln führt zu nichts

    Lass uns mal die Ergebnisse wissen.

    Gruß
     
  14. #13 TT-Spinne, 07.04.2008
    TT-Spinne

    TT-Spinne AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    das Problem dürfte nur sein dass mein Umrüster keinen 4 Gastester hat. Er behauptet ja auch weiterhin dass der Wagen nicht zu mager läuft. Ich habe bei Opel jedoch den Fehlerspeicher auslesen lassen. Da stand es dann auch schwarz auf weiss.
     
  15. Anzeige

  16. #14 hinaksen, 08.04.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Vergleiche machen anschaulich.
    Ein Umrüster, der relativ massiv in die Motorsteuerung eingreift hat kein AU Testgerät....

    das ist als wenn...

    - ein Fernsehtechniker kein Multimeter hätte
    - ein Arzt kein Blutdruckmessgerät
    - ein Fleischverkäufer keine Waage
    - ein Tischlermeister keine Winkellehre
    - ein Dreher keine Schieblehre
    - ein Kalibrierlabor keine Normgrößen hätte


    und es bleibt dabei, ohne Abgaswerte sind weitere Behauptungen und Vermutungen wie Sackhüpfen im Minenfeld!
    Dir ist die Sache wichtig. Zur Not investiere mal in eine AU in irgendeiner bei der Innung angemeldeten KFZ Werkstatt.

    Gruß
     
  17. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Vermutung

    Wenn die Lambdaemulation in der Just zu mager gestellt ist, kann es zu diesem Fehlerbild kommen, obwohl Dein Motor korrekt läuft.

    Also such Dir eine Werkstatt mit Abgastester und laß messen.
     
Thema: Astra G läuft zu mager, Lösung OBD-Emulator?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. obd emulator

    ,
  2. astra g gemisch zu mager

    ,
  3. astra g falschluft

    ,
  4. opel astra g gemisch zu mager,
  5. opel astra gemisch zu mager,
  6. fehlermeldung bei opel astra gemisch zu mager,
  7. astra g obd,
  8. z20let läuft zu mager,
  9. opel astra g lauft zu mager,
  10. obd-emulator,
  11. emulator obd lpg,
  12. astra g massepunkt,
  13. opel astra h gemisch zu mager,
  14. opel astra g gemisch einstellen,
  15. gemisch zu mager astra g,
  16. Abgaswerte Astra g,
  17. opel x18xe1 zu mager,
  18. astra g 1.6 16v fehler zu fett zu mager keine mkl,
  19. astra g abgaswerte auslesen,
  20. Abgaswerte zu fett emulator ,
  21. opel astra g 1.6 16v benzin luft gemisch einstellen,
  22. astra g läuft zu mager,
  23. zafira a 1.8 läuft zu mager,
  24. astra g 84 pd lauft zu fett,
  25. einspritzer zu mager opel astra g
Die Seite wird geladen...

Astra G läuft zu mager, Lösung OBD-Emulator? - Ähnliche Themen

  1. Opel Astra 1,6 Twinport ( Z16XEP ) läuft nicht mit Gas

    Opel Astra 1,6 Twinport ( Z16XEP ) läuft nicht mit Gas: Hallo zusammen...... ich besitze einen Opel Astra H 1,6Twinport mit dem Motorcode "Z16XEP" und 77KW / 105PS aus dem Jahr 2006 mit gerade mal...
  2. Astra G 1.6 16v BRC Anlage springt schlecht an mit Benzin läuft auf LPG super ...

    Astra G 1.6 16v BRC Anlage springt schlecht an mit Benzin läuft auf LPG super ...: Hallo, Mein Astra mir BRC Anlage springt schlecht an und läuft dann mit Benzin auch sehr ruppig. Wenn dann aber auf Gas umgestellt wird läuft der...
  3. Astra G 1.8 16V mit Lovato Gas Anlage läuft nicht :(

    Astra G 1.8 16V mit Lovato Gas Anlage läuft nicht :(: Halo, habe letzets Jahr einen Astra G 1.8 16V 125PS Bj02 gekauft, mit einer eingebauten Lovato Gas Analge.... habe fast seit beginn das...
  4. astra g läuft mit kme diego nicht

    astra g läuft mit kme diego nicht: guten morgen ich habe vor ca 4 wochen meinen astra g 1,6 16v auf gas umbauen lassen und hab seitdem nur probleme damit. ich hatte den wagen...
  5. 1.6 er H Astra GTC (85 kw)

    1.6 er H Astra GTC (85 kw): Servus zusammen, ich bin neu hier und hätte mal paar Fragen . Ich habe mir letzte Woche den 2010er Astra mit 106000km zugelegt und eine Prins VSI...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden